Mein Kater der Flurpinkler

Diskutiere Mein Kater der Flurpinkler im Katzenklo Forum im Bereich Katzen; Ich habe die Beiträge mal durchgesehen, aber meine Konstellation konnte ich leider nicht so genau finden. Deshalb leider ein neuer Beitrag...
Brini80

Brini80

Beiträge
22
Reaktionen
0
Ich habe die Beiträge mal durchgesehen, aber meine Konstellation konnte ich leider nicht so genau finden. Deshalb leider ein neuer Beitrag...

Also, ich habe zwei Mietzen, einen Kater und eine Katze, beide "entschärft". Es ist ein Geschwisterpärchen und beide sind jetzt so knapp 1,5 Jahre alt. Bisher waren die Zwei ein Herz und eine Seele, aber neuerdings greift unsere Katze den Kater an - ohne ersichtlichen Grund. Er muss nur an ihr vorbeigehen und schon ist sie auf 180... Nur beim Fressen wird einträchtig aus einem Napf gefuttert... Seit dem die Katze dieses Verhalten zeigt, hat der Kater eine komische Angelegenheit entwickelt, zuerst pinkelte er "nur" in die Badewanne. Das fand ich nicht weiter tragisch, lässt sich ja wegduschen. Aber neuerdings pinkelt er in unseren Flur, vor das Schlafzimmer. Da durften Beide noch nie schlafen und bisher haben sie das auch akzeptiert. Um die Streitereien mach ich mir nicht so die Sorgen, sie können sich schon aus dem Weg gehen und Beide gehen auch nach draussen. Aber diese Pieselei finde ich jetzt nicht so dolle und ich denke, er macht das aus Trotz oder so. Wie gewöhne ich ihm diese Unart denn jetzt wieder ab? Gibt es da "Erziehungs-Tips"? Help!
 
24.07.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mein Kater der Flurpinkler . Dort wird jeder fündig!
* dien *

* dien *

Mod Katzen M-schweinchen
Beiträge
4.138
Reaktionen
0
Hallo,

wieviele Klos haben die beiden?

[quote='Brini80',index.php?page=Thread&postID=1031340#post1031340]Aber diese Pieselei finde ich jetzt nicht so dolle und ich denke, er macht das aus Trotz oder so.[/quote]
Zuerst sollte immer eine organische Ursache ausgeschlossen werden. Deshalb bitte den Urin beim Tierarzt untersuchen lassen. Oft steckt eine Blasenentzündung hinter Unsauberkeit.


Liebe Grüße
Nadine
 
F

Fussel09

Beiträge
7
Reaktionen
0
Flurpinkler

[font='Arial, Helvetica, sans-serif']Hallo, ich denke, das ist sowas wie "hier ist mein Reich!" Der Kater drückt damit vielleicht sein Missfallen aus, da er von der Katze attackiert wird.
Außerdem sollte immer ein Katzenklo mehr als Katzen im Haus sein. Hört sich zwar blöd an, aber zwei Katzen in einem Klo ist schlecht. Sie vergraben ja ihre Hinterlassenschaften - und wenn das in einem Klo nicht klappt? Denke das ist der Angriff nach vorn. Ich wünsche Dir viel Erfolg und Ausdauer - Fussel09 [/font]
:katze2: [font='Arial, Helvetica, sans-serif']und ich [/font]:rolleyes:
 
Brini80

Brini80

Beiträge
22
Reaktionen
0
Also bisher hatten die Zwei kein Problem damit, das gleiche Klo zu benutzen... Da gab es bisher keinen Streit, manchmal saßen sie sogar zu Zweit drin... Deswegen kam ich bisher noch nicht auf die Idee, dass es daran liegen könnte. Aber ich werde es ausprobieren. Sicherheitshalber werde ich auch mal den Doc schauen lassen, dass es definitiv nichts Organisches ist. Davon gehe ich aber eigentlich nicht aus. Er piesel ja fast immer an die gleiche Stelle und die ist ganz in der Nähe von der Katzentoi! Macht mir also mehr den Eindruck von Protest. Aber erst mal danke, ich probier das jetzt mal mit der zweiten Toi. Hat vielleicht noch jemand eine Idee, warum meine Katze plötzlich so Kratzbürstig zu ihm ist? Dann könnte ich da ja auch mal ansetzen...
 
* dien *

* dien *

Mod Katzen M-schweinchen
Beiträge
4.138
Reaktionen
0
Hallo,

[quote='Brini80',index.php?page=Thread&postID=1031357#post1031357]Er piesel ja fast immer an die gleiche Stelle und die ist ganz in der Nähe von der Katzentoi![/quote]
Dann kann es schon sein, dass er gegen die Toilette protestiert, da sie ihm aus welchem Grund auch immer nicht mehr gefällt.


Liebe Grüße
Nadine
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Ich würde auf jeden Fall ein zweites Klo aufstellen und mit der Katze, die Verhaltensänderungen zeigt, würde ich auch unbedingt zum TA gehen, weil das danach klingt, als würde etwas vorliegen, was ihr Schmerzen bereitet.
Klär das bitte unbedingt ab!
 
Brini80

Brini80

Beiträge
22
Reaktionen
0
Also der Tip mit der zweiten Toi hat bisher gut funktioniert! Kein See mehr im Flur, aber den TA werde ich trotzdem noch aufsuchen. Jetzt muss nur noch die Zankerei aufhören. Hat da vielleicht schon mal jemand die Gleiche oder ähnliche Erfahrungen gemacht? Wär super, wenn ich in der Hinsicht auch einen Rat bekommen könnte, damit die Zwei sich vielleicht wieder vertragen...
 
Tier_Freak

Tier_Freak

Beiträge
129
Reaktionen
0
Ih glaube das der kater meint er müsste markieren..?

Naja vl. liegt es an den futter?

Welches futter gibst du denn?

Ist der kater kastr.?


vl. ist sie schwanger
 
Brini80

Brini80

Beiträge
22
Reaktionen
0
Der Kater versucht neuerdings tatsächlich zu markieren, wir haben ihn ein paar Mal erwischt, bevor er loslegen konnte. Ich hatte gedacht, nach der Kastration würden Kater damit erst gar nicht anfangen, aber da hab ich mich wohl geirrt. Sie sind beide Kastriert bzw. Sterilisiert, also scheidet eine Schwangerschaft definitiv aus. Und mit dem Futter gibt es meiner Meinung nach kein Problem, sie fressen fast alles und haben auch genug Abwechslung, denn die fordern die Beiden schon ein. Ich hätte jetzt getippt es könnte daran liegen, dass der Kater versucht, die Katze zu "besteigen" und diese das aber nicht will und daher auf Abwehr geht. Denn soweit ich das mitbekommen habe, scheint der Liebesakt für die Katze nicht so angenehm zu sein... Ist das Möglich?
 
Tier_Freak

Tier_Freak

Beiträge
129
Reaktionen
0
Genau das hatte ich mir auch schon gedacht! :gut:

Vielleicht bekommt Sie ihre Tage?

Ist dir in letzter Zeit noch irgentetwas eigenartiges mit den Katzen?
 
Brini80

Brini80

Beiträge
22
Reaktionen
0
Ihre Tage? Woran merke ich denn das und wie lange dauert denn sowas? Ansonsten ist mir nichts aufgefallen, was jetzt besonders merkwürdig ist. Übrigens macht mein Kater schon knapp einer Woche nicht mehr in den Flur!
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Kastrierte Kater können übrigens auch markieren, sie tun es nur meistens nicht. Es werden ja nicht die Drüsen zum Markieren entfernt, sondern im Prinzip versucht man mit der Kastration nur das Revierverhalten vom Kater etwas zu reduzieren. Und es stinkt nicht so doll, wenn ein kastrierter Kater markiert.

Ist deine Katze kastriert oder sterilisiert? Wenn sie kastriert ist, würde ich eine richtige Rolligkeit ausschließen und ihre Tage bekommt sie ganz sicher nicht...

Seit wann sind sie kastriert?
 
Brini80

Brini80

Beiträge
22
Reaktionen
0
Also der Kater markiert definitiv, wir haben ihn ja dabei erwischt.

Die Katze wurde sterilisiert. Das wurde gemacht, als die Beiden so etwa 6 Monate alt waren. Der Tierarzt meinte, das wäre die richtige Zeit, bevor die Zwei ihren Trieb entdecken. Ich hatte eigentlich auch gedacht, dass diese Maßnahme wichtig wäre, damit es eben nicht zu den Problemen zwischen "Mann und Frau" kommt.
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Die Ursache fürs Markieren kann auch unterschiedlich sein. Wurde etwas in der Wohnung verändert. Habt ihr ein neues Putzmittel, Duschbad, Parfum, Waschmittel etc?
Ist vielleicht in der Nähe eine andere Katze bzw. Kater eingezogen?
Wie putzt du die Stellen, wo markiert wurde? Hast du etwas verstellt in der Wohnung?

Hast du das Organische eigentlich schon überprüft?
 
Brini80

Brini80

Beiträge
22
Reaktionen
0
Nein, Veränderungen haben wir nicht vorgenommen, es steht alles so wie immer und neue Düfte sind glaube ich nicht dazugekommen, wir benutzen eigentlich immer gern das Gleiche. Nur das mit einer neuen Katze kann ich nicht sagen, da hab ich bisher noch keine gesehen, das muss aber ja nichts heissen.
Die Stellen, wo markiert wurde habe ich mit Essigwasser gereinigt, ich habe gehört, dass das gegen evtl. Geruch helfen soll und dass der Kater dann nicht mehr an dieser Stelle markiert. Ich habe den Eindruck, das es hilft. Oder sollte ich das besser nicht machen? Ich hatte ja an Sagrotan gedacht, aber das war mir zu viel Chemie.
Der TA hat gesagt, alles okay mit meinem Kater. Ich hatte ihm auch mal die Situation geschildert, aber er hatte auch keine "Patentlösung", hat mir auch zu der zweiten Toilette geraten und dass ich das Ganze aber im Auge behalten soll und mich melden, wenns nicht besser wird. Aber das mit dem Pieseln haben wir - hoffe ich - mittlerweile im Griff.
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Ich würde dir zur Reinigung ansonsten noch Alkohol (Wodka) zum Entfernen der Urinflecken empfehlen. Eventuell kannst du noch eine dritte Toilette aufstellen, dann hättest du die Mindestanforderung für 2 Katzen erfüllt...
 
Brini80

Brini80

Beiträge
22
Reaktionen
0
Danke für den Tip mit dem Wodka, das war mir neu. Muss ich denn unbedingt noch eine dritte Toi haben, wenn die Beiden ihre Geschäfte mittlerweile hauptsächlich draussen erledigen? Und sie scheinen ja jetzt mit den zweien gut klar zu kommen. Wofür bräuchte man denn noch ein drittes Katzenklo?
 
Brini80

Brini80

Beiträge
22
Reaktionen
0
Statt ein neues Thema anzufangen, greife ich das Problem hier noch einmal auf. Ich bin total verzweifelt...

Anfangs war es nur der Kater der gelegentlich in die Wohnung gepieselt hat, aber mittlerweile machen es Beide. Und nicht nur Pinkelei, meine Katze kackt neuerdings in unser Waschbecken in der Küche!!! Ich finde es in höchstem Maße ekelhaft und verstehe die Zwei beim besten Willen nicht!!!!!!! Sie dürfen echt alles, können auch raus und ihre Toiletten sind auch immer sauber!!! Mein Freund ist mittlerweile soweit, dass er die Zwei am liebsten weggeben möchte, aber das will ich nicht, ich hänge so an den Beiden und man schiebt doch nicht einfach Tiere ab, für die man die Verantwortung übernommen hat. Aber ich muss die Zwei dazu bringen, damit aufzuhören. Aber alle Versuche sind bisher gescheitert... Ich habe mir die ganzen Tips hier aus dem Forum schon rausgesucht und auch wirklich alle ausprobiert.... Es hilft gar nichts...Ich vermute, dass die Zwei einfach nicht mehr auf ihre Katzentoi gehen wollen, sondern lieber nach draussen, um ihr Geschäft zu erledigen. Aber ich kann bei mir keine Katzenklappe einbauen und so müssen die Beiden eben warten bis sie jemand raus/rein lassen kann. Wer hat noch einen guten Rat??? Ich bin für jeden dankbar!
 
discomedusa

discomedusa

Quantengeistchen
Beiträge
3.132
Reaktionen
0
Ich habe mir den Fred nochmal durchgelesen und mir ist noch nicht so recht klar, ob deine Katze nun sterilisiert ODER kastriert wurde.

Falls sie nur sterilisiert wurde würde ich zu einer Kastration raten. Sie würde nämlich trotzdem rollig und das bringt unnötige Unruhe und Stress in eure Gemeinschaft.

Da sich das Problem der Unsauberkeit ja zu verschärfen scheint, schreibe doch mal bitte wieviele KaKlos du aufgestellt hast, ob diese an unterschiedlichen Stellen stehen und ob du unterschiedliche Streu benutzt.
 
Brini80

Brini80

Beiträge
22
Reaktionen
0
Die Katze ist doch kastriert, nicht sterilisiert worden.



Was die Katzentois angeht: Mittlerweile haben wir drei, jede in einem anderem Raum. Nur das Streu ist das Gleiche, weil ich es für die Beste Streu halte. Wir benutzen Cats best Öko und ich glaube, die Katzen mögen es auch, das ist wohl nicht das Problem. Krankheit ist als Ursache auch auszuschliessen, das wurde getestet. Ich hab wirklich keine Idee mehr, wie ich gegen diese Sauerei noch vorgehen soll... Alles Putzen mit Wodka usw. hatte keinen Erfolg, der Kater pinkelt dann einfach an eine andere Stelle und die Katze benutzt das Spülbecken als Klo für jegliche Art von Geschäft... Ich hab echt den Eindruck sie wollen die KaKlos gar nicht mehr benutzen...
 
Thema:

Mein Kater der Flurpinkler

Mein Kater der Flurpinkler - Ähnliche Themen

  • Kater macht ins Bett

    Kater macht ins Bett: Guten Abend! Ich hab ein kleines Problem mit meinem jetzt fast 1 1/2 Jahre altem, kastrierten Kater. (er hat im Haus noch nie makiert, falls das...
  • Kater markiert

    Kater markiert: Hallo miteinander Wir haben 4 Kater, alle sind Freigänger, und leider markiert der eine Kater ab und zu im Haus. Dies passiert an allen...
  • Kater zeigt auffälliges Verhalten

    Kater zeigt auffälliges Verhalten: Hallo, Ich habe 2 Katzen, genauer einen Kater und eine Katze. Beide im fast selben alter und zeitgleich angeschafft als Kitten vor 2,5 Jahren...
  • Kater pinkelt und kckt aufeinmal ins Bett

    Kater pinkelt und kckt aufeinmal ins Bett: Hallo meine Lieben, ich bin ein wenig geschockt. Ich habe eine Katze und einen Kater. Beide jetzt 8 Monate alt und Geschwister. Wir haben die...
  • Kastrierter Kater rammelt nach Hundebesuch!!!

    Kastrierter Kater rammelt nach Hundebesuch!!!: Hallo ihr Lieben, meine Mutter hat 2 Katzen Lucy (weiblich, kastriert, 10 Jahre) und Männnlein (männlich,kastriert, 10 Jahre). Sie leben von...
  • Kastrierter Kater rammelt nach Hundebesuch!!! - Ähnliche Themen

  • Kater macht ins Bett

    Kater macht ins Bett: Guten Abend! Ich hab ein kleines Problem mit meinem jetzt fast 1 1/2 Jahre altem, kastrierten Kater. (er hat im Haus noch nie makiert, falls das...
  • Kater markiert

    Kater markiert: Hallo miteinander Wir haben 4 Kater, alle sind Freigänger, und leider markiert der eine Kater ab und zu im Haus. Dies passiert an allen...
  • Kater zeigt auffälliges Verhalten

    Kater zeigt auffälliges Verhalten: Hallo, Ich habe 2 Katzen, genauer einen Kater und eine Katze. Beide im fast selben alter und zeitgleich angeschafft als Kitten vor 2,5 Jahren...
  • Kater pinkelt und kckt aufeinmal ins Bett

    Kater pinkelt und kckt aufeinmal ins Bett: Hallo meine Lieben, ich bin ein wenig geschockt. Ich habe eine Katze und einen Kater. Beide jetzt 8 Monate alt und Geschwister. Wir haben die...
  • Kastrierter Kater rammelt nach Hundebesuch!!!

    Kastrierter Kater rammelt nach Hundebesuch!!!: Hallo ihr Lieben, meine Mutter hat 2 Katzen Lucy (weiblich, kastriert, 10 Jahre) und Männnlein (männlich,kastriert, 10 Jahre). Sie leben von...