Panda hat trübe Augen, frisst nicht mehr steht herum

Diskutiere Panda hat trübe Augen, frisst nicht mehr steht herum im Krankheiten und ungebetene Gäste Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Hallo, einer meiner Pandas hat trübe Augen und frisst nicht mehr. er steht herum. alle anderen (12 Stück) sind ganz munter. ein Aquarianer-freund...
K

kayak

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
einer meiner Pandas hat trübe Augen und frisst nicht mehr. er steht herum. alle anderen (12 Stück) sind ganz munter. ein Aquarianer-freund sagte mir, dass dies eine Infektion oder ein Pilz sein könnte. Er empfahl mir einen Wasserwechsel und Meersalz ins Wasser zu geben.
Er meinte ich soll den kranken Fisch entfernen und töten, damit die anderen nicht befallen werden. Er würde sich nicht mehr erholen. Doch ich hoffe, dass er sich wieder erholt. ist dies möglich?
Soll ich ihn nun entfernen?
Was könnte es sonst noch sein?
Wer hat Erfahrung damit?

Vielen Dank!
 
30.04.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Panda hat trübe Augen, frisst nicht mehr steht herum . Dort wird jeder fündig!
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
6.711
Reaktionen
177
Hallöchen,
was du versuchen kannst ist eSha 2000. Bei einem Pilzbefall haben die Fische aber meistens pelzige Stellen. Du kannst natürlich nur den Fisch separieren und behandeln oder das ganze Aquarium. Lies dich mal bei eSha ein.

http://www.eshalabs.eu/deutsch/produkte/esha-2000supregsup.html

Allerdings ist es natürlich sehr schwer eine Diagnose nur so zu machen und somit kann ich nicht beurteilen ob es wirklich eine Pilzinfektion oder etwas anderes ist.
Gruß
Rewana
 
K

kayak

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Revana,

vielen Dank für deine Antwort.

Er schwimmt wieder herum und sucht Nahrung. Er scheint wieder zu fressen! Freu mich sehr. :)
Habe gestern auch eine Tablette gegen innere und äußere bakterielle Infektion (Wirkstoff:Nifurpirinol) ins Becken gegeben.

Ich war 4 Wochen im Ausland und die Fische wurden von meiner Nachbarin gefüttert. Ich hatte einen großen Moosknäuel im Becken. Dort wo er auf der Wasseroberfläche auftrifft, war viel vergammeltes Fischfutter. Das Wasser wurde 4 Wochen nicht gewechselt. Kann davon eine Erblindung kommen?
Ich habe das Moos entfernt.

Ich sehe auch keine anderen von Pilz befallenen Stellen am Körper.

Wovon kann eine Augentrübung/Erblindung denn noch kommen?

Mal sehen wie sich das Pandamännchen weiterentwickelt.

Gruß
Kayak
 
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
6.711
Reaktionen
177
Mach erstmal ein Wasserwechsel, entferne das Futter und die Mooskugel und reinige alle Mulchstellen.

Ob das mit den Augen besser wird kann ich dir nicht sagen es kann auch von Schleimabsonderungen sein. Das eSha ist soweit ich weiß ein Antibiotikum.
 
Thema:

Panda hat trübe Augen, frisst nicht mehr steht herum