Neue Ratten an mich gewöhnen

Diskutiere Neue Ratten an mich gewöhnen im Haltung und Pflege Forum im Bereich Ratten; Hallo, Ich habe seit gestern zum erstenmal Ratten. die süüßen heißen Abby & Amy :) Jetzt wollte ich fragen wie ich vorgehen soll um sie an...
K

kuscheltier56

Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo,

Ich habe seit gestern zum erstenmal Ratten.
die süüßen heißen Abby & Amy :)

Jetzt wollte ich fragen wie ich vorgehen soll um sie an mich zugewöhnen?
Amy ist sehr kooperativ und kommt ab und zu aus ihrem Häusschen doch abby sitzt in ihren Haus und lässt sich nicht blicken.
soll ich das haus mal rausnehmen und sie wecken??
(was ich eigentlich nicht machen möchte)

hmm würde mich über ein paar Tipps freuen

Lg Saskia
 
27.04.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neue Ratten an mich gewöhnen . Dort wird jeder fündig!
Galadriel

Galadriel

Beiträge
6.888
Reaktionen
22
Hey du..;)

Erstmal würde ich sie versuchen in Ruhe zu lassen, auch wenn es verlockend ist die süßen zu streicheln.
Kuscheltiere sind Ratten grundsätzlich nicht, also schmusen und so kannste mit denen nie.
Aber wenn sie zahm sind werden sie gerne an dir rumturnen und dir eine Menge Spaß bringen..;)

Versuch sie zu nichts zu zwingen, also solange es nicht nötig ist sie nicht hochzunehmen.
Schmier dir Babybrei auf einen Finger ( Zuckerfreien Früchtebrei ) und halt den Finger rein, schnell werden sie den ablecken und mehr und mehr vertrauen fassen. Erst werden deine Hände inspiziert, dann stellen sie mal ein Füßchen auf deiner Hand ab und so weiter. Irgendwann krabbeln sie an dir rum. Das mit dem Hochnehmen würd ich ganz langsam angehen.

Ratten sind Abend und Nachtaktiv, störe sie bitte nicht beim schlafen..;9

Lg
 
K

kuscheltier56

Beiträge
32
Reaktionen
0
okey ich probier das mal mit dem babybrei xD

amy hat mich schon mal probiert xD

nur abby braucht glaub ich noch ne Weile...

danke nochmal
 
Galadriel

Galadriel

Beiträge
6.888
Reaktionen
22
Huhu

Und sobald sie so zahm sind das du sie rausnehmen kannst, setzt du dich am besten mit ihnen in den Auslauf, dann wirst du zum Klettergerüst und es dauert nicht lang bis sie alle Scheu verlieren..;)

Viel Spaß
 
K

kuscheltier56

Beiträge
32
Reaktionen
0
hmmm

gestern abend hat sie zum erstenmal richtig nach mir geschnappt.....
mit der absicht mich richtig zu beißen....
ich habe ihr ein stück apfel vor die nase gehalten und sie richtung brücke nach unten gelockt, da hat sie den apfel iwann wegeschnappt und nochmal nach meinem finger gebissen....
ich habe es danach nochmal versucht und da is sie direkt auf meine hand losgegangen....
ich mein das war meine schuld, aber ich habe angst dass sie sich das gemerkt hat und jetzt sofort beißt wenn ich ihr nahekomme....
ich mache mir auch sorgen, weil sie immernoch nicht von der etage runterkommt, da diese nicht groß ist..
was soll ich nur machen?
*verzweifelt*
 
Luder

Luder

Beiträge
12.396
Reaktionen
1
Wahrscheinlich hat sie nur nach dir geschnappt weil deine Hand nach Apfel roch ;)

Warum willst du sie auch unbedingt irgendwohin locken? Lass ihr Zeit und lass sie vor allem in Ruhe.

Meine Ratten standen total auf diese Katzenmalzpaste, damit kannst du sie auch an dich gewöhnen.

Es gibt Ratten die nie ihre Scheu verlieren, damit muss man auch immer rechnen.
 
Galadriel

Galadriel

Beiträge
6.888
Reaktionen
22
Huhu

Das mit dem locken würd ich so auch lassen, besser ist sie kommt von alleine. Wenn sie sich von dir nun bedrängt fühlte wird sie immer was negatives mit deiner Hand verbinden.
Übrigends..wenn Ratten RICHTIG beissen merkst du das..;)
Insofern denke ich das sie entweder ungeschickt nach dem Apfel schnappen wollte, oder dich wegzwacken wollte.

Es ist wichtig das du lernst das zu differenzieren, denn wenn sie dich wegzwackt musst du sie erziehen. ( Nasenklopfer-> lautes Nein). Wenn es nur ein versehen war musst du selber einfach besser aufpassen.

Wie alt sind denn die beiden und wo kommen sie her?
Meine letzten drei hab ich aus schlechter Haltung und sehr jung übernommen, eine von den dreien ist bis heute scheu, aber eine "Schnapp-Phase" hatte sie auch und das muss man dringend aberziehen. Es tut weh und man zuckt zurück, die Ratte hört nicht auf damit und es ist nunmal zwingend nötig im Käfig hantieren zu können oder die Ratte rausnehmen zu können.
Es hat insgesamt 2 Monate gedauert bis sie so weit war..was ich damit sagen will ist, das ich glaube du erwartest zuviel..;)

Lock sie nicht, das hast du garnicht nötig, widme dich mehr der zahmeren und die andere lass erstmal mehr oder weniger links liegen. Sie guckt sich trotzdem viel ab...auch wenn sie nicht kommt.

Lg
 
K

kuscheltier56

Beiträge
32
Reaktionen
0
also die beiden habe ich leider aus der zoohandlung, da ich noch in den ferien welche haben wollte, da ich jetzt noch richtig zeit für sie habe.
ich habe sie seit dienstag und bis montags hatte ich noch eine züchterin, die aber kurzfristig abgesagt hat....
die beiden sind ca. 11 wochen alt.
ich glaube sie wollte mich wirklich beißen und hat mich nur verfehlt weil ich die hand weggezogen habe... ich habe nur angst das sie sich das gemerkt hat und wieder tut, ich traue mich noch nicht auf die nase zu stuppsen...
ich will sie da runterlocken, weil ich angst habe, dass sie da oben versauert... ist halt zu klein die etage.
hmm
help!!
 
Galadriel

Galadriel

Beiträge
6.888
Reaktionen
22
Die versauert nicht..lass sie einfach ganz in Ruhe...;)

Beissen geht in der Regel so schnell das du keine Zeit hast zu handeln..;)
 
K

kuscheltier56

Beiträge
32
Reaktionen
0
hmm okee ich versuchs mal xD
es fällt mir nur so furchtbar schwer =)
 
K

kuscheltier56

Beiträge
32
Reaktionen
0
so hab mal wieder eine Frage =)

wegen der Käfigreinigung, wie lange soll ich warten bis ich den Käfig zum ersten Mal sauber mache?
soll ich warten bis dir ratten sich schon an mich gewöhnt haben oder soll ich saubermachen sobld der käfig dreckig ist?
 
Galadriel

Galadriel

Beiträge
6.888
Reaktionen
22
Hm..

Ich hab immer das nötigste anfangs gemacht. Also Zeitungspapier raus, neues rein.
Köttelecken mit ner kleinen Schaufel weggemacht. Da müssen sie schon durch, besser ist natürlich du könntest sie raussetzen, aber die Scheue würd ich erstmal möglichst nicht anfassen.

Ich greife auch so in die Voliere und tausche aus ohne das ich die Nasis raussetze. Zeitungspapier fast jeden Tag..je nachdem wie vollgestrullert das ist.
Groß reinemachen einmal die Woche und komplett auswaschen mit Inventar so einmal im Monat.

Lg
 
K

kuscheltier56

Beiträge
32
Reaktionen
0
okey tja dann wird morgen abend mal reine gemacht xD
 
Luder

Luder

Beiträge
12.396
Reaktionen
1
Lass sie bitte einfach in Ruhe. Ratten sind keine Kuscheltiere. Wenn sie nicht will, angst hat, von dir aber immer wieder bedrängt wird, dann wird ihr bald nichts anderes übrig bleiben als zu beißen.

ich glaube sie wollte mich wirklich beißen und hat mich nur verfehlt weil ich die hand weggezogen habe
Das glaub ich nicht. Sie wollte warnen oder deine Hand hat nach dem Apfel gerochen ;)

Glaub mir, ich hatte mal eine Ratte am Finger hängen die richtig gebissen hat. Wenn die das wollen bist du in den allerwenigsten Fällen wirklich schnell genug ;)
 
K

kuscheltier56

Beiträge
32
Reaktionen
0
also ich habe sie gestern komplet in ruhe gelasen und war überrascht was sich alles geändert hat. sie sind rausgekommen, haben den käfig erkundigt und hatten auch keine angst als ich neben dem käfig stand.
ihr hattet recht ich war einfach zu ungeduldig xD
 
Galadriel

Galadriel

Beiträge
6.888
Reaktionen
22
:s040

Das wird alles.

Im Grunde ist ja das tolle an Ratten das sie dem Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen sind von Natur aus. Als ich das erste mal den Sauger geholt habe, kamen alle Ratten raus um zu gucken was da los ist..ich erinnere mich an meine Kaninchen und Meerschweinchen, die brachen dann in Panik aus und waren den halben Tag nicht gesehen..;)

Doch erstmal müssen sie in ihrem Reich vertrauen finden.
Sie werden sich oben im Käfig eine Stelle einrichten und das ist ihr sicherer Hafen, wenn sie sich an Geräusche, Gerüche, Bewegungen von dir und allem drumherum gewöhnt haben, werden sie neugieriger und auch fordernder..;)
Je nachdem wieviel du dich dann mit ihnen befasst werden sie zahmer, kommen auf rufen oder drücken sich ihre Nasen solange platt bis du endlich den Käfig aufmachst.
Wenn ich wie jetzt hier am Rechner sitze mit einer Stulle in der Hand, wuseln 7 Nasen darunter auch die scheuen, stecken ihre Pfötchen durchs Gitter und versuchen teilweise zu greifen..;)

Ach ein kleiner Tipp am Rande. Wenn du durchs Gitter fütterst, musst du später damit rechnen Ratten zu haben die alles was durchs Gitter kommt beissen (fressen wollen).
Den Fehler hab ich gemacht und nun muss ich wenn Kinder da sind oder fremder Besuch immer sagen das sie nicht durchs Gitter fassen sollen, sondern zum streicheln/Kontaktaufnahme gleich die Tür öffnen müssen.
Das ist dann halt eine doofe Angewohnheit, die sind dann so gierig da wird nicht geguckt was da durchs Gitter kommt, da wird gleich reingezogen. Je mehr Ratten desto größer dann auch der Futterneid.
Also ich würde mein nächstes Rudel nur aus der offenen Tür füttern..;)
 
K

kuscheltier56

Beiträge
32
Reaktionen
0
haha zu späät xD
amy schnappt schon durchs Gitter wenn sie was hingestreckt bekommt :)
Also ich muss sagen ich bin sehr begeister von den beiden, amy hat heute zwar immer noch nach dem essen geschnappt, als ich ihr aber nur meine gefaustete Hand hingehalten habe, hat sie daran rumgeschnüffelt und ist mit dem vorderpfoten darauf gestiegen. probiert hat sie mich natürlich auch :)
die scheue Abby hat heute zum ersten mal futter aus meiner Hand genommen und hat sogar meine Hand beschnüffelt und angeknabbert!!
Ich habe ja gesagt, dass amy auf der Etage bleibt....
Heute beim putzen habe ich sie mehr oder weniger von der Etage geschmissen und jetzt klettert sie im ganzen Käfig rum und erkundet alles.
Jaaa jetzt fangen die beiden an richtig spaß zu machen :) :bö20
 
Thema:

Neue Ratten an mich gewöhnen

Neue Ratten an mich gewöhnen - Ähnliche Themen

  • Neue Ratte dazu?

    Neue Ratte dazu?: Hallo, wir hatten einen schlechten Start ins neue Jahr. Klecksi und Pünktchen inzwischen 2Jahre sind seit baby an zusammen, nun an Silvester...
  • Neues Heim

    Neues Heim: Huhu Leider musste ich trotz Schrankrenovierung feststellen das der Geruch nicht nur in den Brettern, sondern im Ganzen steckt. Deshalb beschloss...
  • Aus alt mach neu

    Aus alt mach neu: Huhu Nach 2 Jahren hat nun der Aneboda ein paar fiese Pipistellen gehabt und ich musste die Bretter komplett austauschen. Also hab ich mir ein...
  • Neuer Eigenbau

    Neuer Eigenbau: Hallo Leute! Da mir das Wochenende ja sooo fad war, habe ich einfach einen neuen Eigenbau kreiert! :binzel: Er ist 100x100x50 cm groß und wird...
  • mein neuer selbstbau

    mein neuer selbstbau: hier ist er ... stolz präsentiere ich ein 88X55X170 großes ungetüm, welches für bis zu 14 ratten groß genug ist unten mitte oben ich habe...
  • mein neuer selbstbau - Ähnliche Themen

  • Neue Ratte dazu?

    Neue Ratte dazu?: Hallo, wir hatten einen schlechten Start ins neue Jahr. Klecksi und Pünktchen inzwischen 2Jahre sind seit baby an zusammen, nun an Silvester...
  • Neues Heim

    Neues Heim: Huhu Leider musste ich trotz Schrankrenovierung feststellen das der Geruch nicht nur in den Brettern, sondern im Ganzen steckt. Deshalb beschloss...
  • Aus alt mach neu

    Aus alt mach neu: Huhu Nach 2 Jahren hat nun der Aneboda ein paar fiese Pipistellen gehabt und ich musste die Bretter komplett austauschen. Also hab ich mir ein...
  • Neuer Eigenbau

    Neuer Eigenbau: Hallo Leute! Da mir das Wochenende ja sooo fad war, habe ich einfach einen neuen Eigenbau kreiert! :binzel: Er ist 100x100x50 cm groß und wird...
  • mein neuer selbstbau

    mein neuer selbstbau: hier ist er ... stolz präsentiere ich ein 88X55X170 großes ungetüm, welches für bis zu 14 ratten groß genug ist unten mitte oben ich habe...