.Mohrenköpfchen Nierenerkranung und nun?

Diskutiere .Mohrenköpfchen Nierenerkranung und nun? im Papageien Forum im Bereich Vögel; Hallo, ich benötige Eure Hilfe, ich hab 2Mohrenköpfchen, und beide leiden seit gut 4Monaten an Durchfall bwz. flüssigem Kot. Also Beide ab zum...
wuzi29

wuzi29

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo,

ich benötige Eure Hilfe, ich hab 2Mohrenköpfchen, und beide leiden seit gut 4Monaten an Durchfall bwz. flüssigem Kot.

Also Beide ab zum Tierarzt, Vogelklinik in Oberschleißheim/München sehr nette Ärzte und HumanePreise.

Beide auf Vieren, Bakterien und Zinkvergiftung getestet, durchleuchtet,Blutabgenommen und 1Woche auf Beobachtung.

Ergebniss nix! Sie gehen von eine (noch nicht fortgeschrittenen) Nierenerkrankung/Schwäche aus.

Ich Bücher gewälzt, Mohrenköpfchen neigen zu einseitiger Ernährung, Nierenversagen kann auch durch zu hartes Wasser kommen.

Ernährung ist umgestellt, Die kleinen bekommen gefiltertes Wasser und der Käfig wird tägl. vom groben Schmutz (Essensreste) gereinigt und 1Wöchentlich kompl.

Der Durchfall ist schwankend mal wirklich sehr wässrig mal wieder fester und ab und zu auch schon mal wieder ein knöllchen.

Was kann ich tun damit beide wieder ganz normal geformten Kot bekommen.

Sie sind beide sehr lebhaft und verspielt so als ob Sie garnichts hätten, auch habe ich kein übermässig viel trinken festgestellt allerdings bekommen Sie aussreichend frische Sachen.

Der Geruch der Vögel ist süsslich/nussig laut allen Papageienbüchen ist das ein Zeichen für einen gesunden Vogel.

Was kann ich tun????



Vielen Dank für Eure Antworten
 
17.07.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: .Mohrenköpfchen Nierenerkranung und nun? . Dort wird jeder fündig!
P

Patty

Gast

AW: .Mohrenköpfchen Nierenerkranung und nun?

Hallo wuzi,

wenn die Tierärzte von einer Nierenschwäche ausgehen, dann nehme ich jetzt mal an, dass deine Mohrenköpfe keinen "Durchfall" im eigentlichen Sinne haben, sondern dass es der weiße Harnanteil des Kots ist, der flüssig ist, oder? Ob du den Kot wieder richtig fest bekommst, ist fraglich, so lange die Ursache (Nierenschwäche) besteht. Eine leichte Nierenschwäche ist kein Drama und kann meistens gut kompensiert werden, einfach indem die Vogel mehr trinken. Der Kot bleibt aber flüssiger als normal.

Bei Nierenproblemen wird nicht nur mehr Flüssigkeit ausgeschieden, sondern es gehen dabei auch verstärkt Mineralstoffe verloren. Von daher halte ich gefiltertes (entmineralisiertes) Wasser nicht für sinnvoll. Ganz abgesehen davon können sich in den handelsüblichen Wasserfiltern (falls du einen Brita-Filter o.ä. benutzt) auch Keime ansiedeln. Ich verwende mein Brita-gefiltertes Wasser eigentlich nur zum Blumengießen oder abgekocht zum Tee aufgießen. Bei nierenkranken Vögeln wird empfohlen, entweder stilles Mineralwasser zu geben oder - noch besser - "Tyrode-Lösung", in der die Mineralstoffe genau im richtigen Verhältnis vorhanden sind. Die Salze dafür kannst du dir in der Apotheke mischen lassen. Nur ist dann halt wieder die Frage, womit du die Lösung anrührst, wenn euer Wasser tatsächlich so hart ist. Wasser in Flaschen kaufen? 8( Wie hart ist euer Wasser denn genau?

Gute Infos zur Ernährung und zur Tyrode-Lösung findest du hier. Wenn du dich für Homöopathie, Bachblüten bzw. allgemein eine ganzheitlichere Sichtweise interessierst, könnte vielleicht das Buch Haustiere natürlich heilen: Vögelvon Rosina Sonnenschmidt interessant sein. Da gibt es auch ein kurzes Kapitel über die ganzheitliche Betrachtung von Nierenerkrankungen bei Vögeln. Da geht es z.B. um Yin und Yang, um die vererbte Konstitution, um die Psyche der Vögel, ... Das könnte ich dir, wenn du magst, auch kopieren und schicken, falls du mit sowas etwas anfangen kannst.
 
wuzi29

wuzi29

Beiträge
21
Reaktionen
0

AW: .Mohrenköpfchen Nierenerkranung und nun?

Hallo,



vielen dank für die Antwort, die Mineralmischung hatte ich mir schon zusammen mischen lassen.

Die kommt auch immer brav mit in das Wasser.Ich muss sagen das es schon besser geworden ist, besonders wenn es so Sachen wie Banane gibt :)

Meinst Du das der Kot nie wieder so wie am Anfang sein wird ,sondern immer etwas weicher?



lg Claudia
 
Thema:

.Mohrenköpfchen Nierenerkranung und nun?