Bissiger Degu

Diskutiere Bissiger Degu im Degus: Verhalten Forum im Bereich Chinchillas und Degus; Ich habe seit kurzem 2 Degus. Der ältere ist total zahm. Der jüngere ist hingegen anfangs recht schau gewesen, folge aber schon nach einem Tag dem...
M

Marco

Gast
Ich habe seit kurzem 2 Degus. Der ältere ist total zahm. Der jüngere ist hingegen anfangs recht schau gewesen, folge aber schon nach einem Tag dem Beispiel des älteren und kam auf die Hand, kletterte auf die Schulter ect.. Leider hat er mich am gleichen Tag noch gebissen und das ziemlich heftig, habe noch nie so viel Blut aus einem einzigen Finger fließe sehen! Zunächst habe ich mir nichts dabei gedacht, da ich davon ausging dass er mir in den Finger gebissen hatte, weil ich ihm die entsprechende Hand in den Weg geschoben habe als er aus dem Käfig klettern wollte. Am nächsten Tag habe ich den Käfig nur mit Handschuhen angerührt und wurde folglich nicht gebissen. Da Cauchy (der bissige Degu) nicht mal knabberte dachte ich der Handschuh wär nicht weiter nötig. Aber vor ein paar Minuten kam Cauchy zielgerade auf meine Hand zugelaufen schnupperte kurz und biß zu. Was kann ich machen um nicht noch mehr Bisse einstecken zu müssen ohne den Kontakt zu dem anderen Degu zu verlieren? Ein weiteres Problem ist übrigens das sich Cauchy immer vordrängelt wenn ich den Käfig öffne und somit der andere Degu kaum eine Chance hat auf die Hand zu kommen.
 
29.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bissiger Degu . Dort wird jeder fündig!
E

engelchen9

Gast

AW: Bissiger Degu

Hallo!!

Habe vor kurzem zwei Degus aus dem Tierheim zu unseren anderen 2 Degus bekommen. (alles Männchen) Einer von den beiden reagiert ähnlich wie deiner. Ist jedoch schüchterner und drängt sich nie im Käfig vor.

Mit Bissen solltest du ganz arg aufpassen. Wurde vor zwei Wochen gebissen, hab Antibiotika bekommen und kann den Finger bis heute nicht bewegen. Wo hast du denn deine her?? Wurden sie auch irgendwie schon mal misshandelt??

Zur Zeit klappt es ganz gut mit meinen. Ich nehme sie immer von der Seite aus dem Käfig (geschützt mit einem ganz dicken Handtuch) Das mochte er am Anfang gar net. Mitlerweile gewöhnt er sich an mich. Auch locke ich ihn mit Futter. Wichtig ist nie von oben kommen, sonst wirst du als Bedrohung angesehen. Und bewege dich ganz langsam. Mein Degu beißt nicht mehr.

Viel Glück

Engelchen9
 
M

Marco

Gast

AW: Bissiger Degu

Vielen Dank für die Antwort erstmal. Der besagte Degu wurde erst vor relativ kurzer Zeit von seiner Muter getrennt. Bevor ich ihn bekam war schon eine Vergesellschaftung mit anderen Männchen fehlgeschlagen. Ich habe ihn dann von einer Privatperson erhalten, die sich öfters solcher Notfälle annimmt und ihn bereits mit dem anderen der beiden Degus vergesellschaftet hatte. Die beiden vertragen sich auch gut.

Ich habe mich ein wenig im Web erkundigt und habe ihm als er mir danach mal wieder in den Handschuh zwickte vor die Nase gestuppst. Das hatte ihn aber nur kurz verscheucht. Irgendwann habe ich ihn wie ich es im Internet gelesen habe einfach vorsichtig auf den Rücken gedret. Das hat ihm erst gar nicht gepaßt, aber schließlich hielt er still. Seitdem kommt er immernoch schnell zur Hand schüffeln, aber nicht ganz so schnell auf die Schulter oder so. Aber dafür hat er keinerlei Anstalten mehr gemacht zu beißen oder zu zwicken. Angst scheint er auch keine zu haben, er ist nur nicht mehr so ungestüm. Ich werde jetzt noch zwei Wochen den Handschuh (wenn ich den Käfig öffne) tragen und danach das Risiko nochmals eingehn. Im Moment bin ich recht glücklich mit ihm und hab ihn vorhin dementsprechend mit einem Leckerchen belohnt.

Ach ja: Mein Käfig ist ein aufgestocktes Terrarium und der Eingriff ist dementsprechend an der Seite. Es war bei den beiden bisher eh noch nie nötig sie zu greifen, weil sie eigentlich immer auf die Hand kommen.

Gruß, Marco
 
Lovy

Lovy

Beiträge
99
Reaktionen
0

AW: Bissiger Degu

Ich habe meine am Anfang nur aus der Hand gefüttert und dann habe sie aufgehört zubeißen.
 
S

Spike88

Gast

AW: Bissiger Degu

Bisse tuen richtig weh!

Der Degu ist einfach noch kein Haustier was über viele Generationen wie z.B. das Meerschweinchen bei den Menschen lebt! Der Degus ist einen noch in vielen Dingen eine wildes Tier. Da der Degu der RAMBO unter den Nagetieren ist tun also die Bisse besonders weh, außerdem neigen die Wunden gerne dazu sich richtig heftig zu entzünden! Ich habe meinen Degus das Beissen mit Wasser abgewöhnt! Degus können hervorragend schwimmen und wenn einer gebissen hat, mußte er kurze Ziet im Wasser ausharren. Die Kleinen dürfen natürlich keine Todesangst haben, sie sollten dann mit der Hand wieder rausgeholt werden, so lernen sie das die Hand etwas gutes ist und ihnen hilft. Die Methode hört ich vielleicht etwas wüst an, ist aber effektiv! Vorallem sie lernen!

Meine Degus waren alle richtig zahm, kuschelten plötzlich lagen mit mit im Garten in der Sonne und von Aggressivität keine Spur mehr!

Grüßle
 
T

tim.brauer

Gast

AW: Bissiger Degu

Das von Spike88 empfohlene Verhalten stellt Tierquälerei dar, deshalb möchte ich davon dringend abraten. Eine effektive und vor allem artgerechte Möglichkeit, dem Degu das Beissen abzugewöhnen ist es, ihm mit der flachen Hand ein wenig auf den Rücken zu drücken, um damit zu signalisieren wer der Ranghöhere ist.
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0

AW: Bissiger Degu

Spike88, wie tim schon schreibt ist es nicht grad artgerecht, was du da weitergibst und zwar, weil Degus nicht wirklich gute Schwimmer sind, ihr Fell saugt sich mit Wasser voll und sie ertrinken.
Grad bei Menschen, die sowas nicht wissen, kann das zu Dramen führen.
Allgemein ist immer von Wasser abzuraten, das Tier kann sich leicht eine Erkältung einfangen oder eine Unterkühlung, desweiteren hat es sicherlich Todesangst / Panik, da es keinen wirklichen Ausweg aus der Situtation findet.(In die es zwanghaft reingeworfen worde)

Ich wäre bei so einem Degu aber auch vorsichtig, ihm einfach auf dem rücken zu fassen, da er es als Bedrohung ansehen könnte und schneller zubeißen könnte als einen lieb ist. (Stichwort: Raubvogel)

Es ist wichtig in Erfahrung zu bringen, was beim alten Besitzer vorgefallen ist, das er so bissig ist.
Oder die Frage, ob deine Hand nach Futter gerochen hat?!

Austricksen kannst du ihn nicht irgendwie? Leckerli durchs Gitter oder so?
(Das du an den anderen rankommst?)

Tim, hast du meine Email bekommen?

snow
 
T

*TIGER*

Gast

AW: Bissiger Degu

zu spike88,
wie wärs mal mit einem sprung aus dem flugzeug....natürlich ohne schnur,versteht sich von selber...mal sehen wie gut du fliegen kannst??
da fehlen einem die worte,man sollte sich vielleicht mal etwas mehr um degus informieren,wenn man sie schon hält??dir ist hoffe ich bewusst das die tiere eine lungenetzündung bekommen können,oder.warum frage ich eigentlich,wissen tust du es mit sicherheit nicht.


gibt es hier keinen mod???
 
Sabine

Sabine

Beiträge
2.528
Reaktionen
0

AW: Bissiger Degu

@Tiger....

Wie wär´s denn mit den einfachsten Regeln des Miteinander-Umgehens?

Dein erster Beitrag sorgt vermutlich nicht dafür, dass jeder Deiner Ratschläge (so denn noch welche kommen), dankend angenommen wird.

Konstruktive Kritik ist immer gern gesehen.
Gestichel nicht unbedingt.


LG
Sabine
 
Thema:

Bissiger Degu

Bissiger Degu - Ähnliche Themen

  • Degu piepst jede Nacht ab 4 Uhr... ich weiss nicht mehr weiter...

    Degu piepst jede Nacht ab 4 Uhr... ich weiss nicht mehr weiter...: Hallo Ihr Lieben Ich habe 2 Degus (männlich). Sie sind bereits über 3 Jahre alt. Ihr Terrarium...
  • Nur noch ein Degu :(

    Nur noch ein Degu :(: Hallo Leider fand ich heute einer meinen zwei Degus heute tot im Käfig. Der Tierarzt sagte mir dass es wegen einer Operation und an dem ganzen...
  • Meine Senioren kämpfen!! = Degu

    Meine Senioren kämpfen!! = Degu: Hallo erstmal, Ich bräuchte dringend Hilfe! Ich habe 2 kastrierte Degu männchen ca.6Jahre alt (Charly und der Chef Marco)und bist jetzt ein Herz...
  • Degus kämpfen

    Degus kämpfen: Hallo, habe ein riesen Problem, zwei meiner Degus kämpfen heftig, das ganze war auch ziemlich blutig. Sah mir nicht nach einem normalen...
  • Alte und junge Degus ?

    Alte und junge Degus ?: Hey Leute! Ich war vorhin im Tierheim und habe mich dort umgesehen , weil ich mir gerne Degu Männchen zulegen möchte!(gerne auch Weibchen) Da...
  • Ähnliche Themen
  • Degu piepst jede Nacht ab 4 Uhr... ich weiss nicht mehr weiter...

    Degu piepst jede Nacht ab 4 Uhr... ich weiss nicht mehr weiter...: Hallo Ihr Lieben Ich habe 2 Degus (männlich). Sie sind bereits über 3 Jahre alt. Ihr Terrarium...
  • Nur noch ein Degu :(

    Nur noch ein Degu :(: Hallo Leider fand ich heute einer meinen zwei Degus heute tot im Käfig. Der Tierarzt sagte mir dass es wegen einer Operation und an dem ganzen...
  • Meine Senioren kämpfen!! = Degu

    Meine Senioren kämpfen!! = Degu: Hallo erstmal, Ich bräuchte dringend Hilfe! Ich habe 2 kastrierte Degu männchen ca.6Jahre alt (Charly und der Chef Marco)und bist jetzt ein Herz...
  • Degus kämpfen

    Degus kämpfen: Hallo, habe ein riesen Problem, zwei meiner Degus kämpfen heftig, das ganze war auch ziemlich blutig. Sah mir nicht nach einem normalen...
  • Alte und junge Degus ?

    Alte und junge Degus ?: Hey Leute! Ich war vorhin im Tierheim und habe mich dort umgesehen , weil ich mir gerne Degu Männchen zulegen möchte!(gerne auch Weibchen) Da...