Fettmaus

Diskutiere Fettmaus im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Werden rote Moppelmäuse eigentlich nicht so alt wie normale? Spike ist im März geboren und wog 7g. Gerade hab ich sie gewogen, -71g!!! Innerhalb...
A

Avinja

Gast
Werden rote Moppelmäuse eigentlich nicht so alt wie normale? Spike ist im März geboren und wog 7g. Gerade hab ich sie gewogen, -71g!!! Innerhalb von knapp 4 Wochen hat sie 6g zugenommen. Kann ich denn da gar nix machen? Sie ist mit 12 anderen zusammen, und die bekommen kaum fette Sachen. Ab und zu mal ne Erdnuss oder Kürbiskern. Und sie liiiebt Salat...
 

Anhänge

06.08.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fettmaus . Dort wird jeder fündig!
Nebelstern

Nebelstern

Beiträge
159
Reaktionen
0
Da kannst du eigentlich gar nichts machen.

Diese Fettleibigkeit ist eine gentische Veranlagung, bzw. etwas mit den Genen, was eine Stoffwechselstörung hervorruft... Das kann aber vllt. jemand anders genau erklären.

Es kann sein, dass das Herz belastet ist, wie es auch bei fettleibigen Menschen der Fall sein kann oder das diese Tiere insgesamt eher Probleme mit den Organen bekommen. Es muss aber nicht sein.

Tun kannst du wie gesagt gar nichts, jeder Versuch einer Diät wäre Tierquälerei. Wenn du es weiter so handhabst, dass du die fetten Sachen nur als Leckerli gibst machst du auf jeden Fall nichts falsch. Auch dieses Tier sollte seine Leckerlis weiterbekommen.

Außerdem- wenn er tatsächlich mal krank wird dann hat er ordentlich "Vorrat" von dem er zehren kann...

Lieben Gruß
Anne.
 
A

Avinja

Gast
Das das genetisch bedingt ist weiß ich, ich dachte nur auch an verfettete Organe und deshalb eine kürzere Lebensdauer. Naja. Wir werden ja sehen...
 
Nebelstern

Nebelstern

Beiträge
159
Reaktionen
0
Ja, es kann schon sein, aber wie gesagt, es muss nicht...

Und das Wissen darüber ändert ja nichts an der Situation... Klar wäre es mal interessant da genaueres drübe rzu wissen, aber fürs tägliche füttern ists egal...
 
p-mouse

p-mouse

Beiträge
339
Reaktionen
0
Könnte meine Pinky auch so ein Fettleibigkeitsgen haben oder frisst sie einfach nur zu viel?
 

Anhänge

snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Wieviel fütterst du denn? (und was?)
So viel sie aussieht könnte sie.
 
p-mouse

p-mouse

Beiträge
339
Reaktionen
0
sie frisst nicht mehr als meine anderen Stinker... ich gebe für 5 Mäuse zweieinhalb Esslöffel. Das Futter wechselt öfter mal, gerade habe ich ein Mäusefutter von Multifit (Fressnapf) gemischt mit Wellifutter. Die anderen Mäuse sind alle schlank.
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Dann liegt es wohl nur an den Genen, wenn die anderen dünn sind. in meiner 11 Gruppe habe ich auch 6 dickere Mäuschen, alle mit diesem Gen. (die Mutter ist eine rote und kam schwanger zu mir, heute wiegt sie 74 Gramm.)
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Du bist immer so gemein zu ihr, sie hat weniger als deine Trude hatte. :|
 
Sara83

Sara83

Beiträge
202
Reaktionen
0
aber Trude hatte noch ne Form :p
aber süß isse ja trotzdem
 
S

sonny

Gast
Hallo- ich finde die beiden Dicken auf den Fotos total süß! Ich habe 3 Mäuschen. Die Älteste (fast 20 Monate) ist die zierlichste und agilste. Sie wiegt 30 Gramm. Ihre beiden Töchter wiegen knapp 60 Gramm und reichlich 50 Gramm, sind also auch ziemlich moppelig. Sie fressen alle das gleiche - nehme ich an. Die zierliche Mama bekommt vielleicht sogar die meisten Leckerlis ab, weil sie die Zahmste ist und am schnellsten auf meine Hand zurennt! :D Die beiden Töchter sind eher träge. Liebe Grüße von Sonny
 
A

Avinja

Gast
Also entweder meine Waage spinnt oder Spike wiegt inzwischen 76g... :|
 
venya1

venya1

Beiträge
493
Reaktionen
0
in etwa dem bereich bewegt sich meine calypso auch.
und was die lebenserwartung angeht ist sie inzwischen etwas über anderthalb Jahre alt und steht den kleinen dreimonatigen in nichts nach... naja, ein wenig langsamer und behäbiger ist sie, aber sonst...
wie lange das noch so gutgeht ist die andere Frage, sämtliche Diätversuche hab ich allerdings auch aufgegeben.
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
sämtliche Diätversuche hab ich allerdings auch aufgegeben.
Bei Mäusen kannst du keine Diät durchführen, würde ich in meiner 11 Gruppe wegen den 5 dicken das Futter reduzieren würden meine dünneren wohl hungern und das wäre nicht Sinn der Sache. (die 5 dicken sind immer zuerst am Napf und weg jagen kann ich sie ja auch nicht.)

Du kannst höchsten sämtliche Dickmacher aus deinem Futter nehmen.

Avinja morgen bekommst du ja 6 Mädels, die fast nichts wiegen. :-(

snow, die es traurig findet, dass Mäuse unter den Schönheitsidealen von Menschen leiden müssen.
 
venya1

venya1

Beiträge
493
Reaktionen
0
naja, ich hab halt versucht, alles was irgendwie dick machen könnte den anderen direkt aus der hand zu geben, inzwischen gibts einfach relativ fettarmes futter für alle.
 
A

Avinja

Gast
wieso Schönheitsideale? Ich mach mir halt nur Sorgen dass es irgendwann mal krack macht und die Gelenke schlapp gemacht haben...

Nee sie is schon benachteiligt, kann ja nich an den Gitterstäben und im Vogelspielzeug rumkraxeln wie die anderen, sie versuchts zwar aber es klappt nich :D Der Hintern schiebt von hinten...
 
L

lainie

Gast
hallo..
hab diesen thread herausgekramt, weil ich, nachdem ich meine mäuschen für 2 nächte alleine lassen musste, richtig überrascht war wie dick eine meiner neuen mäuse mittlerweile ist..

kann es sein dass albino farbis auch schneller dick werden?! die anderen farbis sind bei selber fütterung nämlich genauso dünn wie damals als ich sie bekommen habe..
nicht dass es mich stört, ich wunder mich nur dass das moppelchen so schnell so viel zugenommen hat...
 
Thema:

Fettmaus