Schlaganfall? Hirntumor kennt sich jemand aus?

Diskutiere Schlaganfall? Hirntumor kennt sich jemand aus? im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo Ihr lieben, ich mal wieder. Sorry kann lang werden. Diesmal geht es nicht um meine Miezen,(Gott sei Dank), aber es betrifft mich trotzdem...
Medi1

Medi1

Beiträge
166
Reaktionen
0
Hallo Ihr lieben,
ich mal wieder.
Sorry kann lang werden.
Diesmal geht es nicht um meine Miezen,(Gott sei Dank), aber es betrifft mich trotzdem Mega stark.
Meine Schwester hat seit August letzten Jahres zwei kleine Tiger, mittlerweil mit Freigang.
Die beiden sind noch kein Jahr.Nun vorhin haben wir telefoniert und sie erzählte mir das Olli seit Donnerstag große Probleme hat.
Keine Angst sie ist sofort zum TA.Aber sie weiß halt immer noch nicht was es ist.
Der kleine fällt nach ein paar schritten um, frisst kaum und hat Augenzittern.
Der TÄ schließt eine Vergiftung aus, aber weiß nicht ob es ein Schlaganfall oder ein Tumor im Kopf ist.
Der kleine bekommt seit Donnerstag Antibiotikum und Vitamine..und noch irgendwas, das ich jetzt vor lauter Aufregung vergessen habe.
Es hat sich etwas gebessert, aber er kann kaum 5 Schritte machen und fällt nach wie vor um.
Ich bin genauso fertig wie meine Schwester, kenn ich den Knirps doch schon seite er 4 Wochen ist.
Hat den jemand von Euch schon sowas erlebt.Hab schon gegoogelt, aber da heißt e nur, das ältere Katzen Schlaganfälle bekommen können.
Aber wie gesagt, er ist noch kein Jahr alt.
Hab mal ein Bild angehängt, der kleine dunkle im Vordergrund das isser, der arme Kerl.
Danke das ich mir meine Ängste etwas von der Seele schreiben konnte.
Traurige Grüße
MediAnhang 40134 betrachten
 
29.03.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schlaganfall? Hirntumor kennt sich jemand aus? . Dort wird jeder fündig!
emmamei

emmamei

Beiträge
614
Reaktionen
0
Eine meiner Katzen hatte plötzliche Zuckungen und unkontrollierte Bewegungen, die wie gewaltsames Putzen aussahen. In der Tierklinik bekam sie Infusionen und wurde 3 Tage dortbehalten. Es stellte sich als eine "Neurotransmitterstörung heraus". Mir wurde das so erklärt, dass bestimmte Signale nicht richtig verarbeitet wurden. Ursache war eine Stoffwechselstörung und Vitamin mangel, sowie zu wenig Flüssigkeitsaufnahme. Sie hat danach noch 3 Hormonspritzen im Abstand von je 4 Wochen bekommen. Danach war sie (Gott sei Dank) wie immer und es ist nier wieder aufgetreten.

Antibiotika hat meines Wissens nix mit Schlaganfällen zutun. Bevor ihr weiter (nix für ungut) darum doktort, würde ich eine Klinik suche, die sich mit so etwas auskennt. Für mich hört sich dein post so an, alsob, der TA nicht genau weiss was es ist. Mit so einer Sache kann man aber nicht lange warten.

Was für Untersuchungen hat denn euer TA bisher gemacht? Wie sind denn die Blutwerte?
 
Medi1

Medi1

Beiträge
166
Reaktionen
0
Hallo
emmamei,

(nix für ungut)...passt schon.Ich weiß halt nix genaues.Wir haben wie gesagt vorhin telefoniert und meine Schwester (völlig am Ar...) hats mir erzählt.Den kleinen geht etwas besser, und ich werde mich morgen davon überzeugen.Auch werde ich meine Schwester, wenns sein muss, mit dem kleinen zur Klinik schleifen.(was ich nicht glaube)
Leider hat die klinik bei uns keinen soo guten Ruf..aber egal, es wird alles probiert!
Dein Hinweis hilft aber schon mal.Das war auch der sinn meines Beitrages..das ich alles erfahre was es sein kann, um den TÄ auf den Zahn zu fühlen.Ich werde Himmel und Hölle in Bewegung setzen das alles gut wird.
Danke für Deine Antwort.

Lg
Medi
 
emmamei

emmamei

Beiträge
614
Reaktionen
0
Ich würde mich sehr freuen, wenn alles wieder gut geht mit der kleinen. Nun sitz ich hier natürlich und warte auf einen Bericht :smile: . Ich drücke die Daumen, dass alles gut wird.
 
Medi1

Medi1

Beiträge
166
Reaktionen
0
Ich werde Dich auf ALLE fälle auf den laufenden halten.
Werde wie ge´sagt das morgen mit meiner Schwester alles so weit wie es geht abklären.
Ich hoff nur der kleine Stinker wird wieder.

Lg
Medi
 
Medi1

Medi1

Beiträge
166
Reaktionen
0
Hallo,
also erstmal kann ich Gott sei Dank entwarnung geben.
Die Blutwerte sind ok.Der Kater fällt fast nicht mehr um und frisst wieder, und das Augenzittern ist weg.
Meine Schwester war heute bei einem anderen TA, der etliche Untersuchungen durchgeführt hat.Es wurde auch nach dem Spielverhalten gefragt usw. es kam heraus das der kleine letzte Woche beim Toben nicht rechtzeitig gebremst hat, und mit seinem Schädel gegen die Holzverkleidung im Garten gerast ist.
Diagnose schwere Gehirnerschütterung.Sie muss dem kleinen jetzt Tabletten und Cortison? geben.
Er steht weiter unter ärztlicher Aufsicht.Sollte es wieder schlimmer werden, was ich nicht hoffe, muss er in die Tierklinik.
Aber der TA ist felsenfest sicher das es kein Schlaganfall oder Tumor ist.

Erleichterte Grüße
Medi
 
emmamei

emmamei

Beiträge
614
Reaktionen
0
:gut: , ich drück die Daumen weiterhin, aber da sie ja auf dem Weg der Besserung ist, wird da wohl auch eher nix mehr nachkommen :smile:
 
Medi1

Medi1

Beiträge
166
Reaktionen
0
Danke liebe Karin fürs Daumendrücken :umarmung:
Jetzt wird alles gut.
Liebe Grüße
Tanja
 
Thema:

Schlaganfall? Hirntumor kennt sich jemand aus?

Schlaganfall? Hirntumor kennt sich jemand aus? - Ähnliche Themen

  • Schlaganfall oder Gehirnerschütterung? Ich weiß nicht mehr weiter.....HILFE

    Schlaganfall oder Gehirnerschütterung? Ich weiß nicht mehr weiter.....HILFE: Kurz zur Info....Am Montag ca.18Uhr ist meine Katze(14Jahre) mit dem Kopf gegen eine Holzarmlehne geknallt .Ich dachte mir nix dabei. Abend so...
  • BKH atmet hörbar - kennt das jemand?

    BKH atmet hörbar - kennt das jemand?: Hallo ihr lieben, eine meiner Katzen - die 6 Monate junge BKH Dame Nala - atmet schon immer ab und an etwas hörbar. Manchmal ist es ein...
  • Atopica - Wer kennt das?

    Atopica - Wer kennt das?: Hallo zusammen, gestern hat mir meine TÄ gesagt, dass wir demnächst bei Charles - wegen seiner Allergien - Atopica testen werden. Haben wir...
  • Kennt jemand einen guten Tierarzt in 64331 Weiterstadt

    Kennt jemand einen guten Tierarzt in 64331 Weiterstadt: Hallo zusammen! ich werde im April nach Weiterstadt ziehen und such dort einen guten Tierazt. Kommt vielleicht jemand aus der Gegend der einen...
  • Wer kennt weiche Leckerli, um Tablette zu verstecken?

    Wer kennt weiche Leckerli, um Tablette zu verstecken?: Wie mogelt Ihr Tabletten, die ohne Fleischanteil sind, also für die Katze kein Grund besteht, diese zu nehmen in die Katze rein? Früher gab es von...
  • Ähnliche Themen
  • Schlaganfall oder Gehirnerschütterung? Ich weiß nicht mehr weiter.....HILFE

    Schlaganfall oder Gehirnerschütterung? Ich weiß nicht mehr weiter.....HILFE: Kurz zur Info....Am Montag ca.18Uhr ist meine Katze(14Jahre) mit dem Kopf gegen eine Holzarmlehne geknallt .Ich dachte mir nix dabei. Abend so...
  • BKH atmet hörbar - kennt das jemand?

    BKH atmet hörbar - kennt das jemand?: Hallo ihr lieben, eine meiner Katzen - die 6 Monate junge BKH Dame Nala - atmet schon immer ab und an etwas hörbar. Manchmal ist es ein...
  • Atopica - Wer kennt das?

    Atopica - Wer kennt das?: Hallo zusammen, gestern hat mir meine TÄ gesagt, dass wir demnächst bei Charles - wegen seiner Allergien - Atopica testen werden. Haben wir...
  • Kennt jemand einen guten Tierarzt in 64331 Weiterstadt

    Kennt jemand einen guten Tierarzt in 64331 Weiterstadt: Hallo zusammen! ich werde im April nach Weiterstadt ziehen und such dort einen guten Tierazt. Kommt vielleicht jemand aus der Gegend der einen...
  • Wer kennt weiche Leckerli, um Tablette zu verstecken?

    Wer kennt weiche Leckerli, um Tablette zu verstecken?: Wie mogelt Ihr Tabletten, die ohne Fleischanteil sind, also für die Katze kein Grund besteht, diese zu nehmen in die Katze rein? Früher gab es von...