Reiben der Kloake

Diskutiere Reiben der Kloake im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Hallo Ihr, sicherlich habt Ihr das Thema schonmal hinlänglich behandelt. Eine meiner Wellidamen reibt sich von Zeit zu Zeit ganz heftig die...
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Hallo Ihr,

sicherlich habt Ihr das Thema schonmal hinlänglich behandelt.

Eine meiner Wellidamen reibt sich von Zeit zu Zeit ganz heftig die Kloake an der Stange. Zuerst dachte sich, sie hätte sich die Füße mit den Flügeln verdreht, aber mittlerweile habe ich festgestellt, dass die Lady das absichtlich macht.

Was soll ich prüfen? An Selbstbefriedigung will ich nicht glauben und Hämorrhoiden kann ich mir kaum vorstellen.

Von Verhalten ist alles im grünen Bereich. Sie flirtet und schnäbelt mit ihrem Lieblingshahn,. Insoweit scheint alles im grünen Bereich.

Habt Ihr eine Idee?

Gruß

Clarissa
 
27.01.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Reiben der Kloake . Dort wird jeder fündig!
Sanni2

Sanni2

Beiträge
198
Reaktionen
0
hallo clarissa,:-(
sorry,aber sowas hat meine Wellidame bis jetzt noch nicht gemacht.Sie ist sowieso eine ganz ruhige.Bei mir ist das Männchen der verrücktere:vogel:

liebe grüsse und hoffe das es nichts schlimmes ist
sanni
schnucki und lina:vogel: :vogel:
 
Leeya

Leeya

Beiträge
253
Reaktionen
0
Hey Clarissa,

Und das macht wirklich das Weibchen? Ich kenne solch ein Verhalten sehr gut, allerdings nur von Männchen. Je nach Vogel kann der Sexualtrieb unterschiedlich stark ausgeprägt sein, bei meinem Kai zum Beispiel ist er das ebenfalls. Obwohl er seine Dame hat, "paart" er sich dennoch manchmal mit seinem Ast... 8(

Es ist in der Regel ein Ersatz, wenn zum Beispiel der Partnervogel nicht so häufig will. Wenn es zu oft vorkommt, musst Du das im Auge behalten, da durch das ständige Reiben an harten Gegenständen die Haut an der Kloake wundgescheuert werden kann.

Falls sie dabei nach unten durchgedrückt gehen würde, könnte das auf eine Legenot hindeuten, aber da Du ja schreibst, dass sie das häufiger tut, wird es wohl etwas anderes sein.

Sorry, solche Ferndiagnosen sind immer schwierig. Wie gesagt, bei Männchen ist das ein durchaus nicht selten vorkommendes Verhalten.
Beobachte sie gut und geh im Zweifelsfall zum TA, vielleicht hat sich die Haut entzündet und juckt...

LG,
Lee
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Hallo Leeya,

jetzt hast Du mich in der Tat verunsichtert und ich hab's sicherheitshalber nochmal kontrolliert. Brauner als braun geht die Nasenhaut nicht mehr. Also bleiben wir beim Weibchen.

Gerade vorhin machte sie es wieder.

Hm... Legenot? Was sind ausser nem geschwollenen Unterleib noch Symptome? Ich kann auch nicht sagen, dass sie zu wenig fliegen.

Gruß

Clarissa
 
Leeya

Leeya

Beiträge
253
Reaktionen
0
Ich wollte Dich nicht verunsichern, sorry *g*

Legenot äußert sich in der Regel dadurch, dass die Weibchen mit gespreizten Beinen laufen, den Körper nach unten durchdrücken, eben als ob sie pressen würden und nicht können. Und eben der geschwollene Leib.
Aber wie gesagt, dazu gab's ja laut Deiner Beschreibung nicht wirklich Anzeichen, zumal das Reiben häufiger vorkam/ kommt.
 
P

Patty

Gast
Hey Clarissa,

ich würde auch eher auf Selbstbefriedigung tippen. Das ist bei Wellis gar nicht so selten. Es stimmt, dass es eher die Männchen machen, aber ich habe auch schon von Hennen gelesen, die sich selbst befriedigen. Hat deine Henne einen festen Partner?
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Mittlerweile würde ich ja sagen. Er hat auch schon ein paarmal versucht sie zu besteigen, tut das aber nicht mehr. Warum weiss ich nicht. Sie turteln zwar sehr liebevoll und innig, aber MEHR ist da nicht. Ist ja auch ok so, denn wohin sollte ich auch mit der Brut.... (Ich weiss: Eier austauschen oder hartkochen oder aufstechen)

Ist es eigentlich schlecht, wenn eine meiner Hennen keinen Partner hat? Es handelt sich dabei um ein anderes Tier.

Gruß
Clarissa
 
P

Patty

Gast
Vielleicht hat er keinen so ausgeprägten Geschlechstrieb? Dann muss sie sich woanders holen, was sie braucht...

Eine gerade Zahl von Vögeln ist normalerweise schon besser als eine ungerade. Es kommt aber auch darauf an, wie das Verhalten deiner Wellis sonst ist. Wenn die unverpaarte Henne im Schwarm viel Anschluss hat und dort auch immer wieder jemanden zum Kuscheln oder Schnäbeln findet, ist es nicht so tragisch. Wenn sie hingegen dauernd allein da sitzt, würde ich an deiner Stelle über einen weiteren Vogel nachdenken.
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Hihi, auf DIE Antwort hatte ich gehofft. Mir fehlt noch ein kleines graues männliches "Flugzeug". Und wie gut, dass es in unserem Frauenhaushalt kein männliches Wesen gibt, das deswegen rumnörgeln kann. *unschuldigpfeif*

Aber jetzt mal an alberne Frage zum Sexuallleben der Wellensittiche. Wenn die Mädels nur Eier legen können, wenn sie ne dunkle Nistmöglichkeit haben, haben sie dann wirklich Lust zum Verkehr wenn sie in dem Sinne gar nicht empfänglich sein können? Vor allem hat die Lady noch den einen oder anderen Hahn zur Auswahl. *wunder*


Übrigens hat sich die Mannschaft auch bunt gemischt. Die "Gebrauchtvogel"-Paare haben zuerst nen sauberen Partnertausch hinglegt vertauscht.

Als dann meine zwei vermeintlich schwulen Wellis Peter und Paul zu uns kamen, hat sich kurzentschlossen das eine Weibchen mit dem schwulen Paul (Haben Wellis eigentlich eine Vorliebe für die gleiche Farbe des Partners?) zusammengetan und diesen bekehrt.

Und als ich vom Züchter dreimal "Frischfleisch" mitbrachte, ging es in der Voliere zu wie in einem Swingerclub *schwör*

Hm *Kinnreib* ich glaub ich muss das alles auch mal namentlich festhalten. Peinlich, peinlich, dass ich mir die Tiere namentlich nicht alle merken kann. Wie gut, dass ich das Kind habe....

Was soll's...

Gruß & nen schönen Abend

Clarissa
 
Leeya

Leeya

Beiträge
253
Reaktionen
0
Original von Clarissa_MZ


Aber jetzt mal an alberne Frage zum Sexuallleben der Wellensittiche. Wenn die Mädels nur Eier legen können, wenn sie ne dunkle Nistmöglichkeit haben, haben sie dann wirklich Lust zum Verkehr wenn sie in dem Sinne gar nicht empfänglich sein können?
Ja, haben sie! :D
Und dass sie nicht brüten heißt nicht, dass sie nicht in Brutstimmung sein können, höhö... achja, und: Mach' beim Freiflug den Schrank zu (falls Du einen hast), ist echt blöd, morgens weiße kleine Sachen da drin zu finden, weil Madame dachte, da sei ein Eingang zu einem schööönen großen Nest *grml* 8(
Wobei sie das aber wieder vergessen hat, Problem erledigte sich also von selber...
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Ich war heute beim Doc. das reiben der Kloake kann von Räudemilben kommen, die der Vogel mit den verbogenen Krallen hat. Weitere Ausführungen im Beitrag von Nostradamus mit dem Knutschen.

Gruß

Clarissa
 
Clarissa_MZ

Clarissa_MZ

Beiträge
130
Reaktionen
0
Ich war heute beim Doc. das reiben der Kloake kann von Räudemilben kommen, die der Vogel mit den verbogenen Krallen hat. Weitere Ausführungen im Beitrag von Nostradamus mit dem Knutschen.

Gruß

Clarissa
 
Thema:

Reiben der Kloake

Reiben der Kloake - Ähnliche Themen

  • Verstopfte Kloake

    Verstopfte Kloake: Unser einer Wellensittich hat eine verstopfte Kloake. Er geht die ganze Zeit mit dem Fuß und dem Schnabel da unten hin, deshalb ist das schon...
  • Ähnliche Themen
  • Verstopfte Kloake

    Verstopfte Kloake: Unser einer Wellensittich hat eine verstopfte Kloake. Er geht die ganze Zeit mit dem Fuß und dem Schnabel da unten hin, deshalb ist das schon...