Federn wechseln die Farbe

Diskutiere Federn wechseln die Farbe im Prachtfinken Forum im Bereich Vögel; Hallo, meine Schwiegermama hat 5 Prachtfinken einer davon hat eine sehr schöne gelb-grüne Farbe. Jetzt hat sie ein anderes Futter gekauft das so...
S

Steffi85

Gast
Hallo,

meine Schwiegermama hat 5 Prachtfinken einer davon hat eine sehr schöne gelb-grüne Farbe.
Jetzt hat sie ein anderes Futter gekauft das so rötlich sei und ihr Vogel der so schöne gelb-grün war bekommt langsam rötliche Feder, ist das normal? :)
 
24.03.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Federn wechseln die Farbe . Dort wird jeder fündig!
Bea

Bea

Primabealina
Beiträge
17.700
Reaktionen
0

AW: Federn wechseln die Farbe

Ja, dass ist normal, denn das rötliche Futter ist kein gewöhnliches Finkenfutter sondern ein Eifutter mit Farbstoffen, die sich im Federkleid ablagern. Ausserhalb der Mauser und Brutsaison soll es aber nicht verfüttert werden, weil es sonst schnell zu Leberschäden kommt.
 
S

Steffi85

Gast

AW: Federn wechseln die Farbe

Ok, dann sag ich Ihr das sie sich keine Sorgen machen braucht.

Danke :knuddel:
 
T

~ Team Chaos ~

Beiträge
1.064
Reaktionen
0

AW: Federn wechseln die Farbe

Ich hab da auch mal eine Frage zu. Ich dachte bisher die Farbstoffe können sich ledglich einlagern wenn sie während der Federneubildung gegeben werden. Wie ist das denn wenn man ausserhalb der Mauser Farbfutter bzw rotes oder gelbes Eifutter geben würde. Hätte das auch einen Einfluss auf die Farbe der Federn? Kommt es dabei auch an welche Veranlagung der Vogel mitbringt? Beispiel man hätte rotgrundige Kanarien und einen gelben Kanarienvogel die alle rotes Eifutter bekämen. Dann müsste ja bei den rotgrundigen das rot intensiviert werden. Aber wie ist das denn bei dem gelbem Vogel?

Um auch nochmal auf die Prachtfinken zurück zu kommen, was würde passieren wenn Gouldamadinen dieses rote Eifutter bekämen? Würden die auch umfärben?
 
Charly3

Charly3

Mitglied
Beiträge
588
Reaktionen
0

AW: Federn wechseln die Farbe

Hi, :)

Ich hab da auch mal eine Frage zu. Ich dachte bisher die Farbstoffe können sich ledglich einlagern wenn sie während der Federneubildung gegeben werden. Wie ist das denn wenn man ausserhalb der Mauser Farbfutter bzw rotes oder gelbes Eifutter geben würde. Hätte das auch einen Einfluss auf die Farbe der Federn? Kommt es dabei auch an welche Veranlagung der Vogel mitbringt? Beispiel man hätte rotgrundige Kanarien und einen gelben Kanarienvogel die alle rotes Eifutter bekämen. Dann müsste ja bei den rotgrundigen das rot intensiviert werden. Aber wie ist das denn bei dem gelbem Vogel?
Das rote Eifutter hat auch ausserhalb der Mauser und Federneubiildung Einfluss auf die Farbe. In dieser Zeit nur nicht so stark und auch wegen der Gesundheit des Vogels nicht empfehlenswert.
Das rote Eifutter hat auch ausserhalb der Mauser und Federneubiildung Einfluss auf die Farbe. In dieser Zeit nur nicht so stark, aber wegen der Gesundheit des Vogels ist es nicht empfehlenswert das gefärbte Eifutter ganzjährig zu geben.

Bei einem gelben Kanarie bewirkt das rote Eifutter zum Teil eine orangene Färbung.

Um auch nochmal auf die Prachtfinken zurück zu kommen, was würde passieren wenn Gouldamadinen dieses rote Eifutter bekämen? Würden die auch umfärben?
Das rote Eifutter ist m.E. nur für (Farb-)Kanarien gedacht.
 
Gaenseblueme

Gaenseblueme

Beiträge
52
Reaktionen
0

AW: Federn wechseln die Farbe

Hallo!,Naja rotfärbige Federn komisch sowas ist mir noch nie
passier!.Aber ich würde auch mal sagen das sowas nicht schlimm ist!,Naja wen Farbstoffe bei Vogelfutter ist,kein Wunder das
sowas passiert,Farbstoffe haben so eine ähnliche Farbungs-änderung.Bei Vogeln passiert sowas!
 
Thema:

Federn wechseln die Farbe