Zweiter Welli

Diskutiere Zweiter Welli im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Hi alle zusammen. Also wir haben jetzt seit 1 1/2 Jahren einen Welli.Er ist jetzt 2 jahre und ich habe meine Eltern endlich überzeugen können...
W

Welliliebhaber

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hi alle zusammen. Also wir haben jetzt seit 1 1/2 Jahren einen Welli.Er ist jetzt 2 jahre und ich habe meine Eltern endlich überzeugen können einen zweiten welli zu holen (mein anderer Account heißt auch welliliebhaber und da hab ich immer die Frage gestellt wie ich meine Eltern überzeugen kann)
Wie muss man vorgehen wenn jett ein zweiter welli dazukommt?
 
22.09.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zweiter Welli . Dort wird jeder fündig!
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
7.110
Reaktionen
677

AW: Zweiter Welli

Hallöchen,
ich würde erstmal das Geschlecht von dem jetzigen rausfinden und dann einen entsprechen Partner anderen Geschlechts suchen. Dann würde ich den neuen Vogel in einem zweiten Käfig dicht an den ersten Käfig setzen, aber so das sie sich nicht beißen können und dann abwarten wie es läuft, wenn du das Gefühl hast das sie sich vertragen würde ich Beide rauslassen und in dem Zimmer fliegen lassen und irgendwann werden sie zusammen in einem Käfig sitzen wenn die Chemie stimmt.

Aber ein guter Züchter wird dir nochmehr Tips geben können.
Gruß
Rewana
 
W

Welliliebhaber

Beiträge
2
Reaktionen
0

AW: Zweiter Welli

Wir haben einen jungen.Erinnerst du dich an mich als Welliliebhaber?
 
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
7.110
Reaktionen
677

AW: Zweiter Welli

Ich erinnere mich daran das du schon öfters geschrieben hast, allerdings welches Geschlecht dein Welli hatte habe ich leider nicht behalten. :;-): Bin eben manchmal schon etwas vergesslich. :082

Dann würde ich ein nettes Mädel besorgen was auch ungefähr das gleiche Alter hat und dann wie oben geschrieben verfahren.
 
L

LeiLin

Beiträge
103
Reaktionen
0

AW: Zweiter Welli

Hallo,

bevor ich mit meinem Verlobten zusammgengezogen bin und ich meine Wellensittiche wegen unserer Katze abgeben habe, kann ich dir folgende Ratschläge geben.

- Den Geschlecht der Wellensittiche kannst du an den Schnabelansatz erkennen. Ist es blau sind das männliche Wellis, ist es braun/beige handelt es sich um weibliche Wellis.

- das wichtigste Argument was du gegenüber deine Eltern bringen kannst ist dass eine Einzelhaltung schlecht ist. Wellis sind Schwarmtiere und demzufolge sollten sie immer paarweise gehalten werden (Minimum)

- Was auch wichtig ist: solltest du verschieden geschlechtige Wellis haben, achte drauf, dass im Zimmer nirgendwo Nistmöglichkeiten gibt. Solltest du irgendwo Eier auffinden, tausche die echte Eier gegen künstliche aus (Ich meine mich zu erinnern, dass die Größe ungefähr die von den Wachteln entsprechen sollte.) Da ich aber immer gleichgeschlechtige Federbälle hatte, hab ich mich damit nie auseinandersetzen müssen

- Was ebenso wichtig zu beachten ist: Der Käfig kann nicht groß genug sein. Mein Käfig war leider sehr klein, als Ausgleich hatten sie bei mir dafür 24 Stunden Freiflug gehabt, so dass sie bei Bedarf selbst entscheiden konnte ob sie fliegen wollte oder ihre Ruhe haben wollte. Nachteil vom Freiflügen ist halt dass die Wohnung dementsprechend staubig ist.

Nun zur eigentlichen Frage von dir:
Meine Methode war einer der radikalsten, ich habe den Neuzugang (der alte ist verstorben) einfach zu den anderen gesetzt. Dadurch dass sie 24 h Freiflug hatten hatten sie diverse Möglichkeiten gehabt sich aus der Ferne zu beschnuppern.
Sollte sowas bei dir nicht möglich sein, zweiten Käfig für den Neuzugang. Dann so hinstellen dass sie sich sehen können. Ein paar Tage später den Alteingesessenen mal freifliegen lassen, damit er von sich aus den ersten Kontakt suchen kann. Sollte das gut klappen, kannst du paar Tage später auch den neuen mal rauslassen. Fliegen da keine Federn kannst du die beiden recht gut in einen Käfig zusammensetzen. Achte wie gesagt auf die Käfiggröße oder auf entsprechenden Freiflug.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen :)
LG LeiLin
 
bruno25

bruno25

Beiträge
66
Reaktionen
0

AW: Zweiter Welli

Früher hatte ich auch einen Welli "Willi". Ich hatte nur den einen, aber wenn meine Cousine zu uns kam, um bei uns zu übernachten, hat sie ihren Welli immer mitgebracht und "Willi" und "Kurtchen" haben sich immer verstanden. Klar, jeder hatte seinen eigenen Käfig, aber das gemeinsame Fliegen und Spielen tat beiden mal gut! Da gab es keine Probleme.
 
Thema:

Zweiter Welli

Zweiter Welli - Ähnliche Themen

  • problem wegen zweiten welli

    problem wegen zweiten welli: problem wegen zweiten welli...
  • Einen zweiten Wellensittich dazu holen?

    Einen zweiten Wellensittich dazu holen?: Hallo an alle, habe folgendes "Problem": Habe zu Hause einen Wellensittich, der um die 3 Jahre alt ist und so lange auch schon bei mir lebt...
  • Wellensittich aus zweiter Hand

    Wellensittich aus zweiter Hand: Hallöchen Ich habe seit kurzen einen Wellensittich ! Dieser wurde Jahre lang alleine gehalten, und ich möchte diesen nun einen Partner dazuholen ...
  • Spricht euer Welli?

    Spricht euer Welli?: Ich habe mittlerweile den dritten Wellensittich, aber keiner wollte/will bisher sprechen. Der Welli meiner Mutter macht immerhin so komische...
  • Welli für Oma

    Welli für Oma: Halli Hallöchen, ich bin es wieder. Dieses mal mit einer Frage zu Wellensittichen. Meine Großeltern wollen sich Wellensittiche anschaffen, und...
  • Ähnliche Themen
  • problem wegen zweiten welli

    problem wegen zweiten welli: problem wegen zweiten welli...
  • Einen zweiten Wellensittich dazu holen?

    Einen zweiten Wellensittich dazu holen?: Hallo an alle, habe folgendes "Problem": Habe zu Hause einen Wellensittich, der um die 3 Jahre alt ist und so lange auch schon bei mir lebt...
  • Wellensittich aus zweiter Hand

    Wellensittich aus zweiter Hand: Hallöchen Ich habe seit kurzen einen Wellensittich ! Dieser wurde Jahre lang alleine gehalten, und ich möchte diesen nun einen Partner dazuholen ...
  • Spricht euer Welli?

    Spricht euer Welli?: Ich habe mittlerweile den dritten Wellensittich, aber keiner wollte/will bisher sprechen. Der Welli meiner Mutter macht immerhin so komische...
  • Welli für Oma

    Welli für Oma: Halli Hallöchen, ich bin es wieder. Dieses mal mit einer Frage zu Wellensittichen. Meine Großeltern wollen sich Wellensittiche anschaffen, und...