Boden-Arbeit-Anfängerin

Diskutiere Boden-Arbeit-Anfängerin im Ausbildung Forum im Bereich Pferde; Hallo! Ich bin seit September in unserem Reitstall Helferin. Meine drei Kinder reiten dort und irgendwie hab ich mich da wohl zu lange...
J

jantan

Beiträge
1.174
Reaktionen
0
Hallo!
Ich bin seit September in unserem Reitstall Helferin. Meine drei Kinder reiten dort und irgendwie hab ich mich da wohl zu lange rumgedrückt-- :D

Jetzt kann ich im März den Basispass und Longierkurs IV machen.
Bin noch nie geritten, fange also von ganz unten an, sprich erstmal mit dem Pferd richtig umgehen etc.
Ich füttere und hole bzw. führe Pferde, trensen und satteln krieg ich auch schon hin.

Jetzt ist es aber so, dass die zwar die Prüfung für den Basispass machen, nicht aber die Vorbereitung.
Kennt ihr ne gute Lektüre dafür? Oder was übern PC?
Will mich ja nicht blamieren, gleich zu Anfang.......

Den Kurs mache ich nicht auf unserem Hof, sondern außerhalb.
 
08.01.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Boden-Arbeit-Anfängerin . Dort wird jeder fündig!
rambuckel

rambuckel

Beiträge
850
Reaktionen
0
Hallo Jantan,

schau mal hier ...

[amazon]3885423243[/amazon]
[amazon]3885423561[/amazon]
[amazon]3885424061[/amazon]
[amazon]3772384196[/amazon]

Liebe Grüße Resi
 
J

jantan

Beiträge
1.174
Reaktionen
0
Oh, super!
Danke!
Dann kann ich ja mal lossuchen!!
 
F

Fips86

Gast
Das erste Buch was rambuckel da anzeigt ist ziemlich gut, ich habe es selber schon gelesen und bin begeistert, auch weiterführend sehr zu empfehlen.
 
J

jantan

Beiträge
1.174
Reaktionen
0
Hallo!
Also, den ersten Schritt hab ich schonmal, hab gestern die Basispaß-Prüfung gemacht. Unser Hof hat einen richtigen Kurs dazu angeboten, ging über 12 Stunden.
War leicht peinlich-- ich und 8 Kinder, unter anderen meine fast 12jährige Tochter, grins. Haben beide bestanden, grins.

Naja, aber wenn ich was mache, möchte ich es richtig machen.
Am nächsten WE mache ich dann das Longierabzeichen, also das erste, Kleine.

Dann muß ich erstmal viiieeelll üben. Darf dann an unserem Hof immer mit zu den Longierstunden, damit ich unter Betreuung weiterlernen kann.

Wurde jetzt von jemandem blöd angemacht, ohne selbst reiten zu können wär das Fuppes mit longieren.
Ich will ja aber gar nicht groß wohin, ich möchte nur den Umgang mit dem Pferd von der Pieke auf lernen. Und eben auch erkennen, wenn was nicht in Ordnung ist.
Ob ich jemals reite hängt davon ab, ob ich jemals mein Übergewicht runterkriege. So würde ich mich keinem Pferd zumuten :D

Wie seht ihr das? Zäume ich das Pferd so von hinten auf?

Am allerliebsten würde ich eine Ausbildung als Pferdewirtin machen. Aber unser Hof bildet nicht aus und mit drei Kindern ganz woanders lernen is einfach nicht drin.

Bin ich zu blauäugig?
 
F

Fips86

Gast
nein, ich denke nciht, dass du zu blauäugig bist und das mit dem longierabzeichen find ich großes Klasse :) So eine Mama müsste man haben, dann kann man ihr das Pferd auch mal getrost eine Zeit lang überlassen ;-)
Richtiger umgang mit Pferden und ihre Arbeit hat ja nicht zwingend etwas mit Reiten zu tun! von mir bekommst du beide Daumen hoch :gut:
 
Quana

Quana

Beiträge
172
Reaktionen
0
hab das buch auch...=) Seit meinen Abzeichen...hat geklappt...habs geschafft! Ist gut das Buch.

lg
 
J

jantan

Beiträge
1.174
Reaktionen
0
Hallo zusammen!
Uff, habe ein hartes WE hinter mir-- LongierabzeichenIV.
heute war Prüfung.
Habe longieren eine 6,3 und Theorie eine 7.
Leider weiß ich nicht, wie gut oder schlecht das denn jetzt ist. Eine hat schon zwei Jahre das Fahrabzeichen und bekam eine 6,8. Sie hat von 9 Leuten am besten abgeschnitten (Theorie weiß ich nicht die Note).

Also dafür, daß ich gestern das erste mal im Leben eine Longenpeitsche in der Hand hatte, fand ich mich schon ganz gut.

Jetzt hab ich mal eine Grundlage und kann in unserem Verein mit Unterstützung das Longieren richtig üben und lernen.

Weiß denn jemand, wie hoch man beim Longieren benotet werden kann?
Will mich nur einschätzen können.
Eine 5 braucht man zum Bestehen, das war´s aber auch schon.
(Die Note is auch nicht wirklich wichtig, aber wissen würde ich es trotzdem gern).
 
Sarah6

Sarah6

Beiträge
424
Reaktionen
0
Hej, ich denke, beim Longieren wird man so benotet, wie es auch bei Turnieren Standard ist - bis 10 ist möglich.
Dermaßen hohe Bewertungen sind aber eher unüblich, wenn man 'ne 8 vorm Komma hat ist das schon sehr ordentlich, ab 'ner 7 kann man sich freuen - so ungefähr - kommt natürlich auch auf's Feld und die Art der Richter zu werten an. Sowit meien Turniererinnerungen... Reite keine mehr.
Bei euch wurde ja offensichtlich nicht so hoch gewertet, also ist das doch auch im Vergleich super.
Du hast also auf jeden Fall solide abgeschnitten und bestanden - herzlichen Glückwunsch.
 
F

Fips86

Gast
Von mir auch herzlichen Glückwunsch!!
Gerne würde ich auch mein Longierabzeichen machen, aber die Frage ist nur, wo kann man es sonst noch erwerben, wenn es am Stall nicht angeboten wird? Bei uns kann man nur alljährlich die Reitabzeichen machen, aber ein Longierabzeichen wurde noch nicht gemacht. Ich werde das heute mal dem Stallbesitzer sagen bzw. der Betriebsleiterin... Da bringste mich auch eine Idee... :gut:
 
J

jantan

Beiträge
1.174
Reaktionen
0
Ich habe das auch an einem anderen Hof gemacht.
Allerdings kann ich den nicht weiterempfehlen.
Die Haltung der Pferde ist besch...
Stehen den ganzen Tag rum, Einzelboxen, wenn auch oben offen. Können sich beschnuppern, mehr auch nicht.
Haben eine sehr zugige "Möchtegern-Halle", da dürfen die dann der Reihe nach drauf. Wenn sie sich da nicht bewegen-- selber Schuld.
Auch die Ausbildung war nicht so toll.
Am Samstag Theorie und etwas üben, Sonntagmorgen nochmal üben-- dann kamen noch 6 Leute vom Kurs die Woche davor, durften auch alle nochmal üben.
Um halb eins dann die Prüfung. Naja.
Sie sind fachlich bestimmt gut, aber professionell war das nicht.

Der Oberhammer-- eine FN Richterin brachte ihr eigenes Pferd mit. Sie stellt es dort zum einfahren ein.
Wie soll da jemals solchen Leuten klar gemacht werden, daß die Haltung nicht ok ist?
Zwei Shetties in Miniformat liefen den ganzen Tag rum und fraßen permanent. So fett sind sie leider auch. Und solche Leute erklären mir dann, was Tierschutz bedeutet.... :wut:
 
F

Fips86

Gast
Ja gut, aber wie bist du daran gekommen? gibt es da irgendwo eine Liste, wo die Kurse/Prüfungen ausgeschrieben sind?
 
J

jantan

Beiträge
1.174
Reaktionen
0
Da kam ich über unseren Hof dran. Welche von uns waren schon dort. Vor einem Jahr, da wurde ihnen erzählt, was alles geändert werden soll. War nur nix mit ändern.
Ansonsten müßte man doch von der FN erfahren, wo welche Kurse stattfinden.

Ich weiß, daß in Ludwigshafen am Rhein(komme ja aus Mannheim) auch Kurse stattfinden.
Ich frag morgen auf unserem Hof nochmal nach.

Aber Reitlehrer müßten das doch auch wissen?

Mach mich mal schlau!!
 
Thema:

Boden-Arbeit-Anfängerin

Boden-Arbeit-Anfängerin - Ähnliche Themen

  • Über den Rücken arbeiten?

    Über den Rücken arbeiten?: Hallo ihr Lieben, unsere Voltistute hat das Problem, dass sie sich beim Ablongieren nicht richtig streckt. Zumindest nicht dann, wenn sie...
  • Cavaletti Arbeit an der Longe

    Cavaletti Arbeit an der Longe: Hallo ihr Lieben, ich habe mir endlich das Buch "Cavaletti - Dressur und Springen" gekauft, hatte viel positives gehört und wollt doch auch...
  • Arbeit am langen Zügel

    Arbeit am langen Zügel: Hi Leute, während ich so vor mich hin überlegt habe, wie ich die Winterarbeit bei Schnee und Glatteis (--> keine Ausritte möglich) etwas...
  • Pferd wiehert beim Arbeiten ununterbrochen

    Pferd wiehert beim Arbeiten ununterbrochen: Hi Mädels, jetzt mache ich doch mal einen eigenen Thread zu dem Thema auf :D Funnys Gefiepe in der Halle während ich mit ihr Arbeite :rolleyes...
  • schlechte muskulatur, wie arbeiten?

    schlechte muskulatur, wie arbeiten?: hi. wir haben gestern die ankaufsuntersuchung mit feert machen lassen. leider waren alle vier beugeproben positiv, besonders vorne rechts. ich...
  • Ähnliche Themen
  • Über den Rücken arbeiten?

    Über den Rücken arbeiten?: Hallo ihr Lieben, unsere Voltistute hat das Problem, dass sie sich beim Ablongieren nicht richtig streckt. Zumindest nicht dann, wenn sie...
  • Cavaletti Arbeit an der Longe

    Cavaletti Arbeit an der Longe: Hallo ihr Lieben, ich habe mir endlich das Buch "Cavaletti - Dressur und Springen" gekauft, hatte viel positives gehört und wollt doch auch...
  • Arbeit am langen Zügel

    Arbeit am langen Zügel: Hi Leute, während ich so vor mich hin überlegt habe, wie ich die Winterarbeit bei Schnee und Glatteis (--> keine Ausritte möglich) etwas...
  • Pferd wiehert beim Arbeiten ununterbrochen

    Pferd wiehert beim Arbeiten ununterbrochen: Hi Mädels, jetzt mache ich doch mal einen eigenen Thread zu dem Thema auf :D Funnys Gefiepe in der Halle während ich mit ihr Arbeite :rolleyes...
  • schlechte muskulatur, wie arbeiten?

    schlechte muskulatur, wie arbeiten?: hi. wir haben gestern die ankaufsuntersuchung mit feert machen lassen. leider waren alle vier beugeproben positiv, besonders vorne rechts. ich...