Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Diskutiere Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe im Vergesellschaftung Forum im Bereich Mäuse; Hallo! Hab meine 3 Mäusemädels mit drei neuen Mädchen in eine Transportbox zusammen getan. Hab sie 6 Stunden drin gelassen und dann in den neuen...
K

kaysy

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Hab meine 3 Mäusemädels mit drei neuen Mädchen in eine Transportbox zusammen getan. Hab sie 6 Stunden drin gelassen und dann in den neuen "Mäuseschrank" gesetzt. Das war der Beginn einer schlaflosen Nacht mit viel gepiepse und gejage. Nach dem sich die Lage am Morgen noch immer nicht entspannt hatte, hab ich sie alle zusammen aus dem Käfig genommen und sie zusammen mit einem Häuschen ind die Badewanne gesetzt. Dort haben sie über 24 Stunden verbracht ohne das es größere Probleme gab. Sie haben alle gemeinsam in dem Häuschen geschlafen und wenn sie in der Badewanne herumgelaufen sind gabs auch keine Probleme. Also hab ich den Mäuseschrank nochmal sauber und geruchsfrei gemacht und hab sie dann mit samt Inventar aus der Wanne reingesetzt. Ging zunächst auch alles gut. Doch nachts fing das Gepiepse wieder an. Eine der "alten" Weibchen ist sehr dominant und jagt die anderen. Manchmal sitzen sie aber auch ganz normal nebeneinander ohne das sie die kleineren angeht.

Ist das eine Art die Rangordnung untereinader auszumachen? Sie hat soweit sich das erkennen läßt auch keins der kleinen Weibchen gebissen. (Glücklicherweise). Sie jagt sie halt und die kleinen piepsen.

Ich weis mir keinen Rat mehr. :-( Soll ich noch abwarten ob sich das legt.
Das dominate Weibchen hat auch schon früher ein anderes Weibchen aus der alten Gruppe einige male gejagt. Aber das hat sich wieder gelegt und sie sind dann gut miteinander ausgekommen.

Wäre schön wenn ihr mir einen Rat geben könntet. Danke
 
A

Avinja

Gast

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Also ich habe meine 3 Gruppen auch vor paar Tagen erst vergesellschaftet und hab auch so ein dominantes Weibsstück dabei, -die hat die anderen allerdings gebissen. Aber mittlerweile ist alles in Ordnung, kein gepiepse mehr und alle verstehen sich. Habe sie die erste Nacht auf einem kleine Flur gehabt, mit Wasser, Futter und nem Waschlappen. Die zweite Nacht waren sie in einer Transportbox mit demselben Zubehör. Jetzt sitzen sie in einem Meerschweinchenkäfig auf dem Küchentisch, bis die Jungen (eins war schwanger und hat heut Nachmittag geworfen) groß genug sind und damit ich sie besser einfangen und Geschlechter bestimmen kann.

Bei mir hat die Furie meine alten untergebuttert und verbissen, das war dann ok, danach hat sie sich auf die kleinste gestürzt und immer von der Gruppe weggejagt. Die pennt mittlerweile auf ihr :D

Ich denke du solltest erst noch mal abwarten, -ich weiß, das fällt manchmal schwer :D

Und beobachte ob sie sie fressen lässt.
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

@kaysy
Nicht hin und her probieren. So wird das nix. Zieh die Etappenmethode über ca. eine Woche konsequent und v.a. komplett durch. Dann müßte es eigentlich klappen...


Angelus
 
K

kaysy

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Muss noch mal nachfragen. Was meinst du mit Etappenmethode????
 
Nebelstern

Nebelstern

Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

@kaysy

>>>klick<<<

Quelle: angelus.maushaus.org

Da steht alles beschrieben.

LG
Anne.
 
K

kaysy

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Ihr habt zwar geschrieben ich soll mit dem Etappenmodell weiter machen, aber sie sind doch schon im Endkäfig. Ein bißchen besser ist es ja schon geworden, aber ganz hat mein kleiner Stänkerer mit dem Jagen nicht aufgehört. Er läßt auch nur eine der alten Mäuse in die Buddelschublade. Die anderen jagt er immer raus. Würde es den ratsam sein mit dem Etappenmodell noch mal ganz von vorn zu beginnen oder würde es die Mäuse verwirren schon wieder in eine andere Umgebung zu kommen ??

Danke für euere Antworten! LG
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Jepp! Fang nochmal ganz von vorn an und geh diese Methode KOMPLETT, also jeden Schritt min. 24h, durch!


Angelus
 
A

Avinja

Gast

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Mal ne andere Frage, seit gestern Nacht piepst meine Kleine immer aus dem Nest ihrer neuen Gruppe heraus. Heute Nacht auch wieder (aber nicht so oft). Ich bin immer gleich hingerannt, konnte aber nicht feststellen dass meine Furie wieder am Jagen war, Bisswunden hat sie auch keine (neuen).

Lag sie im Nest einfach nur irgendwo drunter oder war eingeklemmt? Oder wie soll ich mir das erklären???
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Es gibt Mäuse, die schreien aus Angst. Manche schreien wie am Spieß, daß man denkt, sie werden grad aufgefressen und es ist gar nix. Solange Du also keine Verfolgungsjagden bemerkst, solltest Du einfach weiter ein Auge drauf haben...


Angelus
 
A

Avinja

Gast

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Die macht mich noch ganz fertig... Obwohl nichts ist renn ich jedesmal doch in die Küche wie von der Tarantel gestochen (es könnte ja DOCH was sein...) - und nachts schlaf ich auch nicht mehr durch... 8(

Naja, vielleicht wirds in der Voli besser...
 
K

kaysy

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

O.k. also fang ich nochmal mal ganz von vorn an. Hoffe dann klappts besser. :smile:
Übrigens das mit dem piepsen im Nest macht eine meiner kleinen Mäuse auch. Bin dann auch immer gleich aufgesprungen und hab geguckt. Konnte aber auch nix feststellen.

Werd dann mal berichten wie es läuft. Danke für eure Hilfe!

LG Kesrin
 
A

Avinja

Gast

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Hat sich das gepiepse mit der Zeit gebessert bei dir?

Boah grad hab ichs gesehen! Eins meiner ersten Weibchen hat die Kleine in ihre Schranken verwiesen! Von wegen die Furie wars...

Was mach ich jetzt? Beißen tut sie sie nicht, ich hab zumindest keine neuen Bisswunden mehr gefunden und die alten sind schon zugeheilt.

Ich könnte sie höchstens zu den Mycopatientinnen setzen, -aber da steckt sie sich an der Atemwegsgeschichte an...
 
K

kaysy

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Ja das hat sich gebessert. Das war auch nur am Anfang als ich sie zum ersten mal zusammen gesetzt habe und sie zusammen in ihrem neuen Häuschen waren. So nen rictigen Rat was du machen sollst kann ich dir nich geben, hab ja selbst noch wenig Erfahrung.

Vieleicht weiß der Angelus nen Rat??

Wünsch dir jedenfalls das es besser wird. Ich weiß was das für ein Stress für einen persönlich ist, wenn die Gruppe sich nicht verdrägt.

LG Kesrin
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
1

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

@Avinja
Wie sieht´s inzwischen aus? War ja bis heute nacht unterwegs und hab´s noch nicht gelesen...


Angelus
 
A

Avinja

Gast

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Wunderbar, manchmal hör ich noch ein kurzes, leiseres Piepsen, aber das ist nicht die Kleine, habs gesehen :D Die ist auch gar nicht mehr so klein... Die "Furie" Lucky ist super verträglich geworden, auch nicht mehr so scheu( am Anfang ist sie immer gleich weggerannt wenn man in die Küche gekommen ist), frisst auch Mehlwürmer aus der Hand.

Hanni hat Babys :D...
 
D

Daggi

Gast

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Prima - schön dass bei euch endlich ruhe ist - vergesellschaftung ist echt meist nen geduldsspiel - ich denk auch schon mit schrecken dran.

lg daggi
 
K

kaysy

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Meine Mäusemädels vertragen sich mittlerweile auch ganz prima.
Hab aber doch nicht nochmal ganz von vorn angefangen. Sie waren dann so friedlich miteinander, dass ich es gelassen hab. Und bis jetzt klappts ganz gut. :smile:
Bei der nächsten Vergesellschaftung lass ich mir und den Mäusen viel mehr Zeit und ich werd auf jedenfall das Etappenmodell anwenden.
Bin euch trotzdem dankbar für euren Beistand.

Viele Liebe Grüße

Kesrin :maus:
 
A

Avinja

Gast

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Seit gestern peipst sie schon wieder ganz doll... :weinen: Obwohl sie nun 31 Gramm wiegt und ziemlich pummelig ist :weinen: :weinen: :weinen:
 
K

kaysy

Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Sorry für die späte Antwort.

Wie ist es denn so mit deinem Sorgenkind. Wieder besser? Ich hoffe es jedenfalls für dich.
Ich glaub nicht das Größe oder Gewicht nicht das ausschlaggebende dafür sind ob eine Maus sich wehren und durchsetzen kann.
Meine größte und pummeligste Maus ist die rangniedrigste und "schwächste" Maus in der Gruppe.

Liebe Grüße
Kesrin :smile:
 
A

Avinja

Gast

AW: Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Ja im Moment ist es wieder gut. Aber mir steht in den nächsten Tagen eh die zweite Vergesellschaftung bevor, kommen noch 4 junge Mädels aus Wetzlar dazu...
 
Thema:

Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe

Probleme bei der Vergsellschaftung meiner Mäusegruppe - Ähnliche Themen

Bin ziemlich verunsichert: Hallo, Ich habe mir vor 3 Tagen einen Mann geholt. Ich hatte früher immer nur Weibchen, was dieses mal jedoch erstmal in die Hose ging, da das...
Geckos streiten sich-Ab wann Trennung?: Hallo ihr Lieben, ich habe seit nun einer Woche ein Pärchen Phelsuma laticauda angularis :-) Das sind meine ersten Geckos. Ich habe das Pärchen...
Heute schon vergesellschaften? (w/m/w): Hallo zusammen! Wie in anderen Threads schon beschrieben, haben wir vor einiger Zeit ein Kaninchenbaby (w) mit der Flasche hochgezogen...
Vergesellschaftung: Durchhalten oder hat es keinen Sinn mehr?: Seit gestern bin ich im Besitz eines 6 Monate alten Kastraten aus einer Notstation, der meinen drei Mädels (4 Jahre und 2x 5 Monate) das Leben...
Freigänger Lilly mit 2 Hauskatzen zusammenführen - geht das gut?: Hallo zusammen, auch ich habe rumgestöbert wegen Zusammenführung und habe bisher nur Threads mit jungen Katzen/Kater gefunden - wenn ich was...
Oben