Vergesellschftung nach 8 Std...

Diskutiere Vergesellschftung nach 8 Std... im Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten; Nabend... Irgendwie muss ich diese Geschichte euch erzählen .... ich habe vor weihnachten meine thsila einschläfern müssen da es einfach net...
monakess

monakess

Beiträge
278
Reaktionen
0
Nabend...


Irgendwie muss ich diese Geschichte euch erzählen .... ich habe vor weihnachten meine thsila einschläfern müssen da es einfach net mehr ging mit de tumor...ihre zurück gebliebene schwester hat sehr getrauert man hat es ihr angemerkt sie war nur noch am schlafen und richtig gefressen hat sie seit dem auch net mehr.allso musste eine neue freundin her (was ich eh vor hatte) aber ich habe in der weihnachtszeit keine passende gefunden und selbst auf meiner arbeit hatten wir keine ratten (arbeite im tierheim).ich also gesucht und gesucht...und promt habe ich am dienstag eine kleiner ratze dann gefunden...glück ^^...ich sie allso mit genommen und da ich mich vorher sehr informiert habe auch von einem freund einen 2ten käfig besorgt...alles gut und schön käfig eingerichtet und di kleine 6 wochen alte amy lee rein gesetzt und wie über all erklärt ca. 15 cm ihren käfg von dem anderen entfernt hin gestelllt...
ich bin dann mit ruhigem gewissen und schon voller vorfreude auf die vergesellschaftung in 2 wochen schlafen gegangen...aber so wie es bei mir oft ist musste der hund nochmal raus später,danach bin ich dann nochal zu den käfigen und schreck ratte weg...oh mein gott war ich aufgewühlt...*puh*...10 min später hör ich nur nen gequitsche aus dem käfig von meiner grossen ich schau nach da sitzt sie mit der kleinen inner ecke un ist sie ganz lieb am putzen =D...

ich habe amy lee in der nacht au dem käfig noch mal raus geholt weil irgendwie die angst da war das doch noch was passieren könne...am nächsten tag habe ich dann den grossen käfig gesäubert und sehe da bis heude lieben und kuscheln sie zusammen...hätte ich nie gedacht das es so gut geht *lach* und die kleine darf sogar aus dem gleichen napf fressen und in dem heiss geliebten körbchen mit schllafen...^^ was ein wunder ist

Amy Lee....und ihr ''alte freundin '' kayla =D


 
13.01.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vergesellschftung nach 8 Std... . Dort wird jeder fündig!
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
Hey du,

ist doch schön das sie sich verstehen!

Allerdings... wo hast du die Kleine denn her?
Sie braucht dringend (!) einen gleichaltrigen Spielgefährten!!! Ich hoffe nicht dass du das arme Tier aus einem bestehenden Rudel einzelnd rausgerissen hast? Es kommt ja doch selten vor das in der Notfallvermittlung einzelnde Babyratten sind (Gott sei Dank!)
Nun, die Kleine braucht sehr dringend noch mindestens eine neue und gleichaltrige (!) Freundin, sonst ist es nicht artgerecht und die Kleine wird niemals ihren Spieltrieb ausleben können.

Sitzen bei euch im TH Ratten? (Du wolltest mir dazu auch mal ne KN schreiben ;) )

Gebe mir doch bitte deinen genauen Wohnort mit PLZ, wenn du magst, suche ich dir nach passenden Tieren.

Aber was anderes. Ich hoffe der Käfig ist nur zur Integration? Weil für die dauerhafte Rattenhaltung ist er absolut zu klein. ;)
 
monakess

monakess

Beiträge
278
Reaktionen
0
das rudel wird sich noch erweitern keine angst =)...und nein ich habe sie nirgends raus gerissen sie war eine bzw wurde alleine gehalten..

zweitens zu deiner beruhigung der käfig ist über 2 meter gross (hat 3 grosse etagen + mehrere kleine noch ) ;)
 
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
Hey,

hast du mal ein Bild vom kompletten Käfig? Kann mir das kaum vorstellen.

Wie alt ist denn deine große? Wenn sie über 1,5 Jahre alt ist, sehe ich es sowieso kritisch zu den Tieren noch Babys zu setzen. Es ist einfach vom Altersunterschied her zu extrem und somit nicht artgerecht da die großen Tiere sich einfach nicht zurückziehen können.
Naja gut das die Kleine jetzt Gesellschaft hat. Wie gesagt, du darfst mir gerne eine KN mit deinen Daten schicken, ich helfe dir bei der Suche nach den richtigen Tieren. Zur Zeit ist die Vermittlung nämlich rappelvoll. Egal wo, es ist ÜBERALL was zu finden.
 
magicbabe28

magicbabe28

Beiträge
327
Reaktionen
0
Hab da noch ne Frage....
wenn sie aus dem einen Käfig raus und auch in den anderen rein kam, hast du keine Angst, dass sie unbeobachtet dann auch wieder auf Erkundungstour gehen könnte?
Irgendwie scheinen die Käfige ja nicht so zu sein, dass sie Einbruchssicher sind, ergo auch nicht "ausbruchssicher" oder doch?

Oder laufen deine Ratzen in einem Raum rum, wo sie dann eh den ganzen Tag Auslauf haben?
 
monakess

monakess

Beiträge
278
Reaktionen
0
@ magicbabe28....sie KANN aus dem käfig wieder raus wenn sie will denn sie würde noch locker durch die stäbe passen denn sie hat es ja auch rein geschaft.Aber zu dem ist es net schlimm denn in dem raum können sie tagsüber frei rum laufen.aber die sache ist sie tut es nicht warum auch immer sie sitzt nun seit mittwoch dort drinne und hat mir noch nie den anschein gemacht raus zu wollen (nachts)


@tomate...meine grosse ist so um ein jahr alt genau kann ich das net sagen da sie als fundtier mit 5 grossen ratzen und 35 babys zu uns kam damals...ich were nachher mal nen bild machen von dem käfig aber erstma muss der hund raus =)
 
magicbabe28

magicbabe28

Beiträge
327
Reaktionen
0
Schön, dass es nicht schlimm wäre :)
und erst recht schön, dass es so schnell mit dem Vergesellschaften geklappt hat.
Ich denke, dass man diese Leitfäden auch nicht unbedingt immer auf jedes Tier anwenden kann, weil sie genau so unterschiedlich sind, wie wir Menschen auch.
 
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
Hallo Svenska,

na dann geht es ja mit dem Alter.
Trotzdem braucht die Kleine noch mind eine gleichaltrige Spielgefährtin ;) Aber dafür sorgst du ja. Wie gesagt mein Angebot steht ;)
 
Thema:

Vergesellschftung nach 8 Std...