Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Diskutiere Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren? im Recht, Steuer und Versicherung Forum im Bereich Hunde; Hallo Ihr, schon mal im Voraus Sorry für den langen Text und Danke fürs lesen Ich war neulich mit meinem Leihhund (Border Collie) spazieren...
B

blubbl

Beiträge
85
Reaktionen
0
Hallo Ihr,

schon mal im Voraus Sorry für den langen Text und Danke fürs lesen



Ich war neulich mit meinem Leihhund (Border Collie) spazieren, da wir noch keinen Führerschein haben ist er zum spielen mit seinem Ball an einer Schleppleine.
Wir spielten also, bis ich einen Riesenhund kommen sah(Boxer Doggen Mix oder so). Ich holte meinen Leihhund zu mir und machte ihn an die kurze Leine und ging mit ihm bei Fuss mit Leckerlie Unterstützung ganz normal weiter bzw dem Hund mit dem Mann entgegen.
Der Hund von dem Mann lief immer noch frei und unkontrolliert in der Gegend rum und der Besitzer machte keine Anstallten seinen Hund zu sich zu holen o.ä. Schließlich lief der Hund zu uns. Mein Leihhund ist zur Zeit mitten in der Pubertät (11 Monate) und manchmal etwas machohaft um seine Angst zu kaschieren, da ich den Riesen eh nicht hätte von uns abhalten können erlaubte ich meinem Leihhund den Riesen zu begrüßen, was leider bewirkte, dass sie sich in die Haare bekamen, ich ging sofort mit einem "Schluß jetzt!!" dazwischen, was bei beiden Hunden zu sofortigem Ablassen vom anderen führte.
Der Hundebesitzer rührte sich kein Stück und ließ seinen Hund weiter freilaufen. Als ich auf der Höhe des Mannes angekommen war, wies ich ihn höflich darauf hin, dass es sich normalerweise gehöhrt seinen Hund zu sich zu holen, wenn ein fremder Hund sich nährt, erst recht, wenn dieser an der Leine ist, daraufhin nuschelte er etwas in seinen Bart und der Hund lief wieder meinen Leihhund begrüßen und alles ging von vorne los, der Mann tat wieder nichts- ich ging wieder dazwischen- es war wieder Ruhe.


Was kann ich in so einem Fall tun, damit der Typ damit nicht durchkommt?
Ist dafür das Ordnungsamt zuständig?


Gruß Blubbl
 
25.06.2007
#1
A

Anzeige

Gast

W

White Shepherd

Gast

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Oh ja, DAS kenne ich auch zur Genüge. Hatte ich gerde erst letzte Wochen wieder. Und ich habe 2 Hunde, da fällt ein "in die Haare kriegen" schon gleich massiver aus wie bei "nur" einem Hund...

Ich habe manchmal den Eindruck das es Leute gibt die ihren Hund nicht kontrollieren können, heißt das er sowieso nicht kommt wenn sie rufen. Folglich versuchen sie es erst gar nicht. Mit bekannten Konsequenzen.

Normalerweise wäre es das günstigste den eigenen Hund ebenfalls abzuleinen. In den meisten Fällen geht das gut, weil der angeleinte sich nicht noch zusätzlich durch die Leine als verlängerten Arm des Hundeführers sieht. Aber ich bin ehrlich, ich mache es nicht. Den Schuh ziehe ich mir nicht an, denn wenn dann doch eien handfeste Keilerei entsteht trage ich die Mitschuld... Denn durch ebenfalls ableinen habe ich indirekt meine Einwilligung zu dieser Hundebegegnung gegeben und muss zwansgläufig mit Raufereien rechnen.

Ich habe mir angewöhnt solche Leute zu meiden wenns eben geht. Erspart einem Ärger. Direkt mit OA würde ich nicht kommen, auch wenns schwer fällt. Das OA kann zwar einen Leinenzwang verhängen, aber der müsste schon begründet sein. Heißt der Hund müsste gefährlich sein. Eine schlichte Rauferei ohne größere Verletzungen dürfte da nicht ausreichen. Wurde denn einer der Hunde verletzt? Ist der Mann namentlich bekannt? Du könntest zB nochmal versuchen in privat anzusprechen, vielleicht bewirkt ein freundliches Gespräch mehr als die direkte Drohung mit einer Anzeige. Der Schuss könnte nämlich auch nach hinten losgehen, denn Dein Hund ging ebenfalls auf die Rauferei ein. Nichts für ungut, ich versteh Dich voll und ganz! Aber wie gesagt, ich würde erst nochmal das Gespräch suchen. Vielleicht ist der Mann sich nicht bewusst das sein Verhalten absolut nicht ok ist. Lieben Gruß Jenny

PS.: Herzlich willkommen hier im Forum :binzel:
 
Angie1

Angie1

Beiträge
574
Reaktionen
0

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Bei uns ist es schon üblich, dass die Leute ihre Hunde anleinen, wenn ein angeleinter Hund entgegenkommt. ich schrei dann schon von weitem "BITTE Hund anleinen!"
Und wenn meine auf "komm" nicht reagieren, gehen sie sowieso nur noch an Schleppleine und es wird geübt!
 
W

White Shepherd

Gast

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Original von Angie1
ich schrei dann schon von weitem "BITTE Hund anleinen!"
Und wenn meine auf "komm" nicht reagieren, gehen sie sowieso nur noch an Schleppleine und es wird geübt!
Naja, das setzt aber auch vorraus das die Leute ihren Hund auch anleinen können, heißt das sie in der Lage sind den Hund zu sich zu rufen und das er auch solange da bleibt bis die Leine angelegt ist... Mir fällt das leider immer wieder bei Besitzern von kleineren Hunden auf, "meiner tut aber nix!". Gut, mag ja sein... Ich find trotzdem unverschämt andren schlichtweg eine Hundebegegnung aufzudrängen.
Wobei, seit ich zwei Hunde habe und der Jungrüde mit seinem halbem Jahr mittlerweile auch schon seine 57 cm Schulterhöhe (die Hündin 61 cm) hat wirds seltener das Jemand so mutig ist und seinen einfach laufen lässt :binzel:

Ich finde es eine Selbstverständlichkeit den Hund / die Hunde zu mir zu rufen wenn Jemand fremdes mit Hund kommt. Bei ängstlichen Leuten lege ich meine Hunde ins Platz und bleib, da wirken sie nicht ganz so "bedrohlich" bzw signalisieren freundliche Gelassenheit.
 
Quana

Quana

Beiträge
172
Reaktionen
0

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Hallo,

ich finde es auch immer unverschämt wenn Leute ihren Hund nicht anleinen!
Meiner wird immer angeleint bzw. wie White Shepherd schon schrieb ins Platz abgelegt und da bleibt er dann auch bis die Leute vorbei sind. Ich mache das auch immer egal ob jemand mit oder ohne Hund kommt.
Das klappt eigentlich ganz gut, weil mir ist das ewig anleinen auch etwas lästig ;-)
Aber deshalb lasse ich ihn nicht unkontrolliert weiterlaufen, sonder immer brav "Platz"! Das kennt der schon. :D

Die Leute die immer mit:"Der macht ja nichts" kommen, da bekomm ich nen Ausraster!!!! Woher wollen die wissen ob mein Hund was macht? Und am Ende bin ich der A**** weil meiner zu beißt!?
Meiner tut normalerweise nie was...Aber dafür geb ich keine Garantie!!! Also wird er angeleint! :gut:

Hier bei uns leinen eigentlich alle ihren Hund an! Zumindest wenn man mit Hund kommt!
Und die meisten kennen sich auch und dann weiß man ob man seinen anleinen muss oder nicht!

Ich denke mit einem freundlichen Gespräch sollte sich das klären lassen! Wenn man dem Gegenüber erklärt warum man es lieber möchte, dass er seinen Hund anleint etc.!!

lg
Quana
 
DaNico

DaNico

Beiträge
159
Reaktionen
0

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Das Problem kenn ich auch zu genüge. Nico und Rocky wurden schon mehrmals von fremden freilaufenden Hunden "attackiert". Wobei Nico da aber auch Unterschiede beim Abwehrverhalten zeigt. Bei größeren Hunden rauft er dann auch schonmal mit, kleine ignoriert er einfach und macht sich nichts draus. Kann natürlich auch sein, dass er weiss, dass ihm kleinere Hunde keinen so großen Schaden zufügen können wie große?
Ich hab mir aber angewöhnt, dass ich die Leine loslasse, wenn der andere Stunk macht, weil einmal sind gleich zwei so riesen Hunde auf Nico los, und der konnte ja wegen der Leine nichtmal abhauen. Konnte Nico nicht helfen, also ließ ich die Leine los und Nico konnte so die Beiden wenigstens etwas abschütteln, bis der Besitzer endlich mal nachkam.
Auch ist es jetzt schon 4 Mal vorgekommen, dass freilaufende Hunde auf unser Grundstück kamen und auf Nico und Rocky losgingen...
 
pöggsken

pöggsken

Beiträge
203
Reaktionen
0

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Hallo!

Ich hasse das, wenn andere Leute ihre unangeleinten Hunde einfach so auf meine Fanja draufrennen lassen. Ich leine sie immer an, wenn uns ein anderer Hund entgegenkommt. Als wir Fanja gerade eine Woche hatten, sie war 9 Wochen alt, hat so ein ***** seinen Neufundländer auf sie losgelassen, der gar nicht rassetypisch faul, sondern ziemlich stürmisch war. An den Folgen mussten wir wochenlang arbeiten. :wut:
Aber die meisten Leute bei uns auf den Spazierwegen sind so einsichtig, ihre Hunde anzuleinen, wenn sie sehen, dass ich Fanja demonstrativ herrufe und anleine. :gut:
Neulich ist mir aber auch was ganz seltsames passiert: ich war mit meinem Onkel uns seinem Viszla-Rüden unterwegs, und unsere beiden Hunde haben ziemlich stürmisch gespielt. Da kam ein Mann mit einem relativ kleinen Hund (Malteser oder so was) auf uns zu. Wir haben unsere Hunde gerufen und angeleint, der Mann seinen Kleinen auch. Und als wir dann auf gleicher Höhe waren, meinte er "Meiner tut nix!" Wir: "Unsere auch nicht!" Er: "Und, was haben wir dann für ein Problem?" Tja, daraufhin haben wir alle unsere Hunde wieder abgeleint. Ich war aber schon recht überrascht, der Mann klang tatsächlich total irritiert, dass wir unsere Hunde angeleint haben. Ich an seiner Stelle wäre nicht locker geblieben, wenn ein wilder Viszla und eine fast genauso wilde, halbstarke Schäferhündin auf den kleinen Hund zugerannt wären!

Viele Grüße, Iris
 
A

annalisa

Gast

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

hmmm, ich mach mir da nicht so die gedanken. kommt ein hund ohne leine läuft meiner auch weiter ohne aber im fuß, erst wenn der andere hund nah zu uns kommt geb ich largos frei. die nähe ist mir wichtig damit ich zur not am ball bin.

kommt ein hund AN der leine läuft largos auch fuß oder an der leine und der kontakt zwischen beiden bleibt aus.

fertig...
 
I

Ina

Gast

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Das Problem kenne ich leider auch zur genüge und ich hab mir ähnlich wie blubbl schon meine gedanken dazu gemacht, ob ich bestimmte leute dem oa melde. ich leine kimba immer an sobald mir jemand entgegen kommt mit hund ansonsten leg ich sie in den platz und warte bis die jogger etc. vorbei sind. nur gibt es leider diese bestimmten leute deren hunde einfach nicht auf sie hören und komischerweise sind das auch noch die die meinen hund nicht leiden können. ich geh also mit meiner an der leine weiter und die halten es nicht für nötig ihren hund anzuleinen weil der tut ja nichts. leider weiss ich nicht wie mein hund reagiert. besonders nicht wenn wir den anderen hund nicht kennen. das hat schon dazu geführt, dass kimba zweimal gebissen wurde, einmal von einem jack-russel! und kimba ist ein amstaff! sie ist im umgang mit anderen hunden sehr unsicher und unterwirft sich sofort, aber diese kleinen wadenbeisser scheinen das irgendwie nicht zu kapieren. ich hab angst davor, dass es ihr irgendwann mal reicht und sie sich wehrt. dann wird mit sicherheit keiner mehr sagen auch der arme jack russel hat ja selber schuld der war nicht angeleint. nein dann sind es gleich wieder die bösen kampfhunde. ich bin mittlerweile dazu übergegangen den leuten zu sagen, um was für einen hund es sich bei kimba handelt. viele wissen das gar nicht. bei dem ein oder anderen hat es geholfen und sie sehen sich nun ein wenig vor und lassen ihre hunde nicht einfach auf sie zurennen. das hat schon dazu geführt, dass sie mittlerweile mit einem hund mit dem wir immer probleme hatten ohne leine schön nebeneinander her läuft ohne theater zu machen. und er ist auch ganz ruhig dabei.

INA
 
B

blubbl

Beiträge
85
Reaktionen
0

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Vielen Dank erstmal für die zahlreichen Antworten und die Willkommensgrüße :smile:



Zitat von White Shepherd
Ich habe mir angewöhnt solche Leute zu meiden wenns eben geht. Erspart einem Ärger. Direkt mit OA würde ich nicht kommen, auch wenns schwer fällt. Das OA kann zwar einen Leinenzwang verhängen, aber der müsste schon begründet sein. Heißt der Hund müsste gefährlich sein. Eine schlichte Rauferei ohne größere Verletzungen dürfte da nicht ausreichen. Wurde denn einer der Hunde verletzt? Ist der Mann namentlich bekannt? Du könntest zB nochmal versuchen in privat anzusprechen, vielleicht bewirkt ein freundliches Gespräch mehr als die direkte Drohung mit einer Anzeige. Der Schuss könnte nämlich auch nach hinten losgehen, denn Dein Hund ging ebenfalls auf die Rauferei ein. Zitat Ende

-Wenn es geht meide ich solche Leute auch, aber unser Gelände lässt es oft nicht zu.

-Da wir in HH wohnen muss jeder Hund ohne Führerschein an der Leine geführt werden, falls dieser Mann einen Führerschein hatte könnte er ihm glaube ich bei nicht Einhalten des "Hundeknigge" dieser wieder entzogen werden.

-Der Mann ist nicht namentlich bekannt
-Ich hatte ihn ja , allerdings erst nach der ersten Rauferei, höflich darauf angesprochen, dass hat ja absolut nichts geändert.

-Klar hat sich mein Hund mitgerauft, bzw angefangen, aber mehr als an die Leine nehmen kann ich ihn ja auch nicht, er ist ja auch, bis der Hund ihn berührt hat und ich ihm mein Ok zum Begrüßen gegeben habe, voll auf mich konzentriert gewesen. Wenn er jetzt schon vorher kläffend in der Leine gehangen hätte könnte ich dein Argument ja super nachvollziehen.

Ich weis ja, dass die Ämter das alles immer etwas anders sehen und das White Shepherd es nicht böse meint, aber viele Nichthundeleute stempeln wegen solchen Typendie ganze Hundeszene als furchtbar ab und es muss doch irgendwie möglich sein, dass man den Druck aus den eigenen Reien verstärkt, damit solche Hundehalter verstehen dass es so nicht geht und auch der Rest der Welt mal merkt, dass wir nicht alle beissende, unerzogende Dreckmacher an der Leine haben.

So, vielleicht schreibt ja noch jemand zu dem Thema und hat eine gute Lösung parat.

LG Blubbl
 
StoneCold

StoneCold

Anti-Arthrose-Front Nord!
Beiträge
2.501
Reaktionen
1

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

mmh, also ich denke, es kommt auch auf die örtlichkeit an.

wir haben z.b. ein hundeauslaufgebiet, in der leute mit leine eigentlich eher ungern gesehen sind, genauso wie leute mit verhaltensauffälligen hunden.

wer da mit hund an der leine kommt, muss damit rechnen, dass ihm mehrere hunde unangeleint entgegenlaufen. genauso sieht es mit fahrradfahrern oder joggern aus. die haben nämlich überall in der stadt platz zum laufen, da müssen sie nicht auch noch in unseren eh schon kleinen hundeauslaufgebiet joggen. da verhalten wir uns eigentlich demonstrativ unhöflich.

auf allen anderen wegen gehört es sich aber schon, den hund heranzurufen, wobei ich mir persönlich da eigentlich keinen stress mache, weil ich davon ausgehe, wenn mir ein unangeleinter hund entgegenkommt, dass er auch verträglich ist. ich selbst habe aber auch keinen leinenrambo, von daher passiert bei uns eigentlich nie was.

aber ich kann den ärger schon verstehen, aber ich denke, außer laut rufen im vorfeld oder diejenige person im nachhinein ansprechen kann man nichts weiter machen.
 
S

snakedreadkitty

Gast

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Huhu Blubbl!

Ein netter Hinweis auf die höchstansteckende Hautkrankheit deines Hundes/Flöhe bringt meistens die besten Erfolge bei solchen Leuten. :D
 
S

Schneckchen

Gast

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Guter Tipp Snake. :gut: :D

Bringt bloß nix, wenn die den Hund trotzdem net herrufen können.

Dann geht vielleicht ein wildes Hinterhergerenne los. Stell ich mir lustig vor.

Blubbl, diese miesepetrigen Menschen kenn ich auch zur Genüge. Hab ich hier schon öfters diskutiert.
Bei uns ist das meist andersrum.
Ein unangeleinter Hund kommt mir entgegen, geht evtl. sogar zu meinem hin, egal ob Leine, Schlepp oder frei. Hab ich ja kein Problem mit, zumindest nicht an Schlepp oder Frei. Aber die anderen erwarten dann von mir, dass ich meinen Hund nicht an ihren hinlasse. Wie bitte soll ich das machen, und vor allem WARUM, wenn ihr total verträglicher (also keine Beisser oder sonstwas) von sich aus zu meinem will.
Wo bitte ist das Problem.

Ich versuche derzeit viele Hundekontakte aufzubauen. Hab auch schon einige Erfolge erzielt. Es hilft auch wirklich sehr, wenn man allein unterwegs ist, zu zweit spricht einen keiner an, bzw. schnüffeln schon, aber ich/wir könnten ja giftig sein. Schrecklich.

Hab bei mir jetzt festgestellt, dass ich mit den 20-40-Jährigen schlechter in Kontakt komme, also mit älteren Leuten. Wir haben hier zusätzlich zu den Schoßhund-Damen auch noch ein paar total liebe ältere Damen, die nachfragen, warum ich ne Schlepp hab oder als Training sogar identifizieren (sehr selten bei anderen Leuten, die machen großen Bogen)sich erkundigen nach dem Hund, ein Gespräch anfangen und freundlich sind. Die kennen sich auch mit den Hunden aus, geben sich Mühe und erziehen die auch. Find ich super. :gut:
 
S

snakedreadkitty

Gast

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Schneckchen, du glaubst gar nicht wie schnell die Leute werden, wenn da das Gemurmel von hohen TA Kosten ist usw. :binzel: :binzel: :binzel:
 
S

Schneckchen

Gast

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Snake, das kann ich mir sogar bildlich vorstellen. :D

Gestern kam uns ein total nettes Ehepaar mit nem Altdeutschen-Schäferhund entgegen auch 2 Jahre alt, also wie Sherlock.

Spielen, bzw. schnüffeln durften sie aber net, weil sie Angst um unseren Hund hatte. Der legt ja die Pfote beim Spielen immer so drauf und is so wild usw.
Naja das unserer net zerbrechlich und selber total wild und ungestüm und vor allem frech ist, hat sie net verstanden.
Hat ihn gestreichelt und war zwar nett, aber für die ist das ein Schoßhund.

Dann haben wirs halt gelassen, fand ich zwar schade, aber reden hat net geholfen.
 
B

blubbl

Beiträge
85
Reaktionen
0

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Hallo Stonecold,

ich sprach von einem öffentlichem Weg, nicht von einem Hundefreilaufgebiet, dort ist es ja klar, dass die Hunde nicht ständig rangerufen werden, wenn sich ein fremder Hund nährt. Ich denke dort kommen nur Hundeleute hin, deren Hunde verträglich sind und von der Leine können/sollen.

@Snake...

Den Tip mit der Krankheit kenn ich schon, der funktioniert meistens recht gut, aber ich hätte zu Beginn mit meiner Schreierei über 200 m überbrücken müssen, nicht das meine Stimme das nicht hergeben würde, aber links und rechts von dem Weg stehen Einzelhäuser mit Garten, ich glaube die Anwohner würden die Krise kriegen, wenn dass öfter vorkommt.


Gibt es denn garkeine Möglichtkeit solche Menschen auf die Dauer zu "erziehen"???
 
S

Schneckchen

Gast

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Eine wirklich gute Lösung haben wir alle noch nicht gefunden.
Jeder hat seinen eigenen Weg, von Ignorieren über Ansprechen, Anmotzen über Erschrecken (Krankheit etc.).

Aber erziehen können wir die nur, wenn sie das auch wollen.
Bzw. aufklären und informieren ja auch nur, wenn die überhaupt mit uns reden.

Ist leider traurig, aber viel kannst du nicht machen.

200 m weg vom Hund, wenn der nicht hört ist schon krass.
Wenn er gut hört ok, aber so ne das is net ok.

Mehr als mit ihm reden oder im was zurufen kannst du auch net, wenn du ihn siehst, oder du drehst halt demonstrativ um und gehst. Wenn der schon net mit dir redet und die Hunde sich eh zoffen is das wohl die beste Lösung. Hunde aneinander gewöhnen geht ja schlecht, wenn nur du das machst und der nicht mal eingreift, wenn sein Hund ne Kabbelei anfängt.

Viel Glück.
 
Sasa

Sasa

Beiträge
879
Reaktionen
0

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Ich finde das Thema sehr interessant und hab überlegt ob ich was dazu beitrage, denn ich laufe auch mit unangelientem Hund durch die Gegend, auch wenn andere entgegen kommen! Ich bin ja eigentlich noch Hundeneuling und bin garnicht auf die Idee gekommen das es Leute gibt die ihre Hunde bei jedem Kontakt anleinen. Ist mir auch noch nicht begegnet.
Gut ihr könnt mich jetzt steinigen wenn ihr wollt, ich oute mich als einer von denen die Ihren kleinen Hund unangeleint auf andere hetzten :D

Nee mal im Ernst: Wenn wir andere Hunde treffen ist Wolly entweder Feuer und Flamme und nicht zu stoppen (leider) oder er hat Schiss und bleibt bei mir. Raufereinen gabs noch keine, ich glaube er verhält sich da auch sehr sozial und die Hunde konnten das immer unter sich ausmachen.

Aber ich finde es gut diesen Thread gefunden zu haben, ich werde jetzt mehr darauf achten was der andere Hundehalter will bzw. erstmal Wolly ranrufen wenn einer angeleint ist. (In der Hoffnung das ich den anderen zu erst sehe! :binzel:)
 
Luder

Luder

Beiträge
12.397
Reaktionen
1

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Ich wär da vorsichtig. Gerade bei nem kleinem Hund.

Wir haben hier z.B. einen Akita-Inu-Rüden der immer an der Leine ist. Wenn dem ein anderer Hund zu nahe kommt beißt er ohne Vorwarnung zu.

Ich halte es so, das ich meine anleine wenn der andere auch angeleint ist. Und ich ärgere mich schwarz wenn andere das nicht machen.

Ist der andere auch ohne Leine dann lass ich sie auch laufen. Es sei denn ich will nicht das sie hinläuft. Dann nehm ich sie Fuss! Und im Zweifelsfalle kann ich auch sehr böse dem anderen Hund gegenüber werden. Oder auch dem Halter :binzel:
 
pöggsken

pöggsken

Beiträge
203
Reaktionen
0

AW: Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Hi Sasa!

Na wunderbar, dann haben wir hier ja schon einen "umerzogen"! :binzel:

Nein, im Ernst, es gibt eben viele Leute, die nicht wollen, dass ihre Hunde unkontrollierten Hundekontakt haben. Bei mir ist es neben Fanjas schlechten Erfahrungen auch eine Erziehungsfrage. Ich hab nämlich überhaupt kein Bock darauf, dass mein Hund mich plötzlich ignoriert, nur weil ein anderer Hund auf uns zukommt. Fanja darf Hundekontakt haben, aber bitte erst, nachdem ich mich mit dem Herrchen/Frauchen verständigt habe, dass es OK ist und nachdem sie brav "Sitz" gemacht hat (muss sie immer, um abgeleint zu werden).

Wenn Leute ihre Hunde anleinen, dann ist das nicht, weil sie unverträgliche, unsoziale Hunde haben oder selber etwas komisch sind. Dass du es als Hundeneuling noch nicht wusstest, ist ja nicht schlimm, viel schlimmer sind die Leute, die das ganz genau wissen und trotzdem ignorieren. 8(

Viele Grüße, Iris
 
Thema:

Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren?

Was tun wenn andere Leute ihren unangeleinten Hund nicht kontrollieren? - Ähnliche Themen

  • Terror Oma, was kann man tun?

    Terror Oma, was kann man tun?: Hallo leute, zu der geschichte! Auf einem eingezäunten platz kommt des öfteren auch eine ältere frau mit ihrem jack russel. Kurz und knapp, mir...
  • Kann man etwas tun?

    Kann man etwas tun?: hallo liebe Foris, wieder einmal habe ich mich heute maßlos aufgeregt. Erstmal die Vorgeschichte: wir haben in der Nachbarschaft (ca. 3min...
  • Beim dritten Mal vom gleichen Hunde gebissen. Was kann ich tun?

    Beim dritten Mal vom gleichen Hunde gebissen. Was kann ich tun?: Hallo ihr lieben, ich habe da auch ein Problem wo ich gerne mal eure Meinung dazu hören möchte, was ich das jetzt machen kann. Passiert ist...
  • Nachbar quält seinen Hund, was kann ich tun??

    Nachbar quält seinen Hund, was kann ich tun??: Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich komm aus nem kleinen Dorf in Sachsen. An den Wochenenden besuche ich immer meine Schwiegereltern...
  • Rechtsfrage - was tun?

    Rechtsfrage - was tun?: Ja ich weiß, Rechtsberatung ist nicht möglich - will ich auch gar nicht direkt. Ich wollte nur mal hören, ob jemand schon mal einen ähnlichen Fall...
  • Ähnliche Themen
  • Terror Oma, was kann man tun?

    Terror Oma, was kann man tun?: Hallo leute, zu der geschichte! Auf einem eingezäunten platz kommt des öfteren auch eine ältere frau mit ihrem jack russel. Kurz und knapp, mir...
  • Kann man etwas tun?

    Kann man etwas tun?: hallo liebe Foris, wieder einmal habe ich mich heute maßlos aufgeregt. Erstmal die Vorgeschichte: wir haben in der Nachbarschaft (ca. 3min...
  • Beim dritten Mal vom gleichen Hunde gebissen. Was kann ich tun?

    Beim dritten Mal vom gleichen Hunde gebissen. Was kann ich tun?: Hallo ihr lieben, ich habe da auch ein Problem wo ich gerne mal eure Meinung dazu hören möchte, was ich das jetzt machen kann. Passiert ist...
  • Nachbar quält seinen Hund, was kann ich tun??

    Nachbar quält seinen Hund, was kann ich tun??: Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich komm aus nem kleinen Dorf in Sachsen. An den Wochenenden besuche ich immer meine Schwiegereltern...
  • Rechtsfrage - was tun?

    Rechtsfrage - was tun?: Ja ich weiß, Rechtsberatung ist nicht möglich - will ich auch gar nicht direkt. Ich wollte nur mal hören, ob jemand schon mal einen ähnlichen Fall...