Gesellschaft für Thea... - SOS - Abgabe (mit 1 Monat Zeit...)

Diskutiere Gesellschaft für Thea... - SOS - Abgabe (mit 1 Monat Zeit...) im Ratten suchen ein Zuhause Forum im Bereich Ratten; Hallo liebe Rattenhalter & -halterinnen! Ich habe nun ca. 8 Jahre lang immer 2 bis 4 Rattenweibchen gehalten. Im Sommer / Herbst 2018 habe ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Yabenka

Yabenka

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo liebe Rattenhalter & -halterinnen!

Ich habe nun ca. 8 Jahre lang immer 2 bis 4 Rattenweibchen gehalten. Im Sommer / Herbst 2018 habe ich beschlossen, dass ich nun aber keien neuen Ratten mehr dazuholen möchte, da mir einfach ein Extra Zimmer für die Ratten fehlt und ich endlich mal wieder Gäste zum Essen einladen können möchte, ohne Geruchsproblem (für die Gäste). Abgesehen davon, habe ich vor 1 Jahr renoviert und bin seither auch mit dem Auslauf geizig und auch insgesamt verdienen Ratten einen Halter der ihne mehr Zeit widmet, als ich es derzeit möchte.

Aktuell habe ich noch zwei Rattendamen da:
  • Dumbofluse, die zweieinhalb ist und der gerade zum zweiten mal ein Tumor wächst. Den Tumor habe ich im Oktober bemerkt und mit der Tierärztin besprochen, dass wir keine 2te OP machen. Ich hätte zu dem Zeitpunkt nicht erwartet, dass Dumbo das Jahr 2019 noch erlebt, aber der Turmor ist erstaunlich langsam gewachsen. Bis jetzt geht es ihr gut.
  • Thea, eineinhalb und rundum gesund, wie Anfang Januar auch meine Tierärztin bestätigte, leider etwas schüchtern / ängstlich. Ich habe sie nie richtig zutraulich bekommen, hat man sie erstmal auf dem Arm ist sie lieb, merkt sie, das man sie aus dem Käfig holen will, schnappt sie leider auch mal zu. - (Ich weiß, dass ist nicht die beste Eigenschaft, um eine Ratte leicht vermittelt zu bekommen, aber ich möchte hier mit offenen Karten spielen, so weiß ich dann anschließend auch, dass sie in guten Hände ist.)

Nun ist es Zeit Vorsorge zu tragen, dass Thea nach Dumbos mehr oder weniger absehbarem Ende nicht alleine bleibt, denn allein sein ist nichts für Ratten, wie hier wohl jeder weiß.
Es kommt allerdings eine zweite Dringlichkeit hinzu - ich trete Mitte März eine mind. 5 wöchige Reha an.
Daher ist es mir sehr sehr wichtig Thea spätestens am 1- März Wochenende in gute Hände und zu anderen Rattenweibchen abzugeben.

Zu einem früheren Zeitpunkt, würde ich sie gern erst abgeben wollen, wenn Dumbo im Rattenhimmel angekommen ist.
Sollte Dumbo am ersten Märzwochenende aber noch mehr oder minder munter unter uns weilen, so müßte ich sie wohl oder übel mit abgeben und von jemand anderem auf ihre letzten Tage begleiten lassen.
So traurig es ist, ich kann dafür meine Reha nicht absagen oder verschieben (das würde sicher auch die Rentenkasse nicht mitmachen) und ich habe niemandem dem ich die Endpflege und Einschläferung übertragen könnte.

Daher hoffe ich sehr, dass sich hier jemand findet, der Thea und im Notfall auch Dumbofluse übernehmen würde.
(Die Kosten für Dumbos Einschläferung würde ich im Fall des Falles übernehmen.)

Ach ja, Thea wohnt derzeit in NRW, PLZ-Bereich 44*, genauere Angabe per PN.
Stellt gern Fragen.

Bild 1 bis 4 zeigt Thea, Bild 5 zeigt Dumbofluse

Vielen Dank schon jetzt jedem, der bis hierher gelesen hat!
Beste - rattige Grüße

Yabenka
 

Anhänge

29.01.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gesellschaft für Thea... - SOS - Abgabe (mit 1 Monat Zeit...) . Dort wird jeder fündig!
Yabenka

Yabenka

Beiträge
4
Reaktionen
0
Liebe Community,

zur Info:
da sich hier bisher keiner gemeldet hat, habe ich letzte Woche mit dem Tierheim (Herne - Wanne) gesprochen Dumbofluse und Thea ziehen morgen erstmal gemeinsam dorthin.
Mindestens Thea würde sich aber in ein paar Wochen dennoch Gesellschaft wünschen und sich freuen, wenn sie von dort wieder in ein liebevolles Heim mit anderen Rattenweibchen geholt wird!

Mich würde das auch sehr freuen - ich hab die kleine Nase lieb, auch wenn ich mich nicht länger um sie kümmern kann... :sad:

Beste Grüße
Yabenka
 
AndreaManuela

AndreaManuela

Pizzajunkie
Beiträge
3.233
Reaktionen
0
Das ist traurig... Aber sehr löblich, dass Du ein Einsehen hast und ein gutes Zuhause für die beiden suchst. Viele Tierhalter, die nicht mehr in der Lage sind, ihre Tiere anständig zu versorgen bzw. sich zu kümmern, haben diese Einsicht leider nicht. Ich drücke die Daumen, dass die beiden ein schönes Zuhause mit netten Artgenossen finden!
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
15.005
Reaktionen
5.117
Es ist nicht leicht, aber für die Tiere die bessere Alternative, ich habe auch nach über 40 Jahren Meerschweinchenhaltung für meine Pepper, das "übrig" gebliebene Schweinchen ein neues Heim gesucht.
 
Yabenka

Yabenka

Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke, die Pflegerinnen im Tierheim machten auf jeden Fall einen sehr lieben Eindruck und ich denk die werden sich gut kümmern. Muß einfach...

@ Admins - Thema kann gern geschlossen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gesellschaft für Thea... - SOS - Abgabe (mit 1 Monat Zeit...)

Gesellschaft für Thea... - SOS - Abgabe (mit 1 Monat Zeit...) - Ähnliche Themen

  • Neue Regel für die Vermittlungsrubrik

    Neue Regel für die Vermittlungsrubrik: Hallo, das HTF-Team hat beschlossen, dass zukünftig nur noch private Tiere bzw. Tiere aus dem privaten Umfeld der User in den...
  • Neue Regel für die Vermittlungsrubrik - Ähnliche Themen

  • Neue Regel für die Vermittlungsrubrik

    Neue Regel für die Vermittlungsrubrik: Hallo, das HTF-Team hat beschlossen, dass zukünftig nur noch private Tiere bzw. Tiere aus dem privaten Umfeld der User in den...