Käfige

Diskutiere Käfige im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Hallo Ihr, zuerst war ich glücklich, als ich im Ebay günstig eine Zimmervoliere von Montana Cages "geschossen" Dieses Teil ist aber derart...
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Hallo Ihr,

zuerst war ich glücklich, als ich im Ebay günstig eine Zimmervoliere von Montana Cages "geschossen" Dieses Teil ist aber derart unpraktisch sauber zu machen, dass ich daran nicht wirklich Freude habe.

Ausserdem ist diese Voliere Humbuk, denn die Vögel (9 Weillis) sitzen alle oben (HxBxT 165x70x60) und verteilen sich nicht so sehr. Abgesehen davon ist sie so sperrigm dass ich sie nicht mal in die Dusche stellen kann.

Jetzt meine Frage, gibt es Käfige, die durch wenige Handgriffe miteinander zu verbinden sind und die man ggf. auch unterteilen kann?

Welche Käfige habt Ihr?

Gruß

Clarissa
 
27.01.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Käfige . Dort wird jeder fündig!
Sanni2

Sanni2

Beiträge
198
Reaktionen
0
also ,ich habe mir letztens von Lidl den Käfig für 30 euro geholt.habe zwei Wellis und der ist gross genug.Mit Spielzeug, Stangen, <Futternäpfe usw alles dabei.
aber bei neun Wellis mmhmmm???keine Ahnung,hihi
liebe Grüsse sanni
 
S

SweetRose

Gast
Ich hab einen italenischen. Ebay gesteigert.
cm 1,00 m breit und 1,70 hoch, aber die Tiefe weiß ich ehrlich gesagt nicht.

Ich hab einiges auch weiter nach unten verteilt, zum Beispiel Kolbenhirse gehängt, zieht immer.
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Na ja, alles was Dreck macht (Kolbenhirse, Äpfel, Möhren) sind schon alleine wegen des Drecks schon unten. Mittlerweile befindet sich sogar untenrum ene 30cm hohe Plexiglasccheibe.

Turnen die Vögel aber auf dem Käfig herum, kackern sie alles voll und dann sind die grossen Käfige blöd sauber zu machen.

Daher der Gedanke an einen Käfig der breiter als hoch ist und sich letztendlich in zwei einzelne Käfige unterteilen lässt.

Scheint es aber nicht zu geben. *grummel*
 
P

Patty

Gast
Gibt es schon: den Madera Double (auch von Montana Cages).

Aber den wirst du auch nicht in die Dusche stellen können. 8(
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
das ist ja blöd..... da ist es ja fast besser einen 80cm breiten Käfig den ganzen Tag offenstehen zu lassen.....

Gruß

Clarissa
 
S

SweetRose

Gast
Ich bezweifle das man so große Käfige jemals unter die Dusche bekommt. Ich bekam meinen Rekord 6 in die Badewanne, aber den jetzigen, niemals. Da ich viele Wellis habe, brauche ich aber einen großen Käfig.
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Bliebe noich die Alternative des Selbstbaus, so dass alle Seitenteile und der Deckel miteinander verhakt sind und zum Duschen leicht auseinanderzumontieren sind.

Denn Hand auf's Herz: den Vogelkot zwischen den Gitterstangen abzuwischen, ist kein Spass und warten bsi er abfällt will ich auch nicht.

Gruß

Clarissa
 
T

TweetyDN

Beiträge
19
Reaktionen
0
Ich möchte auch einen neuen Vogelkäfig kaufen, in dem 4 Wellis wohnen sollen.
Was haltet ihr hiervon ?
 
P

Patty

Gast
TweetyDN, also für mich sieht der Käfig toll und robust aus! Wie praktisch er in der täglichen Handhabung ist, wirst du erst im Laufe der Zeit merken. Die große Tür ist sicher nützlich, um den Käfig innen einzurichten - mich nervt bei meinem Kanarienkäfig nämlich immer, dass man durch die winzigen Türen kaum im Innern hantieren kann, z.B. wenn ich mal wieder neue Sitzäste anbringen will.
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Das Teil ist ja auch von Montana Cages.

Robust hin oder her. Artgerecht, praktisch und Pflegeleicht müssen sie sein. Wenn Du, wie ich keine Möglichkeit hast, das Teil schnell mal auf die Terasse zum gründlichen Hausputz rauszufahren, dann solltest Du die Finger von so einem Monster lassen.

Die Käfie von Montana Cages sind sündhaft teuer und die Anschaffung wirl wirklich ensthaft überlegt werden.

Ich habe dieses Teil hier: http://www.birds-paradise.de/images/Miami_1.jpg

Sieht im ersten Moment genial aus, aber stellkt Euch mal vor, wenn die Tiere draufrumkrabbeln und alles vollkackern und ihr könnt dann die Gitterstäbe einzeln mit einem kleinen Flaschenreiniger saubermachen. Und die Schmusauffangschale ist acuh verschraubt. Wer will schon jedes mal den halben Käfig auseinanderbauen?

By the way: Federn und Speleznen fliegen dennoch und auch trotz 30cm Plexiglas drumrum raus.

Tja...
 
S

SweetRose

Gast
Wer von euch hat eigentlich senkrechte Gitter? Ich hab waagrechte, sind Wellensittiche zum klettern lieber, was man so im Internet lesen kann.
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Diese Käfige haben beides. An der Front und auf der Rückseite sekrechte Stäbe und an den Seiten waagrechte.

C.
 
S

SweetRose

Gast
Was hast du dann mit den Stäben für Erfahrung gemacht? Ich habe gehört das Wellensittiche immer lange brauchen bis sie auch an den senkrechten kletttern können. War das bei dir auch so? Wie viele hast du Wellensittiche?
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Hi Sweetrose,

galt die Frage mir?

Also ich habe derzeit insgesamt neun "Flugzeuge". Klar, dass sie lieber an den horizontalen Gitterstäben klettern, aber die nutzen sie eher selten zum Klettern, der Käfig bietet so viel Platz, dass sie lieber von Stange zu Stange fliegen bzw. flattern.

Was aber nicht heisst, dass sie nur an den Seitenteilen klettern. Spätestens wenn ich Äpfel oder Möhren an der Rückseite des Käfigs anbringe, klettern sie auch dort .

Und wie schon gesagt, mich nervt bei dem monströsen und unhandlichen Käfig eben nur, dass er nicht so einfach sauber zu machen ist, wie man sich das denkt, weil man ihn eben "mal eben so" zum säubern in die Dusche stellen kann. Ich stehe dann im Bedarfsfall mit einem kleinen Flaschenreiniger da und saue mir den Platz run um den Käfig mit dem Spritzwasser ein. Nicht sonderlich prickelnd. Von daher würde ich ihn mir heute nicht mehr zulegen.

Gruß

Clarissa
 
Leeya

Leeya

Beiträge
253
Reaktionen
0
Ich hoffe, mich jetzt nicht in die Nesseln zu setzen, aber in 19 Jahren mehr oder weniger Dauer-Vogelhaltung hab ich vielleicht drei Mal irgendwelche Häufchen von Gitterstangen entfernen müssen, da sind einfach keine. Außer Federn hängt da nie was drin... da kann ich mich ja glücklich schätzen :lachen:

Und das Reinigen klappt prima auf eine ganz banale Weise: Wasser in Sprühflasche (zum Blumengießen), auf den Käfig zielen und die Vögel baden lassen. Nebeneffekt: Käfig wird nass und ich kann das problemlos abwischen, oder einfach so trocknen lassen. Ich handhabe das ehrlich gesagt nie so, dass ich das komplette Oberteil in die Dusche stecke, selbst wenns passen würde. Denn das ist mir viel zu viel Kniffelarbeit, da jeden Ast wieder reinzustcken, bin froh, dass das irgendwie passt. Ich tausche die Äste regelmäßig aus, immer mal einen, damit es nie zu "neu" aussieht für die Süßen, das ist genug mit genug Flucherei belastet :lachen:

Wenn ich den Käfig reinige, also die Schale (die passt in die Dusche :binzel: ) steht der Käfig meist auf Zeitung auf Boden oder Tisch und die Vögel können weiterhin rein und raus. Die Gitterstäbe reinige ich nie alle auf einmal, dann geht das zeitlich auch. Und wie gesagt, wirklich verdreckt war da nie was.
Es sei denn, ein Tier hatte ne ansteckende Krankheit, dann wird natürlich alles geschrubbt, aber das ist was anderes.

Achja, vergessen: Meine haben nur Querstangen. Früher hatte ich an den Seiten auch Längsstangen, aber das war immer sehr fies anzusehen, wie die da aufwärts kletterten und wieder runtergerutscht sind. Meine Wellis klettern vorallem von außen mit Leidenschaft rauf und runter.

Lieben Gruß,
Lee
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Das kann ich mir gut vorstellen, dass es bei Dir so ist. Wa sisch erzählen sollte ist, dass der Käfig im offenen Wintergartebanbau des Hauses steht in dem die Vögel echt prima ausfliegen können. Ca. 8 m breit und ca 6 m hoch.

Dieser Anbau ist konstruktionsbedingt mit Stahlseiten am eigentlichen Haus
gesichert. Und iese Seite werden natürlich von unseren Wellis besetzt und beschmutzt. Auf der einen Seite, lege ich mittlerweile ein Stranlaken unter (Hand auf herz, wer hat Lust täglich zu putzen? Ich lasse sie nunmal gerne fleigen, weil das schon was sehr Schönes ist, den Schwarm hier rumfetzen zu sehen.

Auf der anderen Seite habe ich diagonal über dem Käfig eine Gardinenstange angebracht, an dem Wellispielzeug ist. Ergo hocken sie auf dem Spielzeug und kackern von oben auf den Käfig.

Noch Fragen???? ;-)

Klar kann man die Häufchen sofern sie trocken sind auch runterschnicken, aber Reste bleiben eben immer noch und wie gesagt eine in kleinere Teile unteriteilbare und leichter zu pflegende Unterbringungsmöglichkeit habe ich noch nicht gefunden.
 
P

Patty

Gast
Und wenn du den Gardinenstangen-Wellispielplatz woanders anbringst? Das könnte zumindest ein bisschen zur Dreckreduzierung beitragen.

Aber ich verstehe das mit dem Verschmutzen des Käfigs schon. Das ist bei meinen Kanarien genauso. Die sitzen trotz Vogelbaum am liebsten auf dem Käfig, lassen da ihren Kot fallen oder zerknibbeln Grünzeug, das dann auch überall am Gitter hängt und antrocknet. Ich träume zwar auch immer wieder mal von einer Voliere, aber weil meine eh den ganzen Tag raus können, ist der Käfig einfach praktischer.
Ich glaube sowieso, vom Hersteller sind die großen Volieren eigentlich dafür gedacht, dass die Vögel da den ganzen Tag drin sitzen, so nach dem Motto, da haben sie Platz und brauchen keinen Freiflug. 8(
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Na ja Patty, aber sooooooooooooooo gross ist das dann doch wieder nicht. Incl der Räder und der Schmutzschale ist die Zimmervoliere zwar 165cm hoch und ca 65x55cm breit bzw tief, aber was ist das schon für neun Vögel?

Im Grunde nichts. Und mit Freiflug hat das dann auch nichts mehr zu tun.

Da könnte ich sie zum Übernachten auch in einem kleinen Käfig lassen und tagsüber immer Freiflug gewähren..tja wenn das liebe Wörtchen wenn nicht wäre....

wenn sie mir nicht die Holzbalken, Bücher, Kartons, Orchideenerde und...und... und... annagen würden....
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
@Leeya

Mädel Du beschüftigst mich oder besser Dein beitrag, aber ich denke ich habe eine Lösung für mein Problem gefunden.
Im Grunde ist es ja wirlich die tatsache, dass ich den fluzeguegn ein Spielzeugparadies ÜBER dem Käfig gebaut habe. Umängen ist nicht.

Jetzt kommt das große AAAABERR

Ich werde mir eine Sperrholzplatte, die so breit ist, wie wenn zwei Wellis sich gegenübersitzen und ihr Geschäft verrichten wollen, kaufen, vier Kanthölzer draufschrauben (1x1cm), damit ich etwas Sand einfüllen kann. Jeweils an die Ecken Ösenkanen montieren, damit ich das Teil ebenfalls an der Gradinenstange befestigen kann. Sozusagen als Wellipippibox.

Hach Kinners... Ihr seid mir ja ne Truppe.. habt Ihrn Vogel? :-D Da werdsch auf meine alten Tage noch kreativ. Kaum zu glauben....

Und vor allem hat so ein Wellispielplatz einen Vorteil. Sie kännen sich dort austoben und sauen mir nicht die ganze Bude ein. habe ohnedies das Problem, dass sie mir Holz angefressen haben...
 
Thema:

Käfige

Käfige - Ähnliche Themen

  • Holzleim?

    Holzleim?: Hey there, ich habe relativ frisch zwei Wellensittiche, und möchte denen gerne etwas zusammenbasteln. Da die beiden unglaublich gerne am knabbern...
  • Käfig-Erneuerung

    Käfig-Erneuerung: Hallo liebe Forumsmitglieder, vielleicht sind ja einige Architekten, Baumeister oder Häuslebauer unter Euch, die helfen können. Unser Problem...
  • Wellis wollen nicht in den Käfig

    Wellis wollen nicht in den Käfig: Hi, ich hab da ein Problem mit meinen Wellis. Sie wollen nachts einfach nicht in Ihren Käfig!!! Sie waren sogar einmal drei Nächte lang draußen...
  • Hölzer im Käfig

    Hölzer im Käfig: Diese Frage wollte ich eben an den Webmaster schicken, klappte aber nicht, daher stelle ich die Frage hier ein: Auf der Seite...
  • Neuer Käfig

    Neuer Käfig: Hallo ihr! Ich bräucht mal ein paar Informationen zu meinem (nächste Woche) neuen Käfig. Und zwar habe ich zwei Wellis, habe die bei einem Züchter...
  • Ähnliche Themen
  • Holzleim?

    Holzleim?: Hey there, ich habe relativ frisch zwei Wellensittiche, und möchte denen gerne etwas zusammenbasteln. Da die beiden unglaublich gerne am knabbern...
  • Käfig-Erneuerung

    Käfig-Erneuerung: Hallo liebe Forumsmitglieder, vielleicht sind ja einige Architekten, Baumeister oder Häuslebauer unter Euch, die helfen können. Unser Problem...
  • Wellis wollen nicht in den Käfig

    Wellis wollen nicht in den Käfig: Hi, ich hab da ein Problem mit meinen Wellis. Sie wollen nachts einfach nicht in Ihren Käfig!!! Sie waren sogar einmal drei Nächte lang draußen...
  • Hölzer im Käfig

    Hölzer im Käfig: Diese Frage wollte ich eben an den Webmaster schicken, klappte aber nicht, daher stelle ich die Frage hier ein: Auf der Seite...
  • Neuer Käfig

    Neuer Käfig: Hallo ihr! Ich bräucht mal ein paar Informationen zu meinem (nächste Woche) neuen Käfig. Und zwar habe ich zwei Wellis, habe die bei einem Züchter...