Das kleine-große Piesel-Problem

Diskutiere Das kleine-große Piesel-Problem im Katzenklo Forum im Bereich Katzen; Hi, an alle Piesel-leid-geprüften Katzendiener... ähem -besitzer. Auch ich darf mich nun in Eure Schlange einreihen. Meine "Piesel-Katze" ist die...
Twister-Sister

Twister-Sister

Mutzbändigerin
Beiträge
749
Reaktionen
0
Hi,

an alle Piesel-leid-geprüften Katzendiener... ähem -besitzer. Auch ich darf mich nun in Eure Schlange einreihen.
Meine "Piesel-Katze" ist die kleine Maja. Die Sache fing eigentlich harmlos an - sie pieselte mal in ihre Spielkiste oder fabrizierte eine Pfütze auf dem PVC-Boden. Alles halb so wild und ich dachte mir "Naja... eine 15 Wochen alte Mieze - die hat vor allem Spielen im Kopf und manchmal reicht es ihr dann halt nicht aufs Klo..."
Und so beachtete ich die kleinen "Ausrutscher", die ab und zu passierten nicht weiter, putzte alles brav auf und beruhigte mich mit dem Gedanken, dass es ja auch nicht so oft vorkam.... bis...

Bis vor ca. 3 Wochen die Sache dann doch merkwürdig wurde. Maja ging öfters aufs Klo und kam dann alsbald sofort wieder heraus. Dann inspizierte sie meine Wohnzimmercouch mit eindeutigen Absichten. Ich vertrieb sie und setzte sie demonstrativ vor eine der inzwischen 6 Katzentoiletten, die dann auch ordnungsgemäß benutzt wurde. Das klappte ein oder zwei Tage - am dritten Tag war dann doch die Couch mit einer dekorativen Pfütze garniert. Und der Boden neben der Couch gleich mit. Ich putzte und fluchte ein wenig - und beobachtete, wie Maja zudem auch die Katzenklos benutzte - in stündlichen (!) Abständen. Hier stimmte also tatsächlich was nicht!

Also ab zum TA. Der diagnostizierte eine Entzündung an der Harnröhre. Er gab Tabletten mit, meinte ein Verdacht auch auf Blasenentzündung sei nicht auszuschließen und ich sollte versuchen, etwas Urin von Maja "abzustauben".
Das hat leider zuerst überhaupt nicht geklappt - aber Maja ging es nach der Tablettenkur besser. Die Couch blieb erstmal "unberührt" - die ständigen Klo-Gänge hörten auch auf. Doch kaum hatte ich die Tabletten abgesetzt... ging es wieder los mit der Couch-Pieselei. Also wieder zum TA und ein anderes Antibiotikum mitgenommen. Immerhin - die Entzündung der Harnwege war ausgeheilt. Und nach einer weiteren Kur schaffte ich es endlich, eine Spritze voll Maja-Urin abzustauben.
Praktisch, wenn man die Couch mit Plastik zugedeckt hat und dieses von Maja benutzt wurde - da kann man die darauf befindliche Hinterlassenschaft einfach und bequem mit der Spritze aufziehen :binzel:
Nun warte ich gespannt auf das Laborergebnis. Was käme noch in Frage außer Blasenentzündung? Irgendwelche Steine oder Kristalle? Maja bekommt kein Trockenfutter - nur Nassfutter und das auch noch mit etwas Wasser angereichert. Also ich bin WIRKLICH gespannt, was dabei herauskommt...

Die Couch bzw sämtliche Abdeckungen wurde(n) seit dem Tag der Urin-Abgabe beim TA weiterhin von Maja "benutzt". Und neulich fand ich auch mal wieder eine Pfütze auf dem Boden. Heute habe ich testweise ein Katzenklölein genau auf diese Stelle neben der Couch platziert. Eines, dass die Chaoten hauptsächlich zum Pieseln benutzen (meine trennen ein wenig Festes und Flüssiges und so findet man in 3 Klos eher Wässerchen und in den anderen 3 eher Häufchen). Ich sagte in etwa zu Maja: "Guck mal - ein ganzes Klölein für Dich auf Deinem "Lieblingsplatz"! Das musst Du jetzt aber auch benutzen!"
Und tatsächlich! Das Klo wurde sofort von Maja gut angenommen - die Couch - toi toi toi - wurde bisher "ignoriert". :gut:

Drückt mir die Daumen, dass ich dem Piesel-Problem Herr werde. Sonst muss ich mir doch noch eine wasserfeste und abwaschbare Couch organisieren...


Abwaschende Grüße
Twisi
 
08.11.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Das kleine-große Piesel-Problem . Dort wird jeder fündig!
* dien *

* dien *

Mod Katzen M-schweinchen
Beiträge
4.138
Reaktionen
0

AW: Das kleine-große Piesel-Problem

Hallo Twisi,

ich kann es Dir sooo nachfühlen. Elli pinkelt ja nun seit mittlerweile 11 Monaten. Zum Glück gegen Ende nur noch vors Klo. Hier klappt es nun ganz gut mit Kückenkrepp im Klo.

Wie sieht es aus mit anderem Streu? Vermutlich schon probiert oder?
Hast Du schon ein Blutbild machen lassen? Zwecks Nieren etc.?

Ein THP könnte sicher auf helfen.

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass Du es bald in den Griff bekommst.


Liebe Grüße
Nadine
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0

AW: Das kleine-große Piesel-Problem

Hallo Twisi,

super, dass erstmal der Trick mit dem Klo klappt. Immerhin geht es nun nicht auf die Couch.
Ich würd sie jetzt erstmal ne Weile auf das Klo gehen lassen und immer kräftig loben, wenn sie es benutzt, dann würde ich das Klo nach und nach verrücken. Du wirst ja sehen, was sie dann tut.
Alles weitere hatten wir gestern ja eh schon besprochen, denn es ist wohl nun eher ein Gewohnheits- und Geruchsproblem.
Versuch wie besprochen die Couch zu reinigen und dann drück ich mal die Daumen, dass sich das Problem bald legt.

Liebe Grüße
Daniela

PS: Ich bin ja gespannt, was die Urinprobe ergibt...
 
Twister-Sister

Twister-Sister

Mutzbändigerin
Beiträge
749
Reaktionen
0

AW: Das kleine-große Piesel-Problem

Hi,

nein ein Blutbild müsste ich noch machen lassen - am Freitag soll ich beim TA nochmal anrufen. Die Kleine geht ja seit der ersten Tablettenkur nicht mehr so oft aufs Klo, sondern nur so oft wie ihre Brüder. Von daher glaube ich eigentlich nicht, dass die Nieren betroffen sind bzw. waren. Das wäre nämlich wirklich furchtbar. Alte Katzen mit Nierenproblemen - okay, ist traurig aber so eine junge Katze mit einem Nierenproblem - oh je... Die Lebenserwartung wäre ja nicht sonderlich hoch. Bei einer alten Mieze wie z.B. meiner Cleo konnte ich immer noch sagen: "Okay... ich werde sie furchtbar vermissen aber sie hatte wenigstens ein langes schönes Leben..." Aber wenn man ein junges Tier verliert, ist es nicht einfacher. Man denkt: "Der oder die hatte ja noch gar nicht viel vom Leben... er oder sie hätte doch noch alles VOR sich gehabt..." Zumindest bei Sisko, der an FiV erkrankt war, war das bei mir so, als wir ihn einschläfern lassen mussten. Man gewöhnt sich als Mensch UNGLAUBLICH schnell an so ein Fellchen...

Aber ich hoffe jetzt einfach mal, dass die Pieselei der letzten Tage wirklich nur eine Marotte ist/war.
Heute war die Couch immer noch "jungfräulich" sauber :gut:
Der Klo-Trick scheint zu funktionieren.
Von mir aus kann das Klöchen da auch stehen bleiben - mich stört es da eigentlich nicht. Besser ein Klöchen neben der Couch, als eine Pfütze AUF der Couch *g*
Außerdem ist es ein Haubenklo, dass könnte man sogar als Beistell-Tischchen benutzen und z.B. eine schicke Lampe oder ein Teller mit Chips darauf platzieren. Okay... blöde Idee... die Lampe würde bei der Toberei der Kleinen vermutlich in kürzester Zeit zu Bruch gehen und was die Chips betrifft.... Katzen mögen leider auch Kartoffelchips und würden diese Aufmerksamkeit sicher zu schätzen wissen. Nur die Menschen gucken in dem Fall dann in die Röhre :binzel:

Liebe Grüße
Twisi
 
calli

calli

Katzenflüsterin
Beiträge
573
Reaktionen
0

AW: Das kleine-große Piesel-Problem

Daumendrück auch von mir
 
Twister-Sister

Twister-Sister

Mutzbändigerin
Beiträge
749
Reaktionen
0

AW: Das kleine-große Piesel-Problem

Hi,

aaaaaalso heute habe ich beim TA angerufen und dabei erfahren, dass Maja keine Erreger, Steine oder Kristalle im Urin hat. Das Klölein neben der Couch wird von ihr begeistert benutzt. Die Couch momentan nicht. Anscheinend will sie halt unbedingt genau an der Stelle ein Klo haben, auf die früher schon öfters mal ein See platziert wurde. Naja... wenn es ihr so gefällt, dann bitteschön - hauptsache sie fühlt sich wohl.

Liebe und derzeit pieselfreie (toi-toi-toi) Grüße
Twisi
 
* dien *

* dien *

Mod Katzen M-schweinchen
Beiträge
4.138
Reaktionen
0

AW: Das kleine-große Piesel-Problem

Hallo Twisi,

ich hoffe, dass der schnelle Erfolg lange anhält. *daumendrück*


Liebe Grüße
Nadine
 
Deli

Deli

Beiträge
1.969
Reaktionen
0

AW: Das kleine-große Piesel-Problem

Hallo Twisi,

das sind super Neuigkeiten, das gefällt mir!
Und immerhin besser so als wenn sie weiß gott was im Urin gehabt hätte, wenn sie einfach nur dort ein Klo stehen haben will - ich denke das kann sie haben, oder?

Läufts inzwischen immer noch so gut? Bericht!?

lg Deli
 
Thema:

Das kleine-große Piesel-Problem

Das kleine-große Piesel-Problem - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Mein kleiner Kater ist unrein

    Hilfe! Mein kleiner Kater ist unrein: Guten Abend :) ich habe ein kleines Problem mit meinem neuen kleinem Kater. Ich habe ihn (Alter 19 Wochen) jetzt 2 Wochen und er scheint sich...
  • Kleiner Kater will nicht mehr aufs klo

    Kleiner Kater will nicht mehr aufs klo: hallo ich habe ein wirklich schwerwiegendes problem mit der sauberkeit meines katers! ich habe mir vor etwa einem dreiviertel jahr einen zweiten...
  • mein kleiner kater pinkelt in die Wohnung

    mein kleiner kater pinkelt in die Wohnung: Ich habe jetzt seit 2 wochen einen 2 kater .... damit mein garfield nicht mehr so alleine ist ... und seit ein paar tagen pinkelt der kleine Fino...
  • Unsauberkeit bei kleinen Katzen

    Unsauberkeit bei kleinen Katzen: Hallöle :smile:, wir haben seit 1,5 Wochen 2 junge Kätzchen aus dem Tierheim. Sie sind ca 8 Wochen alt. Leider benutzen sie das Katzenklo nicht...
  • eine der beiden kleinen pinkelt gerne im bad warum?

    eine der beiden kleinen pinkelt gerne im bad warum?: Unsere zwei kleinen sind ja eigentlich super stubenrein aber manchmal und das auch wirklich nur wenn sie im bad ist dann pinkelt eine der beiden...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe! Mein kleiner Kater ist unrein

    Hilfe! Mein kleiner Kater ist unrein: Guten Abend :) ich habe ein kleines Problem mit meinem neuen kleinem Kater. Ich habe ihn (Alter 19 Wochen) jetzt 2 Wochen und er scheint sich...
  • Kleiner Kater will nicht mehr aufs klo

    Kleiner Kater will nicht mehr aufs klo: hallo ich habe ein wirklich schwerwiegendes problem mit der sauberkeit meines katers! ich habe mir vor etwa einem dreiviertel jahr einen zweiten...
  • mein kleiner kater pinkelt in die Wohnung

    mein kleiner kater pinkelt in die Wohnung: Ich habe jetzt seit 2 wochen einen 2 kater .... damit mein garfield nicht mehr so alleine ist ... und seit ein paar tagen pinkelt der kleine Fino...
  • Unsauberkeit bei kleinen Katzen

    Unsauberkeit bei kleinen Katzen: Hallöle :smile:, wir haben seit 1,5 Wochen 2 junge Kätzchen aus dem Tierheim. Sie sind ca 8 Wochen alt. Leider benutzen sie das Katzenklo nicht...
  • eine der beiden kleinen pinkelt gerne im bad warum?

    eine der beiden kleinen pinkelt gerne im bad warum?: Unsere zwei kleinen sind ja eigentlich super stubenrein aber manchmal und das auch wirklich nur wenn sie im bad ist dann pinkelt eine der beiden...