Kranke Katze paeppeln

Diskutiere Kranke Katze paeppeln im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo, meine Aimee (9 Monate alt) ist zur Zeit krank. Sie hatte die letzte Woche immer ueber 40 Fieber. Langsam gehts runter. Aber sie hat...
Joshly

Joshly

cand. met. vet.
Beiträge
1.418
Reaktionen
0
Hallo,
meine Aimee (9 Monate alt) ist zur Zeit krank. Sie hatte die letzte Woche immer ueber 40 Fieber. Langsam gehts runter. Aber sie hat ziemlich abgenommen und wiegt nur noch 2.4 kg. Sie war schon immer sehr duenn und wog bei bester Gesundheit 2,7kg. Derzeit frisst sie leider gar nicht.
Sie trinkt und eben hab ich ganz Fressnapf leer gekauft und probiere irgendwas zu finden was sie frisst. Miamor schon mal nicht.
Das Trofu von Purina (One) scheint sie zu moegen. Sie hat ungefaehr 15 von den kleinen Dingern angenommen und dann nichts mehr. Was sie gerne nimmt ist die Vitamin und Malzpaste, die sie grad auch bekommt.

Ich hab keine Ahnung was ich noch machen soll.
Zuerst dachte ich na ja vielleicht hat sie nen entzuendeten Zahn oder so. Aber wenn sie Trofu frisst scheidet das wohl aus.
Sie bekommt immer noch Medikamente gegens Fieber und ich denke morgen sind wir nochmal beim TA. Es macht mir ziemlich Angst, dass sie nichts frisst.
Kann es sein dass sie nicht mit den anderen fressen will?
Sobald Luna oder Jacky dazu kommen wendet sie sich vom Napf ab. Hab sie jetzt allein gehabt beim Fuettern und da hat sie die paar Bissen genommen.

Ach keine Ahnung. Vielleicht hat noch wer Rat??
Bin am Verzweifeln mit meiner kleinen Schmusemaus.
Wir dachten schon es ist FIP, aber das Fieber ist endlich gesunken, also scheints ja nicht Fip zu sein. Die TA ist auch ratlos was sie hat.

Na ja vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps zum paeppeln.
Sie hats dringend noetig. Sie bewegt sich auch kaum noch immer nur auf die Couch und abends wieder in mein Bett und dazwischen vielleicht mal zur Vase was trinken und aufs Klo. Sie liegt auch staendig auf der Heizung.

Sry fuer den langen Beitrag, mach mir Sorgen
danke schon mal fuers Lesen und fuer eure Hilfe

Traurige Gruesse von der Katzenmama


Edit: Hab nen Freund organisiert. Wir fahren schnell nochmal los zum TA
 
16.12.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kranke Katze paeppeln . Dort wird jeder fündig!
* dien *

* dien *

Mod Katzen M-schweinchen
Beiträge
4.138
Reaktionen
0
Hallo,

hast Du mal Rinderhack oder Geflügelhack versucht? Rohfleisch? Manche mögen auch gerne die Fleischgläschen Babynahrung.
Was frisst sie sonst so?


Liebe Grüße
Nadine
 
Joshly

Joshly

cand. met. vet.
Beiträge
1.418
Reaktionen
0
Ja roh im Allgemeinen ist nicht so ihr Ding.
Sie ist eher die Trofukatze unter meinen Dreien.
babynahrung?? Das isn Tipp. Werd ich ausprobieren. Hab noch Animonda gekauft und Schmusy (Die hatten irgendwie nur Muell bei Fressnapf)
Macs und Lucs fuettern wir. Wenns eng wird mit dem Geld auch mal Kittekat
Durchfall hat sie keinen.
 
emmamei

emmamei

Beiträge
614
Reaktionen
0
Hallo Joshli,

das hört sich aber garnicht gut an. Ich fühle mit dir. :troest:
Die Apetitlosigkeit kommt sicher durch das Fieber, da kann ich dir jetz leider auch nix zum päppeln empfehlen. Vitaminpaste nehm ich auch.

Am bedenklichsten finde ich die lange Zeit.
Flüssigkeit ist gaaanz wichtig. Vieleicht nochmal bei anderen Tierärzten nachfragen?

Ich wünschte ich könnte dir mehr helfen. Hoffentlich wird das bald wieder.
 
Joshly

Joshly

cand. met. vet.
Beiträge
1.418
Reaktionen
0
Wir waren beim TA. Sie hat einen Pleuraerguss.
Mit dem Fieber eine klassische FIP.
Wir sollen uns von ihr verabschieden
;( ;(
 
Luder

Luder

Beiträge
12.397
Reaktionen
1
Oh man, das tut mir wirklich leid ;(
 
Joshly

Joshly

cand. met. vet.
Beiträge
1.418
Reaktionen
0
ich kann grad gar nich ausdruecken was ich fuehle.
;( ;(
Sie is noch so jung und schlaeft doch jede Nacht auf meinem Kopfkissen und schnurrt mich an.
Mein Freund ist nich da. Ich musste ihm am Telefon sagen was mit ihr is.

Sie liegt neben mir und schnurrt. Ich kann sie doch nich einfach einschlaefern. ;(
 
* dien *

* dien *

Mod Katzen M-schweinchen
Beiträge
4.138
Reaktionen
0
Oh nein. Habt ihr ein Punktat aus der Bauchhöhle untersuchen lassen um sicher zu gehen?


Liebe Grüße
Nadine
 
S

Scorpio

Beiträge
1.479
Reaktionen
1
Das tut mir sehr leid für Dich. Bitte bedenke, jeder Tag wird zur Qual. Lass sie friedlich sterben, das ist das Vorrecht, das Tiere gegenüber dem Menschen haben. Man sollte es nützen.

Ich weiß genau wie schwer das ist. Meine Katze habe ich nicht einschläfern lassen können, weil ich bis zum Schluss gehofft habe, dass es ihm wieder gut gehen wird. Ich habe umsonst gehofft, dabei hätte ich meinem Lukas so viele Qualen ersparen können. Und glaub mir, es lässt einen nicht mehr los, man macht sich immer Vorwürfe deswegen.

Mfg. Irina
 
Joshly

Joshly

cand. met. vet.
Beiträge
1.418
Reaktionen
0
nein

Sie meint das Fieber is AB resistent und daher scheidet was entzuendliches aus.
sie meint das bild is klassisch, Sie nimmt es morgen mit und zeigt es Kollegen und ruft uns dann an
sie hat mir medikamente mitgegeben damit wir noch ein bisschen zeit haben. Sie hat Atemprobleme durch die Flskt
ich soll sie von den anderen trennen
sie meint man kann es auch hinauszoegern, aber ich kann das nich. Sie leidet jetzt schon. Ich hab sie doch so lieb. Meine Geburtstagskatze
 
* dien *

* dien *

Mod Katzen M-schweinchen
Beiträge
4.138
Reaktionen
0
Hallo Joshley,

ist es denn eine Vermutung oder sicher? Wurde Blut oder eben die Bauchflüssigkeit untersucht?


LIebe Grüße
Nadine
 
Joshly

Joshly

cand. met. vet.
Beiträge
1.418
Reaktionen
0
nein sie hat das Blut nich untersucht und Punktat auch nich.
Sie hat gesagt typisch fuer FIP is das
und alles andere kann sie ausschliessen
es kann sonst nur von einer Herzinsuffizienz kommen und die hat sie nich
sie meinte Blutuntersuchung is quasi sinnlos, weil keines der Medikamente anschlaegt und es sonst ja ne Besserung gegeben haette. Wahrscheinlich hab ich mir das eingebildet dass die Temperatur runter ging oder so. Wir haben nich gemessen, weil das so viel Stress is und sie dann nich atmen kann
dann hat sie eben aufgehoert zu fressen.
sie meinte ne andere Ursache hat der Pleuraerguss nich
keine ahnung ich weiss gar nich was ich denken soll.
dachte der FIP test waere ech nich sicher da viele Corona positiv sind und einen hohen Titer haben (vor allem im Mehrkatzenhaushalt)
ich hab keine ahnung, sie zeigt leider alle klinischen anzeichen

werden morgen noch ne 2. meinung einholen denk ich.
muss das mit meinem freund klaeren

Nochmal Edit:
Ich hab ihr grad die Medis gespritzt Es is was gegen Pleuraerguss und ein Medikament was gegen Herzinsuffizienz helfen soll. Also muessen wir mal schauen.
Wir fahren morgen def. nochmal los.
Ich lass sie mir nich so einfach von soner dummen Krankheit wegnehmen.
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Oh, ich hab so mit dir gefiebert, es tut mir so leid. Lass dich ganz fest drücken, ich denk an dich!
Was du tun sollst, kann ich dir nicht raten, leider, ich denke, du wirst den richtigen Weg finden. Du wirst merken, wenn es Zeit ist, sie gehen zu lassen.

:troest:
 
S

Scorpio

Beiträge
1.479
Reaktionen
1
Ich habe den Beitrag heute das Erstemal gelesen. Für mich hörte es sich gleich sehr nach FIP an und wenn es jetzt schon so schlimm ist, gibt es leider eine relativ hohe Sicherheit.

Meine Katze stand auch mal unter FIP-Verdacht, zum Glück handelte es sich nur um eine sehr schwere Bronchitis. Sie hatte hoch Fieber, aber, es war noch nichts Fortgeschrittenes, etwas, das gerade erst neu auftrat. Zuerst als einfacher Husten, inerhalb von drei Tagen war sie dann schwer krank. So stellte man als erste Vermutung FIP in den Raum.

Außerdem kannst Du recht haben, das Fieber könnte tatsächlich gesunken sein. Für FIP ist ein Kurvenhafter Verlauf typisch. Es wird zwischendrin dann immer wieder besser. Die Anzeichen bei Deiner Katze sind wirklich mehr als typisch und wenn es ihr wirklich so schlecht geht, dann würde ich auch nicht mehr von einem anderen Tierarzt untersuchen lassen. Das Arme Tier.

Es fällt oft schwer Das richtige zu tun. Ich drück Dich ganz fest. Und, zögere auf keinen Fall hinaus, damit ist Dir und der Katze nicht geholfen. Es geht, solange das Tier fröhlich leben darf, wem helfen schon ein paar letzte Tage, in denen die Katze zwischen Leben und Tod schwebt.

Mfg. Irina
 
emmamei

emmamei

Beiträge
614
Reaktionen
0
Ach Joshli,

lass dich erstmal in den Arm nehmen.

Obwohl einiges für genannte Krankheit spricht, finde ich es wichtig, daß du dir Sicherheit verschaffst bevor du eine Entscheidung triffst. Dien hat es schon angesprochen und ich habe es bei Kamilla damals auch so gemacht. Durch das entnehmen der Bauchflüssigkeit entstand bei mir ein Gefühl der Sicherheit. Allerdings hatte ich auch einen Tierarzt, der sehr menschlich war (Soll heißen: Er glaubte nicht von sich, den "Stein der Weisen" verschluckt zu haben). Bin der Meinung, daß wir die Möglichkeiten, die wir heute haben auch nutzen sollten. Du kannst bei einer weiteren Untersuchung nicht wirklich was verlieren (außer Geld).

Ich finde deine Entscheidung morgen nochmal loszufahren wirklich gut. Werde ganz viel an euch denken.
 
Joshly

Joshly

cand. met. vet.
Beiträge
1.418
Reaktionen
0
2.Arzt gleiche Meinung.
Die kleine Maus wird morgen erloest.
Weiss gar nicht wie ihr das immer ertragen habt. Habe heute in der Uni mittem im Praeperiersaal angefangen zu weinen ;(
Heute morgen hat sie wieder gefressen. Ich war die ganze Nacht wach und hab mit ihr geschmust. Sie hat geschnurrt. Ich kann sie doch nich einschlaefern lassen wenn sie schnurrt.
Ich bin einfach nur so traurig. Die kleine war nur 6 Monate bei mir und ich hab sie so lieb gewonnen ;( ;( ;(
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Och Mönsch, lass dich drücken, ich könnte grad mit dir weinen, so traurig ist das....

Du kannst halt jetzt wählen, warte, bis sie von selbst einschläft oder erlöse sie... Feivel ist damals von selbst eingeschlafen

:troest:
 
Joshly

Joshly

cand. met. vet.
Beiträge
1.418
Reaktionen
0
Ich gebe ihr ja derzeit Mediamente. Also geht es ihr recht gut. Na ja was heisst recht gut. Sie kann atmen. Ich kann ihr aber nicht jeden Tag 2 Tabletten reindruecken und sie 2mal spritzen.
Ich weiss ja das es Quaelerei waer sie nicht zu erloesen:-( Aber sie schnurrt noch und schmust mit mir. Wie kann ich ihr das denn antun? Ich fuehl mich wie son Verraeter.

Mein Freund will sie morgen zum Tierarzt bringen:-( Ich hab morgen noch Physikpruefung und -praktikum und bin nicht da. Ansonsten muss er immer arbeiten und Montag ziehen wir schon um:-(

Man :-( Ich weiss nichmal ob ich sie begraben darf. Ist der Virus dann noch ansteckend? Warum muss ich nur ueber sowas nachdenken. Sie ist noch nicht mal ein Jahr alt ;(

Danke fuer den Beistand. Das bedeutet mir wirklich viel. ;( ;(
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Es tut mir so unendlich leid. Wie das mit dem Begraben ist, weiß ich leider nicht, ich denke nicht, dass du sie begraben solltest. Und du verrätst sie aber sicher nicht, ich denke, es kann derzeit nur eine Erlösung sein, wenn es wirklich FIP ist. Aber wäre es für dich nicht besser, du wärst mit dabei? Dann kannst du von ihr Abschied nehmen...
 
Joshly

Joshly

cand. met. vet.
Beiträge
1.418
Reaktionen
0
Ich will nich sehen wie sie aufhoert zu atmen. Ich will sie so in Erinnerung behalten wie sie war.
 
Thema:

Kranke Katze paeppeln

Kranke Katze paeppeln - Ähnliche Themen

  • Nase verstopft?

    Nase verstopft?: Ja das Thema wurde schon 100x angesprochen, aber auch ich möchte eine dritte Meinung. Meine Katze (10 Monate) schnurrt sehr laut und es hört sich...
  • Kitten hat Schaum vorm Mund

    Kitten hat Schaum vorm Mund: Hallo Leute, ein paar kleine Infos vorweg: wir haben uns vor 4 Tagen 2 kleine Babykatzen geholt. Beide sind ziemlich genau 8 Wochen alt. Leider...
  • Kott stinkt

    Kott stinkt: Hallo ihr lieben, Ich entschuldige mich schon mal im vorraus für das unschöne Thema. Mein Kater ist 16, hat eine beginennde Demenz und Probleme...
  • Katze leckt an Ton figur? Bedeutung?

    Katze leckt an Ton figur? Bedeutung?: Hallo ihr lieben. Ich habe eine 19 Jährige Katze. Die soweit gesund ist. Vor einen Monat hatte sie Blasenentzündung, die haben wir wieder...
  • Hilfsmittel ( Kragen) für kranke Katzen

    Hilfsmittel ( Kragen) für kranke Katzen: Das habe ich bei Youtube gefunden. https://www.youtube.com/watch?v=VOZN...ature=youtu.be
  • Ähnliche Themen
  • Nase verstopft?

    Nase verstopft?: Ja das Thema wurde schon 100x angesprochen, aber auch ich möchte eine dritte Meinung. Meine Katze (10 Monate) schnurrt sehr laut und es hört sich...
  • Kitten hat Schaum vorm Mund

    Kitten hat Schaum vorm Mund: Hallo Leute, ein paar kleine Infos vorweg: wir haben uns vor 4 Tagen 2 kleine Babykatzen geholt. Beide sind ziemlich genau 8 Wochen alt. Leider...
  • Kott stinkt

    Kott stinkt: Hallo ihr lieben, Ich entschuldige mich schon mal im vorraus für das unschöne Thema. Mein Kater ist 16, hat eine beginennde Demenz und Probleme...
  • Katze leckt an Ton figur? Bedeutung?

    Katze leckt an Ton figur? Bedeutung?: Hallo ihr lieben. Ich habe eine 19 Jährige Katze. Die soweit gesund ist. Vor einen Monat hatte sie Blasenentzündung, die haben wir wieder...
  • Hilfsmittel ( Kragen) für kranke Katzen

    Hilfsmittel ( Kragen) für kranke Katzen: Das habe ich bei Youtube gefunden. https://www.youtube.com/watch?v=VOZN...ature=youtu.be