Wie am besten...........

Diskutiere Wie am besten........... im Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten; Hallo ihr Lieben! Ich bin grade dabei 3 Ratten aneinander zu gewöhnen damit sie mal zusammenziehen können wenn die Kleinen grösser sind. Gabriel...
R

runnybunny

Gast
Hallo ihr Lieben!

Ich bin grade dabei 3 Ratten aneinander zu gewöhnen damit sie mal zusammenziehen können wenn die Kleinen grösser sind. Gabriel habe ich erst seit ein paar Tagen, er ist circa 1 Jahr und scheint recht schlecht sehen zu können. Sein Käfig steht in etwas Entfernung zum Käfig der beiden Kleinen. Murkelchen und Pepe sind Brüder und am 30.4.2007 5 Wochen alt geworden. Um diese 3 geht es also nun. Mein Erstversuch sah so aus: Ich liess alle 3 frei im Flur laufen, hatte auch einiges für alle 3 hingestellt zum spielen, Wasser und ne Kleinigkeit zu futtern. Ich habe die Käfige aufgeräumt und habe zwischendurch ganz schönes Gekreische im Flur gehört, hat sich aber keiner was getan. Als ich dann mich zu ihnen gesellte zum schmusen kam nur Gabriel an, von den Kleinen war nüscht zu sehen. Als Gabriel dann wieder in seinen Käfig kam guckte ich erstmal wo die Kleinen sind. Sie sassen hinten in der Ecke des Flures hinter dem Sack Katzenstreu und trauten sich nicht raus; also klappte es so schon mal nicht. Gestern selbes Spiel nur das diesmal Gabriel einen Käfig über sich bekam damit er die Kleinen nicht wieder sooo verschreckt. Das ging auch halbwegs gut bis Murkelchen der Meinung war zu Gabriel reinzukrabbeln, kaum merkte der das war er gleich hinterher. Gequietsche und so schnell bekam Murkelchen seinen Hintern ja auch nicht gleich wieder raus, aber nüscht passiert. Frage: Soll ich es so erstmal weiter machen? Ratten sind ja schlau, und die Kleinen kriegen ja mit das sie zwar zu ihm rein könnten der grosse aber halt nicht raus. Oder habt ihr andere Ideen?
Die Kleinen kommen dann immer zuerst in ihr Heim zurück und Gabriel kann danach im ganzen Flur laufen und schnuppern, ist doch ok so oder?
P.S.: Jeden 2 Tag räume ich die Käfige auf und alle 3 dürfen den Flur erkunden.
 
26.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie am besten........... . Dort wird jeder fündig!
R

Ratte

Gast
HI

Frage: Soll ich es so erstmal weiter machen?
Meiner Meinung nach auf keinen FAll!

Bei Ratten gibt es KEINEN Welpenschutz- du hast großes Glück dass dein Dicker entweder etwas langsam ist oder ein ruhiger Vertreter seiner Art... denn er hätte die Zwerge auch ohne Probleme innerhalb von Sekunden ins Nirvana schicken können.....

Du musst auf jeden Fall noch 3-4 Wochen abwarten und die sollten sich bis dahin auch nicht mehr treffen! Babies sollten bei der Integration 8-10 Wochen alt sein- nicht jünger! Grund: Sie sollen körperlich in der Lage sein, sich auch zu verteidigen- und in diesem Alter setzt auch erst das Revierverhalten ein- da ändert sich eh nochmal alles in der Rangordnung.

Und während einer Integration die RAtten NIEMALS allein lassen! Wenn du schon gekreische gehört hast (wohl Angst- oder Stressschreie) dann erst recht nicht! Immer dabei bleiben! mit einem Handtuch oder Blumenspritzer bewaffnen und notfalls immer sofort trennen!

Warte diese Zeit noch ab! Auch wenn jetzt nix passiert ist, ist das kein Garant, dass es so bleibt! Der macht die echt schneller Kalt als du "piep" sagen kannst. Eine falsche bewegung der Zwerge und tschüss.....

Du kannst während dieser Zeit schön Streu tauschen- also etwas bepinkeltes Streu vom Großen zu den kleinen und umgekehrt.
Dass die kleinen nicht in den Käfig vom Großen dürfen *grusel* ist selbstverständlich! In seinem eigenen Revier wird er vermutlich auch nicht so zimperlich sein wie auf "neutralem Gebiet"......

lass ihnen bitte noch die Zeit!

Hier ncoh ein bischen was zum lesen:
http://www.danielas-webzoo.de/rintegration.htm
http://www.rattenwelt.de/integration.html
http://www.ratside.de/haltung/erziehung/integration.html

Conny
 
R

runnybunny

Gast
Hallo Conny!

Danke für deine Tipps. Meine Kleinen dürften dann ja wohl schon grade so alt genug sein, sie wurden ja am 30.4.2007 erwachsen, also 5 wöchiger Geburtstag. Sprich, sie könnten nun eigene Kinder erzeugen( wozu es aber nie kommen wird). Ich dachte die Idee mit dem Käfig im Flur ist nicht so schlecht, konnte da ja nicht ahnen das ausgerechnet Murkelchen seinen Hintern zu ihm gesellen musste, nach dieser Aktion hat er sich auch nicht mehr reingetraut, hatte etwas Abstand danach zum grossen vorm Käfig. 8( Ich dachte ok so können sie sich sehen und auch riechen. Ich habe zwar noch so ein Käfigteil aber das ist auch so sag ich mal grobmaschig, das einzige aus/einbruchsichere haben die Kleinen ja auf ihrem Terrarium damit sie nicht stiften gehen. Bevor alle 3 mal zusammen ziehen könnten müsste ich eh warten bis die Kleinen so gross sind das sie auch nicht mehr durch die Stäbe der anderen 2 Käfige können. Will nämlich wenn es mal soweit ist all die grobmaschigen Käfige zusammenbasteln irgendwie, damit alle platz haben. Wie soll ich denn nun weiter verfahren, irgendwie müssen ja alle 3 Kontakt zueinander bekommen???? Das mit dem Einstreu tauschen geht nicht da alle keins haben, sie leben auf Zeitungen und haben auch jeweils ein Klo, was vor allem die Kleinen auch nutzen. Dem Gabriel bringe ich das grade bei das man nicht alles zukackt und zulullert im Käfig; es gibt da auch schon kleine Erfolge, zumindest mit dem AA. Hast du nen Tipp wie ich es ihm beibringen kann auch in sein Klo Pipi zu machen? So, mal eben zum eigentlichen zurückschweife: Habe gestern dem Gabriel die Leiter von den Kleinen geschenkt. Sie hatten die eh wieder runtergerammelt und ausserdem hopsen sie auch viel lieber hoch um in den Käfig zu gelangen. Gabriel hat die Leiter ausgiebig beschnuppert und wie ich glaube auch minimal angelullert, aber ansonsten scheint er sie gut zu finden. :D Sollte ich den Kleinen auch mal was aus seinem Käfig geben zwecks schnuppern?
 
R

Ratte

Gast
HI

puh *schwitz* wenn die schon älter sind dann ist ja gut. (Richtig lesen müste man halt können *sorry*)

Also das mit dem allein lassen gilt trotzdem *G*
Was ist denn eigentlich genau passiert? Außer gekreische? (Manche Ratten kreischen ja schon wie abgestochen, wenn man sie nur schief anschaut....)

HAben sie sich gekloppt? Flog Fell? Floss blut?

Das mit der Leiter war schon eine gute Idee. Leg ihnen doch ein altes Handtuch oder einen Stotffrest ins Häuschen udn wenn der angesifft ist (nach 1-2 Tagen) packst den in den Käfig zu der anderen Ratz.
Wenn dein alter nicht borstelt oder schubbert ist das schon mal ein gutes Zeichen.

Vielelciht hast du mit deinen bieden kleinen ja auch schisser, die einfach mal schnell kreischen, wenn ein großer ankommt... sowas gibts auch....
wenn dein großér ne gutmütige haut ist, müssen die sich erstmal dran gewöhnen, dass ihnen nix passiert.
ich würde jetzt so 2 wochen nochmal tücher tauschen und sie dann nochmal zusammen lassen. evtl auf kleinerem raum (badewanne) und halt dabei bleiben.

Wegen dem Klo: hmmm meine gingen nie zum pieseln ins klo...wenn die zwei kleien das tun sei froh drum *G* meine gingen nur zum kötteln da rein....

Conny
 
Thema:

Wie am besten...........

Wie am besten........... - Ähnliche Themen

  • was am besten machen?

    was am besten machen?: Hallo Leute! wer kann helfen? Folgendes Problem: Meine Schwester versucht gerade zwei Böcke zu VG....folgede Situation: Heute Morgen starb ihre...
  • was am besten machen? - Ähnliche Themen

  • was am besten machen?

    was am besten machen?: Hallo Leute! wer kann helfen? Folgendes Problem: Meine Schwester versucht gerade zwei Böcke zu VG....folgede Situation: Heute Morgen starb ihre...