Der Verzweiflung nahe....

Diskutiere Der Verzweiflung nahe.... im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hey... Letzte Woche Montag war ich beim TA mir meiner Lina (6 Jahre jung) da sie nicht fressen wollte und nur noch am Schafen war. Sie hatte...
*Diva*

*Diva*

Beiträge
377
Reaktionen
0
Hey...

Letzte Woche Montag war ich beim TA mir meiner Lina (6 Jahre jung) da sie nicht fressen wollte und nur noch am Schafen war. Sie hatte geschwollene Lymphknoten, die wurden mir einer Spritze behandelt und sie hat Appetit Anreger bekommen. Zusätzlich habe ich noch eine Paste mit bekommen die sie 3 mal am Tag bekommen hat.
Alles war gut, sie hat gefressen und wieder am Leben teilgenommen.
Nun hatte sie schon öfter Probleme mit den Lymphknoten daher meinte der TA es müsste ein neues Blutbild gemacht werden. Ich wies ihn darauf hin das wir vor ca einem halben Jahr schon ein haben machen lassen. Seine Antwort darauf war das wir ein neues brauchen. Ein halbes Jahr ist so als wenn wir Menschen 2 Jahre nicht mehr beim Arzt waren.
Stimmt das?
Bin am Verzweifeln da Lina heute wieder nur die Soße weggeschlabbert hat, das Fleisch blieb liegen. Normalerweise sagt sie mir auch bescheid wenn es Zeit zum Futtern ist, aber heute musste ich sie 1 std nach eigentlicher Fütterung rufen.
Sie hat sich auch seit 2 Tagen sehr zurück gezogen, schläft den ganzen Tag im Badezimmer, da ist die Heizung an und immer schön warm.

Meint ihr das dass Blutbild veraltet ist? War übrigens unauffällig.
Mit dem TA bin ich in letzter Zeit nicht mehr so ganz zufrieden...vielleicht daher mein Misstrauen....

LG Nadin
 
14.03.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Der Verzweiflung nahe.... . Dort wird jeder fündig!
AndreaManuela

AndreaManuela

Pizzajunkie
Beiträge
3.168
Reaktionen
0
Eigentlich hast Du Dir schon fast selbst den Tipp gegeben: Geh zu einem anderen TA bzw. hol eine zweite Meinung, wenn Du nicht zufrieden bist. Geh doch vielleicht in eine Klinik, die die Katze mal auf en Kopf stellen. DAs hört sich ja nicht gut an... Ich drück Dir die Daumen!
(ganz davon ab: bei dem Zustand hätte ich von mir aus ein Blutbild gefordert, ob es jetzt ein Jahr, ein halbes oder zwei her ist)
 
P

Phade

Beiträge
1.234
Reaktionen
0
So wie sich das liest: da sollte auf jeden Fall (!) ein ""neues"" Blutbild gemacht werden ! !
NATÜRLICH ist das von vor 2 Monaten veraltet....ein Blutbild ist genaugenommen schon nach wenigen Minuten oder Stunden veraltet - es ist immer nur eine Momentaufnahme der aktuellen Werte.
Das nutzt man ja für die Diagnostik !
Grüße Phade
 
*Diva*

*Diva*

Beiträge
377
Reaktionen
0
Suche schon nach anderen TÄ... dachte nur nicht das dass Blutbild wirklich schon total veraltet ist. Schaue gleich mal ob ich morgen ein Termin bei einer anderen Praxis bekomme.
 
*Diva*

*Diva*

Beiträge
377
Reaktionen
0
Hab verstanden, neue TÄ gefunden macht aber schon um 18 Uhr zu deshalb rufe ich gleich morgen früh an. Ich hoffe sie kann das Rätsel lösen.
Da Lina immer wieder Probleme mit dem Lymphknoten hatte und das letzt Blutbild ok war dachte ich erst das es nur Geldmacherei ist.

Lina hat gerade nochmal gefressen! Lymphknoten sind aber nicht geschwollen, beim letzten mal hab ich das auch gefühlt.
 
P

Phade

Beiträge
1.234
Reaktionen
0
Na, wenn sie frisst ist ja schonmal gut ;-)
 
*Diva*

*Diva*

Beiträge
377
Reaktionen
0
Ok ich muss mich mal eben verbessern, sie hat gerade eine Portion Trockenfutter verschlungen :eek:Hab vielleicht überreagiert da sie ja vor einer Woche auch nicht fressen wollte.
Werde aber auf jeden Fall ein Termin beim TA morgen machen!
 
*Diva*

*Diva*

Beiträge
377
Reaktionen
0
Oh man sowas hab ich ja noch nie erlebt!
Ich ging zu einer TÄ die mir von Bekannten, die selbst 3 Katzen haben, empfohlen wurde.
Ich rief also Morgens an und sagte gleich am Telefon das ich mit Lina zum Blut abnehmen kommen möchte. Ich wurde dann Nachmittags bestellt (da wunderte ich mich schon).
Ich kam um 16h, musste noch 35 min warten. Als ich dann endlich dran kam war die Ärzten schon ziemlich genervt und gereizt und allem und jeden... ich erzählte ihr was mit Lina los war und das ich ein Blut Bild machen lassen möchte. Ihre Aussage "Dafür müssen Sie aber morgens kommen" ...äh...
Naja ihr erzählt das ich Nachmittags den Termin bekommen habe aber am Telefon erwähnt habe das ich ein Blutbild machen lassen möchte...
Sie hat sich alles angehört, Lina abgetastet und abgehört. Dann meinte sie, dass Lina schon sehr alt wäre (sie ist 6!) sie könnte ihr jetzt Schmerzmittel geben aber wenn ich will kann sie Lina auch gleich einschläfern...hätte ja eh keinen Sinn mehr! :a010
Ich war fassungslos!!!!! Habe sie nach der Diagnose gefragt, Lina ist halt alt!!!

Ich habe meine Katze genommen und bin gegangen, habe bei meinem TA angerufen und habe am Dienstag um 9 Uhr den Termin.
Ich kanns nicht fassen!!! So ein blöde ......!! Sie weiß ja nicht mal was Lina fehlt!
Ich habe meinem TA von der TÄ erzählt, morgen besprechen wir das genau und er leitet dann mit mir weitere Schritte ein...
 
discomedusa

discomedusa

Quantengeistchen
Beiträge
3.132
Reaktionen
0
6 Jahre ist doch nicht alt. Was für eine seltsame TA. Und dann einschläfern? :mad:
 
AndreaManuela

AndreaManuela

Pizzajunkie
Beiträge
3.168
Reaktionen
0
Das ist ja unglaublich!!!! Ich hoffe, dass DU ihr noch gesagt hast, dass Du sie sicher weiterempfehlen wirst... Sowas macht mich echt wütend.
 
*Diva*

*Diva*

Beiträge
377
Reaktionen
0
Mich auch! Vor allem wollte sie gar nicht raus bekommen was meiner kleinen fehlt!!:mad:
Ich hoffe wir können da etwas machen, dass die die Praxis aufgeben muss oder so , habe meinen Bekannten auch schon bescheid gesagt. Werden den TA jetzt auch wechseln.

Ab wann ist eine Katze eigentlich Rentner? Bei fast jedem Futter Hersteller steht ein anderes alter...
 
Fourtapsi

Fourtapsi

Beiträge
50
Reaktionen
0
:( blöder TA
Was kostet den Normalerweise ein Blutbild?

Und Gute Besserung
 
*Diva*

*Diva*

Beiträge
377
Reaktionen
0
Bei meinem TA kostet Blutbild 60€ aber ich denke das die Preise unterschiedlich sind.

Danke! Ich hoffe das Blutbild löst das Rätsel um meine Kleine.
 
discomedusa

discomedusa

Quantengeistchen
Beiträge
3.132
Reaktionen
0
Ab wann die Katze "alt" ist, kommt auch auf das individuelle Tier an, wie gut die Lebensumstände waren, ob Erkrankungen vorliegen.
Aus meinen persönlichen Erfahrungen würde ich sagen, Altersbeschwerden fangen so ab 10-12 Jahren an. Meine älteste Katze ist 22 Jahre geworden, die war mit 12, als ich sie bekommen habe, noch superfit. Mit 6 ist eine Katze definitiv in den "besten" Jahren.

Was mir zu deinem Problem einfällt: Sind die Zähne und das Zahnfleisch schon mal gründlich untersucht worden? Oder gibt es eine Entzündung im Kiefer/Zahnwurzel? Ich hatte das letzens mit meinem Karl, da hat er das Fressen komplett eingestellt weil er Schmerzen von einer Entzündung im Kiefer hatte. Mit Antibiotika ging es ihm wieder besser.
 
*Diva*

*Diva*

Beiträge
377
Reaktionen
0
@ Disco
werde ich auf jeden Fall morgen ansprechen, mit den Zähnen. Sie wird morgen auf Herz und Nieren getestet.

Zum Glück muss ich sagen das ich schon eine Ratenzahlung vereinbart habe... da ich gerade Arbeitslos bin ist es gar nicht so leicht. Aber für meine Tiere mache ich das natürlich!
Hoffe wirklich nur das wir rausbekommen was da los ist...und wenn ich die Raten noch von meinem neuen Gehalt bezahle!
 
*Diva*

*Diva*

Beiträge
377
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben!

Also heute war zum Glück die TÄ da, gehe jetzt nur noch zu ihr, ist jetzt eine Gemeinschaftspraxis und mit ihr bin ich super zufrieden.
Lina wurde noch mal richtig abgetastet und alle Lymphknoten sind geschwollen, sie war leicht dehydriert und haart als gäbe es kein Morgen mehr... wir haben heute Blut abgenommen, sie hat eine Infusion bekommen und Appetit Anreger.
Heute Abend oder Morgen Früh ist dann das Ergebnis vom Blut da.
Bis jetzt wissen wir nicht was sie hat, kann alles sein...Schilddrüse, Nieren, Diabetes, Krebs.....:(
Bitte Daumendrücken für meine Süße! :(
 
AndreaManuela

AndreaManuela

Pizzajunkie
Beiträge
3.168
Reaktionen
0
Wird gemacht!!!! Alles Gute!!
 
discomedusa

discomedusa

Quantengeistchen
Beiträge
3.132
Reaktionen
0
Infusion ist bestimmt gut, sollte ihr danach eigentlich etwas besser gehen. Ich bin mal auf die Blutwerte gespannt.

Habt ihr denn auch ins Maul geschaut nach Zähnen und Zahnfleisch?
 
*Diva*

*Diva*

Beiträge
377
Reaktionen
0
Danke^^

Zähne und Zahnfleisch sind ok.
Und die Infusion hat Wunder bewirkt! Obwohl sie ja nach dem TA Besuch ihr Frühstück bekommt hat, hat sie schon wieder Hunger :)
Mal schauen, gibt gleich ein Happen zwischendurch! Sie sitzt gerade bei mir und mautz "Hab jetzt Hunger, hast du was für mich?"
 
Thema:

Der Verzweiflung nahe....

Der Verzweiflung nahe.... - Ähnliche Themen

  • Kompetenter TA in Witten und naher Umgebung gesucht

    Kompetenter TA in Witten und naher Umgebung gesucht: Hallo ihr Lieben, für Kitteninteressenten suche ich auf diesem Wege einen kompetenten TA in Witten oder näherer Umgebung zu Witten. Kann mir...
  • Ähnliche Themen
  • Kompetenter TA in Witten und naher Umgebung gesucht

    Kompetenter TA in Witten und naher Umgebung gesucht: Hallo ihr Lieben, für Kitteninteressenten suche ich auf diesem Wege einen kompetenten TA in Witten oder näherer Umgebung zu Witten. Kann mir...