Nitrit zu hoch - Wasserwechsel-Bakterien und jetzt?

Diskutiere Nitrit zu hoch - Wasserwechsel-Bakterien und jetzt? im Krankheiten und ungebetene Gäste Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Hallo, wir haben ein 200l Aquarium und folgendes Problem: Ich hatte vor 2 Wochen schonmal nachgefragt, wegen der Einlaufphase aber eine genaue...
Baffi1

Baffi1

Beiträge
71
Reaktionen
0
Hallo,

wir haben ein 200l Aquarium und folgendes Problem:
Ich hatte vor 2 Wochen schonmal nachgefragt, wegen der Einlaufphase aber eine genaue Zeit gibt es ja da nicht. Also, wir haben es eingerichtet, Wasseraufbereiter und Bakterien rein. Dann haben wir das Wasser ca 2,5 Wo einlaufen lassen und immer mal wieder getestet. Bis dahin war alles i.O. Nun sind die Fischi´s drin (aus unserem alten Aquarium) und der Nitritwert ist sehr hoch. War sofort gestern im Zoogeschäft und dort hat man mir zu einem 50%igen Wasserwechsel geraten, den wir auch gemacht haben. Dann haben wir noch eine Flasche Lebendbakterien (aus Kühlschrank) mitbekommen und nun sind wir am Warten. Die Fische sind nicht auffällig, verhalten sich also normal. Wie kann es dazu kommen? Dort sagte man, wir hätten die Fische nicht alle auf einmal umsetzen dürfen? Stimmt das? Und vor allem, was kann man jetzt noch machen?

Danke schonmal im voraus

Übrigens sind die anderen Werte alle i.O.

Fischbesatz: 1 großer Skalar, 1 Fransenlipper, 5 Black Molly´s, 2 große und 3 kleine Schwertträger, 3 Antennwelse, 2 Panzerwelse und ca. 6 Guppy´s
 
22.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nitrit zu hoch - Wasserwechsel-Bakterien und jetzt? . Dort wird jeder fündig!
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Hi!

Wegen dem Peak...

Ich hab dir ja gezeigt, wie das bei mir ablief...

Neues Aquarium - Frage zur Einlaufphase

Du hast einfach nicht lange genug gewartet schätze ich. Auch das Masseneinsetzen war falsch. Ich setze zuerst immer die Welse ein. Maximal 5 Fische. Und dann imm Wochenrhythmus...

Jetzt bleiben dir aber die Wasserwechsel nicht erspart. Miss immer wieder nach, wie hoch der Nitrit ist und immer weiter wechseln. Manchmal kann das auch 2x am Tag sein....

Wünsche dir viel Erfolg dabei.
 
Pegasus

Pegasus

Beiträge
1.175
Reaktionen
0
Wir hatten auch ein AQ neu eingerichtet. Nach zwei Wochen waren die Werte im grünen Bereich. Wir sind also in die Zoohandlung und haben dort Fische kaufen wollen. Der Händler hatte uns erstaunlicherweise auch geraten, erst mal sechs Fische (Panzerwelschen) mitzunehmen und dann nach einer Woche nochmal welche und eine Woche später die nächsten. Er hatte uns auch geraten die Wasserwerte im Auge zu behalten. Habe wir also so gemacht. Nach ein paar Tagen ging der Nitrit hoch. Wir haben zweimal am Tag 50% Wasserwechsel gemacht und hatten es schnell im Griff. Eine Woche später kamen die nächsten Fische- auch da hatten wir Nitritprobleme. Auch Wasserwechsel, auch gut gegangen. Dann bei dem nächsten Einsatz der Fische, waren die Werte stabil.
Also, mache einfach so lange zweimal täglich Wasserwechsel, bis die Werte wieder in Ordnung sind. Dies hat bei uns super geholfen.
 
Baffi1

Baffi1

Beiträge
71
Reaktionen
0
Naja, darum hatte ich ja gefragt, wie lange die Einlaufphase dauern muß. Ich hätte wahrscheinlich die Fische auch in 3 Wochen zusammen eingesetzt und dann wäre wohl das Gleich passiert.... Bis dahin waren ja die Werte ok.
So ein Mist. Habe in einem anderen Forum gelesen, daß die Salz dazu gemischt haben. Wie sieht es denn damit aus? Ist das nicht schädlich?
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Naja, Kochsalz sollte es nicht sein... ;-)

Es gibt aufsalzende Medikamente (Ectopur) Die auch gut für das Immunsystem sein sollen. Aber normalerweise ist das nicht vonnöten!
 
Baffi1

Baffi1

Beiträge
71
Reaktionen
0
Also gibt es keine andere Möglichkeit als Wasserwechsel, Wasserwechsel, Wasserwechsel trotzdem wir nochmal die Lebendbakterien dazu gegeben haben? Kein Nitritentferner oder sowas? Wollt´jetzt bloß nochmal fragen, weil das nicht mein Aquarium sondern das meiner Eltern ist.
Ich bleib dann lieber bei meinem Hund, Häsli´s und Schildi´s.
Die sind ja fast pflegeleichter..... :lachen:
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Ne, da gibt es nichts anderes, was sinnvoll ist...

Aquarien sind normalerweise extrem pflegeleicht. Man muss ihm nur die Zeit geben sich einzupendeln. Danach muss schon was größeres passieren, damit man Probleme bekommt.
 
Baffi1

Baffi1

Beiträge
71
Reaktionen
0
Ok, dann leite ich das mal so weiter. Achso, eins noch und dann bin ich erstmal informiert :D
Wieviel sollte man denn bei ca 200l ständig wechseln um das in den Griff zu bekommen?
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Du solltest so lange wechseln, bis der Nitrit unter 0,3 ist. Also Wasserwechsel 50 - 60%, dann 15 Minuten warten, messen. Wenn über 0,3 gleich nochmal 50-60%. Wenn nicht, dann nach 6 Stunden Werte messen. Dann dasselbe Spielchen.
 
Baffi1

Baffi1

Beiträge
71
Reaktionen
0
Hallo, kurze Zwischenbilanz:
Nitrit ist von Di 1,5 auf jetzt 0,1 gefallen.
Kann ich es denn jetzt so lassen oder noch weiter Wasser wechseln?

Liebe Grüße
Jana
 
Pegasus

Pegasus

Beiträge
1.175
Reaktionen
0
Kannst Du jetzt so lassen. Allerdings unbedingt heute Abend und morgen nochmal kontrollieren! Wen es dann ok ist, dann einfach wöchendlichen WW machen.
 
Thema:

Nitrit zu hoch - Wasserwechsel-Bakterien und jetzt?

Nitrit zu hoch - Wasserwechsel-Bakterien und jetzt? - Ähnliche Themen

  • Nitrit auch in Pflanzen und Algen?

    Nitrit auch in Pflanzen und Algen?: Kann man davon ausgehen daß Nitit aus dem Aquarium völlig verschwunden ist wenn die Wassertests nichts mehr anzeigen, oder wird es in Pflanzen...
  • Fische schwimmen oben, Nitrit hoch, WARUM????

    Fische schwimmen oben, Nitrit hoch, WARUM????: Hallo, brauche schnell hilfe, habe gestern ca 1/3 Wasserwechsel gemacht. Meine Guppy-dame hat nämlich nachwuchs. Heute morgen lag ein...
  • Problem mit Nitrit

    Problem mit Nitrit: Hallo zusammen, ich versuch das erstmal mit den Angaben: Becken 54 Liter Temp. im Schnitt 25 ° Süßwasser Besatz: 8 Guppy's 3 Blackmolly's 2...
  • Problem mit Nitrit - Ähnliche Themen

  • Nitrit auch in Pflanzen und Algen?

    Nitrit auch in Pflanzen und Algen?: Kann man davon ausgehen daß Nitit aus dem Aquarium völlig verschwunden ist wenn die Wassertests nichts mehr anzeigen, oder wird es in Pflanzen...
  • Fische schwimmen oben, Nitrit hoch, WARUM????

    Fische schwimmen oben, Nitrit hoch, WARUM????: Hallo, brauche schnell hilfe, habe gestern ca 1/3 Wasserwechsel gemacht. Meine Guppy-dame hat nämlich nachwuchs. Heute morgen lag ein...
  • Problem mit Nitrit

    Problem mit Nitrit: Hallo zusammen, ich versuch das erstmal mit den Angaben: Becken 54 Liter Temp. im Schnitt 25 ° Süßwasser Besatz: 8 Guppy's 3 Blackmolly's 2...