Abzess geplatzt, OP folgte nun wieder offen...großer Mist

Diskutiere Abzess geplatzt, OP folgte nun wieder offen...großer Mist im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo, meine Katze hat circa seit 3 Wochen mit einem Abszess in der Nähe vom After zu kämpfen. Alles fing damit an, dass ich den aufgeplatzten...
Jule1

Jule1

Beiträge
142
Reaktionen
0
Hallo, meine Katze hat circa seit 3 Wochen mit einem Abszess in der Nähe vom After zu kämpfen. Alles fing damit an, dass ich den aufgeplatzten Abszess an einem Samstag entdeckt hatte. Blut und Eiter war überall. Die Katze lief trotzdem mit gehobenen Schwanz an mir vorbei, als sei nichts. Ich bin natürlich sofort zum Tierarzt gefahren und die Wunde wurde gespült, AB gespritzt, Schmerzmittel gegeben und den geliebten Kragen umgemacht.
Am Montag sollte ich wieder mit ihr hin und die TÄ war nicht wirklich zufrieden und überrumpelte mich mehr oder wenig mit einer OP. Das müsse so schnell wie möglich gemacht werden, da kann man nicht länger mit warten. Die Wunde sei zu groß, das heilt nicht von alleine. Na ja, da ich nur das beste für meine Katze wollte, lies ich sie gleich da und am nächsten Tag wurde sie operiert. Ich war ehrlich gesagt schon etwas skeptisch, doch die Arztpraxis hat einen sehr guten Ruf und hatte bisher dort noch nie irgendwelche Bedenken. Das ist auch das erste Mal, dass meine Katze so sehr krank ist. Sie wird in wenigen Tagen 8 Jahre alt.

Nach der OP bekam sie immer AB Tabletten von mir und ein Schmerzmittel, dann ging es zur Wundkontrolle zum TA, und es wurde zwischenzeitlich zweimal mehr oder weniger Fieber ca. 39,5 festgestellt.
Da aber die Wunde sichtbar gut verheilte, wurden 8 Tage später (Mittwoch) die Fäden gezogen.

Am Sonntagabend bekam ich dann beim zu Bett gehen einen Schreck. Ich sah das die verheilte Wunde geschwollen war, so kirschkerngroß etwa. Die Katze war auch ziemlich ruhig die Tage, was ich aber mit den Strapazen der OP verbunden hatte.
Als ich dann am Montag von der Arbeit kam war die Wunde offen. Das war ein Schreck! Ich hatte das Gefühl, ich bin bei der TÄ übers Ohr gehauen worden, die OP war vlt. gar nicht notwendig. Die ganze Sache ging auch ganz schön ins Geld, darüber war ich ehrlich gesagt auch etwas verärgert. 300 € hat die ganze Prozedur bis dahin gekostet. Und nun geht es wieder von vorne los!

Ich bin danach zu einem anderen TA. Seine ersten Worte waren "Das sieht ja gar nicht gut aus." Eiter war dort allerdings nicht zu sehen, aber es war eben geschwollen, offen und blutig. Er meinte zu mir, operieren wird er auf gar keinen Fall. Es ist zu infiziert und es würde immer wieder aufplatzen. Er gab ihr eine Depo-AB-Spritze und mir gab er eine Salbe mit. Fieber hatte die Katze wieder...39,7. Gestern musste ich wieder hin, das Fieber war immer noch da und die Wunde suppt immer noch. Ich gebe ihr 1-2 Mal am Tag diese Salbe, die eigentlich für Rinder gedacht ist, auf die Wunde. Ich übertreibe es nicht, da es im Prinzip ja von alleine heilen soll.

Das größte Problem ist dieser Halskragen! Sie bewegt sich fast den ganzen Tag nicht. Hängt elendig im Kleiderschrank rum und frisst nur, wenn ich ihr das Fressen unter die Nase halte. Genau wie Trinken...Ich muss sie immer davor setzen. Ich frage mich, ob ich nicht den Kragen abmachen sollte, allerdings hatte mir die erste TÄ gesagt, dass sich die Katzen bis zur Selbstverstümmelung daran lecken. Und der TA jetzt meinte auch, dass es sonst nicht verheilt.
Morgen muss ich wieder mit der Katze zum TA. Ich hoffe es geht voran mit der Heilung...


Ich musste das mal loswerden...Man ist ja gleich mit krank...
 
04.07.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Abzess geplatzt, OP folgte nun wieder offen...großer Mist . Dort wird jeder fündig!
Meeriliebe1

Meeriliebe1

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hey erstmal, also das hört sich ja echt garnicht gut an, ich kenne deine gefühle zu gut. Bin mit meinem meerschwein auch in letzter zeit immer am rennen zum Tierartzt.!

Hoffentlich gehts circa bald wieder besser, das wünscht man ja keinem sowas.
 
Jule1

Jule1

Beiträge
142
Reaktionen
0
Hallo, danke für deine Antwort. Heute musste ich ja wieder zum Tierarzt. Er war sehr zufrieden. Es heilt wohl doch von alleine. Es verklebt nun. Puh! Montag geht es hoffentlich das letzte Mal hin.
 
Thema:

Abzess geplatzt, OP folgte nun wieder offen...großer Mist

Abzess geplatzt, OP folgte nun wieder offen...großer Mist - Ähnliche Themen

  • Abzess am Hals

    Abzess am Hals: Ich bin neu hier in diesem Forum. Und habe noch nie in einem Forum etwas geschrieben. Deshalb hoffe ich auch, das das so wie ich es mache auch...
  • Abzess

    Abzess: Hallo ...... Mein Kater hatte auf dem Kopf einen großen Abzess, der gestern operativ entfernt wurde. Die örtliche Betäubung wollte er nicht über...
  • Verkrustung bei Abzess

    Verkrustung bei Abzess: Ich bin neu hier und möchte mich erst einmal vorstellen und Euch herzlichst begrüssen. Habe eine 11 Jahre alte Katze, die gekränkelt hat bzw...
  • Schwellung/Abzess oder schlimmer?

    Schwellung/Abzess oder schlimmer?: Wir haben vor ca. 15 Min bei unserem Casi eine richtig dicke Schwellung am Unterkiefer entdeckt. Es fühlt sich total fest an er hat anscheinend...
  • Ähnliche Themen
  • Abzess am Hals

    Abzess am Hals: Ich bin neu hier in diesem Forum. Und habe noch nie in einem Forum etwas geschrieben. Deshalb hoffe ich auch, das das so wie ich es mache auch...
  • Abzess

    Abzess: Hallo ...... Mein Kater hatte auf dem Kopf einen großen Abzess, der gestern operativ entfernt wurde. Die örtliche Betäubung wollte er nicht über...
  • Verkrustung bei Abzess

    Verkrustung bei Abzess: Ich bin neu hier und möchte mich erst einmal vorstellen und Euch herzlichst begrüssen. Habe eine 11 Jahre alte Katze, die gekränkelt hat bzw...
  • Schwellung/Abzess oder schlimmer?

    Schwellung/Abzess oder schlimmer?: Wir haben vor ca. 15 Min bei unserem Casi eine richtig dicke Schwellung am Unterkiefer entdeckt. Es fühlt sich total fest an er hat anscheinend...