Spike ist krank... brauche eure Hilfe

Diskutiere Spike ist krank... brauche eure Hilfe im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Hallo! Spike hat schon seit 2 Wochen Probleme wegen Durchfall. Wir waren schon beim vogelkundigen Tierarzt, bei dem Spike auch entsprechend...
T

TweetyDN

Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo!

Spike hat schon seit 2 Wochen Probleme wegen Durchfall. Wir waren schon beim vogelkundigen Tierarzt, bei dem Spike auch entsprechend behandelt wurde.

Nun ist mir gerade etwas ganz anderes aufgefallen.
Er scheint wohl Probleme mit seinem linken Beinchen zu haben. Das streckt er etwas nach vorne von sich weg, scheint das Beinchen nicht belasten zu können und knabbert auch ständig daran rum.
Kann das eine Lähmungserscheinung sein?
Ich habe ihn jetzt mal beobachtet. Wenn er von einem Ast zum nächsten hüpft belastet er das Beinchen kurz, streckt das dann aber sofort wieder von sich weg und steht nur auf dem rechten Bein. Das Gleichgewicht kann er halten... damit scheint er also keine Probleme zu haben. Und er war auch gerade im Käfig und hat gefressen.

Als ich wegen dem Durchfall mit ihm beim Arzt war ist mir aufgefallen, dass er neuerdings immer einen kleinen Puckel macht. Hat also hinten auf dem Rücken so ne Art Beule (weiß nicht wie ich das beschreiben soll)... ungefähr auf der Höhe wo der Rücken aufhört und der Schwanz anfängt. Der Tierarzt hat das komplett abgetastet, konnte aber nichts finden. Mir kommt es aber jetzt so vor, als hätte das was mit seinem Beinchen zu tun.

Vielleicht kann mir ja jemand hier helfen und hat ein paar Tips für mich (außer Tierarztbesuch... den werd ich morgen früh sowieso sofort anrufen).
 
11.07.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Spike ist krank... brauche eure Hilfe . Dort wird jeder fündig!
S

SweetRose

Gast
Hallo TweetyDN,

Leider kann ich dir da nicht helfen. Wie alt ist Spike denn? Beulen hören sich bei mir immer irgendwie nach Tumor an, aber denn hätte der Tierarzt doch ertasten müssen.. *hm*

Wie wurde Spike denn behandelt? Hat er noch Durchfall? Plustert er? Würgt er?

Knabbert er an seinem Bein oder am Ring? Vielleicht ist der zu eng? Ist irgendetwas passiert, also ist er irgendwie dagegen geflogen?

Kommen wir Mal zum Bein
schau dir doch bitte einmal die Seite zum Thema Lähmungen an:
Klick

Aber das mit dem Knabbern irritiert mich.. normalerweiße knabbern Wellis am Ring wenn sie ihn los haben wollen..

Ich werde dir jetzt wohl nicht wirklich geholfen haben, aber ich bin überfragt.

Ich würde Mal wirklich mit viele Vitamine füttern, auch wenn ich nicht glaube das die Lähmung von Spike daher rührt, aber es ist nie verkehrt. Pass aber auf, was er fressen darf, falls er immer noch Durchfall hat.

Weißt du wie viel er wiegt?Und wie alt ist Spike?


Gruß
Steffi
 
jedediah1

jedediah1

Beiträge
987
Reaktionen
0
Ich kenne diesen Buckel von aufgeplusterten Vögeln, denen es nicht gut geht. Das sind dann wirklich nur Federn und von daher kann man da auch nichts ertasten. Achte mal drauf, ob der Buckel vielleicht verschwindet, wenn er sich dünn macht, frißt ect.
VG
Jennifer
 
T

TweetyDN

Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo!

Erstmal DANKE für eure Antworten und SORRY, dass ich mich jetzt erst wieder melde.
Zum Glück kann ich mittlerweile Entwarnung geben. Die von mir vermutete Lähmung war wohl nur eine Art Zerrung. Scheinbar ist er wirklich irgendwo hängen geblieben. Da ich nicht ständig im Vogelzimmer bin kann ich dazu nichts sagen, aber möglich wäre es natürlich. Jedenfalls ist das Beinchen auf dem Weg der Besserung und sie belastet es auch wieder und knabbert nicht mehr daran rum.
Die Beule am Rücken ist tatsächlich nicht ständig da, das ist irgendwie eine ganz komische Sache. Mein Tierarzt hat ihn diesbezüglich nochmal genau abgetastet, aber da ist nichts. Ich werde das weiterhin beobachten, aber je besser das mit dem Beinchen wird desto weniger zeigt er diese Beule.


Leider habe ich aber auch eine schlechte Nachricht. Ich war heute nochmal beim Tierarzt zur Kontrolle und weil sich ein anderer Welli total komisch verhielt. Er fing gestern Abend an zu 'torkeln'... so als hätte er Alkohol getrunken. Heute morgen ist er dann ohne größere Reaktion im Käfig vom Ast gefallen. Hat sich dann aber aufgerappelt, auf den untersten Ast gesetzt und gehechelt ohne Ende. Der arme Kerl war total fertig. Ich hab dann sofort beim Tierarzt angerufen. Er hat ihn untersucht, aber es hat nicht mehr geholfen... Feivel ist in der Hand des Tierarztes gestorben. Zum Glück kurz und schmerzlos... ohne großes Leiden.
Trotzdem fehlt hier jetzt jemand. Die anderen 3 suchen ihn auch schon die ganze Zeit. :(
 
S

SweetRose

Gast
Hallo TweetyDN,

Man da kannst du wegen Spike aber aufatmen. Aber das Andere ist natürlich furchtbar. Wenigstens hat er nicht zu viel leiden müssen. Das beruhigt mich immer. Weißt du was er hatte?
 
T

TweetyDN

Beiträge
19
Reaktionen
0
Genau weiß ich es nicht. Aber bei ihm wuchs der Schnabel viel zu schnell. Alle 4-5 Wochen musste ich den kürzen. Und das ist ja ein Zeichen für eine Fehlfunktion. Von daher war er wohl noch nie ganz gesund. Aber er hat niemals irgendwie gelitten, das hätte ich auch nicht zugelassen.
Leider war sein Leben dadurch viel zu kurz... er war nur 2 Jahre alt. Aber ich denke und hoffe, daß es 2 schöne Jahre für ihn waren.
 
P

Patty

Gast
Hallo Tweety,

tut mir leid wegen deinem Feivel. Das tut immer weh, wenn man ein Tier verliert. :-(

Wegen Spike: Den Beitrag hatte ich irgendwie komplett übersehen. Zum Glück ist wieder alles in Ordnung, puh! Falls es wieder kommen sollte (was wir natürlich nicht hoffen wollen!), sollte man bei Lähmungserscheinungen am Bein immer auch an einen Nierentumor denken. Der ist bei Wellis leider nicht selten und kann, wenn er einen Beinnerv abdrückt, zu Lähmungen führen. Die Nieren sind von außen leider nicht zu tasten. Man kann so etwas nur im Röntgenbild sehen.

Sorry, ich will dir keine Angst machen. Ich schreibe das nur für den Fall der Fälle - damit du weißt, dass die Möglichkeit besteht. Aber dein vogelkundiger TA weiß das bestimmt auch. Du hast echt Glück, einen Vogelspezialisten in deiner Nähe zu haben.
 
T

TweetyDN

Beiträge
19
Reaktionen
0
Danke für den Tip!
Ich hoffe natürlich, dass es nicht wieder kommt, aber wenn doch, dann werde ich dran denken und den Tierarzt drauf ansprechen.
 
Thema:

Spike ist krank... brauche eure Hilfe

Spike ist krank... brauche eure Hilfe - Ähnliche Themen

  • Welli Krank Medizin vom TA

    Welli Krank Medizin vom TA: Meine mutter war heute mit meinem Welli beim Tierarzt weil er Kot am Popo hatte sie meinte er hat Bakterien er hat dann ein Spritze bekommen und...
  • Hilfe, kranker Welli

    Hilfe, kranker Welli: Hilfe. Mein Welli hat vorca. 2 Mon. das 1. mal Körner hoch gewürgt und ausgespuckt. Jetzt macht er dastäglich. Der Tierartzt hat den Kropf gespült...
  • 2 neue Bewohner- einer Krank?

    2 neue Bewohner- einer Krank?: Hallöchen da bin ich wieder, habe nun 6 Wellensittiche (2 neue) und einer der große namens Bert, macht so qietschende geräusche wenn er aufgeregt...
  • hilfe ist er krank?

    hilfe ist er krank?: Hi... mein Wellensittich (alleinhaltung, ich weiß es ist schlecht, aber seine gesundheit ist im momment wichtiger also bitte keine antworten in...
  • altes Tier / krank oder normal?

    altes Tier / krank oder normal?: Hallo zusammen, hätte da mal ein kurze Frage. Der Welli meiner Mom ist inzwischen über 10 Jahre alt (genau können wir das nicht sagen da aus...
  • Ähnliche Themen
  • Welli Krank Medizin vom TA

    Welli Krank Medizin vom TA: Meine mutter war heute mit meinem Welli beim Tierarzt weil er Kot am Popo hatte sie meinte er hat Bakterien er hat dann ein Spritze bekommen und...
  • Hilfe, kranker Welli

    Hilfe, kranker Welli: Hilfe. Mein Welli hat vorca. 2 Mon. das 1. mal Körner hoch gewürgt und ausgespuckt. Jetzt macht er dastäglich. Der Tierartzt hat den Kropf gespült...
  • 2 neue Bewohner- einer Krank?

    2 neue Bewohner- einer Krank?: Hallöchen da bin ich wieder, habe nun 6 Wellensittiche (2 neue) und einer der große namens Bert, macht so qietschende geräusche wenn er aufgeregt...
  • hilfe ist er krank?

    hilfe ist er krank?: Hi... mein Wellensittich (alleinhaltung, ich weiß es ist schlecht, aber seine gesundheit ist im momment wichtiger also bitte keine antworten in...
  • altes Tier / krank oder normal?

    altes Tier / krank oder normal?: Hallo zusammen, hätte da mal ein kurze Frage. Der Welli meiner Mom ist inzwischen über 10 Jahre alt (genau können wir das nicht sagen da aus...