Kater macht mir Sorgen

Diskutiere Kater macht mir Sorgen im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo zusammen, ich bin ein wenig besorgt um meinen Kater...nachdem mein Kater mehrfach mit dem Popo auf dem Boden herumgerutscht ist, bin ich...
J

janarinoa

Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin ein wenig besorgt um meinen Kater...nachdem mein Kater mehrfach mit dem Popo auf dem Boden herumgerutscht ist, bin ich mit ihm zum tierarzt gefahren um mal nach im sehen zu lassen.

Die Tierärztin erklärte mir, dass mein Kater eine blutige Darmschleimhaut hätte und natürlich unter durchfall leidet.

Dafür hat sie mir ein Medikament zur direkten Einnahme gegeben und auch so ein Schwarzpulver, welches in das Trockenfutter gestreut werden soll.

Auf die Frage hin, was gemacht wird, wenn es sich nicht bessert meinte sie nur, dass der Kater unter Vollnarkose gelegt wird und ihm der Darm entleert wird. Sie wies mich außerdem auf irgendeine Darmerkrankung hin welche normalerweise bei älteren Katzen (ab 10 Jahre) auftritt. Irgendetwas mit C oder K war es. Ich hab es nicht richtig verstanden.

Jetzt mach ich mir tierische Sorgen um meinen Kater...er frisst ganz normal und spielt und verhält sich gar nicht so, wie wenn er schwerkrank wär.

Kennt sich jemand von euch mit sowas aus? Steht es wirklich so schlimm um meinen Kater?

Vielen Dank für eure Antworten.

Grüße

Janarinoa
 
18.07.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater macht mir Sorgen . Dort wird jeder fündig!
eis

eis

erfahrene Streunermiez
Beiträge
1.859
Reaktionen
5
Also bei Durchfall mit gleichzeitigem Rutschen auf dem Po würde ich auf Würmer tippen. Es können aber auch die Analdrüsen sein. Oder Giardien. Wurde Kot untersucht? Oder wie wurde es diagnostiziert?
 
J

janarinoa

Beiträge
54
Reaktionen
0
Diagnose

Die Ärztin hat sich den After angeschaut, Fieber gemessen (er hatte keines) und stellte dann am Thermometer blutspuren fest. Würmer dürften es eigentlich nicht sein, weil die Katze vor einem 3/4 Jahr entwurmt wurde.

Eine Kotprobe wollte sie nicht...
 
Luder

Luder

Beiträge
12.397
Reaktionen
1
[quote='janarinoa',index.php?page=Thread&postID=969776#post969776]Würmer dürften es eigentlich nicht sein, weil die Katze vor einem 3/4 Jahr entwurmt wurde[/quote]Das heißt aber nichts, eine Wurmkur wirkt nicht profilaktisch. Du kannst heute eine Kur geben und morgen nimmt das Tier Würmer auf bzw. Wurmeier ;)


[quote='janarinoa',index.php?page=Thread&postID=969776#post969776]Eine Kotprobe wollte sie nicht...[/quote]
D.h. sie verlässt sich bei ihrer Diagnose auf das bischen Blut am Thermometer? Find ich etwas dürftig und würde da auf jeden Fall nochmal nachfragen.
 
D

Difilous

Beiträge
407
Reaktionen
0
Suche bitte noch einen anderen Tierarzt auf,wenn es nicht besser wird. Denn nur eine Kotprobe kann Sicherheit geben.
Giardien im Darm, ist ohne sich krank
zu fühlen. Trotzdem scheiden sie den Parasiten mit ihrem Stuhl aus. Aber auch da muss ich bei Blutspur passen. Katzen fahren weniger "Schlitten" ist wohl eine Hundespezialität aber das können Miezen auch, besonders bei Würmern, ihr Pass, die Hormondrüse kann es natürlich auch sein. Es juckt und deshalb schubbert man sich. Aber auch da ist kein Blut im Spiel.
Frage? Hast du Blut im Stuhlgang entdeckt? Blutige Schleimhaut, (ich übernehme jetzt) müsste man sehen können. Es gibt Duchfälle die blutig werden.
Du merkst schon, ich hänge mich daran auf, weil mir keine Krankheit im Katzen-Alter bekannt ist, die man durch Darmentleerung lösen könnte. Weder mit C oder K. Vollnarkose ohne zu wissen was es ist? Macht man danach die Untersuchung? Eine Kotprobe kostet nicht die Welt und gäbe Sicherheit.
LG, Difi
 
R

Racoon

Beiträge
783
Reaktionen
0
Hallo Janarinoa,

ich habe hauptsächlich mehrere Fragezeichen bei der ganzen Sache, vielleicht kannst du ja noch ein wenig Licht ins Dunkel bringen.
Wie lange hat er das schon bzw. wann hast du es bemerkt?
Ist das "Schlitten fahren" das einzig Auffällige, oder gibt es noch andere Kleinigkeiten, evtl. auch solche, die dir unwichtig erscheinen (vielleicht putzt er sich mehr als sonst o.ä.)?
Wie sieht sein Kot aus (andere Konsistenz oder Farbe als sonst, mehr oder weniger, irgendwelche Beimengungen)?
Was für ein Medikament bekommt er? Das schwarze Pulver war vermutlich medizinische Kohle gegen den Durchfall, aber du hast ja noch etwas bekommen.

Was mir mit K einfällt, wofür ein Ausräumen des Darms nötig sein könnte, ist Koprostase, das ist eine Anstauung von Kot im Dickdarm. Aber das passt wiederum nicht mit dem Durchfall zusammen - zumindest nicht nach der "Untersuchung" durch die TÄ... Mit einer echten Diagnose scheinst du aber nicht nach Hause gegangen zu sein.
Die anderen haben m.E. Recht, eine Kotuntersuchung ist durchaus sinnvoll, bevor man mal eben eine Vollnarkose macht. Und nimm dir in Zukunft am besten Stift und Zettel mit zum TA, in so einer Situation kann man sich nicht immer alles merken, besonders wenn man manche Begriffe noch nie gehört hat.
 
D

Difilous

Beiträge
407
Reaktionen
0
Stimmt Koprostase fiel mir dann auch ein. Passt aber nicht.
Eine Darmverstopfung bezeichnet man die verlangsamte
Darmpassage, nicht totales Erliegen des Stuhltransports wie bei der
Koprostase. Hier war von Durchfall die Rede.
Mit dem Zettel ist schon gut, da man selber aufgeregt ist und oft nicht in der Lage ist nach zu haken. Das Gehirn läst ungern zu, dass es dem Liebling schlecht gehen könnte. Da könnte der TA sogar in der Umgangssprache sprechen.

LG, Difi
 
J

janarinoa

Beiträge
54
Reaktionen
0
Verhalten

Hallo zusammen,

mhhh ich muss ehrlich zugeben, dass ich selbst kein blut im stuhl feststellen konnte. der stuhlgang war dunkelbraun gefärbt und weder richtig flüssig noch fest. die konsistenz ist so, dass sie sich in den haaren festsetzen kann, so dass man es nur über ein bad weg bekommt.

In der Tat gab es noch andere Auffälligkeiten und zwar hat er mir hin und wieder (ganz selten) mal irgendwo in die wohnung gemacht. das rutschen mit dem popo hat er am donnerstag gemacht worauf ich am freitag beim TA war.

Ich glaub aber, dass die Ursache für den Durchfall eine andere ist, nachdem mein zweiter kater am freitag genau das gleiche Problem bekamt. Die Konsistenz des Stuhl war genauso wie beim anderen.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich mit futterumstellungen nicht gut auskenne. vor ca. 3 monaten hatte mein großer kater probleme, weil er durchfall und erbrechen hatte, woraufhin ich eine futterumstellung auf ein hochverdauliches futter gemacht hatte. nachdem sich das legte fütterte ich das andere futter weiter und das hochverdauchliche futter blieb im schrank. nun haben meine katzen das reguläre futter weggefressen und da dachte ich ich könnte ihnen den rest vom hochverdaulichen futter geben, damit es nicht schlecht wird. wahrscheinlich entwöhnen sich katzen aber nach einer weile. Der Fehler liegt also an mir selbst. Nun weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr wie ich dass mit der plötzlichen futterumgewöhnung in den griff bekomm...

Gruß

Janarinoa
 
D

Difilous

Beiträge
407
Reaktionen
0
Hola Janarinoa...

vielleicht ist das der Grund. Muss zugeben ich kenne mich mit "hochverdaulichem" Futter überhaupt nicht aus. Lebe in Uruguay und da werden frische Mäuse als hochverdaulich angesehen.
Aber mit Knochen kenne ich das Problem. Da kann der Verdauungstrakt schon mal verrückt spielen. Dann bekommen meine auch jede Woche ein frisches Eigelb. Ein Hund hat danach die Verdauung eines Michbreis in Color blass-bräunlich.
Will nur damit sagen das die Tierärztin vielleicht Pech hatte mit dem Fieberthermometer.
Sollte es nicht aufhören mit den Problemen...mal einen anderen Tierarzt aufsuchen. Aber ich habe das Gefühl, es ist kein Drama. Beobachten und schon mal eine andere Tierarzt-Empfehlung suchen. :)

LG, Difi
 
4

44maya

Beiträge
444
Reaktionen
0
Futterumstellungen sollten immer langsam vorgenommen werden indem Du immer etwas von dem Neuen in das Alte mischt. Die Dosis langsam erhöhen.

Blut im Stuhl ist nur hellrot, wenn e aus dem Dickdarm kommt. Ansonsten nur durch Laboruntersuchungen festzustellen.

Ich würde bei einem neuen TA wie difi vorschlug eine Kotprobe untersuchen lassen. Auch Würmer zerfressen den Darm und machen Blutungen.
Wenn die Katzen Freigänger sind können sie mit jeder Maus und jeden Vogel Würmer bekommen.

LG 44Maya
 
Thema:

Kater macht mir Sorgen

Kater macht mir Sorgen - Ähnliche Themen

  • Blasenendzündung -> Kater macht überall hin egal wo er gerade steht :(

    Blasenendzündung -> Kater macht überall hin egal wo er gerade steht :(: Gute Abend,:seufz mein Problem ist mein kater hat heute vom Arzt eine antibiotika sritze und eine Spritze zur endkrampfung der Blase bekommen...
  • Kater macht sich nackig.....

    Kater macht sich nackig.....: Hab auch ein "kleines" Problem. Mein Kater rupft sich dauernd Fell am Rücken raus. Bisher hat er das nur im Winter gemacht und auch beim...
  • Kater macht Sorgen

    Kater macht Sorgen: Hallo ihr Lieben, mein Dickerchen macht mir Sorgen. Er ist seit Jahren krank (Herz, Nieren, Stoffwechsel) und bekommt in ca. 2monatigen Abständen...
  • Kater macht in die Wohnung-dringend Rat gesucht

    Kater macht in die Wohnung-dringend Rat gesucht: Hallo Zusammen! Suche hier dringend einen Rat für meine Tante und ihren norwegischen Waldkater! Er ist 10 Jahre alt und hat in letzter Zeit sehr...
  • Mein Kater greift sich selbst an

    Mein Kater greift sich selbst an: Mahlzeit,Seit 4 wochen ca. faucht, knurrt und greift er seinen eigenen Schwanz an.. Aber das legt sich nach ein paar minuten wieder. ich dachte...
  • Ähnliche Themen
  • Blasenendzündung -> Kater macht überall hin egal wo er gerade steht :(

    Blasenendzündung -> Kater macht überall hin egal wo er gerade steht :(: Gute Abend,:seufz mein Problem ist mein kater hat heute vom Arzt eine antibiotika sritze und eine Spritze zur endkrampfung der Blase bekommen...
  • Kater macht sich nackig.....

    Kater macht sich nackig.....: Hab auch ein "kleines" Problem. Mein Kater rupft sich dauernd Fell am Rücken raus. Bisher hat er das nur im Winter gemacht und auch beim...
  • Kater macht Sorgen

    Kater macht Sorgen: Hallo ihr Lieben, mein Dickerchen macht mir Sorgen. Er ist seit Jahren krank (Herz, Nieren, Stoffwechsel) und bekommt in ca. 2monatigen Abständen...
  • Kater macht in die Wohnung-dringend Rat gesucht

    Kater macht in die Wohnung-dringend Rat gesucht: Hallo Zusammen! Suche hier dringend einen Rat für meine Tante und ihren norwegischen Waldkater! Er ist 10 Jahre alt und hat in letzter Zeit sehr...
  • Mein Kater greift sich selbst an

    Mein Kater greift sich selbst an: Mahlzeit,Seit 4 wochen ca. faucht, knurrt und greift er seinen eigenen Schwanz an.. Aber das legt sich nach ein paar minuten wieder. ich dachte...