Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Diskutiere Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen? im Allgemeines Forum im Bereich Hunde; Hallo ihr lieben, Ich habe schon sehr sehr lange den Wunsch einen Hund zu haben. Als Kind waren meine Eltern leider dagegen und als ich dann...
M

minula

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,

Ich habe schon sehr sehr lange den Wunsch einen Hund zu haben. Als Kind waren meine Eltern leider dagegen und als ich dann endlich alt genug war, um selber eine Entscheidung zu fällen, kam mir das Leben ein bisschen in die Quere. Ich bin für mein Studium weggezogen und habe nach einigen Überlegungen den Wunsch nach einem Hund wieder beiseite bzw. Nach hinten geschoben. Mein Leben kam mir zu dem Zeitpunkt einfach zu stürmisch und unbeständig vor, als das ich einem Hund gerecht werden könnte. Außerdem hatte ich mir auch immer vorgenommen wenigstens einmal für eine längere Zeit durch die Welt zu reisen.
Es sind einige Jahre vergangen und das Ende meines Masterstudiums ist langsam in Sicht. Nächsten Sommer möchte ich dann backpacken gehen und sobald ich wiederkomme, möchte ich nur noch meine Masterarbeit schreiben und nebenbei schon arbeiten.

Wäre nach meinem Auslandsaufenthalt nicht endlich der richtige Zeitpunkt für einen Hund? Gibt es überhaupt den perfekten Zeitpunkt?

Mir ist bewusst, dass ich dann nur in einem Unternehmen anfangen kann, das Hunde auch willkommen heißt. Und mir ist auch bewusst, dass die Wohnungssuche wahrscheinlich etwas länger und nervenaufreibender sein wird. Urlaube müssen besser geplant werden und ein paar Monate reisen sind dann nicht mehr drin. Dass ein Hund durchaus viel Arbeit und Anpassung bedeutet, ist mir also klar.

Ich habe allerdings trotzdem noch Bedenken. Ich habe einfach eine riesige Angst, dass ich mir einen Hund anschaffe und es dann irgendwie nicht packe bzw. Ihm doch nicht gerecht werden kann. Was ist, wenn jeder Arbeitgeber und jeder Vermieter nein zu dem Hund sagen? Wie wahrscheinlich ist sowas?
Ich hatte nie einen Hund und kann deshalb auch nur erahnen wie das Leben dann aussehen würde. Es kommt mir aber auch unmöglich vor, vorab jede Situation abzuschätzen. Ich möchte den Wunsch nach einem Hund nicht immer und immer wieder aufschieben, es dann irgendwann bereuen und merken, dass es sowas wie einen perfekten Zeitpunkt ohne jegliche Bedenken gar nicht gibt.

Was denkt ihr, wann sollte man sich einen Hund anschaffen und wann eher nicht? Welche Fragen sind die wirklich wichtigen, die man sich vorab stellen sollte?

Liebe Grüße
Minula
 
13.09.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen? . Dort wird jeder fündig!
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
7.068
Reaktionen
595

AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Hallöchen,
wenn du dir ein stabiles Leben mit einer einigermaßen sicheren Zukunft aufgebaut hast, du die Betreuung des Hundes so geregelt hast das er nicht länger wie vier bis fünf Stunden alleine bleiben muß, du die Betreuung für den Urlaub geregelt hast und der Vermieter mit dem Hund einverstanden ist kannst du über die Anschaffung eines Hundes nachdenken.

Das heißt nicht dass du die ganze Zeit für den Hund da sein mußt. Wir haben es damals z.B. so gemacht das der Hund nach Feierabend, Nachts und am Wochenende bei mir war und Wochentags wenn ich Arbeiten war haben sich meine Eltern gekümmert. Ging bei uns sehr gut da wir in einem Zweifamilienhaus wohnen und meine Eltern den Hund morgens einfach runter geholt haben wenn ich zur Arbeit war. Wenn ich nach Hause kam habe ich den Hund wieder mit hoch genommen.

Wochentags sind meine Eltern mit dem Hund wandern gegangen und ich am Wochenende. Die Ferienbetreuung war so natürlich auch perfekt gelöst. Schön war/ist auch der Garten, da kann der Hund rein und raus und den Garten nutzen wenn er möchte, vor allem Nachts ist es praktisch falls der Hund da mal ein ganz dringendes Bedürfnis hat, Tür auf und warten bis der Hund wieder rein kommt ohne das man mit dem Tier draußen rumlaufen muß.

Also nicht versagen, Wohnung abklären, Hundesitter sucher und sich überlegen wie man seine Freizeit ändern will.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lorenzhüpft
M

minula

Beiträge
5
Reaktionen
0

AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Vielen Dank für deine Antwort :)

Meine Eltern könnten sich aufgrund der Entfernung tagsüber leider nicht um ihn kümmern, daher wäre ich wirklich auf ein hundefreundliches Unternehmen angewiesen. Bei dir klingt das ja wirklich optimal!

Nach dem Reisen werde ich wahrscheinlich noch ein, zwei Monate bei meinen Eltern wohnen, um erstmal in Ruhe nach einem Job und einer Wohnung suchen zu können. Wäre es dann sinnvoller sich während dieser Überbrückungsphase den Hund anzuschaffen? Meine Eltern wohnen auf dem Land, haben ein Haus mit großem Garten und ich hätte dann auch wirklich Zeit mich um den Welpen zu kümmern und mich auch an ihn zu gewöhnen.
Oder sollte ich ihn lieber erst holen, sobald ich einen festen Job und eine Wohnung habe? Dann müsste ich den Welpen bloß von Anfang an immer mit zur Arbeit nehmen und hätte dementsprechend nicht ganz so viel Zeit.

Wie handhabt man das mit einem so jungen Hund? Ich persönlich würde mich sicherer fühlen, wenn ich anfangs meine volle Aufmerksamkeit dem Hund widmen kann, mit ihm schon zur Hundeschule gehen kann und wir dann schon eingespielt sind sobald er dann täglich mit zur Arbeit kommt. Allerdings habe ich halt Angst, dass ich dann mit Hund feststelle, dass ich absolut keine Wohnung finde und im schlimmsten Fall mir auch alle Unternehmen aufgrund des Hundes absagen.

Versteht jemand mein Problem oder mache ich mir da gerade zu viele Gedanken? :)
 
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
7.068
Reaktionen
595

AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

An deiner Stelle würde ich warten bis dass du eine eigene Wohnung und einen fesen Job hast. Ich würde auch nicht die Arbeitsstelle davon abhängig machen ob du einen Hund mitbringen kanst. Selbst wenn der Chef es hier erlaubt, könnte er die Erlaubnis auch widerrufen. Es gibt kein Recht auf eine Arbeitsstelle mit Hundebegleitung. Weil, es könnte ein anderer Arbeitnehmer allergisch auf den Hudn reagieren, es könnten Arbeitnehmer Angst vor dem Hund haben und, wenn der Arbeitgeber es dir erlaubt, müßte er es auch allen anderen Arbeitnehmern erlauben und stell dir mal vor in einem Großraumbüro mit ggf. noch Publikumsverkehr toben so 20 Hunde rum. Geht nicht.

Wenn du eine feste Arbeitsstelle hast, in der Nähe eine Wohnung findest in der du Hunde halten darfst. Dann kannst du dir vielleicht einen erwachsenen Hund aus dem Tierheim anschaffen der alleine bleiben kann und damit zufrieden ist wenn du vor der Arbeit, in der Mittagspause mit ihm eine Runde drehst und dich dann abends ausgiebig mit ihm beschäftigst und ihm das Wochenende über auslastest.

Eine Möglichkeit wäre noch einen Hundesitter anzustellen der den Hund tagsüber nimmt. Kostet aber Geld.

Für einen Welpen fehlt dir meiner Meinung nach definitiv die Zeit und einen so jungen Hund kannst du auch nicht mal eben vier oder fünf Stunden alleine lassen. Auch ältere Hunde sollten nicht länger wie fünf Stunden täglich alleine sein.
 
M

minula

Beiträge
5
Reaktionen
0

AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Ich muss zugeben, dass ich schon eine ganze genaue Vorstellung von dem Hund habe, den ich mir gerne mal anschaffen würde. Dementsprechend würde ich mir schon lieber gezielt Züchter raussuchen, welche die Hunderasse nach meinen optischen Vorstellungen züchten. Im Tierheim wird das dann wohl eher nichts mit meinem Traumhund :( Und wenn ich den Schritt schon wage, soll es eben auch der Hund sein, den ich mir vorstelle ...

Außerdem möchte ich nach dem Studium in eine Großstadt ziehen. Da wird das ziemlich sicher nicht klappen, dass ich um die Ecke von meiner Arbeitsstelle wohne und in der Mittagspause mal rüber gehen kann (falls du das so meintest?). Wenn ich jemals einen Hund haben möchte, bin ich auf ein Unternehmen angewiesen, dass Hunde akzeptiert. Denn ich möchte meinen Hund auch nicht jeden Tag vor der Arbeit zu irgendeiner Betreuung bringen. Dann habe ich ja fast gar nichts mehr von ihm.
Wenn ich mir bloß zuerst das Unternehmen suche und dann den Hund, kann ich es wohl auch knicken mir einen Welpen anzuschaffen. So viel Urlaub werde ich dann im Jahr nicht mal zur Verfügung haben, als dass ich es schaffe mich anfangs genug um den Kleinen zu kümmern.

Es muss doch eine Lösung dafür geben? Wie regeln das denn andere Berufstätige mit Hund?

Wenn es so aussieht, kann ich mir ja erst einen Hund zulegen, wenn ich in Rente gehe ...
 
Mausilla

Mausilla

die auf den Sommer wartet
Beiträge
4.536
Reaktionen
226

AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Andere Berufstätige mit Hund haben möglicherweise einen Partner, wo man sich die Hundebetreuung teilen kann.
Als wir einen Welpen hatten, haben mein Mann und ich in Wechselschichten gearbeitet, damit immer jemand für den Hund da ist. Denn einen Welpen mit auf Arbeit zu nehmen, halte ich für fast unmöglich. Der ist nicht stubenrein, hat noch nicht gelernt, auch mal eine Zeit ruhig zu warten. Braucht andrerseits aber auch noch viel Ruhe und Schlaf.
Wenn ein Welpen bspw. mal muß, dann muß er. Dringend. Dann schnell raus zu flitzen halte ich für schwierig, wenn man auf Arbeit ist.

Wenn Du einen Hund möchtest, würde ich zu einem erwachsenen Hund raten. Der bereits eine Grunderziehung hat und auch gelernt hat, sich mal zurück zu nehmen, ruhig zu warten. Und natürlich stubenrein ist.
Auch solche Hunde findet man, wenn man sucht. Manche Hunde verlieren durch unglückliche Umstände ihr zuhause. Die werden oft auch direkt von den Besitzern zu vermitteln versucht. Von so einem Fall habe ich bspw. meinen Ali her.
Wenns ein Rassehund sein soll, für die gibt es oft rassespezifische Notorganisationen, wo Du anfragen kannst.

Du schreibst, Du willst einen Hund nach Deinen optischen Vorstellungen. Hat Du Dir Gedanken gemacht, ob die Rasse an sich überhaupt zu Dir paßt? Optik sollte nie der Hauptgrund für eine bestimmte Rasse sein.

Meine Hunde sind alle danach ausgesucht, was sie für Eigenschaften mitbringen. Und was ich dem Hund bieten kann und will. Womit ich leben kann (mit welchen Eigenschaften) und was ein Ausschlußkriterium ist.
Und dann erst kam die Optik.
 
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
7.068
Reaktionen
595

AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Was für eine Hunderasse hast du dir denn vorgestellt?

Man muß nicht zwingend im Rentenalter sein um sich einen Hund anzuschaffen. Aber wenn man noch sehr jung ist und sich noch nicht sicher eine Zukunft aufgebaut hat und nicht weiß wie und was in absehbarer Zeit kommt ist es definitv noch nicht der richtige Zeitpunkt. Bedenke auch, du bist noch jung, du möchtest noch ausgehen, du lernst vielleicht einen Partner kennen, was wenn der keine Hunde mag oder allergisch ist. Muß der Hund dann ins Tierheim? Lebe erstmal einige Jahre, bekomme dein Leben auf die Reihe und bau dir eine sichere Zukunft auf. Dann kannst du nochmal über einen Hund nachdenken.

Jetzt würde ich dir raten, melde dich im Tierheim als Gassigeherin an, dann kannst du mit Hunde arbeiten, lernst ihre Bedürfnisse kennen und merkst auch wann der richtige Zeitpunkt für dich ist dir einen Hund anzuschaffen. Vielleicht ist es dann einer aus dem Tierheim den du ausgeführt hast und wo es einfach passt.

Viele bekommen einen Hund wenn sie eine Familie gründen, weil dann ist entweder Mama oder Papa zuhause und kümmert sich um die Kinder und da passt dann auch ein Hund.
 
Mausilla

Mausilla

die auf den Sommer wartet
Beiträge
4.536
Reaktionen
226

AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Viele bekommen einen Hund wenn sie eine Familie gründen, weil dann ist entweder Mama oder Papa zuhause und kümmert sich um die Kinder und da passt dann auch ein Hund.
Das halte ich für eine schlechte Option.
Mit Baby und Kleinkind ist man schon ausgelastet genug. Man sollte nie vergessen, das ein Welpe auch noch ein Baby ist, nichts kann und erzogen werden muß. Zeit und Fürsorge braucht.

Ich sehe leider hier in meiner Umgebung genügend negative Beispiele dafür, das es mit kleinen Kindern und Hund eben nicht klappt.

Die TS sollte sich auch fragen, wie weit sie bereit ist, für einen Hund ihr Leben umzustellen, ggf. auch auf manches zu verzichten. Nicht nur momentan, sondern evtl. auch für längere Zeit.
Auch davon hängt der richtige Zeitpunkt für die Anschaffung eines Hundes ab.
 
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
7.068
Reaktionen
595

AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Bei einer Familie meinte ich auch nicht zum Baby einen Welpen, sondern einen erwachsenen Hund der schon erzogen ist.
 
M

minula

Beiträge
5
Reaktionen
0

AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Ab wann kann man einen jungen Hund denn mit zur Arbeit nehmen? Ich hätte auch die Möglichkeit ein Semester Pause zu machen oder meine Masterarbeit daheim bei meinen Eltern zu schreiben. Mit knapp 25 bin ich aber eigentlich nicht so scharf darauf für eine so lange Zeit wieder bei meinen Eltern zu wohnen, aber ohne Job ginge das nicht anders. Wäre ein Welpe dann möglich?
Ansonsten könnte ich mich auch mit einem älteren Hund anfreunden, wenn wirklich alles passen sollte. Wenn ich mich ab und zu umschaue, sehe ich aber recht selten Anzeigen, in denen mal keine Welpen abgegeben werden.

Ich verstehe auch das Argument, dass ich erstmal fest im Leben stehen sollte und es auch andere Möglichkeiten gibt mit Hunden in Kontakt zu kommen. Aber ich gedulde mich jetzt schon einige Jahre und hab eigentlich nur auf das Ende meines Studiums gewartet, um mir dann endlich einen Hund anschaffen zu können :sweat: Hab im übrigen schon einige Zeit in Tierheimen und Hundetagesstätten verbracht. Das ist zwar auch sehr schön, aber eben nicht das gleiche wie ein eigener Hund.

Da ich in eine Großstadt ziehen möchte, habe ich mich auf kleine Hunderassen beschränkt. Von den kleinen Rassen finde ich Langhaar Chihuahuas am besten - sowohl Charakter als auch Aussehen. Hab auch öfter gelesen, dass sie sich für Anfänger gut eignen. Allerdings finde ich halt, dass Hunde dieser Rasse so wahnsinnig unterschiedlich aussehen können. Chihuahua ist nicht gleich Chihuahua und mir gefällt eben nicht jeder. Daher habe ich auch Angst, dass sich die Suche ein bisschen schwierig gestalten könnte.

Mir fällt es sehr schwer von dem Gedanken einen eigenen Hund anzuschaffen, abzulassen. Ich verstehe aber wirklich eure Argumente und mache mir ja auch schon Gedanken darüber, wie sehr ich mein Leben tatsächlich einschränken möchte. Abends mal weggehen, möchte ich beispielsweise auch noch in 10 Jahren. Ich unternehme allgemein gerne was und hatte bei einem Chihuahua auch den Hintergedanken, dass man ihn oft noch besser mal mitnehmen kann, als die meisten anderen Hunde (Geht natürlich nicht immer, hab natürlich nicht vor meinen Hund dann mit in die Disco zu schleppen :;-D:)
 
Mausilla

Mausilla

die auf den Sommer wartet
Beiträge
4.536
Reaktionen
226

AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Ab wann kann man einen jungen Hund denn mit zur Arbeit nehmen?
Das ist individuell sehr unterschiedlich. Manche Hunde werden schnell stubenrein, manche brauchen einige Monate. Ebenso ist es abhängig vom Charakter. Ein grundsätzlich eher ruhiger Hund wird sich schneller an ruhige Wartezeiten gewöhnen, als ein "Wirbelwind".

Chis sind recht coole Hunde, wenn man sie auch Hund sein läßt und wie einen Hund behandelt.
Abstand nehmen würde ich vor Minizüchtungen. Diese sog. Teacups. Die sind nicht gesund.
Generell sollte man bei Zwergrassen auch die Gesundheit der Vorfahren unter die Lupe nehmen.
Die neigen dazu, durch züchterische Übertreibungen so einige Erkrankungen mitzubringen.

Für mich persönlich würde kein Hund infrage kommen, der erwachsen unter 3kg wiegt.

Und ja, mit einem Kleinhund ist das mitnehmen schon einfacher.

Erziehung und Auslastung brauchen die allerdings auch. Chis sind ziemlich agile Hunde. Die können auch gern längere Wanderungen mitmachen. Und ihrer Größe angepaßte sportliche Betätigungen.
Nur "Runde um den Block" wird den Zwergen nicht gerecht.

Mit einem Chi dürftest Du bei der Wohnungssuche kaum Probleme haben. Kleinhunde sind eigentlich überall erlaubt.
 
M

minula

Beiträge
5
Reaktionen
0

AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Mir gefallen auch rein optisch nur die etwas größeren, kräftigeren Chihuahuas. Und gerade ihre Lebhaftigkeit sagt mir sehr zu! Dass ich bei der Wohnungssuche wahrscheinlich geringere Probleme haben werde, sind ja auch ganz gute Nachrichten :) Ich bin immer davon ausgegangen, dass Vermieter diesbezüglich gar nicht erst nach der Größe unterscheiden.

Danke für eure Ratschläge und Meinungen! Ich werde diese auf jeden Fall beherzigen und mir nochmal ganz gründlich Gedanken machen, wie gut ein kleiner Hund tatsächlich mit meinem Leben zu vereinbaren wäre. Habe ja auch noch ein Jahr Zeit. Sobald das rum ist, schaue ich mal wo ich stehe und wie genau ich schon weiß, wie es weitergehen soll ...
 
lorenzhüpft

lorenzhüpft

Beiträge
5
Reaktionen
1

AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Hallo Minula

Zusätzlich zum Spazieren gehen und Füttern braucht ein Hund noch viel Aufmerksamkeit. Es braucht immer Zeit, um sich um den Hund zu kümmern, ihn herauszufordern und zu ermutigen. Denn Sie sind die wichtigste Bezugsperson für Ihren Hund! Optimaler weise müssen Sie ihn natürlich nicht acht oder mehr Stunden allein lassen, sondern können ihn mit ins Büro nehmen. Wenn das nicht möglich ist, müssen Sie umso mehr Zeit einplanen, damit er nach der Arbeit spielen und ihn pflegen kann.

Die Vorbereitungsphase für einen Hund kann ein Hinweis darauf sein, ob genügend Freizeit zur Verfügung steht. Es reicht nicht aus, sich mit der Finanzierung und den Gehzeiten zu beschäftigen. Vielmehr muss man sich ein gewisses Vorwissen aneignen. Jede Hunderasse hat bestimmte Eigenschaften, die bei der Wahl eines Hundes eine entscheidende Rolle spielen. Wenn Sie noch nie einen Hund gehabt haben, müssen Sie lernen, ihn zu verstehen, sein Verhalten und seine Körpersprache zu interpretieren. Vor allem wenn es sich um einen Welpen handelt, ist es unerlässlich, viel Zeit auf die Ausbildung des Hundes zu verwenden. Bücher wie dieses können Ihnen den Einstieg erleichtern, bevor Ihr kleiner Liebling einzieht.

grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Domingo
lorenzhüpft

lorenzhüpft

Beiträge
5
Reaktionen
1

AW: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Der Gesundheitszustand des Tieres muss aufgezeichnet werden, wie auch das Datum der Übergabe, die Zahlungsweise und der Kaufpreis. Ferner kann es nicht schaden, dass zusätzlich die Übergabe des Gesundheitszeugnisses einschließlich des Impfscheins festgehalten wird.
 
Thema:

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen?

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um sich einen Hund anzuschaffen? - Ähnliche Themen

  • Wann stellen sich Stehohren auf? Beeinflussbar? (Welpe)

    Wann stellen sich Stehohren auf? Beeinflussbar? (Welpe): Hallo ihr Lieben, Ich hoffe ich bin halbwegs richtig und hab in der Suche nichts übersehen. :) Zu meiner Frage: Alois ist ein Stirnglander...
  • Zweithund wird bald sterben - wann sollte ein Neuer dazukommen?

    Zweithund wird bald sterben - wann sollte ein Neuer dazukommen?: Hallo, wir haben zwei Hunde die seit fast 10 Jahren zusammen sind. Barney (der Ältere) wird wohl nicht mehr lange leben. Ich schätze wir sprechen...
  • Ab wann sind Hunde "(grundsätzlich) gefährlich" ?

    Ab wann sind Hunde "(grundsätzlich) gefährlich" ?: Lt. den Hundegesetzen können Hunde als "gefährlich" eingestuft werden, wenn sie gebissen haben oder jemanden anspringen und die Person sich...
  • Welpe eingezogen wann zum Impfen

    Welpe eingezogen wann zum Impfen: Hallo, am We ist unser Welpe eingezogen. Entwurmt ist sie schon zum Impfen müssen wir noch. Sie ist jetzt 3 Monate alt, wann geht man am Besten...
  • Wann bekamt ihr euren ersten Hund?

    Wann bekamt ihr euren ersten Hund?: Wie alt wart ihr, als ihr euren ersten Hund bekommen habt?
  • Ähnliche Themen
  • Wann stellen sich Stehohren auf? Beeinflussbar? (Welpe)

    Wann stellen sich Stehohren auf? Beeinflussbar? (Welpe): Hallo ihr Lieben, Ich hoffe ich bin halbwegs richtig und hab in der Suche nichts übersehen. :) Zu meiner Frage: Alois ist ein Stirnglander...
  • Zweithund wird bald sterben - wann sollte ein Neuer dazukommen?

    Zweithund wird bald sterben - wann sollte ein Neuer dazukommen?: Hallo, wir haben zwei Hunde die seit fast 10 Jahren zusammen sind. Barney (der Ältere) wird wohl nicht mehr lange leben. Ich schätze wir sprechen...
  • Ab wann sind Hunde "(grundsätzlich) gefährlich" ?

    Ab wann sind Hunde "(grundsätzlich) gefährlich" ?: Lt. den Hundegesetzen können Hunde als "gefährlich" eingestuft werden, wenn sie gebissen haben oder jemanden anspringen und die Person sich...
  • Welpe eingezogen wann zum Impfen

    Welpe eingezogen wann zum Impfen: Hallo, am We ist unser Welpe eingezogen. Entwurmt ist sie schon zum Impfen müssen wir noch. Sie ist jetzt 3 Monate alt, wann geht man am Besten...
  • Wann bekamt ihr euren ersten Hund?

    Wann bekamt ihr euren ersten Hund?: Wie alt wart ihr, als ihr euren ersten Hund bekommen habt?