der ideale Käfig

Diskutiere der ideale Käfig im Haltung und Pflege Forum im Bereich Ratten; Hallo zusammen Im Moment hab ich einen Käfig (l*b*h 100*75*150) da leben zurzeit 9 Ratten drin. Vor einer Woche habe ich 3 Rattenböckchen...
Unbewohnt

Unbewohnt

Beiträge
58
Reaktionen
0
Hallo zusammen

Im Moment hab ich einen Käfig (l*b*h 100*75*150) da leben zurzeit 9 Ratten drin. Vor einer Woche habe ich 3 Rattenböckchen bekommen, da der Halter sie nicht mehr haben wollte. Nun will ich endlich mal einen richtig grossen Käfig, der eine trennung hat. oder 2 Käfige, der eine für die Kastraten und die neuen Männchen, der andere für die Weibchen. Im Internet hab ich bei Ebay den perfekten Käfig gesehen, doch ich wohne in der Schweiz, habe keine Möglichkeit ihn abzuholen und der Bersitzer kann ihn nicht liefern...So hab ich mir gedacht ich könnte ihn ja nachbauen...nur wie mach ich das? ich hab absolut keine Ahnung wie sowas geht. Danke für eure Hilfe, ich brauch sie echt...
 
15.09.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: der ideale Käfig . Dort wird jeder fündig!
W

White Shepherd

Gast
Bauanleitungen haben wir doch recht viele hier im Forum, versuch doch mal über die Suchfunktion das passende für Dich zu finden (Suchwort zB Eigenbau).

Ansonsten, als Korpus einen alten Kleiderschrank, mit der Stichsäge die Front ausschneiden und mit Draht bespannen (am besten Volierendraht mit einem Tacker) und Etagen einziehen. Die Kanten als Schutz gegen annagen mit Metallscheinen schützen, Schlitze mit Silikon abdichten. Holz behandeln oder direkt beschichtete Spanplatten als Etagen nutzen. Eigentlich gar nicht so schwer, wenn man ein wenig handwerkliches Geschick und das entsprechende Werzeug + ein paar gute Ideen hat :binzel:. Gruß Jenny

PS.: Sind das die Bilder von dem zur Auktion stehendem Schrank? Falls ja musst Du einen Quellennachweis dabei setzen, sonst kannst Du urheberrechtliche Probleme bekommen (Copyright).
 
Stefanie123

Stefanie123

Beiträge
290
Reaktionen
0
Also Hallo

@ unbewohnt schau mal bei googel mit den suchbegriff Rattenkäfig Eigenbau das sind einige selbst gebaute Käfige zu sehn .Vielleicht ist da das richtige oder einige Ideen die du Übernehmen kannst.
GLG Steffi
 
Unbewohnt

Unbewohnt

Beiträge
58
Reaktionen
0
Hallo!
danke für die Infos! Ja, ich muss mal schauen, hab ja noch 7 Wochen Zeit mich zu entscheiden...Kann ich auch einfach einen Schrank kaufen und die Ebenen die schon drinn sind(die weissen da) drinn lassen? oder müssen die nochmals beschichtet werden? also ich hab mirs so gedacht...(ja muss dass mal für mich im Kopf durchgehen und schreibs grad da rein, damit man mich noch korrigieren kann^^) Ich kaufe einen Schrank, so gross wie möglich natürlich und schneide dann bei den Türen vorne ein grosses Viereck aus, da kommt dann entweder ne Plexiplatte rein(zum durchschauen) und dann auf den Seiten Gitterchen, oder ich mach grad vorne Gitter...dann mach ich Löcher in die Etagen zum verbinden und fertig..is das echt so einfach? oder mach ich mir da was vor? Ach ja und was ist die beste Lösung, damit ich gut in den Käfig schauen kann? Ich möcht ja nicht immer den Schrank aufmachen damit ich meine Tierchen seh...Danke schonmal im Voraus!
 
R

Ratte

Gast
HI,

es ist echt (fast) so einfach......
Plexiglas würd ich net empfehlen- es bleibt auch nicht sauber, verkratzt auch und taugt nicht zum hochklettern (ich hatte immer ein paar ratten, die lieber geklettert sind als die Treppen zu benutzen)..... außerdem ist es nicht gut mit der Luftzirkulation

Und: halt überall, wo du was aussägst, musst du unbedingt die Kanten lackieren. Vorallem bei den Löchern für die Durchgänge.
Sonst sind das die ersten Stellen, die sich vollsaugen.
Und die Stosskanten kannst ncoh mit Silikon versäubern, dann läuft da auch nix rein.

conny
 
Unbewohnt

Unbewohnt

Beiträge
58
Reaktionen
0
achso, super, so einfach is das! Danke! Ja dann mach ich mich mal auf die Suche nach einem passenden Kleiderschrank...oder was würdet ihr nehmen? gibts da auch was anderes? Sollte halt schon recht gross sein...hab immerhin 12 Rattis und bald noch mehr vielleicht...also meine Grenze is 20^^ Ja ich liebe diese kleinen Fellknäule und will möglichst vielen ein gutes Zuhause bieten können(ich hoffe doch sehr dass das bald möglich ist)Wie sollten denn die Masse sein? bräuchte da unbedingt angaben...Ach ja an dieser Stelle, ich hab ein ganzes Zimmer für die Ratten zur verfügung (is ein riesen Schlafzimmer) also wegem dem Käfig, der kann ganz gross sein, hab Platz...Was habt ihr so für Schrankkäfige oder eben auch sowas ähnliches? Ich brauch ja 2 davon wegen der getrennten Haltung von Männchen und Weibchen, will ja auf keinen Fall Nachwuchs und dann so tun als wärs en "Unfall" gewesen *g* Würde das auch gehn so ein grosser Schrank und dann grad 2 Käfige drausmachen? Oder lieber 2 kleinere Schränke? oder geht da auch ne Kommode? ich zieh eben alles in betracht...Ich hör mir auch gerne ganz andere Vorschläge an(Käfigkauf oder ähnliches) wenn es besser wäre...Also nochmals Danke!
 
R

Ratte

Gast
Hi

hmm du willst selber bauen oder?
Denn ganz echt- wenn du Männchen und Weibchen in einem Raum hast (geht das nicht anders?) würde ich dir Metallkäfige empfehlen.
Soll ja Weiber geben, die alles tun, um zu den Männern zu kommen (und umgekehrt)... oder du musst den Schrank mit Metall verkleiden, dass sie sich nicht rausfressen können (eine nacht reicht!)

Du musst hatl immer bedenken, das bei 20 Tieren "der einzelne" nicht mehr wirklcih zur Geltung kommt. Ich hatte 19 und das hab ich gemerkt. Ich war teilweise richtig froh, dass ich viele Tiere hatte, die nix mit mir zu tun haben wollten- denn die anderen haben mich voll gefordert.....

Zu den Maßen
http://www.ratside.de/haltung/kaefig/nosecalc.php

Vorschläge
http://www.rattenwelt.de/kaefig0.html

Ich würde zwei Schränke nehmen udn sie so weit wie es nur geht auseinander stellen. Blos nicht direkt nebeneinander. Sonst hast eventuell noch das PRoblem dass sich deine Böcke zerzoffen, weil sie im Dauerstress stehen.

Conny
 
Unbewohnt

Unbewohnt

Beiträge
58
Reaktionen
0
Hallo!
Danke für die Infos! Hm nein es geht leider nicht anders...Ich hab ne 2 Zimmer Wohnung und ich kann sie nicht ins Wohnzimmer stellen, schon eileine weil da drin auch noch mein Essecken ist... aber du hast schon recht, ich brauche 2 Käfige (also in meinem Fall Schränke) und stelle die dann ganz weit auseinander...wie gehts dass dan im Freulauf? Ich habe vor zuerst die Männchen raus zu lassen und dann die Weibchen, eben getrennt is ja klar...Nur wollen die dann nich immer in den Schrank des gegenübers? Geht ja gar nicht, aber jemand hat mir mal erzählt die können sich durchs Gitter durch paaren? Ich denke ich mach das Gitterchen einfach einwenig weiter nach oben, damit die von unten nich raufklettern können...Hm ja wegen den vielen Rattis...neee also 20 sollens nich werden, viellecht 16 oder so....das war bis jetzt ja auch meine Grenze, damals als die Snöff Babys bekam habe ich ja anfangs sehr viele behalten von den Weibchen, weil ich sie so lange wie möglich bei der Mamma lassen wollte und da waren die 16 eben auch schon zimlich viel...Hm, ja ich denke 16 könnens schon sein, ich hab ja eigentlich genügend Zeit, Käfige putze ich immer Mittwochs und am Samstag...das sollte ja nicht das doppelte an Arbeit geben, oder doch? zurzeit hab ich ja 11 kleine Racker...Hm mein Problem ist ich hasse diese Voliere, die ich gerade habe, irgendwie klappt das mit den Brettern nie, jetzt hab ich ja Plexiglas und das geht ja soweit ganz gut, nur die Bretter drunter haben sich vollgesogen und jetzt möcht ichs echt nicht nochmals ersetzen(das is jetzt schon das 6te mal in einem Jahr!) Es ist schon einfach zum reinigen wenn man einen Schrank als Käfig hat oder? Also ich stell mirs einfach so vor, dass man bei jeder Etage ein Klo reinstellt dass nicht kippen kann und dann jeden zweiten Tag mal über die Etagen wischt, geht das so?
Huch viele Fragen, sorry...danke für die Antwort!:)
 
R

Ratte

Gast
HI

also dann mal langsam:

Hoffen wir mal, dass es kein Freulauf wird *G* (ich fand den verdreher so schön G*)
Ehrlich gesagt: keine ahnung. Ich selbst persönlich würde niemals Männchen udn Weibchen gleichzeitig auf Dauer halten- ich würde die Kerle immer kastrieren lassen und ein Rudel draus machen ("Weniger aufwand, mehr zeit für die tiere).
Ansonsten- ich hab das mit der paarung durch Gitter auch shcon gelesen, halte es aber für ein Gerücht. Riskieren muss man allerdings nix und es reicht ja auch shcon, wenn die sich gegenseitig die Finger durchs Gitter abbeissen...
also muss das rankommen an den anderen Käfig zu 10000% verhindert werden.
Am besten finde ich eben was auf einem Tisch oder auf Beinen, damit keiner ran kommt- und auch hier: Niemals allein lassen! HAb schon Ratten gesehen, die an einem glatten Tischbein hochkamen.....

das sollte ja nicht das doppelte an Arbeit geben, oder doch?
Naja- zweikäfige machen natürlich auch zweimal arbeit

irgendwie klappt das mit den Brettern nie, jetzt hab ich ja Plexiglas und das geht ja soweit ganz gut, nur die Bretter drunter haben sich vollgesogen und jetzt möcht ichs echt nicht nochmals ersetzen
WArum nimmst du nicht nur Plexiglas? Ich fände ne Voliere super- die ist wenigstens zu 99,95% ausbruchsicher... (wenn man die Türchen gut sichert *G*).
Oder besorg dir Siebdruckplatten. Sind zwar teuer, dafür aber absolut pinkelfest und feucht abwischbar- da musst nix austauschen. Mit den Klos würde ich übrigends jetzt sofort anfangen- denn du kannst dich nicht drauf verlassen, dass die RAtten dann brav ins Klo gehen (und zum Pinkeln wohl schon mla garnicht......)

Es ist schon einfach zum reinigen wenn man einen Schrank als Käfig hat oder?
Auch ein Schrank ist aus Holz und auch ein SChrank hat schnitt-und stosskanten die sich vollsaugen.
Nur dass du dann halt gleich den ganzen SChrank ersetzen musst....
ich kenne leute, die haben scih mit einem "schlecht vorbereiteten Schrank" echt ein Ei gelegt..... Ein Holzschrank bedeutet viel PFlege- ständiges ÜBerlackieren und Kantenkontrollieren. Und ohne Austauschen geht da auc nix. (Meinen Eckkäfig hab ich nach 2 Jahren auch wegschmeissen müssen, so toll er war, er stank einfach - und ich habe jdes halbe JAhr neu überlackiert und am anfang 4x.....)

Ganz ohne problem kenne ich eigentlich nur den Unidom- aber da braucht man halt ein gutes Sparbuch.....

Conny
 
Unbewohnt

Unbewohnt

Beiträge
58
Reaktionen
0
ok danke!
hehe ja der Verschreiber war ja echt klasse^^ *g* huch wenn ich mal müde bin...
hm ja ne Voliere, irgendwie gefällt mir der Geanke nich, noch mal so en Teil zu kaufen^^ ja, ich hasse sie wirklich abgruntief..hm kann man nich einen Schrank kaufen und dann die Platten rausnehmen und durch plexiglas ersetzen? vielleicht geht das ja....ich bin mir eben sowas von usnicher, zum Glück hab ich noch 6 wochen zum entscheiden und dann hab ich immernoch 4 wochen zum bauen oder eben bestellen...Ich find diese Schrankkäfige immer so schön...irgendwie sehen die immer so gepflegt aus und so...tja muss halt schauen, viellecht kann ich ja plexiglas reinmachen...
 
Thema:

der ideale Käfig

der ideale Käfig - Ähnliche Themen

  • Ein etwas anderer Käfig

    Ein etwas anderer Käfig: Hallo erstmal, ich habe eine Frage und zwar möchte ich mir Ratten anschaffen brauche aber zuerst einen Käfig den ich mir selbst bauen will aber...
  • Ratten mögen Käfig nicht - was tun?

    Ratten mögen Käfig nicht - was tun?: Hi, ich habe da mal eine Frage. Ich habe seit 1,5 Jahren 2 Ratten. zuerst haben sie in einem Nagerkäfig mit Plexiglashaube gelebt und dann...
  • Ist dieser Käfig für Ratten gänzlich ungeeignet?

    Ist dieser Käfig für Ratten gänzlich ungeeignet?: Ich würde gerne wissen ob dieser Käfig total ungeeignet für zwei Ratten ist? Die beiden bekommen einen grossen auslauf auf dem Balkon im sommer...
  • welcher Käfig ist der Beste?

    welcher Käfig ist der Beste?: hab grad mal bei ZooPlus gestöbert da ich ja gerne wieder Ratten halten würde... Jetz bin ich am überlegen welcher Käfig wohl der beste...
  • 2 normale 100x50-Käfige zu einem Doppelstockkäfig umbauen?

    2 normale 100x50-Käfige zu einem Doppelstockkäfig umbauen?: Huhu! Hat hier jemand schonmal aus 2 (oder 3) von diesen handelsüblichen Meerschweinchen- und pseudo-Zwergkaninchen-Käfigen einen...
  • 2 normale 100x50-Käfige zu einem Doppelstockkäfig umbauen? - Ähnliche Themen

  • Ein etwas anderer Käfig

    Ein etwas anderer Käfig: Hallo erstmal, ich habe eine Frage und zwar möchte ich mir Ratten anschaffen brauche aber zuerst einen Käfig den ich mir selbst bauen will aber...
  • Ratten mögen Käfig nicht - was tun?

    Ratten mögen Käfig nicht - was tun?: Hi, ich habe da mal eine Frage. Ich habe seit 1,5 Jahren 2 Ratten. zuerst haben sie in einem Nagerkäfig mit Plexiglashaube gelebt und dann...
  • Ist dieser Käfig für Ratten gänzlich ungeeignet?

    Ist dieser Käfig für Ratten gänzlich ungeeignet?: Ich würde gerne wissen ob dieser Käfig total ungeeignet für zwei Ratten ist? Die beiden bekommen einen grossen auslauf auf dem Balkon im sommer...
  • welcher Käfig ist der Beste?

    welcher Käfig ist der Beste?: hab grad mal bei ZooPlus gestöbert da ich ja gerne wieder Ratten halten würde... Jetz bin ich am überlegen welcher Käfig wohl der beste...
  • 2 normale 100x50-Käfige zu einem Doppelstockkäfig umbauen?

    2 normale 100x50-Käfige zu einem Doppelstockkäfig umbauen?: Huhu! Hat hier jemand schonmal aus 2 (oder 3) von diesen handelsüblichen Meerschweinchen- und pseudo-Zwergkaninchen-Käfigen einen...