meine Kyra macht mir Sorgen

Diskutiere meine Kyra macht mir Sorgen im Katzenklo Forum im Bereich Katzen; hallo, wer weis noch Rat. Ich muß etwas ausholen, damit ihr euch das ganze vorstellen könnt. Meine Katze ( 1 Jahr alte Perserdame mit Näschen) ist...
Z

zipfel-leonie

Beiträge
10
Reaktionen
0
hallo, wer weis noch Rat. Ich muß etwas ausholen, damit ihr euch das ganze vorstellen könnt. Meine Katze ( 1 Jahr alte Perserdame mit Näschen) ist von heute auf morgen plötzlich ganz ängstlich und zurück haltend. Sie besucht ihr Klo nicht mehr und hält sich nur noch im Wohnzimmer auf. Ich vermute ( weis es aber nicht genau) das es von einem nächtlichen Absturz kommt. Sie ist mir nämlich eines Nachts vom Schlafzimmerfenster auf den Boden geplumpst und hinter ihr her eine kleine Gießkanne mit Wasser. Ein/zwei Wochen später kommt plötzlich das komische Verhalten von ihr. Sie schleicht nur noch durchs Wohnzimmer mit dem Bauch am Boden ( wie wenn sie halt was neues grad entdeckt), zuckt ständig zusammen, frisst kaum, besucht ihr Klo nicht mehr und spielt auch nicht. Sie war bis dahin eine "verrückte" Katze, die mit Leidenschaft spielte, sprang und rum tollte. Eben eine junge Katze. dann fing es an, das sie plötzlich irgendwo hin gemacht hat. Dummerweise sind wir dann auch in den Urlaub gefahren, aber Reise war gebucht, was will ich machen. So hat sich meine Nichte um die Katze gekümmert, und die hat ihr nun überall hin gemacht und das Klo gar nicht mehr besucht. Auch das weis man, kann passieren wenn Herrchen und Frauchen nicht da sind. Aber meine Katzendame hat das leider beibehalten. Ich mittlerweile zweites Klo gekauft und das im Wohnzimmer deponiert, auf ihr altes geht sie überhaupt nicht. Momentan findet alles im Wz steht, sie verlässt den Raum nicht. Geht aber selbstständig wieder fressen, wenn auch mit Anpirsch zum Futternapf. Anfangs mußte ich ihr es immer vor die Nase stellen. Leider macht sie halt überall hin. Ich könnte locker damit leben, wenn sie sich das Wz als Lebensraum organisiert hat, aber dann bitte auch mit Klogang. Ich habe sie komplett durchchecken ( Blutbild, großes Labor)lassen vom TA, nix. Sie war sogar 2 Tage zur Beobachtung bei meiner TÄ, dort hat sie sich stinknormal verhalten. Wurde sie gerufen, kam sie, fraß, spielte und ging auf wildfremde Klos in weltfremder Umgebung. wieder daheim, gleiches Spiel von vorn. Bachblüten, keine Wirkung. Fellyway ( oder so) keine Wirkung. Meine TÄ am Ende, meine Züchterin am Ende .... ja und ich mit den Nerven sowieso. Wer hat nun noch eine Idee???? Hab ich so ne senible Katze erwischt, die einen Schrecken so mit nimmt????? Ich muß noch dazu sagen, wir haben daheim nix verändert.
 
17.08.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: meine Kyra macht mir Sorgen . Dort wird jeder fündig!
discomedusa

discomedusa

Quantengeistchen
Beiträge
3.132
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

Ohjeh, das hört sich ja nicht so einfach an.
Ist es wirklich ausgeschlossen, dass sie irgendwelche Schmerzen hat? Kannst du sie überall streicheln, anfassen?

Wenn sie nichts körperliches hat, kann es ja wirklich sein, dass sie sich erschreckt hat. Aber diese Reaktion auf einen Vorfall der schon einige Zeit zurück liegt ist wirklich seltsam. Kann es sein, dass sie in der Zwischenzeit nochmal etwas erschreckt hat? Da hilft wohl nichts als alle Einzelheiten gründlich zu durschleuchten:
Wie hat sie denn die Zeit verbracht, als du in Urlaub warst? War sie in eurer Wohnung oder bei deiner Nichte untergebracht? Vielleicht ist da ja noch was passiert.
Kann es sein, dass sie vor irgendeinem Gegenstand in der Wohnung Angst hat? Oder vor bestimmten Geräuschen?
Hat sie denn auch vor dir und deinem Verhalten Angst entwickelt?
Tja, ich denke du musst ihr Verhalten ziemlich genau beobachten und weiterhin versuchen, mit ihr zu spielen, mit ihr beruhigend zu reden. Traumatische Erlebnisse können sich leider sehr lange auswirken.
 
Z

zipfel-leonie

Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

ja keine Schmerzen, ich kann sie überall anfassen, streicheln, hoch nehmen und kuscheln. kein Thema. Auch meine Tochter ( sie konnte mit ihr schon immer alles machen, da wurde auch mal Doktor gespielt, keine Thema. sie hat mit ihr im Bett geschlafen und alles) kann sie anfassen und streicheln.
Als wir im Urlaub waren, war Kyra bei uns in der Wohnung. Damit hab ich schon immer gute Erfahrungen gemacht, denn ich hatte vorher schon einen Perserkater ( leider ist er mit 12 Jahren an Blutkrebs gestorben :( ). Meine Nichte ( übrigens 23 Jahre alt) wohnt im Haus direkt neben uns. Sie war also auch bei der Katze bekannt und sie beliebt.
Also bei uns geht es schon, dank Tochter, turbolent zu, aber das hat die kleine Katzendame ja noch nie gestört. Sie ist im Prinzip damit aufgewachsen. Sie war 12 Wochen alt, als sie zu uns kam. Und vor mir hat sie keine Angst. Es kann z.Bsp. sein, das sie am Fressnapf steht, und urplötzlich hochspringt weil sie über irgendetwas erschrocken ist. Ich denke echt, das es damals von dem Absturz ist, denn wir sind ja auch drüber erschrocken. Das war nachts um 3/4 Uhr, und vielleicht haben wir auch zu lautstark reagiert, weil wir eben erschrocken sind. Ich glaube du hast auch recht, hier braucht man nur viel Geduld. Naja, die werd ich schon aufbringen. Irgendwie :huh:
Glaubst du, ich könnte es noch mit Homöpathie ersuchen????
 
Z

zipfel-leonie

Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

was vielleicht auch noch interessant ist. wir hatten zwischen zeitlich schon mal einige Tage, wo sie ohne Probleme ihr Klo im Wz benutzt hat. wo ich dann schon dachte, super jetzt hat sie es. lebt zwar im Wohnzimmer, aber bitte relativ normal eben. Dann hatten wir Besuch von meinen Schwiegereltern ( 3 Tage) und waren oft im Garten unten, und hatten wenig relativ wenig Zeit. und schwups, macht sie wieder wo hin. Ich bin gerade mit meiner Tochter bei meinen Eltern zu Besuch und mein Mann kümmert sich um Kyra. Vorgestern hat sie ihn angepinkelt, gestern war sie gar net und heute hat er das Klo in die Mitte vom Wz geschoben und sie ist drauf. Bitte wer soll die Katze noch verstehen. Fühlt sie sich vielleicht auch einsam??? Was denkst du???
 
discomedusa

discomedusa

Quantengeistchen
Beiträge
3.132
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

Erstmal schön das du geduldig bist, ich weiß wie nervig so eine Unsauberkeit sein kann, hatte auch mal eine kleine "Pissnelke".[quote='zipfel-leonie',index.php?page=Thread&postID=1034275#post1034275]Glaubst du, ich könnte es noch mit Homöpathie ersuchen????[/quote]Ja, natürlich, empfehlen kann ich dir leider nix. Kennt sich deine TA damit aus?

Nochmal zum Sturz: War das denn aus großer Höhe? Hätte sie sich dabei verletzen können? Verstauchen oder so?

Dass es mal besser und dann wieder schlechter wird ist eigentlich für Angstzustände nicht ungewöhnlich. Angst ist immer großer Stress für Tiere, da gibt es schnell Rückschläge, besonders wenn sich was am Tagesablauf ändert. Und an manchen Tagen sind die Tiere auch einfach schlechter drauf oder empfindlicher.

Schön ist, dass es überhaupt schon besser wird.
(Meine Junghündin hat sich mal erschreckt, während sie ihr Futter bekam. Sie hat zunächst das Fressen komplett verweigert und Trockenfutter frisst sie immer noch nicht wieder ganz "normal". Insgesamt hat sich ihr Verhalten wieder normalisiert, aber hin und wieder fällt sie auch, jetzt nach einigen Monaten, beim Füttern in einen leichten Angstzustand.)

Da deine Katze ja jetzt sehr gestresst zu sein scheint wäre es wichtig, das sie einen richtig guten Rückzugsplatz hat, vielleicht etwas hochgelegenens oder eine Höhle, wo sie wirklich nicht gestört wird und entspannen kann.

Ansonsten würde ich auch mal beobachten, ob sich irgendwas an ihrem Hör- oder Sehvermögen verändert hat, dass könnte ja auch ein Grund für ihre Verhaltensänderung sein.

Ob sie einsam ist? Keine Ahnung. Aber Zuwendung tut ihr sicher gut, bevorzugt von ihrer Vertrauensperson. Wenn sie spielt ist das sicher auch eine gute Ablenkung für sie.

Geht sie denn eigentlich raus?
 
Luder

Luder

Beiträge
12.397
Reaktionen
1

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

Vielleicht hab ich es überlesen aber ist sie eigentlich kastriert? Und wurde sie tierärztlich durchgecheckt ob sie evtl. eine Blasenentzündung hat?

Ich kann mir nicht vorstellen das es von diesem Sturz kommt. Denn du schreibst ja, das sie erst 1-2 Wochen später mit dem komischen Verhalten angefangen hat.

Ich vermute dahinter was ganz anderes. Entweder was gesundheitliches oder einen anderen Vorfall.
 
Z

zipfel-leonie

Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

ja, sie ist kastriert.
Fensterbrett hat normale Höhe, macht also einer Katze normalerweise nix aus. ... bis auf meiner vielleicht. Wobei hier wahrscheinlich nicht der Absturz sie erschreckt hat, sonder der Fall der kleinen vollen Gießkanne, die hinter her geflogen ist.
Tierärztlich voll durch gecheckt, sogar mit 2 tägiger Beobachtung. Wie gesagt, da hat sie sich normal verhalten. Komischerweise.
Einen Rückzugspunkt hat sie und nutzt ihn auch. Deckenhoher Kratzbaum, ganz oben. Mein Mann hat sogar ein richtig großes Brett oben hingemacht, sie ist ja nicht die Kleinste.
Raus kommt sie nicht, besucht normalerweise nur den Balkon. Wie gesagt, normalerweise. Momentan aber auch das nicht.
Ja, geduldig werd ich sein müssen. Sie hängt mir doch sehr am Herzen und ich will ihr helfen. Ein Kind kann man doch auch nicht einfach abgeben, nur weil es plötzlich was hat. Einen neuen Platz zu suchen, wäre wirklich die allerallerallerletzte Lösung für meine kleine große Diva. ( da bin ich mir sogar sicher, das sie nicht unsauber ist, es muß irgendetwas bei uns sein, was ihr nicht passt) ;(
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

Hast du schon mal das Katzenstreu gewechselt? Du sagst ja, dass es woanders sehr gut funktioniert hat.
Ansonsten scheint sie sehr sensibel zu sein, versuch ihr, ganz viel Aufmerksamkeit zu geben, viel Rückzugsmöglichkeiten und möglichst wenig fremde Personen. Die scheinen sie zu verunsichern.
Versuch mal die Kloplätze zu wechseln und vielleicht setzt du sie immer mal wieder ins Klo, wenn sie sich das gefallen lässt und scharrst mit ihr. Wenn sie dann macht, ganz kräftig loben!!

Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg dabei, manchmal sind es dann die kleinen Dinge, die uns glücklich machen ;)
 
Z

zipfel-leonie

Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

Katzenstreu hab ich schon ausgewechselt, auch ein zweites Klo angeschafft. Ihr "Altes" läßt sie völlig links liegen. Ich kann sie aber auch nicht, in keines von beiden, reinsetzen. Sie sträubt sich total. Ab und an kann mal meine Tochter sie hochnehmen und draufsetzen, funktioniert aber auch nicht immer.
Ich glaube hier brauchen wir einfach nur Geduld und die scheinbar in sehr sehr sehr großen Mengen.
Aber danke, das ihr mit überlegt habt. Sollte euch noch ne andere Idee kommen, dann meldet euch einfach.
Ich dachte jetzt schon an einen Gesellschafter in katzenform ;) , vielleicht würde ihr das wieder Normalität verschaffen. Einige sprechen mir zu. Was haltet ihr davon??????
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

Nein, davon würde ich abraten, ich weiß nicht genau, warum, aber mein Gefühl sagt mir, das würde es noch schlimmer machen... Lass die neue Katze einfach nur über die Pieselei drübermarkieren, dann hast du zwei Pinkelkatzen.

Nimm fürs Katzenklo mal andere Gefäße und vielleicht auch ganz was anderes, also vielleicht Küchenkrepp, Erde oder Sand oder sowas.
Hat euer Klo einen Deckel oder sind die ohne?

Wenn sie sich sträubt, aufs Klo zu gehen, dann hat es definitiv etwas mit dem Klo zu tun. Ihr seid sicher, dass sie keinen Stein oder keine Probleme mit der Blase hat? Ich weiß, du hast es schon dreimal geschrieben, aber das klingt so typisch. Das sie nach dem Sturz das Klo meidet, ist irgendwie nicht die richtige Erklärung, finde ich...

Wie ist die Katze sonst, frisst sie gern, kann man sie mit Futter oder einem bestimmten Spielzeug locken? Hast du etwas, mit dem du sie zum Klo locken kannst, langsam und mit viel Geduld? Setz sie vielleicht nicht mit Gewalt drauf, sondern schau, dass sie von alleine wieder zum Klo geht.

Ich denke, es wird eine harte Arbeit, aber mit ganz viel Geduld kann man das sicherlich hinbekommen...
 
Luder

Luder

Beiträge
12.397
Reaktionen
1

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

Eine Zweitkatze halte ich zum jetzigen Zeitpunkt auch für das Verkehrteste. Und ich bin nach wie vor nicht zu überzeugen das es an diesem Sturz liegen soll. Dann hätte sie sofort angefangen damit und nicht erst 1-2 Wochen später.

Es muss was anderes sein.

Vielleicht mal zu einem anderen TA gehen?
 
Z

zipfel-leonie

Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

ich habe beide Varianten von Klo, eines mit Deckel, eines ohne. Ich hab sogar noch ein drittes ( mittlerweile wieder deaktiviert) pinkfarbenes Mädchenklo...... ^^
Ich glaub a net, das es daran liegt. Denn bis wir den Besuch da hatten, ist sie ja wieder aufs Klo gegangen. Kaum kommt jemand ( und wir haben keine Zeit mehr ), schwups streikt auch Madam. Vielleicht denkt sie ja wir gehen wieder auf Reisen.
Es ist ganz sicher, das sie nix mit der Blase hat. Wurde schon zweimal untersucht.
Ansonsten frisst sie ganz normal, während der Besuch da war, hat sie ihren Kratzbaum nicht verlassen. Da streikt sie lieber Tage lang und frisst nix. Da hab ich schon auf Emfpehlung meiner TÄ und Züchterin das Futter vor die Nase ( also auf den Baum) gestellt und siehe Hunger hat sie immer. mit Spielzeug locken, normalerweise gar kein Thema. Sie hat mir sogar apotiert ( schreibt man das so?). Das macht ihr Katzenpapa auch. Du wirfst ne Spielmaus und sie bringt sie dir wieder. tolles Spiel. Aber leider spielt sie zur Zeit überhaupt nicht. Also kann ich sie damit auch nicht locken. Sie schaut ihren heißgeliebten Mäusen nur noch. Bevor der besuch kam, war sie schon relativ normal. Wahrscheinlich hat sie der Trubel echt wieder verschreckt.
 
Z

zipfel-leonie

Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

jetzt wirds interessant. Ich bin ja nicht daheim. Mein Mann hat nun gestern, das Katzenklo mitten ins Wohnzimmer gestellt und die Dame ist drauf gegangen. Klo mitten, aber auch mitten im Wohnzimmer stehen gelassen und heute kommt er heim.... wieder ins Klo gemacht, aber durchfall. Ja wo kommt der nun her????? Und warum macht sie das plötzlich ins Klo, welches ja mitten im Wz steht. Es freut mich natürlich, das sie darauf gegangen ist, aber seltsam ist es schon oder????? Die Pipi ist natürlich auch im Klo...
Sie frisst in letzter Zeit nur noch Nassfutter, kaum Trockenfutter. Kann es dadurch sein????
Die Katze ist ein Rätsel......
 
discomedusa

discomedusa

Quantengeistchen
Beiträge
3.132
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

Das der Durchfall ins Klo ging ist ja schon mal was :rolleyes:

Durchfall kann auch ein Zeichen von Stress sein.

WENN sie wirklich nix organisches hat, könnte sie irgendeinen Schreck vielleicht mit dem Katzenko in Verbindung gebracht haben?
 
Z

zipfel-leonie

Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

Stuhlgang wird wohl schon wieder etwas breiiger, vielleicht ist es vom Streß. Ich bin ja auch nicht da, und mein Mann ist normalerweise überhaupt keine Bezugsperson. Das Katzenklo steht übrigens immer noch mitten im wohnzimmer und sie geht drauf. Naja, dann bleibt es halt erst ma da stehen. Irgendwann fang ich an es zur Seite zu rücken, so pöapö. Verstehen werden wir sie wohl nicht :p
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

Na das klingt doch gut!
 
Z

zipfel-leonie

Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

Hallo Ihr Lieben,
ich wollte Euch nur mal kurz auf dem Laufenden halten. Ich bin ja nun wieder daheim und kann alles selber beobachten. Kyra geht immer noch auf ihr Klo, was auch immer noch mitten im Wohnzimmer steht. Macht also nix mehr daneben, solange das Klo hat da steht. Ich schiebe es tagsüber immer an die Wand und abends wenn ich ins bett gehe schiebe ich es in die Mitte, sie geht nur nachts drauf. Schon immer so. Sie fängt auch wieder an mit uns zu spielen, außer es ist natürlich heiß wie gestern. Da konnten wir sie zu nix bewegen.( aber logisch, geht uns nicht anders) Sie verhält sich also ziemlich normal, verläßt aber das Wohnzimmer nicht. Vorhin hat sie gefressen und plötzlich springt sie in die Höhe. Das hatte ich schon mal geschrieben, komisch über irgendwas erschrickt sie plötzlich. Keine Ahnung über was.
Jetzt bin ich aber gespannt, was morgen passiert. Wir bekommen wieder Besuch und werden nicht soooo viel Zeit für sie haben. WEnn sie jetzt wieder anfängt zu spinnen, das denke ich das sie sich vernachlässigt fühlt. Oder was meint Ihr????
 
discomedusa

discomedusa

Quantengeistchen
Beiträge
3.132
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

Hallo,
insgesamt hört es sich doch gut an. Falls es eine reine Verhaltensgeschichte war, dauert das vielleicht länger.
Allerdings kommen mir diese "grundlosen" "Anfälle" komisch vor. Es könnte ja auch eine neurologische Ursache dahinter stecken, z.B. eine leichte Form von Epilepsie, die bei Katzen häufiger unspezifisch abläuft und mit Verhaltensänderung verbunden ist.
Das lässt sich durch Routineuntersuchungen nicht so einfach entdecken. Vielleicht kannst du deinen TA mal darauf ansprechen?

Tante Edith hat zwei Rechtschreibfehler korrigiert!
 
Z

zipfel-leonie

Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: meine Kyra macht mir Sorgen

Hallo, ich war ja nun ne Weile nicht hier und wollte mal kurz Bericht erstatten über Kyra. Nachdem ich ja im August wieder daheim war, hab ich das Klo ( welches ja mitten im Wohnzimmer stand) immer schon weiter zur Seite geschoben. Mittlerweile geht Kyra ohne Probleme drauf. Wenn wir allerdings mal länger ( ganzen Nachmittag oder so) nicht daheim waren, war sie echt beleidigt. Somit hab ich mich doch für einen zweite Katze entschieden. Nun haben wir seid 1 Wochen den kleinen Emil ( 11 Wochen alter Perserkater mit Nase) daheim. Er ist ein Halbbruder von Kyra. Und ihr werd es nicht glauben. Nachdem sie ihn die ersten 2 Tage angefaucht hat, wenn er auf sie zu ist, spielt sie heute mit ihm. Sie benutzen gemeinsam das Klo im Wohnzimmer, fressen aus einem Napf und gehen ( haltet Euch fest) gemeinsam in die Diele. Der kleine Kerl natürlich sehr temperamentvoll voran und sie neugierig wie Oskar hinterher. Sie ist überhaupt nicht mehr schreckhaft und hat wieder prima zu genommen. Damit hab ich ehrlich gesagt so schnell nicht gerechnet. Die zwei sind nach so kurzer Zeit schon ein Herz und eine Seele. Gestern gab´s noch mal kurz ein Gerangel auf dem Kratzbaum. Emil wollte immer hoch zu ihr, naja kleine kater tun sich schwer. Sie wollte aber ihre Ruhe und hat ihm das auch deutlich gezeigt, bis er es begriffen hat. Sie haben dann heute Nacht gemeinsam auf dem Kratzbaum geschlafen :)
Ich bin echt froh, auch das ich mich doch für die zweite Katze entschieden habe.
Euch danke ich nochmal für alle Hinweise und Ratschläge. :D :love:
 
Thema:

meine Kyra macht mir Sorgen

meine Kyra macht mir Sorgen - Ähnliche Themen

  • Zweitkatze macht ins Bett und auf Sofa

    Zweitkatze macht ins Bett und auf Sofa: Hallo zusammen, wir hoffen wir können hier ein paar Ratschläge bekommen. Seit zwei Wochen haben wir die junge Fundkatze Cookie bei uns. Mit der...
  • Kater macht ins Bett

    Kater macht ins Bett: Guten Abend! Ich hab ein kleines Problem mit meinem jetzt fast 1 1/2 Jahre altem, kastrierten Kater. (er hat im Haus noch nie makiert, falls das...
  • Katze macht das große Geschäft neben das KLo

    Katze macht das große Geschäft neben das KLo: Hallo zusammen :) erstmal der Fragebogen und drunter berichte ich mehr darüber atze - Alter 1 Jahr - Geschlecht weiblich - kastriert / nicht...
  • Katze macht ausschließlich vor das Katzenklo..

    Katze macht ausschließlich vor das Katzenklo..: Hallo! Ich habe 2 kätzische Mitbewohner in meiner Wohnung. Magda, 4 Jahre und Gismo, ebenfalls 4 Jahre. Magda habe ich, seit sei ein Baby war...
  • Katze macht in die Wohnung

    Katze macht in die Wohnung: Unsere Katze ist jetzt 6 Monate alt und war eigendlich von Anfang an sauber. Jetzt haben wir sie sterilisieren lassen damit sie Freigang bekommt...
  • Ähnliche Themen
  • Zweitkatze macht ins Bett und auf Sofa

    Zweitkatze macht ins Bett und auf Sofa: Hallo zusammen, wir hoffen wir können hier ein paar Ratschläge bekommen. Seit zwei Wochen haben wir die junge Fundkatze Cookie bei uns. Mit der...
  • Kater macht ins Bett

    Kater macht ins Bett: Guten Abend! Ich hab ein kleines Problem mit meinem jetzt fast 1 1/2 Jahre altem, kastrierten Kater. (er hat im Haus noch nie makiert, falls das...
  • Katze macht das große Geschäft neben das KLo

    Katze macht das große Geschäft neben das KLo: Hallo zusammen :) erstmal der Fragebogen und drunter berichte ich mehr darüber atze - Alter 1 Jahr - Geschlecht weiblich - kastriert / nicht...
  • Katze macht ausschließlich vor das Katzenklo..

    Katze macht ausschließlich vor das Katzenklo..: Hallo! Ich habe 2 kätzische Mitbewohner in meiner Wohnung. Magda, 4 Jahre und Gismo, ebenfalls 4 Jahre. Magda habe ich, seit sei ein Baby war...
  • Katze macht in die Wohnung

    Katze macht in die Wohnung: Unsere Katze ist jetzt 6 Monate alt und war eigendlich von Anfang an sauber. Jetzt haben wir sie sterilisieren lassen damit sie Freigang bekommt...