Wirksames Mittel gegen Räudemilben...

Diskutiere Wirksames Mittel gegen Räudemilben... im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Hallo! Unsere Mäuse haben wieder die Räudmilben... Vor ein paar Monaten haben sie dagegen beim TA eine Behandlung mit Ivomec bekommen...
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
Hallo!
Unsere Mäuse haben wieder die Räudmilben...
Vor ein paar Monaten haben sie dagegen beim TA eine Behandlung mit Ivomec bekommen (intramuskulär injiziert); Diesmal möchte ich das aber vermeiden, weil sie danach beim letzten Mal richtig schlecht dran waren und sie das Medikament ganz schlecht vertragen haben...
Ich habe jetzt im Internet von folgenden Spot-On Mitteln gelesen: Stronghold und Advocate, sowie auch ein Ivomec Spot-On...
Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen Medikamenten bei Mäusen mit Parasitenbefall gemacht? Helfen sie überhaupt auch bei Räusemilben und sind sie verschreibungspflichtig?
LG!!
 
29.05.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wirksames Mittel gegen Räudemilben... . Dort wird jeder fündig!
jedediah1

jedediah1

Beiträge
987
Reaktionen
0
Advocate würde ich nicht für Mäuse nehmen. Stronghold wird in der Regel gut vertragen und muß nur einmal angewendet werden wegen der Depotwirkung, es muß aber unbedingt die Version für Welpen/Kitten sein. Ivomec muß in der richtigen Verdünnung angewendet werden, ich kann mir vorstellen, daß die Probleme Deiner Mäuse mit einer zu hohen Dosierung zusammenhängen. Normalerweise wird das gut vertragen.
Die Milben sollten unbedingt von einem mäusekundigen Tierarzt näher bestimmt werden. Stronghold kriegt man zwar meistens auch so und Ivomec oft auch, aber sicher ist sicher.
Mehr zu den beiden Medikamenten findest Du hier:
http://www.das-maeuseasyl.de/doku.php?id=mausapotheke:ivomec
http://www.das-maeuseasyl.de/doku.php?id=gesundheit:stronghold
VG
Jennifer
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
Hallo!
Hatte ich das nicht geschrieben?
Der TA hat sie schon als "Räudemilben" identifiziert (hat sich die Mäuse und Hautgeschrapsel unterm Mikroskop angeschaut) und sie mit Ivomec behandelt.
Ich weiß ja auch nicht genau woran es lag... Aber sie waren danach wirklich nicht gut dran. AUch nach der zwieten Behandlung und das möchte ich ihnen einfach nicht nochmal an tun. Und dann jetzt auch der STress mit der Vergesellschaftung usw.... Ich glaubd as wär nicht gut. WÜrde diesmal lieber was zum Auftropfen ausprobieren.
Naja, ich schau mal aufd er Seite nach!
LG!!
 
jedediah1

jedediah1

Beiträge
987
Reaktionen
0
Naja, es muß ja dieses Mal nicht das gleiche sein. Ich würde mir nicht zutrauen, das zu bestimmen. Ivomec ist ja auch zur äußeren Anwendung geeignet, es muß halt nur die richtige Verdünnung sein. Ich würde beim TA nachfragen, was er letzten Mal genommen hat - entweder es war zu hochprozentig oder die Mäuse vertragen es wirklich nicht, das wäre aber eher ungewöhnlich.
 
Thema:

Wirksames Mittel gegen Räudemilben...