Chronische Niereninsuffizienz

Diskutiere Chronische Niereninsuffizienz im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo liebes Forum, ich bin noch relativ neu hier, habe aber ein wichtiges Anliegen. Bei der Katze meiner kleinen Schwester wurde CNI...
T

Tamara1

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo liebes Forum,

ich bin noch relativ neu hier, habe aber ein wichtiges Anliegen. Bei der Katze meiner kleinen Schwester wurde CNI diagnostiziert, zwar wurde es relativ früh erkannt, aber es handelt sich natürlich dennoch um eine schlimme Krankheit. Der Arzt hat uns Renalzin verschrieben und ich bin schon auf einige Erfahrungsberichte im Netz gestroßen. Irgendwie dachte ich mir, ist es aber doch persönlicher (so persönlich wie es im Internet eben geht ;) ) mal in ein Forum zu gehen und mal in die Runde zu fragen. Wer kennt sich damit aus oder hat vielleicht ganz ähnliche Erfahrungen sammeln müssen?

Zwar ist es offiziell die Katze meiner Schwester, aber da ich mich ja auch immer mit um sie gekümmert habe, ist es jetzt auch irgendwie mein. Ich mache mir wirklich sorgen.

Gan liebe Grüße, Tamara
 
10.08.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Chronische Niereninsuffizienz . Dort wird jeder fündig!
S

Sefja

sitzt im Regen
Beiträge
767
Reaktionen
0
Füttert deine Schwester Nierendiät? Das wäre schonmal wichtig, ansonsten habe ich mit Renes viscum sehr gute Erfahrungen gemacht um den Creatinin-Wert zu senken.
Mein alter Kater hatte das auch, meine jetzige Katze hat einen Crea-Wert am ganz oberen Rand des Referenzbereiches laut Blutbild.
Wie sind die werte bei der Katze deiner Schwester und wie geht es ihr?
 
discomedusa

discomedusa

Quantengeistchen
Beiträge
3.132
Reaktionen
0
Mein Kater Tom hatte auch CNI und es war schon sehr fortgeschritten.

Ich habe damals sehr viele wichtigen Informationen auf dieser Homepage gefunden, die ich dir sehr ans Herz legen möchte:

Tanyas InformationsCentrum ueber Chronisches Nierenversagen

Mein Kater bekam ein Homöopatisches Präparat gespritzt, eine Dreierkombination. Meine TA schwört dadrauf, ihm hat sie anfangs auch geholfen, aber es war wohl schon zu schlimm. Leider fällt mir der Namen nicht mehr ein …

Edith hat es gefunden: SUC, eine Kombination aus Solidago, Ubichinon und Coenzymen

Ach ja, zur Ernährung: Da solltet ihr euch gut informieren. Das Diätfuttermittel ist nicht unbedingt das, was die Katze braucht, da es proteinreduziert ist. Wichtig sind tierische Proteine und das richtige Kalium/Phosphor-Verhältnis.

Hier auch noch eine gute Website:
Cats-Paradise Das Tagebuch Blog von Filou
 
Zuletzt bearbeitet:
V

ViVi.

Beiträge
24
Reaktionen
0
hallo tamara!
auch wenn uns mit unserem kater das thema bisher glücklicherweise nicht akkut interessiert - wir beugen nach empfehlung vom TA auch mit renalzin vor. wobei es eben auch hieß, dass es in erster linie zur vorbeugung dient - bei diagnostizierter CNI hab ich leider keine erfahrung mit dem präparat oder wie die wirkungen da sind... :denk kennt da jemand die wirkungen oder hat erfahrung?
die homepage hab ich nun auch schon öfters empfohlen gekriegt. da gibt es wirklich super infos!
 
T

Tamara1

Beiträge
4
Reaktionen
0
[FONT=&quot]Erst Mal vieeelen lieben Dank für eure Antworten![/FONT]
[FONT=&quot] [/FONT]
[FONT=&quot]@Sefja: Was meinst du mit Nierendiät? Das Renalzin? Das ist so eine Art Phosphatbinder oder meinst du was anderes?[/FONT]
[FONT=&quot]@discomedusa: Danke für den tollen Link, das ist wirklich hilfreich![/FONT]
[FONT=&quot]@Vivi: Man gibt das Renalzin auch zum vorbeugen? Wusste ich gar nicht.[/FONT]
[FONT=&quot]@Scruffy: Sorry, hätte vielleicht vorher mal die Suchfunktion in Anspruch nehmen sollen. Werde mir den Thread gleich mal durchlesen. :s040[/FONT]
[FONT=&quot] [/FONT]
[FONT=&quot]Ich finde du hast Recht, auch wenn die Katze krank ist und früher oder später daran sterben wird, muss man versuchen ihr übriges Leben so schön und angenehm wie möglich zu gestalten. Eben mit viel Liebe und Zuwendung. Ich bin überrascht wie viel Katzenbesitzer sich mit dem Thema auseinandersetzen im Internet. So selten scheint es wohl nicht zu sein, gut das man sich austauschen kann und mehr Bewusstsein diesbezüglich schafft, wenn man tatsächlich vorbeugen kann, dann sehe ich das auch in der Verantwortung des Arztes, dass den Besitzern mitzuteilen.[/FONT]
[FONT=&quot]LG[/FONT][FONT=&quot][/FONT]
 
S

Sefja

sitzt im Regen
Beiträge
767
Reaktionen
0
Nierendiätfutter meinte ich. Was bekommt die Katze denn derzeit zu fressen?
 
Thema:

Chronische Niereninsuffizienz

Chronische Niereninsuffizienz - Ähnliche Themen

  • Chronische Entzündung am Knochenmark (Katze)

    Chronische Entzündung am Knochenmark (Katze): Hi, Heute wurde bei meiner Katze beim Tierarzt ein Blutbild gemacht. Die Thrombozyten Anzahl sind zu nieder und die Leukozyten zu nieder (kann...
  • Katze mit chronischem Schnupfen!

    Katze mit chronischem Schnupfen!: Hallo, unsere Katze hat im Frühjahr junge bekommen, eines davon hat jetzt immer noch Schnupfen. Die kleinen Katzen waren schon von Anfang an krank...
  • Nordseeluft durchs Fenster hilfreich für chronisch erkrankte Katze?

    Nordseeluft durchs Fenster hilfreich für chronisch erkrankte Katze?: Hallo, einer meiner beiden Katzen ist chronisch krank. Sie niest immer wieder (auch weiß-gelbliches Zeug) und würgt ab und zu. Unter anderem hat...
  • chronischer Schnupfen?

    chronischer Schnupfen?: Hallo ihr Lieben! Jetzt muss ich doch vorher nochmal etwas nachfragen, wobei ich mir inzwischen sehr unsicher bin. Wie vielleicht einige von euch...
  • Chronische Blasenentzündung

    Chronische Blasenentzündung: Hallo! Ich bin neu hier und möchte euch mal was erzählen! ich habe eine Katze und die hatte Blut im Urin,hab dann denn Tierarzt angerufen und ihm...
  • Ähnliche Themen
  • Chronische Entzündung am Knochenmark (Katze)

    Chronische Entzündung am Knochenmark (Katze): Hi, Heute wurde bei meiner Katze beim Tierarzt ein Blutbild gemacht. Die Thrombozyten Anzahl sind zu nieder und die Leukozyten zu nieder (kann...
  • Katze mit chronischem Schnupfen!

    Katze mit chronischem Schnupfen!: Hallo, unsere Katze hat im Frühjahr junge bekommen, eines davon hat jetzt immer noch Schnupfen. Die kleinen Katzen waren schon von Anfang an krank...
  • Nordseeluft durchs Fenster hilfreich für chronisch erkrankte Katze?

    Nordseeluft durchs Fenster hilfreich für chronisch erkrankte Katze?: Hallo, einer meiner beiden Katzen ist chronisch krank. Sie niest immer wieder (auch weiß-gelbliches Zeug) und würgt ab und zu. Unter anderem hat...
  • chronischer Schnupfen?

    chronischer Schnupfen?: Hallo ihr Lieben! Jetzt muss ich doch vorher nochmal etwas nachfragen, wobei ich mir inzwischen sehr unsicher bin. Wie vielleicht einige von euch...
  • Chronische Blasenentzündung

    Chronische Blasenentzündung: Hallo! Ich bin neu hier und möchte euch mal was erzählen! ich habe eine Katze und die hatte Blut im Urin,hab dann denn Tierarzt angerufen und ihm...