Krötenkrankheit?

Diskutiere Krötenkrankheit? im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Am Sonntag hatte ich zum zweiten Mal eine Kröte gefunden, deren Gesicht ziemlich zerfressen war - also Nase und Augen. Leider lebten die Kröten...
AndreaManuela

AndreaManuela

Pizzajunkie
Beiträge
3.168
Reaktionen
0
Am Sonntag hatte ich zum zweiten Mal eine Kröte gefunden, deren Gesicht ziemlich zerfressen war - also Nase und Augen. Leider lebten die Kröten beide Male noch... Ich habe gelesen, dass dieses Krankheitsbild von einer Fliege kommt (Maden). Ich wusste wirklich nicht, was ich da tun sollte. Rettung gibt es da keine. Würde ein Tierarzt die Kröten kostenlos einschläfern? Oder Kröten einfach in Ruhe lassen (was ich getan habe)? Es ist sehr frustrierend...
 
11.06.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Krötenkrankheit? . Dort wird jeder fündig!
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.644
Reaktionen
5.211
Och, wie traurig:sweat:

Ich hab keine Ahnung, wie sich da bei Wildtieren verhält und wer da die Kosten trägt, aber bei meinen TÄ waren auch schon kranke Wildtiere in Behandlung, u.a. zwei Enten die angefahren wurden:sad:
 
Uromastix

Uromastix

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
1.714
Reaktionen
181
Hallo,

bei Amphibien gibts leider eine Tödliche Krankheit, die Chytridiomykose.

[h=1]Sie ist leider hoch ansteckend und verläuft in den meisten fällen tödlich.
Ein Tierarzt könnte da leider auch nichts mehr machen ausser einschläfern.
[/h]Was man selber machen könnte ist, das Tier erst in den Kühlschrank und nach 30 min einfrieren,
da es Kaltblüter sind schlafen die Tiere so friedlich ein und sterben dann.
Viel mehr kann man aber leider für diese Tiere nicht tun

Liebe Grüsse
Isabelle
 
H

Hasan1

Beiträge
16
Reaktionen
0
Guten Morgen,

dass habe ich noch nie gehört gehabt.

Viele Grüße
Hasan1
 
AndreaManuela

AndreaManuela

Pizzajunkie
Beiträge
3.168
Reaktionen
0
Hallo, Isabelle,
habe das mal gegooglet. Ich denke nicht, dass es das war. Die Kröten waren wirklich "angefressen" und eine hatte auch Fliegeneier auf dem Rücken..... Wirklich schrecklich. Beim nächsten kranken Tier werde ich das mit dem Kühlschrank in Erwägung ziehen.
 
Uromastix

Uromastix

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
1.714
Reaktionen
181
Hallo,

ja das mit dem Kühlschrank ist wie bei Warmblüter das einschläfern,
es tut ihnen nicht weh, ist wie wenn sie im Winter in den Winterschlaf fallen
und wenn sie schlafen, merken sie das einfrieren und somit den Tod nicht.
Ich mach das auch bei meinen Reptilien wenn ich sehe dass man nicht mehr helfen kann.

Wegen der Krankheit ist es halt schwer zu sagen ohne Bilder
und auch dann kann dir wahrscheinlich nur ein Tierarzt genau sagen was los war,
ich hoffe aber, dass du nun keine erkrankten Tiere mehr findest.

Liebe Grüsse
Isabelle
 
AndreaManuela

AndreaManuela

Pizzajunkie
Beiträge
3.168
Reaktionen
0
Ja... das hoffe ich auch. Ich hab da immer schwer dran zu knabbern...

(auf der anderen Seite: Wir haben wieder viele Baby-Kröten im Garten! Die sind so winzig, dass man denkt, es seien Käfer. Da ist Rasenmähen nur im Schneckentempo angesagt, um die Winzlinge aus dem Weg zu räumen :) )
 
Uromastix

Uromastix

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
1.714
Reaktionen
181
süss :) mach doch mal Fotos von den Kleinen, würde mich sehr darüber freuen

Liebe Grüsse
Isabelle
 
AndreaManuela

AndreaManuela

Pizzajunkie
Beiträge
3.168
Reaktionen
0
Ich werd's versuchen. Morgen ist wieder mähmäh angesagt - leider hüppen die Kleinen immer so schnell von der Hand...
 
Thema:

Krötenkrankheit?