Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Diskutiere Ratlos: Katze markiert seit Jahren im Katzenklo Forum im Bereich Katzen; Und markieren ist noch harmlos ausgedrückt, sie pinkelt mir regelrecht die Matratzen voll, Sofas, Stühle...und ich hab schon vieles probiert...
N

Ninive

Gast
Und markieren ist noch harmlos ausgedrückt, sie pinkelt mir regelrecht die Matratzen voll, Sofas, Stühle...und ich hab schon vieles probiert.

Sie macht es seit sie ein Kitten war, anfangs dachten wir, vielleicht mag sie irgendetwas neues in der Wohnung nicht, dann dachten wir vielleicht ist sie eifersüchtig, will mehr Aufmerksamkeit..dann dachten wir es läge an den Zähnen, die waren kaputt, also haben wir die Zähne rausnehmen lassen. Dann haben wir alles versucht, Futter, Streu etc...aber ist ist egal was wir machen, egal in welcher Wohnung wir wohnen, egal wie der Tagesablauf ist, sie pinkelt auf Menschenplätze. Manchmal auch auf den Lieblingsteppich vom Kater.

Und ich komme nicht mehr hinterher, sie hat es geschafft in 2 Wochen dreimal das Sofa voll zupinkeln, ich komm mit dem Decken kochen quasi nimmer hinterher und Gäste einladen kann ich sowieso vergessen. Sie hat mich im Laufe ihrer Zeit 3 Matratzen, 2 Sofas, mehrer Kleidungsstücke gekostet, und ständig bin ich am kontrollieren, wo sie wieder hin gepinkelt hat. Die Tür zum Schlafzimmer ist immer zu, es sei denn wir sind drin und wenn ich Nachwuchs haben sollte, kann ich nicht garantieren, dass diese Katze auch ins Babybett pullert. Es wird mir zu teuer und aufwendig und es nervt mich. Es fehlt viel Lebensqualität und Freiheit, wenn man nie weiß ob man seinen Besuch abends aufs Sofa setzen kann, oder nicht. Ob man sich in Bett nachts legt und alles naß ist. Nie kann eine Stuhl, Sofa, Bett oder Wäsche unbeaufsichtigt rumliegen und stehen, weil es voll gepinkelt wird.

Ich weiß jetzt echt nicht mehr weiter und bin kurz davor sie weg zu geben. Und das bricht mir das Herz, denn ich lieb sie sehr, ich habe sie und ihren Wurfbruder damals direkt als Kitten bei mir gehabt und aufgezogen und mag die beiden nicht trennen und mich von ihr auch nicht. Aber so kann es nicht weiter gehen und Ärzte haben auch keinen Plan, sie hat nix von den Sachen die man vermutet. Das musste mal raus, denn ich bin völlig ratlos.
 
25.07.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ratlos: Katze markiert seit Jahren . Dort wird jeder fündig!
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Markiert die Katze oder pinkelt sie? Also mein Kater markiert, d.h. er stellt sich irgendwohin und spritzt und er macht das nun auch schon seit Jahren, leider. Allerdings nicht so schlimm, wie bei dir.

Was habt ihr denn bei den TA schon alles untersucht? Ich nehme an, ihr habt schon Urin und Blutproben gemacht, die Blase geschallt etc.

Ist die Katze Freigänger oder Wohnungskatze? Kann es sein, dass sie einen Freiheitsdrang hat?

LG
Daniela
 
N

Ninive

Gast

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Hallo Daniela,

gesundheitstechnisch ist sie kerngesund. Sie ist eine Wohnungskatze, zwar auf 115 qm, aber Freiheitsdran könnte natürlich bei einem Tier immer der Fall sein. Aber sie sitzt jetzt nicht am Fenster und stiert sehnsüchtig nach draußen, sie versucht auch nie durch die Haustür abzuhauen. Sie ist eher eine Omakatze, alles muss ganz ruhig sein und sie den ganzen Tag schmusen und striegeln. Wenn sie frisst darf kein Geräusch neben bei sein, man darf nicht gehen, Radio darf nicht laufen, Totenstille. Sonst geht sie meckend weg und ihr Bruder frisst alles auf. Sie behauptet sich dann auch nicht selber und hungert dann.

Freilaufend lasse ich sie nicht, weil in diesem Stadteil überwiegend Hunde leben und Autos.

Mein Mann streikt, er sagt sie wird niemals weggegeben, das würde ihm und dem Kater das Herz brechen. Er hat Hoffnung, dass sie sich nach über 5 Jahren noch an Reinlichkeit gewöhnt...

Ich weiß nicht wie.

Sie markiert nicht, sie hebt das Bein und pullert los bis die Blase leer ist. :(
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Dann ist es kein markieren, dann ist es wirklich pinkeln, hmmm, das ist schwierig, wieviele Katzenklos habt ihr denn?
Mit was putzt du das weg?
Könnte sie das aus Protest machen, weil es ihr bei euch vielleicht zu laut ist?
Was denkst du denn, warum sie das macht?

Wie ist sie aufgewachsen, in welchem Alter ist sie zu euch gekommen...

LG
Daniela
 
Mary Ann

Mary Ann

Beiträge
75
Reaktionen
0

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Hallo Ninive

Ich habe vor 1 1/2 Jahren einen damals 7jährigen Kater bekommen, der aus genau dem Grund abgegeben wurde. Der pinkelt auch alles an und voll mit Riesenpfützen und markiert zudem an die unzugänglichsten Stellen. Nur auf Stuhl und Sofa nicht; da wollte er ja liegen. Wie sich erst im Nachhinein herausstellte, machte er das auch schon seit seiner Kindheit.

Sehr oft waren wir fix und fertig und wußten nicht weiter wegen dem richtigen Gepinkel. Ich kann es sehr gut nachvollziehen, wie das an die eigenen Substanz geht. Auch wir haben überlegt, ihn wegzugeben. Aber die Chancen, einen Pinkler zu vermitteln, stehen mehr als schlecht. Wer weiß denn schon, wie der nächste Besitzer mit ihm umgehen würde. Und im TH würde er bei der Vorgeschichte evtl. auf Lebenszeit sitzen!

Nachdem der Kater endlich wirklich organisch gesund war (hatte ewig Blasenentzündung und Struvit), bemühten wir uns um eine THPin.
Sie stufte ihn sofort als sehr schwierigen Fall ein 8(
Aber nun wird er seit ca. 3 Monaten homöopathisch behandelt und seit 1 Monat zeigen sich ganz kleine erste Erfolge.

Vielleicht wäre das ein Weg für Euch?

Ich drück`Dir ganz fest die Daumen, daß Du noch den richtigen Ansatz findest.

Viele Grüße
 
N

Ninive

Gast

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Sie ist mit 8 Wochen zu uns gekommen und macht es seit da an, (war anfangs auch nicht stubenrein, im Gegenteil zum Kater) und das ist nun 5 Jahre her.

Wir haben zwei Katzenklos und das ohne Dach wird für Pipi und das mit Dach fürs andere Geschäft von ihnen verwendet.

Gut zu hören, dass es auch anderen ähnlich ergeht.

Zu laut ist es bei uns nicht, wir müssen sehr sehr viel Rücksicht nehmen aufs Tier, das heisst wenn sie frisst (dauert mindestens 15 Minuten) darf nichts anderes passieren. Man darf sich nicht unterhalten, nicht durch die Küche gehen, nix. Sie will halt ihre Ruhe. Das selbe natürlich wenn sie auf Toilette ist, da darf man sich nicht mal im Bad bewegen. Und auch nicht ausserhalb des Bades. Wir nehmen uns arg zurück, und nehmen Rücksicht, nachdem normales Miteinander nicht möglich ist, weil sie dann nicht frisst oder beim Pinkeln aus der Toilette rennt und sich gestört fühlt, die Gute... Sie wäre echt eine Omikatze ;)

Ok, der Einwand, dass ein nächster Besitzer mit ihr evtl schlechter umgehen würde geht mir echt nah. Ich dachte ja daran, sie irgendwie auf einen Bauernhof zu schaffen, wo sie draußen relativ in Sicherheit leben könnte und da gibts keine Sofas. Aber sie ist ganz ehrlich zu kleingeistig, sie würde da verhungern. Sie ist ja auch sehr entwicklungsverzögert gewesen, sie kam zu früh von ihrer Mutter weg.

Ich hab irgendwie keine Chance, denn mein Mann will sie partout nicht weg geben. Und ich will ihn nicht übergehen. Wie kriegt man das bloß aus ihr raus?

Ich hab ohnehin demnächst einen Tierarzt termin und da frag ich noch mal nach homöopathischen Mitteln..aber gibt es denn überhaupt irgendetwas, was sie antipinkeld macht? Wir haben auch Feliway in der Steckdose, aber das wirkt bei ihr null, (früher mal, aber jetzt wirkts gar nicht), glücklich genug ist sie...

Früher hats sies vor meinen Augen gemacht, ganz demonstrativ, jetzt macht sie es wenigestens heimlich... ach wenn sie doch reden könnte, bzw ich sie verstehen könnte.
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Hmm, echt schwierig,

ich denke, vieles liegt wirklich daran, dass sie zu früh von ihrer Mutter weg ist, sie hätte noch mind. 4 Wochen gebraucht.
Was macht sie, wenn ihr sie zwischendurch immer mal aufs Klo setzt und sie kräftig lobt, wenn sie wenigstens versucht, ihr Geschäft zu machen.
Habt ihr die Möglichkeit noch ein drittes Klo an einem ganz anderen Ort aufzustellen. Eine Faustformel besagt immer, pro Katze 1 Klo +1...

Auch wenn du mit deinen Nerven am Ende bist, weggeben wäre sicher die allerletzte Möglichkeit... manchmal hilft auch der Blick von einem zweiten TA, vielleicht sieht der etwas, was der andere nicht gesehen hat...

LG
Daniela
 
N

Ninive

Gast

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

War schon bei einem zweiten TA... leider ergebnislos. Jap, wir werden jetzt eine dritte Toilette aufstellen, an einem anderen Ort und jetzt jeden Tag, statt jeden zweiten die Toiletten säubern. Und zusätzlich noch Geruchsbinder verwenden und dann mal sehen.

Das mit dem reinsetzen und Loben funktionierte zu Anfang gut, so lernte sie das Örtchen auch dafür zu benutzen in ihren Jungen Kittewochen und wenn man das jetzt macht hält sie still und sprintet dann sofort weg :D

Mein Mann sagt dass sie ein Familienmitglied ist und nur weil sie zuviel pinkelt, geben wir sie noch lange nicht weg, Kinder pinkeln ja auch 8(

Also probieren wir es mit Suuuupersauberkeit und wenn das nix hilft will ich Anitidepressiva für sie damit sie zu glücklich ist, um sowas zu machen...sie ist und bleibt halt ein Auslaufmodell...

Vielen lieben Dank für eure Rückmeldungen, sie haben meine Nerven echt aufgefangen :)
 
R

((( Ralf )))

Gast

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Mein Mann sagt dass sie ein Familienmitglied ist und nur weil sie zuviel pinkelt, geben wir sie noch lange nicht weg, Kinder pinkeln ja auch 8(

Hallo,

für mich liest sich das erstmal so, als ob Du alles alleine sauber machst ?
Wenn das zutreffen sollte, dann würde ich ab sofort die Arbeit einstellen,
und alles ( wirklich alles ! ) dem Partner überlassen, mal schauen wie lange
es dann dauert, bis er seine Meinung ändert.

Bekannte haben vor langer Zeit mal ein ähnliches Problem mit Ihrer Katze
gehabt, und sich letztlich dafür entschieden, das Tier in andere Hände zu
geben, und ich kann das gut nachvollziehen. Das Tier ist dann wohl zu einer
Frau gekommen, die schon andere Katzen hatte, und der alles andere wohl
völlig egal war, hauptsache die Tiere können machen was sie wollen. 8(

MfG Ralf
 
Carmen

Carmen

Beiträge
609
Reaktionen
0

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Hi!
Wie versteht sich deine Katze denn eigentlich mit ihren Katzenbruder? Ist er dominant?
Würde es vielleicht machbar sein, sie mal für 2 Wochen wegzugeben oder ihn? Einfach um mal zu sehen, ob sie sich vielleicht alleine wohler fühlt.
Ihr nehmt ja wirklich sehr viel Rücksicht auf die Katze. Falls du wirklich mal ein Kind haben solltest, klappt es dann natürlich nicht mehr mit den leise sein. Weder beim Fressen noch beim Geschäft machen. :binzel:
Hat sie bestimmte Zeiten wenn sie pinkelt? Macht sie mehr nachts oder mehr tagsüber? Ist wirklich ein schwieriger Fall. Wir hatten mal einen Kater, der immer daneben gesch... hat, wenn er sich unwohl fühlte oder wenn er nicht die volle Aufmerksamkeit bekam.
Wieviel Zeit widmet ihr eurer Katze?
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Also für mich ist es so, dass die Katze zur Familie gehört und nur weil sie pieselt muss sie nicht weg... erst wenn man alles versucht hat, kann man darüber nachdenken.

Hast du schon mal über einen THP nachgedacht, vielleicht findet der ja noch eine Lösung. Vielleicht kannst du deiner Katze auch andere Möglichkeiten zum Pinkeln anbieten, vielleicht mag sie gern Erde im KaKlo oder auch Sägespäne, vielleicht war ihr es wirklich zu unsauber, vielleicht ist sie nicht ungestört, vielleicht gefällt ihr der Platz nicht, es kann so vieles sein...

Wobei ich hier denke, dass die Katze nie gelernt hat, aufs Klo zu gehen, da sie es ja von Anfang an macht, ob man das jetzt noch ändern kann, weiß ich nicht... aber die Hoffnung stirbt zuletzt...
 
Carmen

Carmen

Beiträge
609
Reaktionen
0

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Hi Daniela!
Damals hatten mir mehrere unterschiedliche Leute auch Tierpsychologen geraten, "unsere" Katzen mal zu trennen, um einfach zu sehen, ob sich unsere Katzendame dann wohler fühlt.
Warum ist es so schlimm das mal auszuprobieren? Hat ja keiner gesagt, dass es eine Trennung für immer sein soll...
Es wäre einfach ein Versuch festzustellen, warum die Katze pinkelt.
Auch vermute ich, dass die Katze immer wieder ihr Urin riecht (Katzen haben ja sehr gute Nasen) und deshalb immer wieder hinmacht.
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Carmen, ich meinte das eher auf Ralfs Posting bezogen, nicht auf deins.... klar kann man das versuchen, aber find erstmal jemanden, der eine Pinkelkatze nimmt...
 
* dien *

* dien *

Mod Katzen M-schweinchen
Beiträge
4.138
Reaktionen
0

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Hallo,

Du schreibst, dass die Katze gesund ist. Was wurde denn alles untersucht?

Ich würde auch mal zu einem Tierheilpraktier gehen, vielleicht findet er etwas raus.


Liebe Grüße
Nadine
 
sinchen79

sinchen79

Beiträge
694
Reaktionen
0

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

mit was wischst du denn die Böden?
denn wie Carmen schon sagt...katzen haben sehr gute Nasen.
also einmal hingepullert, immer hingepullert (sofern man es net "richtig" rausbekommt)
Darum gibt Eva hier immer den Tipp, mit Wodka nochmal drüber zu wischen...

Vielleicht mag sie auch die Streu nicht?

also weggeben würd ich sie auch net. Da kann man erstmal noch viele andere Dinge ausprobieren.
thp ect.... ich weiß ja net, ob du an TK (Tierkommunikation) glaubst, aber wenn ich an deiner Stelle wäre und net mehr weiter wüsste, würd ich ´s versuchen...
 
Carmen

Carmen

Beiträge
609
Reaktionen
0

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

@Daniela: Huch, sorry, hatte mich total angesprochen gefühlt und Ralfs Beitrag schon total vergessen gehabt. :binzel:

Vielleicht würden auch schon BB's helfen. Vorher sollte aber komplett die Wohnung clean sein, seufz. Versuch es vielleicht nach dem Wodka auch nochmal mit Essig. Pinkelt die Katze (wie heißt sie eigentlich) auch in der Nähe ihres Futterplatz? Hatte mal gelesen, dass Katzen an ihren Futterplätzen nicht pinkeln oder sch. (War leider bei unserem damaligen Kater nicht der Fall.) Dennoch wäre es ein Versuch wert, mehrere Futternäpfe oder Trinknäpfe verteilt hinzustellen. Braucht ja kein Futter drin zu sein, vielleicht reicht ja der Geruch vom Essen aus. :binzel:
 
N

Ninive

Gast

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Original von ((( Ralf ))) ... für mich liest sich das erstmal so, als ob Du alles alleine sauber machst ?
Wenn das zutreffen sollte, dann würde ich ab sofort die Arbeit einstellen,
und alles ( wirklich alles ! ) dem Partner überlassen, mal schauen wie lange
es dann dauert, bis er seine Meinung ändert. ...
Hallo Ralf, nein dem ist nicht so. Mein Mann schleppt das Katzenstreu und macht meist die Katzenklos, ich hab da Glück gehabt und bei uns der Haushalt gerecht geteilt. Er schrubbt auch :D

Original von CarmenWie versteht sich deine Katze denn eigentlich mit ihren Katzenbruder? Ist er dominant?
Würde es vielleicht machbar sein, sie mal für 2 Wochen wegzugeben oder ihn? Einfach um mal zu sehen, ob sie sich vielleicht alleine wohler fühlt.
Ihr nehmt ja wirklich sehr viel Rücksicht auf die Katze. Falls du wirklich mal ein Kind haben solltest, klappt es dann natürlich nicht mehr mit den leise sein. Weder beim Fressen noch beim Geschäft machen. :binzel:
Hat sie bestimmte Zeiten wenn sie pinkelt? Macht sie mehr nachts oder mehr tagsüber? Wieviel Zeit widmet ihr eurer Katze?
Hi Carmen,

der Bruder ist dominant aber wir verteidigen sie und achten auf Gerechtigkeit. Sie pinkelt mehr tagsüber, und wir widmen den beiden täglich eine Bürsteinheit, und Spieleinheit und ungefähr zusammengerechnet 2 Stunden Schmusen. Ansonsten sind sie nicht lang allein und auch zu zweit und schlafen beieinander und schmusen und putzen sich. Das Fressen neben das Klo zu stellen finde ich Katzenunwürdig, das bringe ich nicht übers Herz. Ich geh stark davon aus, dass es ihr zu sehr riecht. Sie hats bis jetzt noch zwei weitere Male gemacht und wir haben zwar an 4 Tagen die Toiletten 2 mal gewaschen und komplett gewechselt, aber es war auch ***ßstreu, weil alle Läden grad nicht das gute, teure haben.

Wir waschen mit Essigreiniger und desinfizieren Stellen ausserhalb des Katzenklos mit Sacro*an.

Sie wäre alleine sicher bei einer Oma besser aufgehoben (wegen der Ruhe und permanenten Beachtung) aber es hängen eben noch Männerherzen an dem Tier und daher soll sie bleiben. Heisst eben Wäsche kochen, andauernd und überall Inkontinenzlaken drauf :(

Ich bin mir sicher sie mag das Streu nicht, also muss anderes her und noch eine Toilette mehr...

Und zudem kommt, dass sie mit 6 Wochen einfach zu früh von ihrer Mami weg ist, der Bruder hats gut verkraftet, sie eben nicht :(
 
Deli

Deli

Beiträge
1.969
Reaktionen
0

AW: Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Hallo Ninive,

ein weiteres Katzenklo mit anderem Streu ist bestimmt eine gute Idee! Außerdem - putzt du mit Ammoniakhaltigen Putzmitteln? Kontrollier das mal, ob in deinen Putzmitteln Ammoniak drin ist.

Wenn das Sofa schon so oft dran glauben musste, würde ich es rausschmeißen. Da kriegst du den Geruch wahrscheinlich nicht mehr so raus, dass es die Katze nicht riecht. Und wie Carmen schon geschrieben hat, animiert der Pipigeruch die Katzen, wieder dorthin zu machen weil sie meint es wäre ein legitimes Klo.

Einen wasserdichten Bezug habe ich übrigens auch auf meiner Matratze, und nur mehr Teppiche, die in die Waschmaschine passen. Die werden dann 3,4x hintereinander gewaschen, die ersten beiden Male mit Sagrotan im Weichspülfach, die nächsten beiden Male nur mit normalem Waschmittel. (Man muss aufpassen, dass man nicht einen anderen Geruch produziert, den die Katze evtl. nicht mag und dann, um ihn zu überdecken, wieder erst recht draufpinkelt...)

Bei meinem Kater haben übrigens Bachblüten sehr gut geholfen, er ist aber definitiv ein Angstpinkler, ob deine Katze auch so einzuordnen ist, weiß ich nicht.

Übrigens denke ich nicht dass sie die ideale Katze für eine Oma wäre. Permanente Beobachtung hält die Viecher nicht unbedingt davon ab, irgendwo verbotenerweise hinzupinkeln... ich spreche aus Erfahrung! ;-)

lg Deli
 
Thema:

Ratlos: Katze markiert seit Jahren

Ratlos: Katze markiert seit Jahren - Ähnliche Themen

  • Katze ist unsauber (Protest?)

    Katze ist unsauber (Protest?): Hallo zusammen, und zwar handelt mein Problem, wie oben genannt, um die Stubenreinheit meiner Katze. Das Problem sieht wie folgt aus, meine...
  • Hilfe!!! Katze verrichtet ihr Geschäft in der Dusche

    Hilfe!!! Katze verrichtet ihr Geschäft in der Dusche: Liebe Community, ich bin neu hier und ich hoffe, ich mache das hier alles richtig (Ansonsten bitte melden) Wir haben zwei kleine Kätzchen...
  • Kater zeigt auffälliges Verhalten

    Kater zeigt auffälliges Verhalten: Hallo, Ich habe 2 Katzen, genauer einen Kater und eine Katze. Beide im fast selben alter und zeitgleich angeschafft als Kitten vor 2,5 Jahren...
  • Katze macht das große Geschäft neben das KLo

    Katze macht das große Geschäft neben das KLo: Hallo zusammen :) erstmal der Fragebogen und drunter berichte ich mehr darüber atze - Alter 1 Jahr - Geschlecht weiblich - kastriert / nicht...
  • Katze pinkelt an drei Stellen seit Zweitkatze da ist

    Katze pinkelt an drei Stellen seit Zweitkatze da ist: Hallo, ich möchte heute nach Rat für Mietzie fragen. Ende Oktober 2012 zog Lilly bei uns ein. Seit dem pieselt Mietzie im Schlafzimmer vor meine...
  • Ähnliche Themen
  • Katze ist unsauber (Protest?)

    Katze ist unsauber (Protest?): Hallo zusammen, und zwar handelt mein Problem, wie oben genannt, um die Stubenreinheit meiner Katze. Das Problem sieht wie folgt aus, meine...
  • Hilfe!!! Katze verrichtet ihr Geschäft in der Dusche

    Hilfe!!! Katze verrichtet ihr Geschäft in der Dusche: Liebe Community, ich bin neu hier und ich hoffe, ich mache das hier alles richtig (Ansonsten bitte melden) Wir haben zwei kleine Kätzchen...
  • Kater zeigt auffälliges Verhalten

    Kater zeigt auffälliges Verhalten: Hallo, Ich habe 2 Katzen, genauer einen Kater und eine Katze. Beide im fast selben alter und zeitgleich angeschafft als Kitten vor 2,5 Jahren...
  • Katze macht das große Geschäft neben das KLo

    Katze macht das große Geschäft neben das KLo: Hallo zusammen :) erstmal der Fragebogen und drunter berichte ich mehr darüber atze - Alter 1 Jahr - Geschlecht weiblich - kastriert / nicht...
  • Katze pinkelt an drei Stellen seit Zweitkatze da ist

    Katze pinkelt an drei Stellen seit Zweitkatze da ist: Hallo, ich möchte heute nach Rat für Mietzie fragen. Ende Oktober 2012 zog Lilly bei uns ein. Seit dem pieselt Mietzie im Schlafzimmer vor meine...