Ich weiß nicht mehr weiter......

Diskutiere Ich weiß nicht mehr weiter...... im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen..... Es geht um meine 2 Jahre alte Katze Joy.Habe schon einmal von ihr geschrieben. Tumor???Oder doch...
sandelo

sandelo

Beiträge
474
Reaktionen
0
Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir helfen.....
Es geht um meine 2 Jahre alte Katze Joy.Habe schon einmal von ihr geschrieben.
Tumor???Oder doch nicht???

Also der Stand der Dinge ist das im März beide Stellen wieder gekommen sind.Da mein TA nix mehr machen konnte habe ich mich an eine Tierheilpraktikerin gewandt.
Nachdem sie die ganze Geschichte gehört und gesehen hat was Joy an Medikamente (von Geburt an ) bekommen hat meinte sie das sie das hin kriegen würde.

Nach einem langen Gespräch(telefonisch) hat sie mir verschiedene Sachen aus der Naturheilkunde genannt die Joy bekommen sollte und einen Futterwechsel.Kann die Medikamente gerne aufschreiben.
Gesagt getan seit ca 6 Wochen bekommt sie verschiedene Sachen.
Anfangs wurden beide Stellen viel besser,waren sogar fast weg.
Vor einer Woche kam die eine aber voll wieder,erst nur Haut dann hats geblutet.
Nach meinem Anruf bei ihr sagte sie das es nicht schlimm wäre,dann kam noch ein Medikament hinzu.
Ich halte mich streng an die Dosierung und das Joy nix anderes bekommt.
Aber jetzt sind beide Stellen wieder da und ich bin ratlos und frage mich ob das alles so richtig ist.

Naturheilkunde ist immer so eine Sache,was meint ihr dazu???
Habt ihr Erahrungen damit???
Bin sehr gespannt auf eure Meinungen.
 
27.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich weiß nicht mehr weiter...... . Dort wird jeder fündig!
W

wenke79

Beiträge
605
Reaktionen
0
geh doch mal zu einem anderen ta...
 
sandelo

sandelo

Beiträge
474
Reaktionen
0
war ich schon.....
selbe ergebnisse....
 
eichhoernchen

eichhoernchen

Beiträge
77
Reaktionen
0
Hallo Sandra,

ist denn inzwischen klar, dass es ein Tumor war? Oder gab/gibt es alternative Hypothesen? Welche Untersuchungen hat der TA denn gemacht? Und warum sagt er, dass er nichts machen kann?
 
sandelo

sandelo

Beiträge
474
Reaktionen
0
Hallo Eichhoernchen,
danke für deine Antwort.Der TA hat eine Biopsie,eine Pilz und Bakterienkultur angelegt.
Auch Allergie Test waren negativ.
Mit nix mehr machen meinte er das alles an Medikamenten und Untersuchungen gemacht wurde was geht.
Wie gesagt Cortison und Antibiotika haben nur kurzzeitig gewirkt.
Es waren 2 gutartige Tumore.
 
eichhoernchen

eichhoernchen

Beiträge
77
Reaktionen
0
Hallo Sandra,

hm, schwierig. Ich bin auch kein Experte, was Krankheiten angeht. Kann Dich nur grad im Moment sehr gut verstehen, weil meine Lina (auch 2 Jahre alt) seit 6 Wochen immer wieder Schwellungen am Mäulchen mit unklarer Ursache hat. Ich finde, am meisten belastet es einen als Dosi, wenn man so hilflos dasteht und einfach nicht weiß, gegen welchen Feind man da eigentlich kämpft :-(

An Deiner Stelle würde ich zweigleisig fahren: Alternativer Medizin ruhig eine Chance geben, aber zusätzlich nochmal einen anderen TA oder eine Tierklinik aufsuchen. Vielleicht kannst Du ja vorab mal telefonisch Kontakt aufnehmen und die Vorgeschichte schildern? Falls Deine Joy genauso panisch auf TA-Besuche reagiert wie meine Lina, würde ich unnötigen Stress vermeiden. Also wenn möglich vielleicht Vorgespräche ohne Katze führen und Joy erst dann mitnehmen, wenn Du den Eindruck hast, dass man Euch dort weiterhelfen kann.
 
sandelo

sandelo

Beiträge
474
Reaktionen
0
Danke das du dich gemeldet hast.

Ja ist echt Mist das wir da hilflos sind.So langsam bin ich echt ratlos.
Habe ja schon 2 TA besucht,wenigstens waren sie sich einig,sonst wärs ja noch schlimmer.
Denke auch das ich mit der pflanzlichen Therapie weitermache,schade war so guter Hoffnung denn nach ca 3 Wochen fing es wirklich an besser zu werden, und nu so.....

Möchte aber auch nicht einfach zugucken und warten bis es noch größer wird.
Shit was kann man denn noch machen?????
Hoffe für dich und deiner Lina das ihr bald eine Diagnose habt und das es dann behandelt werden kann.

Ups noch was vergessen.Zweigleisig kann ich nicht fahren weil sonst die Tierheilpraktikerin ihre Behandlung sofort abbricht wenn ich mich nicht an ihre Anweisungen halte.
 
N

Noeline

Gast
also entschuldige mal, aber was ist das für eine Heilpraktikerin?
Hat die so wenig Selbstbewusstsein bzw. ist sie von ihrer Arbeit so wenig überzeugt, dass sie keine zweite Meinung bzw. keine "zweigleisige" Behandlung akzeptiert.
Das ist doch kein Versuchstier...

Ich bin absolut für alternative Medizin, will ich hier nur dazu sagen, aber wenns anders nicht mehr geht, lass ich auch die "normale" Medizin geben.
Ich hab zwar gelesen, dass Cortison und Antibiotika auch gegeben wurden - hast Du das mit oder ohne Wissen von der Heilpraktikerin gemacht? (Entschuldigung, aber ich hab den ersten Thread nicht gelesen).

Und meiner Meinung nach ergänzen sich alternative und normale Medizin super!!!
Warum sträuben sich da oft immer noch beide Seiten, wenns hier um Zusammenarbeit geht???

:-(
 
sandelo

sandelo

Beiträge
474
Reaktionen
0
Hallo Noeline,
ja in solchen Sachen ist sie naja sagen wir mal "eigen".
Die Heilpraktikerin ist nicht gut auf TA zu sprechen genauso wenig wie vom bisherigen Katzenfutter.Als ich ihr am Anfang erzählte was Joy bisher an Impfungen und Medikamente bekommen hat,sagte sie immer nur:das ist schlecht,das auch usw.
Es ärgert mich auch das sie keine anderen Behandlungsmethoden zuläßt.
Mein TA hält viel von ihr,er sagt auch das man alles ausprobieren sollte.
Cortison+Antibiotika hat sie vorher vom TA bekommen.
 
Seven2

Seven2

Beiträge
988
Reaktionen
0
Huhu!

Kannst Du nicht mal ein Foto von der Erkrankung reinstellen? Dann könnte ich mir das ganze etwas besser vorstellen.
Wie war denn die genaue Bezeichnung der Tumore (es wurde ja eine Hautbiopsie entnommen), kannst Du das mal nachforschen?
Besteht nicht die Möglichkeit (wenn es sich auf ein kleineres Gebiet beschränkt), dies komplett zu entfernen?

LG
Seven
 
sandelo

sandelo

Beiträge
474
Reaktionen
0
Hallo Seven,
vielen Dank für deine Antwort,habe so sehr auf Hilfe gehofft....
Die Stellen wurden schon einmal komplett entfernt sind aber wieder gekommen.
Bilder krieg ich hier nicht rein bin wohl zu doof dafür.Kann ich sie dir mailen und du stellst sie dann rein????Wäre super nett.

Den Namen bringe ich noch in Erfahrung.
 
eichhoernchen

eichhoernchen

Beiträge
77
Reaktionen
0
Hallo Sandra,

Du kannst mir die Bilder auch schicken, ich stelle sie für Dich ein. Guck mal in Dein Postfach, hast 'ne PN.
 
Seven2

Seven2

Beiträge
988
Reaktionen
0
Huhu!

Sorry, hatte die letzten Tage so´n Stress und deswegen keine Zeit hier rein zu schauen.
Sicherlich kannst Du mir die Bilder mailen, ....wie sieht denn die Geschichte zur Zeit aus?

LG
Seven
 
Thema:

Ich weiß nicht mehr weiter......

Ich weiß nicht mehr weiter...... - Ähnliche Themen

  • Kater schwach

    Kater schwach: Hey leute ich habe mal ein paar allgemeine fragen ich musste gestern nach 7 Jahren meinen kater Juri einschläfern lassen aber mal von vorne. Er...
  • Ich weiß nicht mehr weiter....

    Ich weiß nicht mehr weiter....: Hallo zusammen, ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich langsam nicht mehr weiter weiß. Es geht um folgendes: Wir haben zwei kleine...
  • "Todesschrei" bei sterbender Katze- wer weiß etwas darüber?

    "Todesschrei" bei sterbender Katze- wer weiß etwas darüber?: Hallo, unsere süße Fellnase Mori ist ja letzten Sonntag gestorben. Ihr könnt das ggf. im eigenen Thread nachlesen Ich wollte nur mal von Euch...
  • Anzahl der weißen Blutkörperchen zu niedrig

    Anzahl der weißen Blutkörperchen zu niedrig: Hallo liebe Foris, wir waren gestern Abend mit unserer Diva bei der TÄ unseres Vertrauens, weil sie seit Donnerstag vergangener Woche etwas...
  • weiße juckende Pocken

    weiße juckende Pocken: Hallo zusammen! auch ich habe da ein ein Problem mit meinen Lieblingen. minou und Holly hatten vor einiger zeit weiße Pocken, die aussehen wie...
  • Ähnliche Themen
  • Kater schwach

    Kater schwach: Hey leute ich habe mal ein paar allgemeine fragen ich musste gestern nach 7 Jahren meinen kater Juri einschläfern lassen aber mal von vorne. Er...
  • Ich weiß nicht mehr weiter....

    Ich weiß nicht mehr weiter....: Hallo zusammen, ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich langsam nicht mehr weiter weiß. Es geht um folgendes: Wir haben zwei kleine...
  • "Todesschrei" bei sterbender Katze- wer weiß etwas darüber?

    "Todesschrei" bei sterbender Katze- wer weiß etwas darüber?: Hallo, unsere süße Fellnase Mori ist ja letzten Sonntag gestorben. Ihr könnt das ggf. im eigenen Thread nachlesen Ich wollte nur mal von Euch...
  • Anzahl der weißen Blutkörperchen zu niedrig

    Anzahl der weißen Blutkörperchen zu niedrig: Hallo liebe Foris, wir waren gestern Abend mit unserer Diva bei der TÄ unseres Vertrauens, weil sie seit Donnerstag vergangener Woche etwas...
  • weiße juckende Pocken

    weiße juckende Pocken: Hallo zusammen! auch ich habe da ein ein Problem mit meinen Lieblingen. minou und Holly hatten vor einiger zeit weiße Pocken, die aussehen wie...