Breitensport/Turnierhundesport

Diskutiere Breitensport/Turnierhundesport im Breitensport und Turnierhundesport Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; Hallo an Alle! Ich besuche mit meinen beiden Hundsis seit einigen Wochen, zusätzlich zur Unterordnungsstunde, einmal die Wochen einen...
The Mixx

The Mixx

Beiträge
118
Reaktionen
0
Hallo an Alle!

Ich besuche mit meinen beiden Hundsis seit einigen Wochen, zusätzlich zur Unterordnungsstunde, einmal die Wochen einen Breitensportkurs (in Deutschland wird das meines Wissens Turnierhundesport genannt).

Das Ganze macht meinem Mann und mir, vor allem aber unseren Hunden, riesigen Spass und wir freuen uns immer die ganze Woche auf die nächste Stunde. :D

Ich habe auch zu Hause im Garten schon einige Hindernisse und übe.

Turniermässig möchte ich das Ganze allerdings nicht betreiben. Trotzdem würde ich mich gerne ab und zu mit jemand Gleichgesinntem austauschen, einfach über neue Erfahrungen tratschen oder Probleme besprechen oder lösen. In allen anderen Foren war das bisher nicht möglich (ausgenommen ein Sporthundeforum, in dem es aber hauptsächlich um Turniere usw. geht.)

Ich hoffe es findet sich hier jemand, der mit mir darüber plaudern will ( Oh mein Gott, das klingt ja beinahe wie eine Kontaktanzeige ;) )

Liebe Grüße

Sabine mit Nico und Cindy :hund9: :hund5:
 
08.04.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Breitensport/Turnierhundesport . Dort wird jeder fündig!
Sherlockline

Sherlockline

Beiträge
584
Reaktionen
0
Hallo
Ich hatte das auch angefangen, weiß nicht ob ich das weitermachen werde, ich mach mir da selbst immer so nen Stress, vor allem, weil das bei uns eben sehr turniermäßig abläuft. Aber meinem Kleinen macht das Spaß. Vor allem der Hindernisparcour und die Hürden sind klasse für ihn. Beim Slalom bau ich meistens Mist.
Und die UO ist auch grauenvoll.
Hab im Juli die BH gemacht und danach wieder alles total vergessen, mich zu sehr gestresst und schon lief alles schief. Er kann das alles, aber meine Stimmung wirkt sich halt so auf ihn aus, dass das dann nicht mehr so schön ist.

Ich denke ich werd was andres mit ihm machen, da ich eben so wie du keine Lust auf Turniere habe.

Aber wenn es dir/euch Spaß macht, find ich das toll.
 
The Mixx

The Mixx

Beiträge
118
Reaktionen
0
Stressig ist das Ganze bei uns Gottseidank nicht. Ich hab halt einerseits die Hoffnung, dass es die Unterordnung noch unterstützt und außerdem glaube ich, dass es die Bindung zum Hund enorm stärkt.

Liebe Grüße

Sabine
 
Sherlockline

Sherlockline

Beiträge
584
Reaktionen
0
@bea
Ne Hundesport Rubrik ist aber auch net schlecht. Test ruhig weiter ;)

@sabine
Ich fand die Kombi aus beidem eben auch nicht schlecht, aber mir ist das zu altbacken, dieses doofe Schema hat mich bei der BH schon gestört, deswegen werd ich es lassen.
Ne stressig ist das bei uns auch net, du hast mich falsch verstanden, ich bin da so schlimm, dass ich mir so viel Stress mach. Noch dazu kam, dass ich um 17 Uhr zu Hause bin, das um 17:30 Uhr scho losgeht und ich mich da auch noch abhetzen musste, das hat den Stress-Effekt noch verstört.
Allgemein ist es aber keine schlechte Sache, bei uns im Verein aber nicht wirklich toll, wenn man keine Turniere machen möchte.
 
PeggySue

PeggySue

Söckchenhalter
Beiträge
2.286
Reaktionen
0
Hallo Sabine,

auch unser Hundeverein bietet Hundesport an und wir werden es wahrscheinlich auch wahrnehmen, sobald Söckchen die Begleithundeprüfung bestanden hat.
Ich habe zwar auch Ambitionen, unser Können auf Turnieren dann unter Beweis zu stellen, aber ich mach mir da keinen Stress. In erster Linie möchte ich es machen, weil bzw. wenn Söckchen Freude daran hat und eine sinnvolle Beschäftigung/Auslastung hat.

Wir fangen jetzt ganz ganz langsam damit an, aber wenn Du magst, kann ich auch von unseren ersten Erfahrungen berichten und wir uns austauschen.

Am Samstag haben wir zum ersten Mal was gemacht: Wir haben die Hütchen und ganz niedrige Hindernisse kennen gelernt. Außerdem durfte Söckchen durch den halben Tunnel laufen. Es hat ihr wahnsinnig Spaß gemacht - und mir auch. Also denke ich, wir werden bestimmt dabei bleiben.
 
The Mixx

The Mixx

Beiträge
118
Reaktionen
0
Also erstmal danke für Eure Antworten. In allen anderen Foren, in denen ich darüber schrieb schien das überhaupt niemanden zu interessieren. Vielleicht ist das Ganze in Österreich noch zu wenig bekannt. Ich finds halt einen tollen Ausgleich zur Unterordnung (obwohl da bei uns zum Schluß auch immer ein paar Hindernisse als Bindungsübungen gemacht werden). Das Gehorsam sein wird in der Breitensportstunde einfach spielerisch geübt oder besser gesagt, meine Beiden kämen gar nicht auf die Idee ungehorsam zu sein, weils ihnen einfach so Spass macht. Sie haben zum Beispiel gestern 5 Rehe ganz in der Nähe völlig übersehen, weil sie so eifrig dabei waren.

Gestern wars überhaupt wieder super. Mit Nico kann ich schon ganze Hindernisfolgen ohne Leine machen, alles Bei Fuß. Anstrengend wars gestern auch zum ersten Mal so richtig (Slalom auf Zeit über den ganzen Platz). Ich glaub ich muss selber noch ordentlich trainieren, denn ich war ganz schön außer Puste.
Doch das war eigentlich der Grund warum ich mit Breitensport begonnen habe statt mit Agility. Ich wollt halt selber auch was für den Körper tun.

Ich wünsch Euch weiterhin auch viel Spass dabei (übrigens der Tunnel ist eines unserer Lieblingshindernisse). Du wirst sehen wie schnell es geht, dass ihr kleine Parcours bewältigt.

Liebe Grüße

Sabine und die 2 Breiten Sportler
 
Sherlockline

Sherlockline

Beiträge
584
Reaktionen
0
Das mit dem selber Sport machen war für mich auch ein Grund, den Slalom und die Hürden muss man ja gemeinsam machen, und die UO und den Hindernisparcour da ist man ja auch dabei. Aber es zählt halt auch die Zeit vom Menschen, gemeinsam ist halt wichtig.

Leider sind die Gruppen (gibt mehrere hier) so groß, dass man gar net außer Puste kommt.

Aber zu THS gehört ja auch Joggen mit Hund usw. da gibts ja noch mehr Disziplinen als nur das normale.
 
The Mixx

The Mixx

Beiträge
118
Reaktionen
0
Da haben wir richtig Glück in unserer Hundeschule. Gestern waren wir nur zu fünft und normalerweise sind wir auch nur maximal sieben.

Das Joggen mit Hund bzw. der Cross Country Bewerb gehört in Ö leider noch nicht zum Breitensport, soll aber noch eingeführt werden. Ich möchte aber privat schon beim Spazieren gehen schon ein bisschen damit anfangen, muss aber dabei relativ oft stoppen, weil meine Babies was spannendes zum Schnuppern gefunden haben und das genau untersuchen müssen. Sie sind ja noch sehr jung und sollen halt auch noch Schnuppererfahrungen machen dürfen.
Für mich ist des Stop and Go aber eh nicht so schlecht, weil meine Ausdauer während des letzten Jahres gesundheitsbedingt sehr gelitten hat. So komm ich wenigstens langsam wieder in Form.

LG Sabine
 
koaline

koaline

Beiträge
79
Reaktionen
0
Wir machen THS schon 1 Jahr, damals kannte ich das garnicht. Inzwischen bin ich so motiviert ( Hund auch)weil ich die Bindung zu meinem Hund durch den Sport weiter festigen konnte und immer noch kann. Uns macht es Spass. Überlegen ob wir es nicht irgendwann in 1- 2Jahren ausweiten und doch zu Tunieren fahren. Deshalb quälen wir uns gerade für die BH Prüfung. :evil:
 
PeggySue

PeggySue

Söckchenhalter
Beiträge
2.286
Reaktionen
0
So, wollte mal wieder was vom aktuellen Stand berichten:

Seit knapp 2 Monaten trainieren wir jetzt THS. Und sowohl Söckchen als auch mir macht es tierisch Spaß. Meistens fangen wir mit dem Dreisprung als Einstieg an. Der klappt mitterlweile so gut, dass wir ihn gestern zum ersten Mal auf Geschwindigkeit gemacht haben. Und siehe da, meine kleine Maus hat es kapiert, dass sie auch ohne Leine bei mir bleiben soll. Wir haben zwar keine Zeit gemessen, aber es lief echt gut.

Den Hindernislauf machen wir auch schon seit drei Wochen ohne Leine. Klappt prima, wenn Frauchen sich nach dem Tunnel und nach dem Reifen nicht nach der Leine bücken muss :D

Gestern haben wir zum ersten mal CSC1 ausprobiert. Was soll ich noch sagen, außer, dass ich von meinem Hund begeistert bin? Sie hat es sofort kapiert, auch das Platz im Ziel. Wir haben es dann ganz mutig auch noch ohne Leine ausprobiert und sogar das hat geklappt.

Söckchen ist ganz heiß auf THS und ich komm ordentlich ins Schwitzen, denn so langsam fangen wir an, an der Geschwindigkeit zu arbeiten. Schließlich hatte sie jetzt genug Gelegenheit, die einzelnen Hindernisse kennen zu lernen. Für Söckchen kann es gerade nicht schnell genug gehen, aber das schnaufende Frauchen muss ja auch noch hinterher kommen.
Gestern waren wir nur zu dritt, die gemeinsam trainiert haben. Da kommt man auch entsprechend oft dran.

Aber schön wars! :D
 
The Mixx

The Mixx

Beiträge
118
Reaktionen
0
[quote='koaline',index.php?page=Thread&postID=952983#post952983] Inzwischen bin ich so motiviert ( Hund auch)weil ich die Bindung zu meinem Hund durch den Sport weiter festigen konnte und immer noch kann. Uns macht es Spass. Überlegen ob wir es nicht irgendwann in 1- 2Jahren ausweiten und doch zu Tunieren fahren. Deshalb quälen wir uns gerade für die BH Prüfung. :evil:[/quote]

Ganz genauso geht es uns. Mein Mann wollte das erst gar nicht machen, aber ich habe ihn überredet, zumindest einmal mitzumachen und jetzt ist er total begeistert. Wir üben auch gerade für die BGH - Prüfung im Oktober. Wir machen sie allerdings nicht wegen Turnieren, sondern weil wir eventuell mit unseren Hunden eine Rettungshundeausbildung machen wollen (Fährten- und Flächensuche). Breitensport würde ich als Ausgleich aber trotzdem immer weitermachen, weil es den Beiden einfach so viel Spass macht.

LG Sabine und Fellnasen :D
 
SabbyG

SabbyG

Beiträge
75
Reaktionen
0
Mein Doggi und ich haben seit glaube 3 Jahren die BH, seitdem habe ich kaum noch was in die Richtung mit ihm gemacht.

Nur zum Agilitytraining sind wir immer gegangen wenn es möglich war. Als ich heute wieder Helfer für ein Turnierhundsportturnier von unserem Verein war bin ich gerade motiviert es doch mal wieder anzufangen. Die Leistungsurkunde habe ich zu Hause und zumindest die Hindernisse sind kein Problem für Benny. Durchs Agitraining ist er es gewöhnt die HIndernisse zu nehmen und auch selbstständig zu arbeiten...

Nur der Gehorsam ist so eine Sache. Ich werde mich bemühen wieder mit zur Basis(Hundeschule) zu gehen und auch auf unseren Gassigängen abends wieder mit ihm zu arbeiten. Am schlimmsten ist das ich mich auch mehr bewegen muss :rolleyes:

Mein kleiner Opa ist fit aber ich?!?

Irgendwelche Tipps?
 
The Mixx

The Mixx

Beiträge
118
Reaktionen
0
Kann da leider nicht wirklich Tipps geben, denn ich habe mich für Breitensport statt Agility entschieden, um selber mehr Bewegung zu haben.

LG Sabine
 
PeggySue

PeggySue

Söckchenhalter
Beiträge
2.286
Reaktionen
0
*rauskram*

So, es ist soweit: Am Sonntag wollen Söckchen und ich auf unserem ersten Turnier starten. Wir haben uns für den CSC (wir laufen den 1er) und Vierkampf angemeldet. Wobei ich im Moment immer noch überlege, welcher "Depp" mich überredet hat, dass ich mich tatsächlich für den Vierkampf anmelde. Ich denke, bei den übrigen drei Disziplinen sind wir irgendwo im Mittelfeld, aber für die Unterordnung bin ich viel zu nervös. Ich denke mal, dass wir uns da kräftig blamieren werden.
Frauchen nervös + fremder Platz + fremde Hunde + kein Warmlaufen + evtl. Würstchenstände in Riechweite = keine gute Unterordnung

Wir versuchen es trotzdem. Ansonsten melden wir uns für diese Disziplin in Zukunft einfach nicht mehr :D
 
PeggySue

PeggySue

Söckchenhalter
Beiträge
2.286
Reaktionen
0
Kommenden Sonntag geht es auf in die nächste Runde: Wir starten bei unserem zweiten Turnier im VK 1. Ich habe keine großen Erwartungen, denn mit unserer geringen Erfahrung und meiner Nervosität werden wir wohl kaum unter den besten laufen, aber interessant wird es bestimmt und mein Ziel ist es, wenigstens einen Punkt mehr zu erreichen als noch vor einem Jahr ;)
 
korsi

korsi

Asko ist nicht vergessen
Beiträge
6.369
Reaktionen
0
Ramona,das schafft ihr .... wieder.Ich drücke Euch auf jeden Fall die Daumen am Sonntag.
 
PeggySue

PeggySue

Söckchenhalter
Beiträge
2.286
Reaktionen
0
Der Tag gestern war wie erwartet recht anstrengend. Um 5 Uhr aufgestanden und um 6 Uhr war Abfahrt. Das Turnier an sich war etwas chaotisch. Es gab ein paar liebenswerte und auch den einen oder anderen unschönen Zwischenfall, aber insgesamt lief alles glimpflich ab.
Die Leistungen der Teilnehmer waren auch recht unterschiedlich. Insgesamt hab ich mich diesmal aber nicht mehr bei den ganz ganz schlechten, sondern im Bereich des unteren Mittelfeldes bewegt.
Die Unterordnung lief leider alles andere als glatt. Söckchen (und nicht nur sie) hatte irgendwie Probleme mit dem Platz, der Lage und den Zuschauern, so dass sie eine recht unkonzentierte Leistung mit nur 48 Punkten ablegte. Ich war nicht wirklich zufrieden, aber ändern konnte man es ja nicht mehr und da es einige gab, die deutlich schlechter waren, war es noch akzeptabel. Das einzige, was mich wirklich geärgert hat, dass sie auf dem Platz wie gesagt so unkonzentriert war und sobald die Unterordnung beendet war und ich sie wieder angeleint habe und auch danach auf dem Weg zum Auto war sie total aufmerksam und tatsächlich zu 100% bei mir. Naja, sowas passiert halt.
Die Laufdisziplinen waren ganz passabel. Wir haben uns dort in der Leistung um einiges (ich glaube 26 Punkte) gesteigert (war ja auch nicht schwer war) und einige der früheren Fehler etwas korrigieren können. Wir waren zwar nicht fehlerfrei, aber ich habe sie in den Fehlern zurückholen können und wir sind dann doch jedes Hindernis gangegangen und sind durch die Tore des Slaloms durchgekommen ;)
An zwei Stellen hatten wir etwas Pech. Beim zweiten Durchgang des Hürdenlaufs bin ich bei der letzten Hürde weggerutscht, so dass Söckchen erschrocken ist und sie ausgelassen hat. Ich habe dann die Schuhe gewechselt und die Stollenschuhe angezogen. Beim zweiten Lauf der Hindernisbahn bin ich dann einmal gestolpert, so dass ich fast das Gleichgewicht verloren hätte, konnte mich aber zum Glück wieder fangen. Das hat uns zum einen leider einiges an Zeit gekostet und zum anderen hat Söckchen auch an dieser Stelle das Hindernis dann ausgelassen. Ansonsten hätten wir diese Disziplin fehlerfrei geschafft. Aber wie gesagt: Im Vergleich zu vergangenem Jahr haben wir uns wirklich gesteigert.
Wahrscheinlich machen wir im Herbst noch ein oder zwei Turniere und dann schauen wir mal, ob die positive Entwicklung so weiter geht und Söckchen auch von der Routine profitiert. Denn sie hat durchaus auch Nerven gezeigt. Sie ist zweimal im Parcours und nach beinahe allen Laufdisziplinen im Ziel abgegangen und überdreht. Sprich, sie wollte über ein paar gesprintete Runden ihren Stress abbauen. Das ist zwar nicht schön, aber immer noch besser als die Hunde, die aus Stress ihren Hundeführer zwicken oder beißen. Sie hat sich auch gut zurückrufen lassen, aber zwischendrin hat uns das leider einiges an Zeit gekostet.
Das Drumherum war super. Ich habe einige Leute wieder getroffen, einige neue und gute Kontakte geknüpft und gut gegessen ;) Die familiäre Atmosphäre des Turniers war auch schön. Mit insgesamt nur 33 Startern war das Feld überschaubar und bei jedem Einzelnen haben die Zuschauer mitgefiebert.
Achja, unser Endergebnis ist mit 199 Punkten weit weg von einer guten Leistung, aber es war im Gesamten eine gute Steigerung zu erkennen.
Wir haben damit den ersten Platz gemacht, was aber nicht schwer ist, denn in meiner Altersklasse war ich die einzige Starterin. :178 Nichtsdestotroz habe ich einen Pokal bekommen, der jetzt neben dem Pokal zur bestandenen BH einen Platz bekommen hat.
 
Heidie

Heidie

Beiträge
702
Reaktionen
0
Herzlichen Glückwunsch Peggy und Söckchen :D
 
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
6.673
Reaktionen
165
Auch von mir herzlichen Glückwunsch euch beiden, das ist toll.:s040
 
Thema:

Breitensport/Turnierhundesport

Breitensport/Turnierhundesport - Ähnliche Themen

  • Turnierhundesport

    Turnierhundesport: Hallo zusammen, (an alle, die mich als Schutzdiensttante kennen, jetzt nicht erschrecken 8) ) ich habe einen netten Verein entdeckt, in dem viel...
  • Turnierhundesport

    Turnierhundesport: Ich habe vor einiger Zeit mal ganz kurz in den Turnierhundesport hineingeschnuppert. Dabei wurden ganz kurz die verschiedenen Bereiche des THS...
  • Turnierhundesport - Ähnliche Themen

  • Turnierhundesport

    Turnierhundesport: Hallo zusammen, (an alle, die mich als Schutzdiensttante kennen, jetzt nicht erschrecken 8) ) ich habe einen netten Verein entdeckt, in dem viel...
  • Turnierhundesport

    Turnierhundesport: Ich habe vor einiger Zeit mal ganz kurz in den Turnierhundesport hineingeschnuppert. Dabei wurden ganz kurz die verschiedenen Bereiche des THS...