Blut im "Nest"

Diskutiere Blut im "Nest" im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Hallo, meine Maus hat vor 9 Tagen Babys bekommen. Ich habe ihr Nest (sagt man dazu Nest?) nicht angerüht und ihnen ihre Ruhe gelassen. Heut...
B

BettyRgbg

Gast
Hallo,

meine Maus hat vor 9 Tagen Babys bekommen.

Ich habe ihr Nest (sagt man dazu Nest?) nicht angerüht und ihnen ihre Ruhe gelassen.

Heut ist allerdings etwas von den Taschentüchern, mit dene sie gebaut haben, herrausgefallen, und da war Blut drauf... :-(
Soll ich da mal ins Nest reinschauen, oder ist das normal, von der Geburt oder so?

Danke!

Betty
 
01.06.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Blut im "Nest" . Dort wird jeder fündig!
Caro6

Caro6

Beiträge
662
Reaktionen
0
Eigentlich ist es normal, dass das Umfeld während der Geburt mit etwas Blut beschmutzt wird. Wenn es allerdings schon 9 Tage her ist, dass die Maus geworfen hat, sollte das Blut auf dem Taschentuch eine eher bräunliche Farbe haben und nicht mehr rot sein. Ist es rot, weist das auf frisches Blut hin.
 
W

White Shepherd

Gast
Ich würde mal vorsichtig (!) ins Nest gucken. Es kann immer mal vorkommen das ein Jungtier stirbt / angefressen wird. Das solltest Du kontrollieren. Aber wie Caro schon sagt, älteres Blut ist bräunlich, bei frischem aber doch lieber mal gucken. Gruß Jenny
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Hallo, Muttermäuse kommen nach der Geburt einen aufräumtrieb bekommen und anfangen altes Nistmaterial raus zu werfen, daran kann natürlich Blut von der Geburt sein.
Leg ihr etwas neues rein und nimm das alte vorsichtig raus.

Sollte das Blut wirklich frisch sein, schau nach den Jungen, aber störe die Mutter dabei nicht. (Am besten lockst du sie zum anderen Ende des Käfigs und die Jungen bitte nicht anfassen.)

Gibst du der Mutter Eiweiß? Das braucht sie zur Milchproduktion.

Lg snow
 
B

BettyRgbg

Gast
Danke schöm! Ich bin grad nicht zuhause, werdeaber nachher direktmal schauen wie alt dieses Blut wohl ist. Darauf hatte ich nicht geachtet.

Ich gebe der Mutter Naturquark, Katzenfutter (mir wurde Felix Crips empfohlen)Ei. Ist das okay? Mit Mehlwürmern kann ich mich nicht so anfreunden...
 
Caro6

Caro6

Beiträge
662
Reaktionen
0
Wenn die Mutter die Sachen auch wirklich futtert ist das ok. Aber es gibt auch Mäuse, die nehmen nur Insekten als Eiweißfutter an...
 
B

BettyRgbg

Gast
hm, also da gibts keine Probleme. Die isst dass gerne..
 
Thema:

Blut im "Nest"

Blut im "Nest" - Ähnliche Themen

  • Blut im Käfig!!!

    Blut im Käfig!!!: Also..., hab ja am Montag neu vergesellschaftet und die ham sich auch auf Anhieb prima verstanden ABER: Jetzt hab cih grad den Käfig sauber...
  • Hilfe!! BLUT!!!

    Hilfe!! BLUT!!!: Folgendes Problem: Hab mir 2 Farbmäuse gekauft. Die haben sich super vertragen, dann wollt ich noch eine und hab mir eine Dalmatinermaus gekauft...
  • Hilfe!! BLUT!!! - Ähnliche Themen

  • Blut im Käfig!!!

    Blut im Käfig!!!: Also..., hab ja am Montag neu vergesellschaftet und die ham sich auch auf Anhieb prima verstanden ABER: Jetzt hab cih grad den Käfig sauber...
  • Hilfe!! BLUT!!!

    Hilfe!! BLUT!!!: Folgendes Problem: Hab mir 2 Farbmäuse gekauft. Die haben sich super vertragen, dann wollt ich noch eine und hab mir eine Dalmatinermaus gekauft...