Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Diskutiere Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht im Hunderassen Forum im Bereich Hunde; Hallo Ihr Lieben! Also wie einige von euch wissen habe ich seit 5 Wochen eine kleine Labrador (Mutter) - Bernersennen (Vater) Hündin meine Maus...
Elena3

Elena3

Beiträge
146
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben!

Also wie einige von euch wissen habe ich seit 5 Wochen eine kleine Labrador (Mutter) - Bernersennen (Vater) Hündin meine Maus ist jetzt ca. 16 Wochen.

Ich würde mich freuen wenn ich hier im Forum auch Besitzer von Labbi-Bernersennenhunden finde um Erfahrungen auszutauschen!

Über Verhalten, Größe, Farbzeichnung usw.

LG Elena
 
23.10.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht . Dort wird jeder fündig!
Dalmatiner

Dalmatiner

2 Hundler
Beiträge
5.292
Reaktionen
343

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Hallo!
Ich denke mal, das da von anderen Mixbesitzern keine verlässlichen Angaben gemacht werden können.
Zur Größe nicht, da die Eltern, Großeltern usw. der "Elterntiere" auch eine Rolle spielen.
Zum Verhalten nicht, da oben genannte Faktoren, die Prägephase und eben die jeweiligen "prozentualen" Charaktereigenschaften der Mischung eine Rolle spielen.
Zur Farbzeichnung.......wat soll ich dazu sagen? Du siehst doch wie Dein Hund aussieht. :binzel:
 
G

Gast521

Gast

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Jeder Mischling ist optisch anders. Manchmal finden sich Kleinigkeiten, die sich ähneln.

Boomer ist beispielsweise ein Collie-Schäfer-Mix und sieht trotzdem keinem gleichen Mischling ähnlich.

Es spielen Faktoren, wie die Reinrassigkeit der Elterntiere, Größe und Gewicht eine entscheidene Rolle
 
Elena3

Elena3

Beiträge
146
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Ja jedoch habe ich 3 verschiedene Würfe im Netz gesehen die die gleiche Farbzeichung haben...!

Trozdem würde ich mich freuen auch Bernersennen Labrador- "Eltern" zu finden!
 
Yoshi5

Yoshi5

Beiträge
55
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Bernersennen-Labradormix

Hallo Elena,

auch wir sind stolze Besitzer einer solchen Mischung. In dem Wurf (9.8.2006) gab es 10 Welpen, die alle unterschiedlich aussahen. Es waren gestromte, schwarze an den Beinen gestromt, ganz schwarz, schwarze mit weissen Abzeichen dabei. Ich habe auch Welpenfotos von den Geschwistern unseres Yoshi.
Yoshi ist gestromt mit weissen Pfoten, weisser Brust und weisser Schwanzspitze. Ausserdem hat er über der Schnauze noch weiß.



Er ist jetzt 15 Monate alt. Auf dem Foto war er ca 1 Jahr.
Ich würde mich freuen auch über euren Mischling was zu erfahren.

Herzliche Grüße,
Irmi
 
Elena3

Elena3

Beiträge
146
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Hallo Irmi,

mensch das wir noch eine Antwort bekommen ist ja super!

Unser "kleine" ist ja inzwischen 17 Wochen und hat 52 cm Schulterhöhe!
Unsere sieht fast genauso aus wie Yoshi, allerdings ist Sie Pechschwarz und nicht nicht gestromt- und hat die gleiche Farbzeichnungen !
Würde Dir gerne Fotos senden aber ich weis nicht wei das geht?!

Wie groß ist denn Yoshi jetzt?

Er ist ja auch wirklich ein Prachtkerl!!


Liebe Grüße!
 
Yoshi5

Yoshi5

Beiträge
55
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Hallo Elena,
schön, dass du geschrieben hast.
Yoshi hat übrigens auch einen Bruder der schwarz ist, aber die selben weissen Zeichen hat. Ich schick dir mal ein Foto von ihm bei Gelegenheit.

Yoshi hatte mit etwa 8 Monaten eine Schulterhöhe von 68 cm und ist seitdem von der Höhe her nicht mehr gewachsen. Er wog beim letzten Mal (vor ca 6 Wochen) 37 kg. Sein Kopf ist in den letzten Monaten breiter geworden und der Brustkorb tiefer, aber das wird insgesamt wohl noch mehr Masse werden. Die wachsen ja 2-3 Jahre.
Er ist charakterlich ein Traum und auch die Rüpelanwandlungen sind minimal.
Da ich immer Angst vor Hunden hatte, ist er der ideale Therapiehund für mich.
Er ist verträglich mit fast allen Hunden und hört eigentlich ziemlich gut.

Ich finde es ist eine wunderbare Mischung. Er hat wohl mehr das gelassenere Temperament seines Berner Papas, er bellt nicht - nur auf Kommando, er macht nichts kaputt zuhause, bleibt gut alleine, er klaut kein Essen. Also einfach superlieb.
Ich würde gerne Bilder von deiner Maus sehen.
Wo habt ihr sie her? Kennst du ihre Geschwister und Eltern?

Hier ein Teil von Yoshis Geschwistern :hearts: als Welpen



Und hier einer der Brüder im Vergleich:


Hier mit Freundin



Freue mich auf Antwort :smile:

Zum Bilder reinstellen musst du nur auf "ImageShack" klicken, dann auf "durchsuchen", dann suchst du das Bild das du einstellen willst in deinen Bilderordnern - klickst das an - gehst dann auf "host it". Dann wird es hochgeladen, das kann ein bisschen dauern. Wenn du dann die kleine Vorschau dort siehst, klickst du drunter die erste Möglichkeit an, markierst sie und kopierst sie hier in deinen Beitrag.

Wenn du dann auf Vorschau gehst, kannst du schauen ob es geklappt hat und dann einfach auf "Beitrag speichern".
 
Elena3

Elena3

Beiträge
146
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Halo,

oh sind die alle süß :hearts: !!!

Yoshi ist wirklich unglaublich schön und groß!!!!
Da wirkt die Schäferfreundin ja richtig klein dagegen! :lachen:

Ja Elena ist auch genau das was ich gesucht habe ...ein Traumhund!
Erst wollte ich einen Labrador, oder Bernersennenhund.
Und als ich Sie gesehen habe wusste ich es sollte von beiden etwas haben, und es sollte SIE sein!!!
So habe ich beide wesenzüge in einem Hund! Eine Traum "Rasse" !!!!

Sie ist auch sehr gelehrig, und folgsam!
In der Welpenspielstunde benimmt Sie sich wirklich vorbildlich!
Sie ist nicht ängstlich eine sehr neugierige junge Hündin die alles sehen und entdecken möchte! Jedoch geht Sie jedem Streit aus dem Weg. Sie hat auch viel von Ihrem Bernersennen-Papa , die ruhe den Körperbau und Ihre gelassene Art macht Sie zu einem angehmen Welpen! Naja auch Ihre faulheit hat Sie vom Papa! :lachen:
Sie bellt auch nicht (ausser Sie möchte Spielen) :lachen:
Sie bettelt nicht egal wie gut es duftet !
Nur das mit dem Hochspringen ist noch nicht ganz aus Ihr draussen, da müssen wir noch etwas üben! Gerade wenn wir am Feld sind und die kleinen Riesen Pfoten voll Schlamm sind, spingt Sie hin und wieder mal an mir hoch!
Wenn Sie draussen ist läuft Sie relativ wenig, Sie beobachtet mehr und läuft auch nicht wirklich Bällen hinterher!?
Wasser mag Sie nicht wirklich, um Pfützen geht Sie einen weiten weiten Bogen!
Sie liebt Raben, einfach nur beobachten!

Da ich noch eine ältere Hundedame habe ist Sie der Ideale Zweithund, da Sie nicht hektisch und wild ist!

Jeoch ist Elena Krank.... Ihr fehlt im linken Vorderbeinchen die Ellbogen Gelenkpfanne! (habe dazu schon mal was geschrieben, bei Gesundheit-> Ellbogengelenkpfanne fehlt!)

Hätte ich Sie klonen können hätte ich ich Sie schon X-male abgeben können, und wär dazu noch sehr reich! :lachen:

Jeoch ist Sie unverkäuflich!!!

Wir haben Sie aus Bielefeld, von "Hobbyzüchtern". Nur die Mama (Labrador) habe ich sehen dürfen .
Geschwister laut Vorbesitzer waren es 13 !!!

Wo kommst Du her?

Wir kommen aus München.

So nun mal ein paar Fotos von meiner Süßen!








 
Yoshi5

Yoshi5

Beiträge
55
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Boah, sie ist wirklich bildhübsch und könnte glatt ein Geschwister von Yoshi sein, abgesehen vom Alter.
Yoshi ist auch nicht so der Ballfreak, apportieren ist nicht so seine Sache. Er läuft zwar manchmal hinterher, aber er bringt so gut wie nie was zurück. Manchmal guckt er auch nur: Woah, kannst du weit werfen.... :lachen:
Ins Wasser geht er sehr gerne aber nur soweit ihn seine Füße tragen. Aber er kann schwimmen, denn zweimal "musste" er aus Versehen, weil eine Bodengrube am Isargrund war...
Um Pfützen macht er auch einen Bogen und Regenwetter kann er nicht besonders gut leiden, da würde er uns am liebsten alleine rausschicken.

Wir haben Yoshi aus Dachau, auch von Hobbyzüchtern. Es hieß es war ein Unfallwurf, allerdings gabs den wohl auch schon im Vorjahr einmal.
Auf meine bohrenden Fragen, woher denn das gestromte kommen würde, meinten sie dann, dass evtl. der Großvater von Yoshis Labbimama eine Dogge gewesen wäre. Vielleicht wussten sie es aber selber nicht so genau. Ich habe nun schon öfters gelesen, dass bei Labbimixen gestromtes Fell auftreten kann. Allerdings ganz reinrassig war die Mama wohl nicht, da sie relativ langbeinig war und einen kleinen weissen Brustfleck hatte. Also möglich wäre die Dogge schon als Urgroßvater von Yoshi. :binzel:

Wir sind aus Moosburg, das sind ca 50 km von München.

Solche Schlaffotos habe ich übrigens auch:

Das war am allerersten Tag bei uns. :D




Allerdings ist Yoshi nun kein "ganzer Mann" mehr, denn wir haben ihn im September kastrieren lassen. Er war auch immer der Star in der HuSchu, solange bis er die Damenwelt entdeckt hatte, da lief bei ihm gar nichts mehr. Und das war so ausgeprägt, dass uns auch die Trainerin riet ihn kastrieren zu lassen.
Nun ist er wieder der Streber dort.
Wir sind früher zweimal die Woche gegangen, jetzt gehen wir einmal wöchentlich noch.

Raben liebte Yoshi auch zum Anschauen, allerding hat er ab etwa 6 Monaten ein wenig Jagdtrieb entwickelt. Bei uns im Wald können wir ihn aber gut laufen lassen, in fremden Wäldern ist er aber so aufgedreht, dass wir lieber nichts riskieren und ihn an der Leine lassen.

Das muss ich mir mal durchlesen bei Gesundheit, wie das mit der fehlenden Gelenkpfanne ist...Was heisst denn das für ihre weitere Gesundheit?

Bei Yoshi hat das Röntgen leider auch HD leicht bis mittel ergeben, aber wir haben eigentlich keine Einschränkungen, ausser dass er nicht wettkampfmäßig Agility machen sollte, aber dazu ist er eh nicht der Kandidat.
Yoshi ist übrigens unser erster Hund. Ich wollte nie einen haben, aber unsere mittlere Tochter hat uns dazugebracht. Jetzt dreht sich (fast) alles um ihn :D :lachen:.

Muss nochmal sagen, wie süß eure Kleine ist. Die hätt ich auch sofort eingepackt. :hearts:

Liebe Grüße,
bis später,
Irmi
 
S

schnegge0815

Beiträge
28
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

mischlinge

dann will ich auch mal meine mischlinge vorstellen..haben die gleichen eltern sind aber nicht aus einem wurf aber der unterschied zeigt mal das es echt große unterschiede geben kann
 

Anhänge

Elena3

Elena3

Beiträge
146
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Hallo Irmi,

mensch Ihr wohnt ja wirklich nicht weit von uns! Moosburg ist ja wirklich fast ein Katzensprung!

Die Babyfotos sind ja auch süüüüßßßßß!
Ja Sie könnten glatt Geschwister sein!
Ja stimmt es könnte wirklich eine Dogge mit in Yoshi stecken, bei der Größe! :lachen:

Er ist wirklich auch Bildschön!!!

Das Yoshi eine HD hat tut mir sehr leid! Merk man irgendwas? Hat er schmerzen oder so???

Elena wird nie in die Berge dürfen, keine Treppen , nicht allzuviel spielen (was natürlich schwer fällt!) .
Selbst Spezialisten und Tierkliniken konnten uns nicht helfen da auch Sie sowas noch nie gesehen haben!

Jetzt sind wir in der Tierklinik Haar und dort hat man sowas schon mal "gesehen". Naja wir müssen alle 4-8 Wochen zum Röntgen gehen.
Bei der ersten Diagnose wollten Sie Ihr das Beinchen abnehmen!!!

Doch wir sind von Tierarzt zu Tierklinik gefahren weil wir die Hoffung haben das Sie auch so leben kann!

Und Sie kann!!!! Bei unseren Kontoll Röntgen letzten Freitag hat sich ergeben das etwas gewachsen ist...wahrscheinlich eine Gelenkpfanne!!!! Ein Wunder!!! Jedoch müssen wir noch bis Janur abwarten ob es wirklich eine Pfanne wird!!!!
Selbst die Ärzte waren erstaunt!

Ja unsere kleine zeigt sehr viel Lebensfreunde, und Willen! Sie ist eine Kämpferin!!!

Ich hoffe ja das Elena keinen Jagttrieb bekommt!
Sie wächst zumindest mit unseren Katzen und Hasen auf.
Naja was ja noch lange nicht heißt das Sie keine Wildtiere jagt!


Haart Yoshi sehr???
Elena bisher überhaupt nicht, kein einziges Haar bisher gefunden!?( Also am Boden! :lachen: ) Die müsste ich Ihr schon "ausreissen" so fest sind die!
Oder kommt das noch???

Liebe Grüße !

Anbei noch noch ein Foto wo meine beiden süßen drauf sind!




Hier ein ganz aktuelles von gestern!


 
Yoshi5

Yoshi5

Beiträge
55
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Ich habe jetzt grad mal geschaut in meinem Kalender. Mit 17 Wochen war Yoshi genau 48cm groß und hat 17 kg gewogen.

Ähm...das mit dem Haaren kommt noch. Ich hab mich auch immer gewundert, dass er nicht haart - aber das hat sich gegeben...

Hier in dieser Sig siehst du links Yoshis Eltern.



So, jetzt muss ich mit meinem Göttergatten schnell noch einen Kaffee trinken, bevor er wieder losmuss.....

LG Irmi
 
Elena3

Elena3

Beiträge
146
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Ist ja wirklich süß!!
Muss schon blöd fragen , kann man das auch noch öffnen? Oder ist das nur so ein Bild? :konfus:

Nett , hast du dir auch immer notiert wie größ und welches Gewicht er hatte!?

Wansinn...ohje wie schon gesagt Elena ist 17 Wochen , 16,04 Kg und 52 cm hoch!!! Und dazu noch ein Mädchen! Mal sehen was Sie für eine Größe bekommt ich bin ja gespannt! :smile:

Ohje und ich habe mich schon so gefreut das alle meine Tiere "Haarlos" sind!
Naja vielleicht Haart Sie ja nicht so schlimm! Abwarten!

Ich bin wirklich begeistert von Yoshi!
Wir wollten ja auch erst einen Rüden, jedoch wo die Liebe hinfällt! :smile:
Da Rüden ja weit größer und kräftiger sind!
Und das Er gestromt ist finde ich wirklich Schön!

Die dunklen Flecken hat Yoshi auch auf der Nase......süß!!!

Weist Du was Elena liebt....Äpfel! Da kan man Sie glücklich machen!

Und Sie hat jetzt schon eine unglaubliche Zugkraft,wahnsinn!
Ja das müssen "wir" auch noch lernen! :lachen:
 
Yoshi5

Yoshi5

Beiträge
55
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Das Bild kann man nicht mehr extra öffnen, ich muss mal schauen, woran das liegt, dass die Bilder hier immer kleiner erscheinen wie ich sie hochlade. Vielleicht muss ich auch nur einen anderen Link nehmen bei imageshack.
Sein einer Bruder ist schon noch kräftiger, von dem hab ich hier noch kein Bild reingestellt. Hol ich bei Gelegenheit nach.
Jetzt kommt dann gleich eine Freundin und wir genehmigen uns eine Flasche Sekt.
Ich hab zur Zeit so einen Stress. Wir bauen mit unserem Verein eine Reitanlage und ich bin jeden Tag auf der Baustelle - mittlerweile bin ich fix und fertig. Unser Reitverein sind die Pferdefreunde Moosburg und die HP mache ich.
Äpfel mag Yoshi gar nicht, auch keine Mandarinen. Aber er liebt Bananen, Paprika, Gurken....
Yoshi hat eine Schwester, die ist wesentlich kleiner - ich glaube mindestens 10 cm.
Ich hab mir immer die Größe und Gewicht notiert.
so, Freundin ist da!!
Bis dann,
liebe Grüße,
Irmi
 
Elena3

Elena3

Beiträge
146
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Bist du in einem Pferdeverein? Hast Du denn auch ein eigenes?
Geb mir doch mal die Website Adresse!
Ja ich glaube Dir das sowas viel Zeit kostet!
Hast du denn auch ein Foto von Yoshis Schwester?
Wie groß ist Yoshi aktuell? (Oder habe ich das überlesen???)

Mensch ärgere mich gerade wieder ein wenig.... war gerade mit meinen zweien draussen...(der erste Schnee für die kleine!) und haben zwei junge "Freunde", 8 Monate und 7 Monate getroffen. Elena hat ein wenig mit Ihnen gespielt und jetzt hinkt Sie wieder!

Laut Ärzte sollte Sie ja Medizinisch gesehen nicht Spielen!
Aber Sie haben auch gesagt das es nicht richtig ist Ihr das zu unterbinden!

Und ich habe Sie spielen lassen mit zwei großen Augen immer auf Sie gerichtet.... doch es war mal wieder zu viel, leider!

Sagen wir mal so ich lasse Sie immer spielen bis ich meine es wird zu heftig!!

Es ist wirklich noch sehr viel Arbeit, auch für mich, das richtige mittelmaß zu finden!

Irgendwie habe ich dann immer ein schlechtes Gewissen wenn Sie dann hinkt! Anderseits macht es Ihr soviel Freude zu Spielen !
Ach das ist schon sehr schwierig für uns damit umzugehen!

Liebe Grüße!
 
Sleepy

Sleepy

I´m foxdevilswild
Beiträge
2.062
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Hallo ihr,

eure Hunde sind wirklich wunderschön, ehrlich.

Ich habe ja auch einen Hund aus 2 Rassehunden.

Aber bei euch (und das ist Weißgott nicht böse gemeint) sieht man, das man Rassehunde nicht einfach der Quere kreuzen sollte, es tut mir leid das eure Hunde "krank" sind und ihr habt auch keine Schuld daran.

Vorallen bei "relativ" häufigen Rassen mit vielen rassebedingten Krankheiten.

Auch bei Sanny gibt es eine Unregelmäßigkeit in den Knochen, welches aber keinerlei Einfluss auf ihr Leben hat, sie macht auch wettkampfmäßig Agility, weil es eben nur eine Unregelmäßigkeit ist.

Außerdem ist Sanny ein Mischling aus 2 Rassehunden die sehr selten sind und in welcher die Zucht stark kontrolliert ist. Und selbst da gibt es beim Vermsichen eine Unregelmäßigkeit. Wie es den anderen Welpen geht weiß ich nicht, vielleicht auch nur eine Unregelmäßigkeit, oder doch mehr oder gar nichts.

Wie gesagt ich mache euch keinen Vorwurf, mir ist es nur aufgefallen, da ich euren Thread wegen der schönen Hunde verfolgt hatte und ich wollte es halt bemerken, da ich eben auch eine Rassehundmix habe und mir das auch schon bei anderen aufgefallen ist, die versucht hatten doch die guten Eigenschaften von 2 Rassehunden zu vereinen.
 
Yoshi5

Yoshi5

Beiträge
55
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Hallo Elena,
unsere große Tochter hat ein eigenes Pferd (Engl. Vollbut)und die anderen beiden Töchter reiten auch. Ich selber habe (leider) Angst vor Pferden und konnte sie auch in den vielen Jahren die unsere Mädels reiten auch nicht ablegen. Aber ich unterstütze sie immer so gut ich konnte in ihrem geliebten Hobby.
Die Adresse der Pferdefreunden ist www.pferdefreunde-moosburg.de
Ich hoffe, ich darf das hier schreiben.8(
Yoshi ist aktuell 68 cm groß.
Ich glaube dir, dass es schwierig ist, den Hund immer nur so "gebremst" spielen zu lassen und sie ist ja noch so jung und in einem Alter, in dem Spielen das Größte ist. Och sie tut mir richtig leid.....aber ihr macht es bestimmt so gut wie möglich mit ihr.
Deine andere Hündin sieht aber auch süß aus, wisst ihr denn was in ihr alles drinnen ist?

@sleepy
ja, du hast sicherlich Recht mit dem was du schreibst. Nun ist es aber halt auch so, dass gerade diese beiden Rassen (Berner/Labrador), auch häufig betroffen sind, schon wegen der Größe und dem Gewicht. Wir haben wirklich alles versucht um die Entwicklung einer HD zu vermeiden. Wir haben ihn Treppen getragen bis wir nicht mehr konnten - bei mir war bei 23 kg Schluss. Wir sind nach dem 5-Minuten Prinzip spazierengegangen. Wir haben relativ früh das Welpen bzw. Juniorfutter abgesetzt wg. dem hohen Proteingehalt und dem damit verbundenen schnellen Wachstum, damit er nicht so schnell in die Höhe schießt usw.
Yoshis Vater war HD-frei, von der Mutter wissen wir es nicht. Seine Schwester hat schwere HD, schon deshalb wollten wir auch wissen, woran wir sind und haben ihn röntgen lassen. Wie es bei den anderen Geschwistern aussieht wissen wir leider nicht.

Aus welchen Rassen besteht denn dein Hund? Ist das der in deinem Avatar?
LT. TÄ hat aber Yoshi keine Einschränkungen, Agility wollten wir sowieso nicht machen. Dazu ist er nicht der Typ.

Hier noch ein Foto von Yoshi und drei seiner Geschwister:



So, muss nun Mittagessen machen....
 
Sleepy

Sleepy

I´m foxdevilswild
Beiträge
2.062
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Hallo

Nein ich gebe euch ja nicht die Schuld, und du hast ja gesagt du wusstest um die Rasseerscheinungen etc. und hast halt viel getan um das nicht noch zu verschlimmern, außerdem willst du ja nicht weiter züchten oder so, ging also nicht gegen euch.

Du sagstest leichte - mittlere HD... ich kenn mich damit nicht so gut aus und ihr wollt es ja auch nicht, aber wettkampfmäßiges Agi wäre nach meiner Meinung da nichts, ist ja für nen gesunden Hund schon sehr gelenkbelastend. Aber da ihr es nicht wollt, warum diskutier ich dann noch? :D

Sanny ihr Vater war ein Pudelpointer (die Rasse) und die Mutter eine Slovensky Kopov oder auch Slowenische Bracke. Alle beide gesund und mit Papieren (will damit nicht angeben, ich meine nur das selbst da eben sowas passiert).
 
Elena3

Elena3

Beiträge
146
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Hallo,

irgenwie dauert es immer Stundenlang bis sich hier diese Seite öffnen ich glaube wegen den Bildern? :|

Nun jetzt bin ich ja wieder da! :smile:

@ Irmi
Ja ich hatte auch als Jugendliche ein Pferd, aber das ist schon über 13 Jahre her, eine Traberstute!
Ich finde es trozdem sehr schön das du, troz deiner Angst soviel mithilfst und deine Töchter voll Unterstützt!
Übrigens eine sehr schönes Tier!!!
(War auf der HP!)Und auch die HP ist wirklich klasse!
Ich habe auch eine und weis was alleine die zu Verwalten für arbeiten ist!
Aber diese ist wirklich schön! :gut:

In meiner alten Dame steckt auf jeden Fall ein Schäfer-Colli-Spitz drinnen , der Vater war unbekannt!
Auch Sie ist eine Traumhündin, gut erzogen sehr verträglich und ganz brav!!
Leider ist Sie schon 13 Jahre.....aber noch super Fit!!!
Sie hat Atrohse , bekommt einige Tabletten täglich. :-(


Chilli scheint wirklich nicht besonders groß zu sein?!
Hast du noch zu allen Besitzern Kontakt?


@sleppy
Ich glaube (den meisten!!)Züchtern ist es doch egal was für gesundheitliche Probleme kommen, hauptsache das Aussehen stimmt!? Oder?
Da gibts es doch viele Rassehunde die bestimmte Krankheiten haben!!?
Ja und was Irmi sagt ist auch richtig das gerade diese zwei Rassen auch sehr anfällig sind!

Ich glaube einfach das ein Mischling genauso betroffen ist(sogar weniger!) von Krankheiten, als ein Rassehund!- Auch die sind ja ursprünglich mal aus zwei Hunden gemixt worden! ?!

Hätte ich einen zb.(!!)ein Schäferhund oder einen Mops würden auch hier die bestimmten Rasseerscheinungen diskutiert werden!
(Ich hoffe jetzt fühlt sich keiner angegriffen oder so!!!Sind nur Beispiel-Rassen!!!!Da ich zufällig die zwei Rassen im Bekanntenkreis habe habe ich diese als bs. genommen!!!!)

Ja und ich trage auch noch die Treppen rauf und runter......Puh und bin jedesmal geschafft! :lachen:
Aber ich mache es gerne für meine Maus !

Ja was steckt denn alles in deiner drinnen?

Liebe Grüße!

PS. Elena geht wieder besser!!! :smile:


Nein und Züchten will ich auf gar keinen Fall!
Sie ist ein Hund und eine Sportmaschiene.....Sie bekommt genug Auslauf wie Sie will am Feld in Wäldern am See usw.!
Sie ist auch wirklich nicht die Rasse die Sport braucht!
 
Sleepy

Sleepy

I´m foxdevilswild
Beiträge
2.062
Reaktionen
0

AW: Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Hallo Elena,

ich möchte hier keine Diskussion von Stapel reißen von Mischling oder Rassehund, du hast sicherlich recht das es bei vielen Züchtern so ist.

Ich würde allerdings immer zu der Prozentzahl gehen wo es nicht so ist :binzel:

Und dann kommt es eben viel auf die Rasse an, bei Berner und Labbis ist es "schlimm" mit den Züchtern denen das egal ist, bei anderen Rassen die nicht so modern sind, ist es weder nicht so schlimm...

Aber wie gesagt keine Diskussion darüber. :D

Schön das es der Kleinen wieder besser geht. :gut:
 
Thema:

Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht

Bernersennen-Labrador-Mix Halter gesucht - Ähnliche Themen

  • Labrador oder vielleicht doch nicht??

    Labrador oder vielleicht doch nicht??: Ganz klar wir lieben sie, abgöttisch und sind froh das sie bei uns ein tolles zu Hause mit Familienanschluss gefunden hat. Elli kam mit 8 Wochen...
  • Labrador

    Labrador: Mein kleiner ist heute 11 Wochen alt, habe ihn am Mittwoch gewogen - 4,6 kg. In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass da die Labradorwelpen...
  • labrador....geeigneter anfängerhund??

    labrador....geeigneter anfängerhund??: hallo liebe fories! Also zuerst bin neu hier im forum(im hundeteil!!) und hab schon seit längem den gedanken mir einen hund anzuschaffen.... der...
  • Labrador: Wachstum beim Welpen

    Labrador: Wachstum beim Welpen: Hallo zusammen, wir haben seit dem 17.12. einen Labbi-Welpen. Mich würde mal interessieren wie die Rasse im allgemeinen heranwächst, mir fehlt...
  • Diskussion über den Labrador Retriever

    Diskussion über den Labrador Retriever: HuHu, also in einem anderen Forum reden wir gerade darüber, warum es soviele Labis gibt, die alle ein unterschiedliches Gebäude aufweisen. Die...
  • Ähnliche Themen
  • Labrador oder vielleicht doch nicht??

    Labrador oder vielleicht doch nicht??: Ganz klar wir lieben sie, abgöttisch und sind froh das sie bei uns ein tolles zu Hause mit Familienanschluss gefunden hat. Elli kam mit 8 Wochen...
  • Labrador

    Labrador: Mein kleiner ist heute 11 Wochen alt, habe ihn am Mittwoch gewogen - 4,6 kg. In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass da die Labradorwelpen...
  • labrador....geeigneter anfängerhund??

    labrador....geeigneter anfängerhund??: hallo liebe fories! Also zuerst bin neu hier im forum(im hundeteil!!) und hab schon seit längem den gedanken mir einen hund anzuschaffen.... der...
  • Labrador: Wachstum beim Welpen

    Labrador: Wachstum beim Welpen: Hallo zusammen, wir haben seit dem 17.12. einen Labbi-Welpen. Mich würde mal interessieren wie die Rasse im allgemeinen heranwächst, mir fehlt...
  • Diskussion über den Labrador Retriever

    Diskussion über den Labrador Retriever: HuHu, also in einem anderen Forum reden wir gerade darüber, warum es soviele Labis gibt, die alle ein unterschiedliches Gebäude aufweisen. Die...