Sie darf nicht sterben... hilfe bitte

Diskutiere Sie darf nicht sterben... hilfe bitte im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Hallo ihr, ich hab ein problem und ich brauche dringend hilfe. Meine Mause Dame grob 1 Jahr alt langhaarig geht es nicht gut. Es fing so an das...
Lupus1

Lupus1

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo ihr,

ich hab ein problem und ich brauche dringend hilfe.

Meine Mause Dame grob 1 Jahr alt langhaarig geht es nicht gut.
Es fing so an das sie immer dicker wurde, fande das schon etwas komisch.
Nun steht ihr das Fell ab sie ist total aufgeblustert.
Habe sie unter Quarantäne getan und sie beobachtet, sie hatte so einen dicken Bauch das sie nicht richtig laufen konnte, trotz nur halben Teelöffel futter.
Sie ist ganz schwach.
Heute waren wir beim Tierarzt der hat sie abgehorcht und abgetastet und meinte das es wohl was mit der Blase ist solle sie erstmal unter Quarantäne lassen weil sie so schwach ist.
Ich bekam Antibiotika und muss es ihr bis Mittwoch täglich geben.
Aufgefallen ist mir das sie stark nach wärme sucht, essen tut sie, trinken tut sie eher ungern.
Jedoch spüre ich ihre Wirbelsäule genau uund jeden Wirbel sie ist von oben richtig eingefallen, wohl durch das wenige Wasser was sie zu sich nimmt.
Sie geht nicht mal mehr ins Häuschen zum schlafen, ich weiss aber nicht warum, obwohl es dort warm ist durch das viele Einstreu.
Sie gibt keinen Kot mehr ab und mir scheint das sie auch nicht mehr Pinkelt.
Ihr Schwanzansatz ist aber leicht feucht als würde sie nur Tropfen pinkeln.
Selbst ihr Gesicht ist leicht aufgeschwemmt, kann aber auch durch das lange Fell das absteht täuschen.
Ich weiss nicht was ich tun soll, wäre mir sicher das wenn sie pinkelt und Kot abgibt es ihr bestimmt wieder besser geht ich weiss nicht was ich tun soll.
Brauche dringend eueren Rat der Tierarzt meinte wenn es trotz Antibiotika am Mittwoch nicht besser ist wird er sie einschläfern.
Nach dem Antibiotika heute abend war sie wieder etwas fiter.
Irgendwie hab ich das Gefühl das sie in den nächsten Tagen stirbt.

Verzweifelte Grüsse
Lupus :weinen:
 
16.06.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sie darf nicht sterben... hilfe bitte . Dort wird jeder fündig!
T

Tessy1

Beiträge
184
Reaktionen
0
Also ich bin kein Mäuse Experte aber mir würde spontan einfallen was Harntreibendes zu verfüttern z.b. brennesselkraut (aber bitte nur getrocknet) vllt. hilft das ja ein bißchen, aber ein tumor hat sie nicht, der den darm/Harnröhe abklemmt?!
 
P

Party

Beiträge
118
Reaktionen
0
stell sie doch mal unters Rotlicht, wenn sie Wärme sucht. Wenn sie nix trinkt versuch ihr ab und zu mit ner Spritze ohne Spitze ein paar Tropfen Wasser ins Mäulchen zu Spritzen.
Wenn sie nix ansteckendes hat, dann lass sie wieder zu den anderen. Es ist für sie mehr Stress alleine zu sein als in einer Gruppe. Leider raten das Tierärzte oft, die kranke Maus zu trennen. Ist aber nicht so gut.
 
Metla

Metla

Beiträge
854
Reaktionen
0
Ich drück euch die Daumen, dass es ihr bald wieder besser geht!
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Hallo, kranke Mäuse sollte man nie von der Gruppe trennen, da dadurch die Genesungschancen weiter sinken. (Alleinsein ist für die Tiere Dauerstress.)

Das was du beschreibst hört sich nach einer Verstopfung an. Wie lange gibt sie denn schon keinen Kot mehr ab? Sieht sie aus wie Schwanger?
http://wiki.mausebande.com/farbmaus/durchfall

lg snow
 
jenjo

jenjo

Beiträge
1.005
Reaktionen
0
Ich denke an Verstopfung eventuell zusammen mit blähungen weshalb sie so aufgedunsen aussieht.dagegen würde leinöl und Sab Simplex helfen.Er hätte die Maus röntgen sollen dann wüsste man jetzt höchswahrscheinlich genaueres(Tumor der Eventuell Darm oder Blase blockiert,Gas im darm usw.).Mir ist nämlich rätselhaft weswegen man wegen einer Blasenentzündung so dick werden würde.Wenn sie wirklich blokierte Organe hat und man gibt ihr was harntreibendes bzw. etwas das den Kot schön weich macht, dann kann sie aufgrund dessen das sie beides nicht absetzen kann, qualvoll sterben.Allerdings würde die nassse schwanzspitze zu einer Blasenentzündung eventuell auch Blasenschlamm hindeuten.

Anscheinend quält sich das Mäuschen aber sehr,von daher würde ich wenn bis Mittwoch keine Dingfeste Diagnose steht oder Besserung eingetreten ist die Maus auch einschläfern, so schwer das auch ist :-(.Aber einen schmerzhaften, qualvollen tod würde ich ihr ersparen wollen.

Viel Glück Jenny


lg jenny
 
jenjo

jenjo

Beiträge
1.005
Reaktionen
0
Ich denke an Verstopfung eventuell zusammen mit blähungen weshalb sie so aufgedunsen aussieht.dagegen würde leinöl und Sab Simplex helfen.Er hätte die Maus röntgen sollen dann wüsste man jetzt höchswahrscheinlich genaueres(Tumor der Eventuell Darm oder Blase blockiert,Gas im darm usw.).Mir ist nämlich rätselhaft weswegen man wegen einer Blasenentzündung so dick werden würde.Wenn sie wirklich blokierte Organe hat und man gibt ihr was harntreibendes bzw. etwas das den Kot schön weich macht, dann kann sie aufgrund dessen das sie beides nicht absetzen kann, qualvoll sterben.Allerdings würde die nassse schwanzspitze zu einer Blasenentzündung eventuell auch Blasenschlamm hindeuten.

Anscheinend quält sich das Mäuschen aber sehr,von daher würde ich wenn bis Mittwoch keine Dingfeste Diagnose steht oder Besserung eingetreten ist die Maus auch einschläfern, so schwer das auch ist :-(.Aber einen schmerzhaften, qualvollen tod würde ich ihr ersparen wollen.

Viel Glück Jenny


lg jenny
 
Lupus1

Lupus1

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,

ganz vielen dank für eure schnellen Antworten
und danke für die vielen Tipps, ihr seid echt super.
Nachdem sie nun 3 Tage keinen Kot mehr abgesetzt hat und auch kein Urin abgelassen hat kam das überraschende gerade eben.
War schnell Sonnenblumenkerne holen weil ich es vergessen hatte von der Arbeit mit zu bringen.
Nun pinkelt sie wieder und setzt wieder Kot ab wohl durch das Antibiotika sie sieht auch schon besser aus nur jetzt hab ich das problem das sie durchfall hat. Hoffe sie trocknet mir nicht aus werd ihr jetzt immer wieder Wasser in den Mund geben immer wieder ein Tropfen.
Sie ist auch wieder Hellwach.
Wisst ihr was ich tun kann damit sie nicht austrocknet will aber nicht wieder das wieder alles verstopft ist.
Sie riecht wie die Pferde im Stall ganz schön heftig

Liebe grüsse
 
Lupus1

Lupus1

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,

ganz vielen dank für eure schnellen Antworten
und danke für die vielen Tipps, ihr seid echt super.
Nachdem sie nun 3 Tage keinen Kot mehr abgesetzt hat und auch kein Urin abgelassen hat kam das überraschende gerade eben.
War schnell Sonnenblumenkerne holen weil ich es vergessen hatte von der Arbeit mit zu bringen.
Nun pinkelt sie wieder und setzt wieder Kot ab wohl durch das Antibiotika sie sieht auch schon besser aus nur jetzt hab ich das problem das sie durchfall hat. Hoffe sie trocknet mir nicht aus werd ihr jetzt immer wieder Wasser in den Mund geben immer wieder ein Tropfen.
Sie ist auch wieder Hellwach.
Wisst ihr was ich tun kann damit sie nicht austrocknet will aber nicht wieder das wieder alles verstopft ist.
Sie riecht wie die Pferde im Stall ganz schön heftig

Liebe grüsse
 
jenjo

jenjo

Beiträge
1.005
Reaktionen
0
Am besten alle paar Stunden ein paar Tropfen Fenchel-Kümmeltee einflösen.Der beruhigt den Bauch und sie bekommt Flüssigkeit.Der Durchfall kommt bestimmt durch das AB.Sollte er anhalten dann schau nochmals beim Ta vorbei denn auch mit Durchfall ist nicht zu spaßen.Bird Bene Bac gebe ich meinen Mäusen bei Durchfall.Das ist eine Grüne Paste die man durch die dünne Öffnung der Tube relativ gut ins Mäulchen geben kann.Gibts beim Tierarzt.

lg jenny
 
jenjo

jenjo

Beiträge
1.005
Reaktionen
0
Am besten alle paar Stunden ein paar Tropfen Fenchel-Kümmeltee einflösen.Der beruhigt den Bauch und sie bekommt Flüssigkeit.Der Durchfall kommt bestimmt durch das AB.Sollte er anhalten dann schau nochmals beim Ta vorbei denn auch mit Durchfall ist nicht zu spaßen.Bird Bene Bac gebe ich meinen Mäusen bei Durchfall.Das ist eine Grüne Paste die man durch die dünne Öffnung der Tube relativ gut ins Mäulchen geben kann.Gibts beim Tierarzt.

lg jenny
 
Lupus1

Lupus1

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,
so nachdem ich nun meine Maus so gut wie gesund gepflegt habe
wollte ich mich nochmal melden
danke für die zahlreichen tipps
den durchfall haben wir schnell wieder in den griff bekommen
sie ist schon wieder total munter und fit
das fell ist auch schon wieder bischen glatter geworden
zwar ist die afterregion noch etwas rot und der kot noch nicht ganz normal
aber ich denke das benötigt noch etwas zeit
werde aber trotzdem das AB bis mittwoch geben
um auch ganz sicher zu sein
ein wenig ist sie geplagt von dem fell das nun nachwächst weil es ein wenig juckt aber es hält sich jedoch in grenzen
bin froh das wir es nun wieder unter kontrolle haben
und ich hoffe sie wird voll ganz gesund :gut:
 
Metla

Metla

Beiträge
854
Reaktionen
0
Na, das freut mich! :smile:
Hoffe es geht ihr weiterhin gut!
 
Lupus1

Lupus1

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,
ich war nun eine zeit lang nicht hier, hab ziemlich viel zeit mit meiner Maus verbracht.
Heute hätte sie eigentlich zu den anderen sollen, waren uns nicht sicher ob es nicht vielleicht doch eine ansteckende Krankheit war.
Naja wie gesagt eigentlich hätte heute sollen.
Gestern ist sie verstorben, keiner weiss warum auf einmal, ihr ging es eigentlich wieder super sie war auch ganz fit.
Ich versteh das nicht warum sie nun doch gestorben ist aber es tut total weh.
Ich beerdige sie heute noch.

Traurige Grüsse Lupus
 
Thema:

Sie darf nicht sterben... hilfe bitte

Sie darf nicht sterben... hilfe bitte - Ähnliche Themen

  • wann darf und soll ich wieder baytril geben?

    wann darf und soll ich wieder baytril geben?: Meine 4 schwarzen mycos machen mir ziemlich viele sorgen... sie nießen alle und 2 davon schnattern auch. Dieses "pfft pfft" ist aber selbst nach...
  • Das darf ja wohl nicht war sein!!!!

    Das darf ja wohl nicht war sein!!!!: Mensch Leute ich glaub ich hau bald meinen Kopf gegen die Wand wenn es so weiter geht... :heul::frust: Die Nase nießt heut wieder mehr, und...
  • Das darf ja wohl nicht war sein!!!! - Ähnliche Themen

  • wann darf und soll ich wieder baytril geben?

    wann darf und soll ich wieder baytril geben?: Meine 4 schwarzen mycos machen mir ziemlich viele sorgen... sie nießen alle und 2 davon schnattern auch. Dieses "pfft pfft" ist aber selbst nach...
  • Das darf ja wohl nicht war sein!!!!

    Das darf ja wohl nicht war sein!!!!: Mensch Leute ich glaub ich hau bald meinen Kopf gegen die Wand wenn es so weiter geht... :heul::frust: Die Nase nießt heut wieder mehr, und...