Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Diskutiere Böses Mörderschildkrötchen und Molch im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hallo liebe Haustierforenuser! Ich habe eine Wasserschildi aus einem Zoohandel. Und auch 4 Feuermolchis. (lustiger Name, nicht? :) ) Jedenfalls...
R

Reinbach

Gast
Hallo liebe Haustierforenuser!


Ich habe eine Wasserschildi aus einem Zoohandel.
Und auch 4 Feuermolchis. (lustiger Name, nicht? :) )
Jedenfalls habe ich die alle in einem 60er Becken, weil mir der Verkäufer versicherte, dass die miteinander leben können.

Also das ging auch die ersten paar Wochen ganz gut....
abder dann... :weinen: :weinen: :weinen: :weinen: :weinen: ....
Da hat dieses böse Tier einen Molchi halbiert und eine Hälfte gefressen..
Und der andre Teil hat noch lang gezuckt.

Also. War das nur irgendwie eine Ausnahme, weil ich gerade Futter reingeworfen habe, und die Schildi nur das Futter gerochen hat, oder muss ich mir um die andren 3 Molchis auch Sorgen machen?

Ganz viele Grüße und schonmal Danke,
Markus
 
22.12.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Böses Mörderschildkrötchen und Molch . Dort wird jeder fündig!
S

Stupsicat

Beiträge
206
Reaktionen
0

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Ähm,wieso schreibt hier keiner zurück?????

Naja, is schon lange her jetzt...Aber jedenfalls sollte man sich auf Verkäufer aus Zoogeschäften auf keinen Fall verlassen....
 
minor

minor

Beiträge
20
Reaktionen
0

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Weil diesen Beitrag die schildkrötenerfahrenen Halter hier nicht finden. :binzel:

Hallo zusammen,

das die Molche gefressen werden war ja fast schon klar. Zoohändler wollen auch nur verkaufen.

Doch was ich viel schlimmer finde; du hälst eine Wasserschildkröte in einem 60er-Becken?! Wie groß ist Dein Tier? Was für eine Art hälst Du?
Bei einer Schlüpflingsgröße bis dann ca. 8 cm ist das noch OK. Aber wenn sie schon größer ist, bitte ein angemessenes Aquarium kaufen.

lg - Heike
 
bonny1

bonny1

Beiträge
1.887
Reaktionen
0

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Ich glaube nicht, dass Reinbach sich hier nochmal meldet. Dies war sein einziger Beitrag und guckt mal aufs Datum....
 
R

Reinbach

Gast

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Hallo ihr drei!

Leider ist es nun zu spät, meine Schildi hat alle meine Feuerbauchmolchis umgebracht. Ich hatte sie so lieb :weinen: Ich hab das Schildichen jetzt in ein Becken mit einem Meter länge getan. Die Schwimmt ganz fidel da drin rum. Mir gefallen Feuersalamander so sehr. Kann ich die da mit reintun? Hab auch schon einiges über die gelesen und weiß, dass die giftig sind. Dann lässt mein Schildi die ja dann auch in Ruhe :smile: Hat von euch jemand Feuersalamander?

Machts alle gut und vielen Dank

Markus

P.s.: Ists bei euch auch so kalt. Hab nur 11°C im Zimmer, schauderhaft :konfus:
 
bonny1

bonny1

Beiträge
1.887
Reaktionen
0

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Oh man.
Also verstehen muss ich dich nicht, oder?
Du bekommst gesagt, dass die Schildi die Molchis töten wird und unternimmst nichts?

Auch Feuersalamander können nicht zusammen mit Schildkröten leben!
Bitte lasse sie einfach allein da in dem Becken. Alle anderen Tiere haben vollkommen andere Ansprüche, kommen aus anderen Gegenden dert Welt und sind größentechnisch absolut unterlegen. Deine Schildkröte würde auch die Salamander töten, was für sie dann womöglich schlimme Folgen hätte.

Wenn du noch andere Tiere halten möchtest, brauchst du ein weiteres Becken.

Solltest du deine Beiträge hier ernst meinen, dann nimm die Tipps, die du bekommst, auch zu Herzen....
 
R

Reinbach

Gast

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Aber gibt es nicht irgendwelche Amphibien, die ich zu der Schildi stecken kann? Die trifft doch zu Hause bestimmt auch mal auf einen Froschies oder einen Molchi, ohne dass dieser gleich als Futter endet, oder? Da gibt es doch so viele. Irgendwas muss es doch geben, oder?

biba

Markus
 
jedediah1

jedediah1

Beiträge
987
Reaktionen
0

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Gerade Wasserschildkröten fressen einfach alles, was ihnen vor die Nase kommt, so einfach ist das. In freier Wildbahn sind die Molche/Frösche/Fische manchmal schneller, aber da haben sie ja auch nicht nur ein 1m Becken zum Ausweichen. Ich kann Dir nur ans Herz legen, Dich auf die Schildkröte zu konzentrieren und ihr ideale Lebensbebindungen zu bieten, zumal es ja abzusehen ist, daß sie nicht für länger in dem Becken bleiben kann.
VG
Jennifer
 
R

Reinbach

Gast

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

na gut. schade irgendwie. und wie sieht es mit anderen schildkröten aus? geht das? ich möchte wirklich gern ein bisschen leben reinbringen.
 
jedediah1

jedediah1

Beiträge
987
Reaktionen
0

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Was für eine Art hast Du eigentlich?
Für die meistens Schildkröten ist ein 100er Aquarium (100 cm, ca. 250 Liter, jenach Höhe und Breite) das absolute Minimum für EIN Tier.
Wie warm ist es eigentlich im Aquarium der Schildkröte? Hoffentlich nicht auch nur 11°C? Wobei mir auch noch einfällt: viele Arten halten eine Winterruhe, hatte Deine eine gehalten?
Das hier könnte für Dich eventuell interessant sein.
http://www.schmuckschildkroeten.de/index.html
VG
Jennifer
 
R

Reinbach

Gast

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Na, ich hab da so eine Wasserschildkröte. Die hatte keine Winterruhe. Die im Zooladen haben gesagt, dass ich die einfach mit Wasser und was zum Draufklettern halten muss und immer mal wieder füttern muss.

Nein, bei der Schildkröte sind nicht 11°C. Die steht an der Heizung. :lachen:
Da hat sie nämlich immer 14°C.

Die Schildkröte ist jetzt ungefähr 13 Zentimeter lang. Ich kaufe mir bald ein größeres Aquarium mit einer Fläche von 1,20m * 0.5m.

Machts gut

Markus
 
jedediah1

jedediah1

Beiträge
987
Reaktionen
0

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Sag mal, Du meinst Deine Posts nicht ernst, oder? 8( So ignorant kann man doch gar nicht wirklich sein.
Falls doch: lies einfach mal die Seite, die ich verlinkt habe und dann unterhalten wir uns weiter.
VG
Jennifer
 
Uromastix

Uromastix

Moderator
Beiträge
2.215
Reaktionen
659

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Hi Reinbach

120x50 finde ich sehr knapp für deine Schildkröte,
aber was ich noch viel schlimmer finde sind die 14°.
Ist sie gerade im Winterschlaf oder ist es dir einfach egal wie warm sie hat?
Wie siehts den mit einer UV-Lampe und einer Wärmelampe aus?
Hat sie sowas nicht? Wenn nein, wirst du nicht sehr lange Freude
an deinem Haustier haben!!!

Mach dir darüber bitte mal ernsthaft Gedanken!!!

Bei den Sumpfschildkröten hat **Peace-Flower einen guten Bericht
über die Haltung von Schmuckschildkröten geschrieben,
den du dir mal gut anschauen solltest.
Es gibt dort auch andere gute Temen die dir hoffentlich weiterhelfen,
damit deine Schildkröte ein schönes Zuhause bekommt.

Gruss Uromastix
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Hi.

Also entweder haben wir hier nen Troll, oder jemanden der von Tierhaltung absolut NULL Ahnung hat...

Wenn´s n Troll is, don´t feed him!!

Wenn die Posts ernst gemeint sind, na dann prost. Dann fällt mir dazu nur eins ein; gib deine Tiere mal besser ab, kauf dir ein Buch, such dir Infos aus dem www und sprich mit anderen Haltern und wenn du mal ein Grundwissen hast, dann hol dir wieder ein Tier.
Bei mir is auch kühl, das ganze Zimmer, bis auf einen Kasten, dort steht das Terrarium mit meiner Snake drin. Dort is immer warm, so wie sie es im Gegensatz zu mir gern hat.
Und wenn ich solche sache wie "Die im Zooladen haben gesagt.." höre... MANN, das sind Verkäufer! Denen is sch****egal wie lange das Tier bei dir überlebt, ihre Kohle haben sie gemacht. Und zu 90% kann man davon ausgehn das die Leute dort nichtmal wissen was sie verkaufen, bzw. welche Haltebedingungen die Tiere haben.
Aber wieder mal ein typisches Beispiel wohin unser geliebtes Hobby abdriftet. Hoffentlich reißt dieser ganze Hype bald ab.


MfG

Mike
 
Uromastix

Uromastix

Moderator
Beiträge
2.215
Reaktionen
659

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Hoffendlich schaut Reinbach nicht erst wider ins Forum,
wenn seine Schildkröte auch gestorben ist :-(
 
R

Reinbach

Gast

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Der Schildi gehts eh ganz doll!

Biba!
Markus
 
H

Hoopa

Gast

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Also mal aus Molch Sicht.

Vergiss es. Die Viecher sind sowieso sehr heikel was Vergesellschaftung betrifft. Molche kann man evtl. mit kleinen Unken vergesellschaften aber selbst davon rate ich ab. Meine teilen sich Ihr Becken mit algenfressenden Garnelen und ein paar Guppies (und über die Fische kann man sich streiten...aber ich habe Nachwuchs!!!*stolz*:))

Alles was ich über Schildkröten weiß ist daß sie grosse Räuber sind und harte Schnäbel haben. Molche sind träge und nicht sehr bissfest. Tu das den Tieren bitte nicht an so als lebende Nachspeise in deinem Becken zu vegetieren. Sicher ist es verlockend ein möglichst lebendiges Aquarium/Terrarium mit möglichst vielen Tieren zu haben. Aber man sollte schon genau drauf schauen was man da so zusammensetzt, sonst ist das Hobby Tierquälerei.

Gruß

PS: Ja, und ich weis auch daß man Wasserschildkröten und Molche im Zoohandel ständig in den selben Becken sitzen sieht. Eine Unsitte. Was man nicht sieht sind die toten Tiere. Die nehmen clevere Geschäftsleute naemlich ab und zu raus:-(
 
S

Scorpio

Beiträge
1.479
Reaktionen
1

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

DU magst wohl keine glücklichen Tiere oder???

Vergesellschafte Deine Schildkröte doch einfach mit einem Feuersalamander!!!
Der ist dann auch bald weg, und deiner Schildkröte geht es dann auch nicht mehr lange gut, da der Salamander tatsächlich giftig ist!!! (Wenn auch nicht so stark).

Uns allen wäre es dann aber lieber, Du würdest Deine Tiere artgerecht behandeln!!!!!!!!

Und jeder von uns wird Lieder singen können, was Zoofachhändler nicht alles besser wissen als so manch professioneller Zoologe.

Es bleibt dann nur die Frage, wer von beiden recht hat.
 
V

vanessa h

Beiträge
158
Reaktionen
0

AW: Böses Mörderschildkrötchen und Molch

Hi,

sorry das ich das jetzt sage, aber es muss einfach raus!!!!!

Am liebsten würde ich sofort bei dem Tierschutzverein anrufen,
damit sie dir das Tier abnehmen! Wie kann man nur so brutal sein
und seine Schildi bei einer Temperatur von 14°C halten? Das ist ja wirklich
das Letzte. Gib das Tier ab und hol dir nen Roboter! Der stirbt dann
wenigstens nicht an unzureichenden Haltungsbedingungen!
Übrigends hoffe ich für das Tier, das es einen kurzen und quallosen Tot
hat und nicht noch Jahre vor sich hinvegetiert! Ich findes echt traurig, wie
tief die Tierhaltung gesunken ist!

Und das die Schildkröte auch die anderen Molchis tötet, kann man
sich doch wohl denken, oder?

(Un)freundliche Grüße

Vanessa h :wut: *großes Kopfschütel*

PS: Meintest du das wirklich ernst, mit den Molchis und der Schildi?
Wenn nein, dann tut es mir echt Leid, das ich so über dich hergezogen
bin!!!!!!! Aber ich musste mich mal abreagieren. Bin halt sehr leicht
reizbar, was Tierquälerei angeht. Bis dann
Vanessa h


Edit: Warum kann ich dir keine PN schreiben?
Wehr aber nett, wenn du mir eine schreiben könntest!
Wollte dir nämlich was nützliches schicken!
 
Thema:

Böses Mörderschildkrötchen und Molch