Zwergkrallenfrosch

Diskutiere Zwergkrallenfrosch im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo, ich weiss jetzt nicht, ob ich hier im richtigen Forumsteil bin, falls nicht könnt ihr den Betrag verschieben. Habt ihr einige gute Links...
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0
Hallo,

ich weiss jetzt nicht, ob ich hier im richtigen Forumsteil bin, falls nicht könnt ihr den Betrag verschieben.

Habt ihr einige gute Links für mich, wo ich mich über die Haltungsbedingungen von Zwerkrallenfrösche informieren kann?

Ein Bekannter von mir hat 3 Stück und will sie los werden. Allerdings hat er sich im Zooladen für die Haltung informiert und ich glaube nicht, dass die Haltung so optimal ist.

Da aber im Internet auch viel Mist steht, will ich mich nicht auf der falschen Seite informieren.

Bevor die Tiere zu mir kommen, will ich erst einmal die Haltungsbedingungen erfüllen.

Vielen Dank
 
05.09.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zwergkrallenfrosch . Dort wird jeder fündig!
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0

AW: Zwergkrallenfrosch

Hey Ill :)

Zwergkrallis sollten in Gruppen ab 5 Tieren gehalten werden, sind es weniger Tiere, fühlen sie sich weniger sicher als in Gruppenverbänden.

Am besten für die Tiere sind dunkle Gewässer, was man durch viele Pflanzen (vorzugswese mit großen Blättern, zum draufsetzten) und einen torfhaltigem Bodengrund gut erreichen kann.
Der Wasserstand sollte nicht allzu hoch sein, da die Tiere an die Oberfläche kommen um zu atmen. Ein Stand von 20cm ist ok.

Für eine 5er Gruppe Zwergkrallis ist ein 60er knapp ausriechend, besser wäre ein 80 oder 100er Becken.

Die Tiere sollten nicht mit Fischen vergesellschaftet werden, da sie dort oft verhungern, zumindest aber unterernährt bleiben, da sie das Futter meist nur sehr langsam finden und in dieser Zeit haben sich die Fische schon längst daran zu schaffen gemacht.
Sie schlucken ihre Nahrung im ganzen herunter, weshalb Futtertabletten beispielsweise vorher zerkleinert werden sollten. Sie sind zwar sogut wie Allesfresser, hr Hauptfutter sollte jedoch aus Lebendfutter bestehen, am liebsten mögen sie rote Mückenlarven.

Der Thread gehört übrigens in die Aquaristik :)

Grüßle
Natalie
 
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0

AW: Zwergkrallenfrosch

Hi,

ok, dann sollte ich noch ein paar Tiere dazukaufen. Ich denke, ich werde dann eine etwas größere Gruppe kaufen, so dass es dann so um die 10 werden. Die müssten dann in ein 250 Liter Becken passen.

Brauchen die Tiere Höhlen oder so ähnliches Unterwasser? Einen Landteil brauchen sie ja nicht, wenn ich richtig informiert bin.
Muss das AQ zu sein?

So so großes AQ wird auch kein Problem sein, da meine Emys ja sehr bald in den Winterschlaf müssen und wir schon den Zimmerteich im Keller zum Überwintern bereit gestellt haben. Und das Übergangsaquarium steht auch schon bereit.

Brauchen die Frösche besondere Wasserwerte?

Das einzige was mir, dann noch fehlt sind ein paar Pflanzen. Futter haben ich alles da, wegen den ganzen anderen Wassertierchen bei uns im Haushalt.
Kann ich Seemantelblätter (so wie die Dinger heissen, kann mir den Namen nie merken) in das Becken geben oder sind die eher schlecht? Jetzt kommt ja bald der Herbst, dann müsste ich einiges an Blätter im Wald finden.

Wie sieht es eigentlich mit der Vermehrung aus? Vermehren sie sich schnell oder eher langsam? Das dürfte aber auch kein Problem werden, ich denke, dass wenn es zuviel wird kann ich die Eier an der Oberfläche abfischen und die Fische, Krebse oder Schildkröten verfüttern. Falls die verwöhnten "Biester" das fressen.

Ich war mir nicht sicher, ob ich den Thread besser in der Rubrik Aquaristik oder bei den Amphibien eröffne, denn es sind ja Amphibien.

Gibt es denn einen guten Link wo ich mich selbst noch informieren kann? Oder vielleicht ein gutes Buch.

Vielen Dank schon mal.
 
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0

AW: Zwergkrallenfrosch

Hey,

also auf den meisten Seiten steht zumindest ein bisschen was unwahres dabei, hab noch keine gefunden wo so 100% empfehlenswert wäre. Bücher ebenso... aber wenn du was gutes findest lass e smich wissen ;)

Zur Vermehrung hab ich hier aber nen recht guten... http://pipidae.de/vermehrung.php

Das Wasser sollte nicht zu hart sein, aber eine Härte bis 15-18 °d ist noch ok. ph sollte möglichst neutral sein, kann aber auch etwas in sauere gehen.

Rückzugsmöglichkeiten sind immer gut, aber es darf nichts sein wo sich einklemmen können oder was auf sie drauf fallen kann. Ein guter Pflanzenbewuchs reicht in der Regel aberaus.

Grüßle
Natalie
 
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0

AW: Zwergkrallenfrosch

Hi,

ich finde immer so Sachen, wie, man solle sie zu 3 in einem etwa 40 Liter Aquarium halten und sie fressen Frostfutter und man kann sie mit Fischen vergesellschaften.

Aber das halte ich für Falsch, denn so viel ich weiss, sind die Frösche beim Fressen langsam und die Fische würden, meines Erachtens, alles wegfressen.

Ich werde jetzt, dann mal das Aquarium so einrichten, dass ich noch ein paar Verstecke einbauen.

Wurzeln, Höhlen, Tonscherben und Pflanzen besorgen.

Ich muss aber noch eine Abdeckung für das Aquarium basteln, denn ich will ja nicht, dass sie abhauen. Ich denke ein feines Netz wird reichen.

Die Seite klang jetzt mal ganz ok:

http://www.microgravity-systems.com/hymenochirus/index.htm
 
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0

AW: Zwergkrallenfrosch

Hey,

die Widerhaken der Mülas sind auch bei der Fischfütterung umstritten, wobei eigentlich die meisten Erfahrungsberichte zum positiven gehen. Ich selbst hatte noch nie ein Problem mit roten Mülas.

pipidae.de hat auch so einiges, was nicht unbedingt das wahre ist... darum habe ich auch nur die Vermehrung verlinkt.

Grüßle
Natalie
 
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0

AW: Zwergkrallenfrosch

Original von **Peace-Flower
die Widerhaken der Mülas sind auch bei der Fischfütterung umstritten, wobei eigentlich die meisten Erfahrungsberichte zum positiven gehen. Ich selbst hatte noch nie ein Problem mit roten Mülas.
da muss ich dir zustimmen. Ich hatte da auch noch nie Probleme. Ich bin immer wieder überrascht, wenn ich lese, dass die roten Mülas nicht gut sein sollen.

Meine Kafis mögen sie sehr und die anderen Fische auch. Aber ich fütter die Roten nicht so oft. Eher schwarze und weisse.
 
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0

AW: Zwergkrallenfrosch

so, die Frösche sind jetzt bei mir.

Sie sitzen jetzt erst einmal in Quarantäne in einer kleinen Box.

Ich werde ich mal sehen, wo ich noch mehr von den Tierchen herbekommen, damit die Gruppe wachsen kann.
 
Thema:

Zwergkrallenfrosch

Zwergkrallenfrosch - Ähnliche Themen

  • Tipps zur Haltung von Zwergkrallenfröschen!!!

    Tipps zur Haltung von Zwergkrallenfröschen!!!: Hallo, ich hatte gerne Informationen wie man Zwergkrallenfrösche hält. Ich würde mir nämlich gerne einen Anschaffen.Da ich im Sommer immer Frösche...
  • Zwergkrallenfrösche

    Zwergkrallenfrösche: Also, ich interessiere mich für diese kleinen Frösche,die man Zwergkrallenfrösche nennt, da ich gelesen hab, dass diese Amphibien nur im Wasser...
  • Zwergkrallenfrösche

    Zwergkrallenfrösche: hallo die Mutter meines freundes hat mal in nem Geschäft weiße Zwergkrallenfrösche gesehen, die sie gern haben möchte. wir haben uns überlegt...
  • Ähnliche Themen
  • Tipps zur Haltung von Zwergkrallenfröschen!!!

    Tipps zur Haltung von Zwergkrallenfröschen!!!: Hallo, ich hatte gerne Informationen wie man Zwergkrallenfrösche hält. Ich würde mir nämlich gerne einen Anschaffen.Da ich im Sommer immer Frösche...
  • Zwergkrallenfrösche

    Zwergkrallenfrösche: Also, ich interessiere mich für diese kleinen Frösche,die man Zwergkrallenfrösche nennt, da ich gelesen hab, dass diese Amphibien nur im Wasser...
  • Zwergkrallenfrösche

    Zwergkrallenfrösche: hallo die Mutter meines freundes hat mal in nem Geschäft weiße Zwergkrallenfrösche gesehen, die sie gern haben möchte. wir haben uns überlegt...