Kater kann nicht richtig fressen

Diskutiere Kater kann nicht richtig fressen im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo, heute abend ist es uns zum ersten Mal aufgefallen: Ich stelle dem Kater (3) nach Feierabend sein Dosenfutter hin, er stürzt sich drauf -...
Frieda35

Frieda35

Beiträge
334
Reaktionen
0
Hallo,

heute abend ist es uns zum ersten Mal aufgefallen:
Ich stelle dem Kater (3) nach Feierabend sein Dosenfutter hin, er stürzt sich drauf - um dann im Rückwärtsgang angewidert den Napf stehen zu lassen.
Soweit noch nicht schlimm.
Dasselbe aber bei einer anderen Sorte, beim Trockenfutter, seiner heissgeliebten Kaustange und der Malzpaste.
Immer Rückwärtsgang, als wär was ganz Widerliches im Futter.
Dann lief er aber immer hinter mir her und quengelte. "Hunger!"

Dann habe ich festgestellt, daß er frisst, wenn ich ihm das Futter bröckchenweise ins Mäulchen gebe. Den ganzen Napf hat er leer gemacht. Nur selber konnte er irgendwie nicht aus dem Napf fressen. Den habe ich ihm zwischendurch immer wieder hingeschoben, aber nix.
Trockenfutter frisst er auf dieselbe Weise.
Der Tierarzt (habe angerufen) vermutet eine kleine Verletzung der Zunge. Die Zähne möchte ich ausschliessen, sonst hätte er auch wohl mit Hilfe nichts gefressen?

Am Samstag wollen wir für zwei Tage weg. Ich werde das nachher und morgen früh nochmal beobachten und sonst morgen abend mit ihm zum TA fahren.

Wer hat das so schonmal erlebt? Ich hoffe ja noch, daß es nur ein Problemchen ist und sich von alleine gibt.
Im Notfall muss ich dann am WE zuhause bleiben..... 8(

LG
Frieda
 
17.01.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater kann nicht richtig fressen . Dort wird jeder fündig!
G

Gast521

Gast
Hallo,

unser einer Kater hatte ein akutes Problem mit dem Napf ansich. Wir kauften ein anderes und es gab keine Probleme mehr.

Aber eine Verletzung im Maul kann durchaus möglich sein. Vielleicht kann er besser oder schwerzfrei Fressen, wenn Du ihn fütterst.
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Hallo Frieda,

kann es sein, dass er mit den Schnurrhaaren an den Napf stößt? Manche Katzen mögen das nicht. Ansonsten kann es auch eine Zahnfleischentzündung und vieles andere sein. Hoffe, du findest die Ursache.

Liebe Grüße
Daniela
 
calli

calli

Katzenflüsterin
Beiträge
573
Reaktionen
0
Mönsch da weiß ich nun nichts...aber gute Besserung
 
Frieda35

Frieda35

Beiträge
334
Reaktionen
0
Dankeschön.

Es könnte tatsächlich ein Zahn sein. Er kann wohl vom Futter nicht abbeissen.
Ach ja, er putzt sich momentan auch nicht. Ich sehe immer, wie er ansetzt, sich dann aber doch nicht leckt.
Naja, nun gehen wir erstmal alle ins Bett, dann mal schauen wie es morgen ist.

LG
Frieda
 
calli

calli

Katzenflüsterin
Beiträge
573
Reaktionen
0
knuffel dein Finni mal ordentlich von mir :knuddel: und gute Nacht
 
eis

eis

erfahrene Streunermiez
Beiträge
1.860
Reaktionen
12
Und, was ist beim TA rausgekommen?
 
Frieda35

Frieda35

Beiträge
334
Reaktionen
0
Hallo,

gestern abend habe ich den Herrn zum TA geschleppt.
(Ich musste dort erst anrufen, weil er - natürlich - erst 5 Minuten vor Sprechstunden-Ende nach Hause kam. Wir durften aber zum Glück trotzdem noch kommen.)

Er hat einen langen,tiefen Riss längs auf der Mitte der Zunge. Aua!

Auf Schmerzmittel habe ich trotzdem verzichtet, weil er sein Dosenfutter wieder frisst, sonst quietschfidel ist und ich denke, er soll die Zunge ruhig noch ein bisschen schonen.
Zur Sicherheit hat er aber ein Antibiotikum bekommen.
Nun muss die Zunge wieder zuwachsen.

Manchmal frage ich mich: Was stellen diese Tiere draussen bloss so alles an? Er wird jawohl kaum am Stacheldraht geleckt haben....

Nebenbei ist dem TA aufgefallen, daß der Kater schon ganz ordentlich Zahnstein hat - und das mit 3!
Ich sollte wohl doch öfter mal ein Stückchen Rindergulasch mitbringen - anfangs habe ich das hin und wieder gefüttert.

Vielen Dank für Eure Ratschläge!
 
G

Gast521

Gast
Wenigstens ist die Ursache gefunden :binzel:

Ich wünsche dem kleinen Patienten gute Besserung
 
Schnuddel

Schnuddel

Beiträge
160
Reaktionen
0
Hi Frieda,
meine Pinkie hat sich wohl mal draussen gekloppt und kam dann auch mit einem dicken Riss an der Seite der Zunge nach Hause, hat wohl das andere Katzentier mit der Kralle eingehakt und dann ordentlich dran gerissen "aua".
Ich werde nie vergessen wie unglücklich Pinkie vor Ihren Fressnapf hockte, hatte doch solchen Hunger und konnte nix fressen.
Nach ein paar Tagen war aber alles wieder in Ordnung, hat am nächsten tag schon mal probiert was zu fressen und am Tag danach ging es schonwieder ganz gut.
Gute Besserung an Findus
 
Frieda35

Frieda35

Beiträge
334
Reaktionen
0
Vielen Dank, es geht ihm schon wieder ganz gut.
Ich mache ihm das Futter jetzt immer ziemlich klein, so kann er es besser aufnehmen.
Gestern abend musste ich ihm anfangs nochmal die Bröckchen ins Maul stecken. ("Ich muss mal eben die Katze füttern" bekommt zur Zeit eine ganz besondere Bedeutung..... :D) Dann war er wieder auf den Geschmack gekommen und hat alleine gefressen.
Heute morgen saß er vor mir und schmatzte ein paarmal - es muss schon noch weh tun und er tut mir auch leid. Aber ansonsten ist er nach wie vor topfit.

Vorhin hat er im Licht meiner Leselampe gegähnt, der Riss sieht soweit auch ganz gut aus. Also nicht rot oder so.
Wird schon wieder....

LG
Frieda
 
Frieda35

Frieda35

Beiträge
334
Reaktionen
0
Gestern Nacht hat er ne Maus mit rein gebracht - heute schmatzt er fast den ganzen Tag vor sich hin ("Au....!") und pennt fast nur.
Hat es wohl übertrieben. Hätte die Maus lieber draussen lassen sollen.
Hoffentlich muss ich nicht morgen nochmal mit ihm los....

LG
Frieda
 
G

Gast521

Gast
Hallo Frieda,

vielleicht schaffst Du es, nochmal ins Maul zu schauen.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du nicht wieder zum TA gehen musst :binzel:
 
Frieda35

Frieda35

Beiträge
334
Reaktionen
0
Hallo,

so schaffe ich es nicht, aber wenn er gähnt, sieht soweit alles ganz gut aus. :binzel:
Er hat seit der Maus angefangen, ziemlich stark zu sabbern.
Ich schätze, das war einfach zu früh für solch eine Aktion.
Er frisst nach wie vor und ich verdünne das Futter immer recht stark, damit er auch genug trinkt.
Ich werds noch ein bisschen abwarten - und hoffen, daß er nicht nochmal ne Maus mitbringt.....

LG
Frieda
 
Deli

Deli

Beiträge
1.969
Reaktionen
0
Hallo Frieda,

na das klingt ja schon wieder etwas besser - der arme kleine Findus!

Das mit dem Zahnstein ist offenbar genetisch bedingt, hab ich irgendwo gelesen. Also manche Katzen neigen angeborenerweise zu Zahnstein und andere wieder gar nicht, deshalb gibt es auch ganz junge Katzen, die bereits Zahnstein haben.
Mein Tigerchen ist auch so ein Fall, der hatte auch schon Zahnstein seit ich ihn habe, egal was ich ihm zu essen gebe. Leider kann man da nicht so viel machen - außer vielleicht dem Kater die Zähne zu putzen. Bei meinem brauch ich das gar nicht probieren, und ich könnte mir vorstellen dass Findus da ähnlich reagieren könnte *gg*

Alles Gute und schnelle Besserung weiterhin!
lg Deli
 
Frieda35

Frieda35

Beiträge
334
Reaktionen
0
Hallo,

nu schont er auch noch seine rechte Vorderpfote.
Ist wohl beim Mäusejagen im Treppenhaus im Heizungsgitter hängengeblieben - das lag morgens auf dem Boden.
Jetzt hat er erstmal Hausarrest, hat ein bisschen verwässertes NaFu gefressen - und schläft und schläft und schläft.....
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob er auch noch Fieber bekommen hat.
Habe mit dem TA telefoniert, der sagt, ich soll nochmal beobachten und morgen abend mit ihm (oder allein zum Medikamentenholen) vorbeikommen, wenn es nicht besser ist.

Kennt sich eigentlich jemand von Euch mit Globuli aus?
Kann ich ihm wohl eine Arnica C30 zur Unterstützung bis morgen verpassen?

LG
Frieda
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Ich würd sagen, dass Arnika nicht schaden kann. Schade, dass Baron grad net da ist, der könnte dir mehr dazu sagen.
 
Frieda35

Frieda35

Beiträge
334
Reaktionen
0
Hallo,

auch ohne Arnica geht es ihm heute etwas besser.
Das Bein ist leicht geschwollen, aber nicht heiss oder so und er belastet es auch wieder (fast) normal.
Die Zunge scheint noch etwas Zeit zu brauchen, eben haben wir mit seiner Fellmaus gespielt, die war ganz schön nassgesabbert.
Immerhin putzt er sich auch schon wieder ein bisschen.

Auch den Hausarrest hat er ganz gut weggesteckt, war eben, als ich nach Hause kam, etwas beleidigt und mault jetzt ein bisschen rum, aber das geht alles noch.
Meine Kollegin meinte heute, sie würde ihn bis zum Wochenende drin lassen, aber wir sind ja den ganzen Tag nicht da und eiiiiigentlich möchte ich ihm morgen früh oder spätestens morgen abend die Katzenklappe wieder freischalten..... Oder ist das zu früh?
Ach, ich hasse es, nen Freigänger einzusperren.

LG
Frieda
 
Thema:

Kater kann nicht richtig fressen

Kater kann nicht richtig fressen - Ähnliche Themen

  • Mein Kater greift sich selbst an

    Mein Kater greift sich selbst an: Mahlzeit,Seit 4 wochen ca. faucht, knurrt und greift er seinen eigenen Schwanz an.. Aber das legt sich nach ein paar minuten wieder. ich dachte...
  • Kater schwach

    Kater schwach: Hey leute ich habe mal ein paar allgemeine fragen ich musste gestern nach 7 Jahren meinen kater Juri einschläfern lassen aber mal von vorne. Er...
  • Armer grauer Kater!

    Armer grauer Kater!: Mensch, muss eigentlich immer was sein? Unser Streunerkater Carter ist zur Zeit ein Pflegefall. Er war mal wieder ein paar Tage nicht da und kam...
  • Katze ist anders als sonst

    Katze ist anders als sonst: Hallo, seit gestern ist unser 4 1/2 Monate alter Kater anders als sonst. er schläft viel, isst nicht mehr wirklich, geht nicht auf die...
  • Kater will nicht fressen.

    Kater will nicht fressen.: Hallo. Es geht mal wieder um meinen Monti. Also es ist so das er seit einiger Zeit nicht richtig fressen will. Genauer gesagt haben bis vor 2 - 3...
  • Ähnliche Themen
  • Mein Kater greift sich selbst an

    Mein Kater greift sich selbst an: Mahlzeit,Seit 4 wochen ca. faucht, knurrt und greift er seinen eigenen Schwanz an.. Aber das legt sich nach ein paar minuten wieder. ich dachte...
  • Kater schwach

    Kater schwach: Hey leute ich habe mal ein paar allgemeine fragen ich musste gestern nach 7 Jahren meinen kater Juri einschläfern lassen aber mal von vorne. Er...
  • Armer grauer Kater!

    Armer grauer Kater!: Mensch, muss eigentlich immer was sein? Unser Streunerkater Carter ist zur Zeit ein Pflegefall. Er war mal wieder ein paar Tage nicht da und kam...
  • Katze ist anders als sonst

    Katze ist anders als sonst: Hallo, seit gestern ist unser 4 1/2 Monate alter Kater anders als sonst. er schläft viel, isst nicht mehr wirklich, geht nicht auf die...
  • Kater will nicht fressen.

    Kater will nicht fressen.: Hallo. Es geht mal wieder um meinen Monti. Also es ist so das er seit einiger Zeit nicht richtig fressen will. Genauer gesagt haben bis vor 2 - 3...