Zeckenbiss+ Wunde?!

Diskutiere Zeckenbiss+ Wunde?! im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallole zusammen, ich hab gerade etwas im Forum rumgestöbert nach einem vergleichbareren Thema - habe aber nichts wirkliches gefunden. Wenn ich...
Tanni85

Tanni85

Beiträge
83
Reaktionen
0
Hallole zusammen,

ich hab gerade etwas im Forum rumgestöbert nach einem vergleichbareren Thema - habe aber nichts wirkliches gefunden. Wenn ich es doch übersehen habe, tut es mir leid:

Meine Lilly hat mittlerweile ständig Zecken, die ich aber relativ schnell im Anfangsstadium (eine war sogar noch nicht mal festgebissen) entdecke und entferne. Da das bei meiner Lilly sehr schwer ist - weil sie sich immer wehrt, muss ich da mit Leckerlitrick versuchen sie ruhig zu bekommen.

Vor ein paar Wochen war an ihrem Hals eine schon etwas größere Zecke, die ich dann entfernt habe. Was mal wieder sehr schwer war. Ich habe aber immer daraufgeachtet, dass sowol die Füße, wie auch der Kopf entfernt wird - also es sind keine Rückstände mehr bei Lilly. Mittlerweile kommt sie jede Woche an genau der selben Stelle mit einer Zecke an und gestern habe ich gesehen, dass diese Stelle dort rot und verkrustet ist. Kann es sein, dass die Zecke vor 3 Wochen ihren "Lebenssaft" vor ihrer Entfernung in Lilly gestossen hat und deshalb die Wunde so entstanden ist? Oder meint ihr, ich solle doch mal zum Tierarzt? Denn leider kann ich sie jetzt auch nicht mit meinem super wirkungsvollen Puder einschmieren, da sie ja eine Wunde hat.



Grüßle und danke für eure Antwort

Tanni
 
13.04.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zeckenbiss+ Wunde?! . Dort wird jeder fündig!
R

Racoon

Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Tanni,

wenn nach einem Zeckenbiss eine Rötung auftritt, ist das auf jeden Fall ein Grund, beim TA vorbeizuschauen, da das ein Verdachtskriterium für eine Borelliose-Infektion ist, gerade wenn die Zecke offenbar schon länger angedockt war. Bei Borelliose gilt, je früher man die Behandlung beginnt, umso besser sind die Heilungschancen. Auch einige andere Erkrankungen können von Zecken übertragen werden, vielleicht ist es auch nur eine lokale Entzündung, aber du solltest das auf jeden Fall abklären lassen.
Warum sie jetzt immer an der gleichen Stelle zubeißen, kann ich nicht sagen. Es gibt zwar Areale am Körper, an denen man häufiger Zecken findet, aber das halte ich nach deiner Beschreibung eher für Zufall (es sei denn sie stehen aus irgendeinem Grund besonders auf diese Stelle).
Mit Borelliose ist jedenfalls nicht zu spaßen und mit Cremes und Pudern wirst du die Erreger nicht los...

Ich wünsche euch aber alles Gute und das es hoffentlich doch nicht so schlimm ist.
 
Pegasus

Pegasus

Beiträge
1.175
Reaktionen
0
Ich glaube Katzen erkranken nichtan Borreliose, kann aber dafür nicht
die Hand ins Feuer legen. Mein Kater reagiert auch sehr stark auf
Zecken und bekommt dicke Schwellungen und Wunden, daher behandel ich
meine Katen regelmäßig mit einem Spot on gegen Zecken.
 
R

Racoon

Beiträge
783
Reaktionen
0
Huuups, ist ja ein Katzen-Thread... :whistling:
Es ist wohl so, dass bisher angeblich noch kein Fall klinisch eindeutig nachgewiesen werden konnte, aber einig ist sich die Wissenschaft da meines Wissens keinesfalls.
Wie dem auch sei, ich würde einen augenscheinlich infizierten Zeckenbiss lieber nicht auf sich beruhen lassen.
 
G

Gast521

Gast
Rötungen und verkrustete, kleinere Wunden können bei einem Zeckenbiss schon mal auftreten. Da ist es egal, ob es ein Hund oder eine Katze ist. Nicht jede Rötung muss ein Verdachtsmoment sein. Das gilt eher bei den Menschen, wenn sie von einer Zecke gebissen worden sind.

Ich kann nur ein Beispiel an meinem Hund aufführen, da mein Kater reiner Wohnungstiger ist. Wenn sich eine Zecke derart festgebissen hat und man sie entfernt, bleiben schon mal kleinere Wunden oder Rötungen, die allerdings schnell abheilen.

Beobachte die Stelle und wenn es in einigen Tagen nicht merklich abgeklungen ist, würde ich den TA aufsuchen.
 
B

Bellybutton1

Beiträge
6
Reaktionen
0
Mein TA meinte mal...

nachdem ich völlig panisch angerufen hatte, bzgl. eines steckengebliebenen Kopfes, das es der Katze wenig ausmacht...sie davon nicht krank wird. Bei Hunden meinte sie wäre dies anders, aber Katzen können an einem Zeckenstich nicht erkranken.

Mein grosser Kater ist auch ein Freigänger und wenn ich dran denke wieviele Zecken ich ihm schon entfernt habe..... hätten lange beim TA verbracht, wenn ich wegen jeder Zecke bzw. entfernten Zecke dort aufgekreuzt wäre. Natürlich sollte man es untersuchen lassen, wenn sich der Biss deutlich entzündet. Dies war bei meinem Luis bisher jedoch nie der Fall. Der Biss war noch n paar Tage spürsam, leichte Verkrustung welche jedoch wieder verschwindet. Das sich eine Zecke auf einen alten Biss gesetzt hat, hab ich noch nicht beobachtet. Jedoch bevorzugen diese kleinen Biester warme und gutdurchblutete Gegenden, wie Kopf, Hals oder After.

Hab meinem Luis nun wieder ne 6er Packung Frontline besorgt mit welchem ich schon gute Erfahrungen gemacht habe. Die eine oder andere verirrt sich schonmal....aber bei weitem sind es nicht so viele wie ohne den Spot on. Somit kann ich das nur empfehlen!
 
Thema:

Zeckenbiss+ Wunde?!

Zeckenbiss+ Wunde?! - Ähnliche Themen

  • Fieber immer noch hoch – Zeckenbiss?

    Fieber immer noch hoch – Zeckenbiss?: Hallo ihr erfahrenen HTF-User, Hoffentlich könnt ihr Jakob mit Ideen helfen: Dass er vor einer Woche 40,7 hatte, hab’ ich schon anderweitig...
  • Kahle Stellen durch Zeckenbiss??

    Kahle Stellen durch Zeckenbiss??: Unser Kater hat jedes Frühjahr immer kahle Stellen . Der TA wußte sich auch keinen Rat. Habe festgestellt ,dass wahrscheinlich ein Zeckenbisse...
  • Babykatze hat wundes Maul

    Babykatze hat wundes Maul: Meine kleine 13 Wochenalte schottisch Fold hat nun mittlerweile seit ca 2 Wochen so krustige Stellen am Maul. Sie sind nicht blutig oder wund...
  • Selbsthilfe bei Wunde - nur wie?

    Selbsthilfe bei Wunde - nur wie?: Hallo! Wir haben seit einiger Zeit eine Katze, die sich uns ausgesucht hat. Die kleine Wilde ist Freigängerin (wenn man sie nicht in der Nacht...
  • BKH leckt sich immer wieder wund

    BKH leckt sich immer wieder wund: Hallo, ich habe aus einem Wurf von Januar 2011 2 Kätzchen gekauft. Die eine hat leider bereits nach einem Jahr Hautprobleme bekommen. Sie...
  • Ähnliche Themen
  • Fieber immer noch hoch – Zeckenbiss?

    Fieber immer noch hoch – Zeckenbiss?: Hallo ihr erfahrenen HTF-User, Hoffentlich könnt ihr Jakob mit Ideen helfen: Dass er vor einer Woche 40,7 hatte, hab’ ich schon anderweitig...
  • Kahle Stellen durch Zeckenbiss??

    Kahle Stellen durch Zeckenbiss??: Unser Kater hat jedes Frühjahr immer kahle Stellen . Der TA wußte sich auch keinen Rat. Habe festgestellt ,dass wahrscheinlich ein Zeckenbisse...
  • Babykatze hat wundes Maul

    Babykatze hat wundes Maul: Meine kleine 13 Wochenalte schottisch Fold hat nun mittlerweile seit ca 2 Wochen so krustige Stellen am Maul. Sie sind nicht blutig oder wund...
  • Selbsthilfe bei Wunde - nur wie?

    Selbsthilfe bei Wunde - nur wie?: Hallo! Wir haben seit einiger Zeit eine Katze, die sich uns ausgesucht hat. Die kleine Wilde ist Freigängerin (wenn man sie nicht in der Nacht...
  • BKH leckt sich immer wieder wund

    BKH leckt sich immer wieder wund: Hallo, ich habe aus einem Wurf von Januar 2011 2 Kätzchen gekauft. Die eine hat leider bereits nach einem Jahr Hautprobleme bekommen. Sie...