Flöhe bei Baby-Katze

Diskutiere Flöhe bei Baby-Katze im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo....ich bin die Neue ;) und komme jetzt vielleicht öfter hier vorbei. Habe die Seite durch Zufall gefunden und hoffe, dass Ihr ein paar...
K

Kerstinx

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo....ich bin die Neue ;) und komme jetzt vielleicht öfter hier vorbei.

Habe die Seite durch Zufall gefunden und hoffe, dass Ihr ein paar gute Tipps für mich habt. :katze2:

Also wir haben eine gaaaanz normale Hauskatze, die sowohl drinnen :katze9: , als auch draußen :katze6: ihr Revier hat. Nun hat sie ein kleines Katzenbaby (geb. am 21.05.2008 - Columbus mit Namen - Wunsch der zukünftigen Katzen-Eltern), dem sie sowohl ihre Liebe :hearts: , aber leider auch ihre Flöhe [sign=14]Hilfäääää![/sign] schenkte. Sie selbst - also die Katzenmama - trägt ein Flohhalsband (was regelmäßig erneuert wird) - aber irgendwie ?( scheint das Ding nix zu bringen.

Ein Flohhalsband für solche Minitiger gibts ja nicht, wäre auch Quatsch :thumbdown: , arme kleene Mieze! Aber Mama einpudern mit Flohpuder ist vielleicht auch nicht gut, weil Baby ja an die Milchquelle muss und so sicher auch das Flohpuder *inhaliert* bzw. aufschleckert - kann ja nicht gut sein [sign=7]Nicht gut für Mini-Miez![/sign]!

So, nun zur Frage: Hat jemand einen guten Tipp zur Flohbekämpfung bei Katzen-Mama Tapsi und Katzenbaby Columbus?

:danke:



Kerstinx
 
30.05.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Flöhe bei Baby-Katze . Dort wird jeder fündig!
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Hallo Kerstin,

erstmal herzlich willkommen hier.
Ein Halsband find ich bei Katzen generell nicht gut, weil es gefährliche Verletzungen verursachen kann. Gegen Flöhe bei Katzen gibt es normalerweise Spot-ons, das sind Tropfen, die man in den Nacken träufelt. Die wirken gleichzeitig auch noch gegen Zecken. Allerdings wäre ich mit diesen Mitteln jetzt während der Säugezeit noch vorsichtig, fragt doch mal euren Tierarzt, was er gegen Flöhe empfehlen würde.
Zum anderen würde ich persönlich raten, die Katzen kastrieren zu lassen. Es gibt schon so viele Katzenbabys auf der Welt, dass man nicht noch mehr Nachwuchs produzieren muss und nein, eine Katze muss nicht einmal im Leben Junge bekommen haben, bevor sie kastriert wird.

Also wie gesagt, ein Anruf beim TA wäre sicherlich das einfachste, es gibt auch Frontline für Kitten, soweit ich weiß.
 
K

Kerstinx

Beiträge
4
Reaktionen
0
:katze9: Danke erstmal! Das Sterilisieren war schon in Planung - leider kam da Nachbars Kater :umarmung: in die *Quere*....und das wars dann - [sign=3]Frei nach den *Ärzten*: Zu spät, zu spät, zu spät.....[/sign]! Nun müssen wir noch ein bissel warten damit. Aber da sich schon wieder 3 Leute bei uns gemeldet haben, die *was Kleines* suchen, [sign=11]Miez, Miez![/sign] könnte es sein, dass sie nochmal *davonkommt* - eine Miezensaison. [sign=4]Nochmal Glück gehabt![/sign]

Tropfen? Hm - davon hab ich noch nix gehört, gibts die auch zu kaufen, Zoohandlung oder so? Zum Tierarzt schaffe ich es in den nächsten Tagen nicht. Der hat so *bescheidene* Öffnungszeiten und ich so bescheidene Arbeitszeiten, so dass sich das miteinander nicht so richtig verbinden lässt. Vielleicht kann ich ja mit ihm am Telefon schwätzen und er lässt sich erweichen, mal etwas länger zu machen. Na, mal sehen.

Kerstinx
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Ruf doch bei deinem TA mal an, immerhin wird er ja telefonisch erreichbar sein. Meine TÄ wirft mir sowas dann immer in den Briefkasten und stellt mir das dann in Rechnung. Oder vielleicht kann auch jemand anderes von dir das Mittel einfach abholen, der TA muss, wenn man ihm alles haarklein erzählt, die Katzen ja nicht sehen.
Diese Spot-ons gibt es von Frontline und von Stronghold.
 
K

KleineHexe

Gast
@ Kerstinx : Ich würde auch einfach jemand anders zum TA schicken. Ich kenn das zwar nur aus der Position des Boten, aber gab noch nie Probleme. Wenn das Tier eh bei dem TA in Behandlung ist muss er meist nichtmal viel Fragen. Kennt er ja schon von Impfungen, Untersuchungen ect. pp.

Zu deinen drei Leuten die junge Katzen suchen: Ich denke es gibt wirklich genug junge Katzen, jedes Jahr und fast überall. Ich finde es nicht nötig, deshalb noch mehr zu produzieren. Ich würde den Leuten empfehlen ernsthaft zu suchen und meine Katze sterilisieren/kastrieren lassen.
 
K

Kerstinx

Beiträge
4
Reaktionen
0
Huch, nun haut mich doch nicht gleich, weil unsere Miez Mama werden darf :tschuldigung: . Und da bei diesen 3 Familien der Katzenwunsch nunmal besteht...ääääh.... soll ich da sagen: Nee, geht nicht, es gibt schon genug Katzen? :aerger: Wie schon gesagt, die Sterilisation ist geplant...aber, wahrscheinlich nun eben erst nach dem nächsten Babyboom. Muss ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben? ?(



Kerstin
 
T

Trofu

Gast
Ja , find ich schon ,dass man deshalb ein schlechtes Gewissen haben sollte.

Geh doch mal auf Notseiten von Tierschutzvereinen, Tierheimen usw.

Es gibt genug ungewollte Kätzchen, man muss nicht auch noch mit Absicht welche produzieren. 8)
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Naja, schlechtes Gewissen hin und her, du hast als Tierhalter eine gewisse Verantwortung und dazu gehört eben auch, dass eine unkastrierte Katze im gebärfähigen Alter meiner Meinung einfach nicht raus gehört. Der Deckakt hat dann für mich nichts mehr mit Unfall oder Fahrlässigkeit zu tun, sondern damit musste man damit rechnen, dass die Katze mit Jungen nach Hause kommt.
Aber zu spät ist es ja nun, wenn danach die Katze kastriert wird, ist es ja schon mal gut.
Wie sieht es mit der Aufzucht aus. Bleiben die Kitten mind. 12 Wochen bei der Mutter? Und werden sie entwurmt und geimpft, wie es notwendig ist? Wie macht ihr das denn mit dem TA?

Achja, wegen der Flohmittel. Bitte experimentiert mit den Kitten jetzt nicht herum. Die meisten Mittel aus dem Zoogeschäft kannst du unter eine Erfahrung reicher abbuchen. Ich weiß auch nicht, inwiefern sie für die Kitten schädlich sind, ich würde in dieser Zeit jetzt nichts ohne TA machen.
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Oh, ich seh grad, dass du nochmal Nachwuchs planst. Sorry, aber da seh ich grad irgendwie rot. Muss das denn sein. Schau mal in dein nahegelegenes Tierheim, da werden sicher mittlerweile genügend Kitten sein, die ein Zuhause suchen. Und deine 3 Interessenten werden sicherlich auch woanders eine Katze finden. Wer wirklich eine Katze will, findet auch eine, denn es gibt sie zu Hauf.

Ich finde es nicht in Ordnung, gewollt noch mehr Nachwuchs zu produzieren!
 
K

Kerstinx

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hab mit dem Tierarzt telefoniert, kann nächste Woche vorbeikommen. Vielen Dank für Eure Tipps mit den Flohmitteln! :dankeschoen: :gut: :danke:

Und zum *Schluss* noch was : Ich gönne meiner Mieze den Auslauf, wir wohnen auf einem kleinen Dorf und da sind Katzen nun mal sowohl drin als auch gerne mal draußen, ob kastriert oder nicht kastriert, ob sterilisiert oder nicht sterilisiert - in einer großen Stadt sieht das schon wieder ganz anders aus (dort gibt es ganz andere *natürliche Feinde*)! Die Katzenkinder unserer derzeitigen Katze und auch unserer vorigen waren nie Streuner oder Herumtreiber oder *Heimatlose*, wir haben nie Katzen ausgesetzt oder einfach laufen lassen an Leute weitergegeben, die uns nicht ganz "geheuer" waren (sondern auch geschaut, wo sie hinkamen, die Kleinen).

Und nochmal: da die Sterilisation irgendwann demnächst (nach der *Babypause* ) passieren wird....Ich hab kein schlechtes Gewissen, wenn Tapsi nochmals Mama wird (die Kleinen bleiben natürlich mindestens 12 Wochen bei Mama - bin kein Katzenanfänger - hab schon Katzen seit meiner Kindheit - nur das Problem mit den Flöhen war neu). Ich weiß die Kleinen später gut versorgt (weil diese Familien - vorher "katzentechnisch" geprüft und für gut befunden wurden) und.....wir alle hier im Forum haben Katzen, die es nicht gäbe, wenn deren Mütter sterlisiert gewesen wären.

Ach ja, sehts mal alle nicht ganz so verbissen, es gibt viel schlimmere Probleme auf der Welt...und manchmal schon in der näheren Umgebung, wo es sich wirklich *lohnen würde* ein schlechtes Gewissen zu haben bzw. helfend einzuschreiten. :love:



Nun denn, damit verabschiede ich mich von diesem Forum wieder [sign=3]winke-winke[/sign], bevor ich noch mehr Unruhe stifte [sign=14]böse-böse[/sign]....und gehe meine Mieze streicheln... :knuddel:



Machts gut :katze:



Kerstin
 
Joshly

Joshly

cand. met. vet.
Beiträge
1.418
Reaktionen
0
mhhh weiss jetzt gar nicht, was ich dazu sagen soll. Erstmal wird deine Katze hoffentlich kastriert und nicht sterilisiert.... Ansonsten find ich es ein bisschen komisch, dass du sagst schon ewig Katzen gehabt zu haben und dann hast du noch nie was von Spot Ons gehoert (die ja nun wirklich schon im TV beworben werden).
Das war das erste Medikament, was ich fuer meine 2 bekommen hab.

Ich versteh ehrlich gesagt nicht wirklich, warum du deine werfen lassen willst. Warst du schonmal in nem Tierheim, auf ner Pflegestelle oder auf einer Auffangstation??? Da stapeln sich die Miezen regelrecht. Viele der Katzen dort werden wahrscheinlich nie vermittelt, weil es immer so viele Leute gibt, die sich denken, Was solls: Dann wirft meine Katze halt. Ich finde das total unverantwortlich deine Katze unkastriert rauszulassen. Genauso wie es unverantwortlich ist den Nachbarskater unkastriert rauszulassen. So lange es sone Leute gibt, wird leider auch die Flut von Kitten nicht abreissen, die keiner schoenen Zukunft entgegen sehen, weil es einfach keine Heime mehr fuer sie gibt.
Ich weiss nicht ob man das mit sich vereinbaren kann und sowas unterstuetzt. Du musst dir mal vor Augen fuehren, dass viele dieser Katzen nie mehr aus dem TH rauskommen, auch deshalb weil immer mehr Nachschub vorhanden ist und sich keiner mehr fuer die "aelteren" interessiert.
 
Thema:

Flöhe bei Baby-Katze

Flöhe bei Baby-Katze - Ähnliche Themen

  • Katze niest häufig

    Katze niest häufig: Hallo zusammen, Ich habe mir zwei Katzen (Nalu & Simba) letzte Woche gekauft und nur Probleme. Nach 5 Tagen hab ich erfahren das beide voll mit...
  • Miezi reißt sich die Haare aus! Zu warm, Langeweile oder Läuse/Flöhe?

    Miezi reißt sich die Haare aus! Zu warm, Langeweile oder Läuse/Flöhe?: Hallo Katzenfreunde, ich hätte gern einen Rat zu folgendem Thema: Ich mache die Hausverwaltung für ein ländliches Anwesen. Auf dem Grundstück...
  • Stronghold - Spot-on - 4 x 45 mg für Katze 2,6 - 7,5 kg

    Stronghold - Spot-on - 4 x 45 mg für Katze 2,6 - 7,5 kg: Hallo, falls jemand dieses Spot-on für seine Katze oder sonstiges Tier braucht, kann sich bei mir melden. Habe noch 4 Pipetten bis Verbrauchsdatum...
  • HILFE! Flöhe trotz Fogger

    HILFE! Flöhe trotz Fogger: Hallo Liebe (floh)Freunde :) Na ja zum grinsen ist uns nicht so zumute. ich oder wir haben einige Wochen umzugsbedingt nicht so auf unseren Kater...
  • Flöhe trotz Spot on?

    Flöhe trotz Spot on?: Letzte Woche habe ich die Katzen und die Hunde gegen Flöhe behandelt. Nachdem ich bei Yoda einen gesehen habe. Und heute, als ich Artur...
  • Ähnliche Themen
  • Katze niest häufig

    Katze niest häufig: Hallo zusammen, Ich habe mir zwei Katzen (Nalu & Simba) letzte Woche gekauft und nur Probleme. Nach 5 Tagen hab ich erfahren das beide voll mit...
  • Miezi reißt sich die Haare aus! Zu warm, Langeweile oder Läuse/Flöhe?

    Miezi reißt sich die Haare aus! Zu warm, Langeweile oder Läuse/Flöhe?: Hallo Katzenfreunde, ich hätte gern einen Rat zu folgendem Thema: Ich mache die Hausverwaltung für ein ländliches Anwesen. Auf dem Grundstück...
  • Stronghold - Spot-on - 4 x 45 mg für Katze 2,6 - 7,5 kg

    Stronghold - Spot-on - 4 x 45 mg für Katze 2,6 - 7,5 kg: Hallo, falls jemand dieses Spot-on für seine Katze oder sonstiges Tier braucht, kann sich bei mir melden. Habe noch 4 Pipetten bis Verbrauchsdatum...
  • HILFE! Flöhe trotz Fogger

    HILFE! Flöhe trotz Fogger: Hallo Liebe (floh)Freunde :) Na ja zum grinsen ist uns nicht so zumute. ich oder wir haben einige Wochen umzugsbedingt nicht so auf unseren Kater...
  • Flöhe trotz Spot on?

    Flöhe trotz Spot on?: Letzte Woche habe ich die Katzen und die Hunde gegen Flöhe behandelt. Nachdem ich bei Yoda einen gesehen habe. Und heute, als ich Artur...