geht das?

Diskutiere geht das? im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Hallo, bevor ich mir Vögel anschaffe möchte ich mich vorher informieren und habe alles dazu hier im Forum , Netz und in Büchern durchgelesen...
runi

runi

Beiträge
66
Reaktionen
0
Hallo,

bevor ich mir Vögel anschaffe möchte ich mich vorher informieren und habe alles dazu hier im Forum , Netz und in Büchern durchgelesen, bloß eine Frage blieb offen. Es gibt zwei Vogelarten die mich für sich eingenommen haben, das sind die Wellensittiche und die Kanarienvögel.

Meine Frage ist: Kann man davon jeweils ein Pärchen zusammen halten? Sie hätten einen selbstgebauten Bauer von Höhe 1,80m, Tiefe 1m und Länge 2m und dann halt den Freiflug im Zimmer.
Würde das funktionieren? Oder wär das für die Kleinen zu gemein, weil es ja zwei Arten sind?

Liebe Grüße

runi
 
03.01.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: geht das? . Dort wird jeder fündig!
Leeya

Leeya

Beiträge
253
Reaktionen
0
Hey Runi,

Hey, klasse, neue Mitbewohner sind immer toll :gut:

Wenn der Eigenbau groß genug ist und jede Art mindestens einen Partner hat - sprich insgesamt mindestens vier Vögel, davon zwei Wellis und zwei Kanaris - dann geht das theoretisch schon, es muss eben jede Art ihr Revier haben.

Praktisch sieht das allerdings anders aus, ich hab von Freunden gehört bzw. es selbst gesehen, dass die Wellis die Nester der Kanaris regelmäßig demontiert haben. Und von Bekannten, die Nymphis, Wellis und Kanaris zusammen gehalten haben weiß ich, dass die Wellis wohl recht häufig hinter den Kanaris her waren. Letztere sind zwar sehr wehrhaft, sodass es nie zu schlimmen verlezungen o.ä. kam, aber sie haben schon deutlich gekuscht.
Ich würde das so interpretieren, dass die Wellensittiche die Drohlaute der Kanaris einfach nicht verstanden haben, da sie eine "unterschieldiche Sprache" sprechen.

Ich weiß nicht, ob das die Regel ist oder bloß eine Ausnahme war. Hier werden Dir sicherlich noch andere antworten, die mehr wissen :smile:
 
Luzera

Luzera

Beiträge
270
Reaktionen
0
Also ob das geht weiss ich leider auch nicht aber unsere Bekannten haben eine grosse Voliere (richtig geschrieben?) und haben die Kanaris von den Wellis getrennt. Das wird wohl einen Grund haben, denke ich. Hast du schinmalo im Zoofachgeschäft nachgefragt? Die müssten das doch wissen.
 
Leeya

Leeya

Beiträge
253
Reaktionen
0
Naja, müssen tun sie's schon, allerdings heißt das noch lange nicht, dass das auch tatsächlich der Fall ist :binzel:
Wäre mir neu, dass die in Zoo"FACH"geschäften automatisch Ahnung haben... immerhin rät der Großteil dort nach wie vor zur Einzelhaltung von Vögeln, Mäusen & Co. Schade, aber leider die Realität ...
 
runi

runi

Beiträge
66
Reaktionen
0
Hallo,

danke für eure schnelle Antwort. Das hört sich ja nicht so gut an, aber wenn sie sich nicht verstehen, werde ich nur eine Art halten. Gejagt werden ist ja auch Stress, auch wenn man das mit dem Freiflug regeln könnte. Ich habe keine Möglichkeit um noch nen Bauer aufzustellen, aber ich wollte auch nicht kleiner werden, da sie ja die Nacht da drinnen verbringen müssen.

Nein im Zoofachgeschäft hab ich nicht nachgefragt, denen traue ich nicht wirklich. Da ich die Kleinen aus dem Tierheim holen will, wollte ich da noch mal fragen, aber bis jetzt hatte ich noch keine Zeit hin zu fahren. Der Bauer ist auch noch nicht fertig, ich will auch nichts überstürzen.

Liebe Grüße

runi
 
S

SweetRose

Gast
Hallo runi,

Vorweg zum Thema Zoohandel. Aus meiner Erfahrung her wissen sie überhaupt nichts, und zwar gar nichts. Die zu fragen ist meiner Meinung nach Zeitverschwendung und nebenbei bemerkt bekommt man meistens nicht wahre Antworten.

Ich kenne Wellis als sehr laute, sehr aktive Vögel, und auch wie Leeya habe ich von der Nestergeschichte gehört. Ich persönlich würde es mich nicht trauen. Aber zum Thema Kanarien kann dir Patty mehr sagen.
 
Pegasus

Pegasus

Beiträge
1.175
Reaktionen
0
Ich hatte Wellis und Kananaris in einem Käfig zusammen. Allerdings waren die nur über Nacht eingesperrt, bzw, wenn ich gelüftet habe. Sie hatten einen Käfig, der nur 100/50/70cm war. Tagsüber hatten sie, bis auf die oben genannten Ausnahmen, immer Freiflug. Hatte im Zimmer Vogelbäue aufgestellt. Dort saßen meißtens die Kanaris auf einem Baum, die Wellis auf dem anderen. Aber im Käfig saßen sie auch, gerade über die Mittagszeit, alle gemeinsam drinnen. Die Wellis haben den Kanaris nichts getan.
Allerdings muß ich dazusagen, daß ich ein super harmonierendes Wellipäärchen hatte (ist nicht immer so), die viel zusammen gekuschelt haben und nur einander im Kopf hatten. Ebenso war das Kanaripäärchen sehr hamonisch.
Ich weiß nicht, was passiert, wenn sie die Wellis nicht so gut verstanden hätten
 
Lena2112

Lena2112

Beiträge
526
Reaktionen
0
Soweit ich weiß kann man Wellis und Kanaris nicht zusammen halten. Es kann gut gehen aber meisstens wohl nicht. Kenne ein Paar die Kanaris in einer aussenvoliere halten, die meinten auch es würde nicht klappen als ich sie fragte ob sie nen zugeflogenen Welli rein tun könnten. Wellis sollte man mit Nympfen oder Ziegensittichen kombinieren. Das klappt wohl sehr gut wurde mir gesagt.
 
P

Patty

Gast
Es gibt Leute, bei denen das gemeinsame Haltung von Wellis und Kanarien funktioniert. Allerdings sind die beiden Vogelarten doch recht verschieden. Es dürfte also auch von der individuellen Persönlichkeit der Vögel abhängen, ob sie sich vertragen. Du könntest in der Voliere zwei verschiedene Bereiche einrichten: einen mit vielen Kletter- und Nagemöglichkeiten und Spielzeug für die Wellis und einen mit weiter auseinander liegenden Sitzmöglichkeiten zum Fliegen für die Kanaris (wobei Wellis natürlich auch fliegen).

Ein Problem kann sein - wie Leeya schon geschrieben hat - , dass die Wellis die Nester der Kanarien auseinanderpflücken. Für die Wellis ist das nämlich ein tolles Spielmaterial! Eine Möglichkeit wäre, dass du gleich beim Bau der Voliere ein Trenngitter mit einplanst, das du bei Bedarf einschieben kannst (z.B. falls sie sich doch nicht vertragen oder in der Brutzeit der Kanarien).

Dann fressen beide Vogelarten auch unterschiedliches Futter. Das Kanarienfutter enthält mehr fetthaltige Samen, was den Wellis auf die Dauer nicht bekommt. Ich muss ich gestehen, dass ich nicht weiß, wie das in der Praxis funktioniert... also ob die Vögel wissen, welches Futter jeweils für sie bestimmt ist? Vielleicht weiß hier jemand etwas dazu?

Also, unkomplizierter ist es auf jeden Fall, wenn du dich nur auf eine Vogelart beschränkst.
 
Leeya

Leeya

Beiträge
253
Reaktionen
0
Dass die Vögel wissen welches Futter für sie ist wage ich, wenn ich meine Vögel als Beispiel nehme, SEHR stark zu bezweifeln... :binzel:

Es ist zwar viele Jahre her, aber als wir/ meine Eltern noch Wellis und Nymphis hatten sah das Ganze so aus: Wellikäfig stand über Nymphiekäfig, wobei Nymphi-Dame IMMER bei der Nachbarschaft war um dort zu fressen, die hat mit Vorliebe Wellensittichfutter gefressen! Die restlichen Vögel haben zwar auch "geteilt", aber so nicht.
Und jetzt, wenn ich mir ansehe, was meine Wellis alles fressen... die machen vor gar nichts halt; Tomatensoße - da wird reingelatscht und Fußspuren hinterlassen, Salat - ohne Worte, Kartoffelpüree - SEHR lecker, Kuchen, Brot oder Brötchen - vööööllig unmöglich! (Nein, ich lasse sie das nicht essen, aber manchmal kann ich eine Landung da rein nicht verhindern... )

Ich kann echt nichts offen rumliegen lassen und Mittagessen beim Freiflug ist seither immer im Vogel-unzugänglichen Zimmer.
Ich denke mal, wenn sie Futter in greifbarer Nähe haben, das sie mögen, schert es sie recht wenig wem's gehört :D
 
P

Patty

Gast
Original von Leeya
Tomatensoße - da wird reingelatscht und Fußspuren hinterlassen
:lachen: :lachen: :lachen:

Mir ist mal ein Kanari auf dem Nutellabrot rumspaziert und hinterher über den Tisch gehüpft. Das gab auch schöne Spuren. :D
Und ein Nymphensittich, den ich vorübergehend beherbergte, hatte einmal die Superidee, im Sturzflug vom Schrank auf einem Stück Sahnetorte landen zu müssen...

Ich meine aber, irgendwo gelesen zu haben (war das hier im Forum?), dass jemand Kanarien und Prachtfinken zusammen hält und da jeder brav nur sein eigenes Futter frisst.
 
Pegasus

Pegasus

Beiträge
1.175
Reaktionen
0
Ich muss ich gestehen, dass ich nicht weiß, wie das in der Praxis funktioniert... also ob die Vögel wissen, welches Futter jeweils für sie bestimmt ist? Vielleicht weiß hier jemand etwas dazu?
In der freien Natur würden Welli und Kananri nicht aufeinander treffen.
Wellis kommen aus Australien, wo es überwiegend sehr trocken ist und Jahre lang nicht regnet. Daher frssen sie fettarmere Sämereien, als Kaninaris, die (wie der Name schon sagt) von den Kanaren stammen. Dort ist es im Sommer zwar auch sehr trocken, aber immerhin haben die mehr Niederschläge, als in Australien, daher sind die Samen fettreicher.
 
S

SweetRose

Gast
Und allzu frettreiche Samen werden die Wellis wohl sehr dick machen.. und dann jemanden auf Diät zu setzen..
 
runi

runi

Beiträge
66
Reaktionen
0
Hallo,

danke für eure zahlreichen Antworten, ihr habt mir bei meiner Entscheidung sehr geholfen. :dankeschoen:

Ich werde bei einer Art bleiben, welche weiß ich aber noch nicht. Wenn mein Eigenbau fertig ist, werde ich es wohl einfach auswürfeln. :lachen:

Liebe Grüße

runi
 
P

Patty

Gast
Was hast du für Nachbarn? Kanarien sind auf jeden Fall die leiseren Vögel. :binzel: Dafür werden sie meistens nicht ganz so zutraulich wie Wellis. Außer, du hast ein flugunfähiges Weibchen wie meine Heidi - die springt immer gleich auf die Hand, wenn ich sie irgendwohin tragen soll. :D
 
runi

runi

Beiträge
66
Reaktionen
0
Nur meine Mum und die sagt schon gar nichts mehr. :D
Sie wohnt ne Etage tiefer. Ich hoffe mal sie hört sie dann nicht, wenn ich nicht gerade lüfte oder so.

Liebe Grüße

runi
 
Thema:

geht das?

geht das? - Ähnliche Themen

  • Ziegenpaar &Wellis-geht das gut?

    Ziegenpaar &Wellis-geht das gut?: Hallo zusammen Ich habe zu meinen 6 Wellis jetzt einen Ziegensittich Hahn bekommen.Obwohl es aussieht wie wenn er 3 auf einen Haps frühstücken...
  • Zahm im Schwarm. Und wie das geht!

    Zahm im Schwarm. Und wie das geht!: Hi! Ich wollte euch einfach mal Bilder von unseren Wellensittichen zeigen. Es sind 6 Stück (3 Hähne, 3 Hennen) und im Alter etwa zwischen 10 und...
  • wellis und kanarien, geht das???

    wellis und kanarien, geht das???: Hallo. Ich habe sechs wellensittiche, in einer riesen voliere. Meine Freundin hat drei Kanarien, nun ist sie krank durch ihnen geworden. Sie muss...
  • Geht es ihnen gut?

    Geht es ihnen gut?: Mein Bruder hat seit Montag zwei Wellensittiche in seinem Zimmer stehen. Ich hab es gar nicht vorher gewusst, ich war im Urlaub... Ich kenne mich...
  • Ähnliche Themen
  • Ziegenpaar &Wellis-geht das gut?

    Ziegenpaar &Wellis-geht das gut?: Hallo zusammen Ich habe zu meinen 6 Wellis jetzt einen Ziegensittich Hahn bekommen.Obwohl es aussieht wie wenn er 3 auf einen Haps frühstücken...
  • Zahm im Schwarm. Und wie das geht!

    Zahm im Schwarm. Und wie das geht!: Hi! Ich wollte euch einfach mal Bilder von unseren Wellensittichen zeigen. Es sind 6 Stück (3 Hähne, 3 Hennen) und im Alter etwa zwischen 10 und...
  • wellis und kanarien, geht das???

    wellis und kanarien, geht das???: Hallo. Ich habe sechs wellensittiche, in einer riesen voliere. Meine Freundin hat drei Kanarien, nun ist sie krank durch ihnen geworden. Sie muss...
  • Geht es ihnen gut?

    Geht es ihnen gut?: Mein Bruder hat seit Montag zwei Wellensittiche in seinem Zimmer stehen. Ich hab es gar nicht vorher gewusst, ich war im Urlaub... Ich kenne mich...