insekten oder spinnenbiss?

Diskutiere insekten oder spinnenbiss? im Spinnen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; hallo, vielleicht könnt ihr mir helfen. ich werde ganz gern von insekten gestochen, mücken (kleine fiese sehr juckende stiche), bremsen...
A

arcadia

Gast
hallo,
vielleicht könnt ihr mir helfen.
ich werde ganz gern von insekten gestochen, mücken (kleine fiese sehr juckende stiche), bremsen (riesenflatschen die teuflich jucken), auch schon mal von flöhen wenn katze welche anschleppt.
neulich bin ich mit einer beule am kopf wachgeworden, eindeutig ein insektenstich, der aber nicht sonderlich juckt, aber sehr dick ist.
ging nach 3 tagen weg. gestern wieder am kopf so eine beule. heute morgen fand ich im schlafzimmer über meinem bett eine kleine schwarze spinne, etwa daumennagelgross?
kann die das gewesen sein?
beissen die menschen im schlaf??

wenn dann wars vermutlich eine amaurobius?

lg
 
28.07.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: insekten oder spinnenbiss? . Dort wird jeder fündig!
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
Hallo du,

also endweder es ist ein Stich irgendeines Insektes,´mögl. wirklich ein Spinnenbiss oder etwas ganz anderes. Eine allärgische Reaktion vielleicht?

Ich bezweifle eigendlich das es eine Spinne war, aber man weiß ja nie...

Könntest du das Tier photographieren?

vielleicht solltest du vorsichtshalber zum Arzt gehen und ihn das mal ansehen lassen?


Man weiß ja nie...


LG Vanessa
 
S

Scorpio

Beiträge
1.479
Reaktionen
1
Hi,

habe mal gehört (wirklich nur hörensagen), dass in Deutschland nur die Kreuzspinne kräftig genuge Chelizeren hätte um die menschliche Haut zu durchdringen.

Allerdings soll es in letzter Zeit ein weiteres Neozon im Rheinland geben, irgendeine Springspinnenart, die gefährlich beissen könne. Diese kleine Spinne wäre dann allerdings grün und hinterlässt mehr als nur eine Beule.

Aber, wie gesagt, gehört ist nicht gewusst.

LG Irina
 
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
Ich bin selbst als Kind mal von einer Kreuzspinne gebissen geworden.

Am Handgelenk. Es passiert gar nichts. Es zwickt ein wenig und es wird etwas rot. Aber mehr nicht.


Also schauen ob eine Einstichstelle oder eine Bisstelle (sieht aus wie zwei Stiche nebeneinander) ist und ab zum Arzt.


LG Vanessa
 
Golo1

Golo1

Beiträge
661
Reaktionen
0
Mein Bruder hat ne richtige Blase mit dunkelrotem Vorhof und dann handtellergroßer roter Fläche drumherum!!
Er ist unterwegs in die chirurgische Ambulanz um es aufschneiden zu lassen bin mal gespannt was die sagen...
 
L

Leiurus

Beiträge
909
Reaktionen
0
@Scorpio

bei diese Spinne handelt es sich um den Dornfinger.
Sind in letzter Zeit vermehrt vorgekommen und auch die Bisse sind vermehrt vorgekommen.

Diese Spinne lebt eigentlich mehr in wärmeren Gefilden Europas aber durch den brütend heißen Sommer sind eben auch viele davon zu uns gekommen und haben auch große Teiel Deutschland eingenommen.

Nur ob de rBiss so gefährlich ist sei noch dahingestellt.
Es wird von verschiedenen Auswirkungen gesprochen.

@Golo ist dein Bruder Arcadia?
Wenn ja wo wohnt ihr denn
Wenn nein was hat er denn ist er auch gebissen worden?

@Arcardia wenn Golo nicht deine Schwester ist wo wohnst du denn?
 
D

Draco2

Beiträge
78
Reaktionen
0
hi
wenn wir schon beim thema spinnen und bisse sind dann hätte ich direkt auch noch ma ne frage!

Kenn jemand vonn euch die Herbstspinnen? ich hoffe mal das ist der richtige name.
Sie sehen etwa so aus:
die spinne hat ein mittelgroßes abdom, relativ lange starke, behaare beine. verdammt schnell also krigt man so schnell nicht gefangen(meiner erfahrung nach :weinen: )
das größte exemplar was mir in meinem bett begegnet ist war ca 7cm.

sind die auch giftig? ich weiß dass alle spinnen giftig sind aber kann die mir was anhaben oder zubeißen???????????

ich habe mal ein foto gefunden wo ich denke dass es diese spinne sein müsste. sie heißt WINKELSPINNE
mfg andy
 
K

katyuschka

Gast
Hallo Draco.

Meines Kenntnisstandes nach, können nur Dornfinger und Wasserspinnen durch die menschliche Haut durchbeißen und somit gefährlich werden.

lg, Katja
 
S

Scorpio

Beiträge
1.479
Reaktionen
1
Hallo katyuschka,

man soll es kaum glauben, aber auch die Chelizeren der stinknormalen Kreuzspinnen können die menschliche Haut durchdringen.

@Draco,

kann es sein, dass Du eine stinknormale Hausspinne meinst? Das sind die einzigen mir bekannten einheimischen Spinnen, die so groß werden und werden auch Hauswinkelspinnen genannt. Sie sind dunkel, fast schwarz gefärbt, haben behaarte Beine und einen etwas "eckigen" Körper.

Diese sind aber völlig harmlos. Die können die Haut des Menschen nicht durchbeißen und sind ausgeprägte Fluchttiere. Und, da ich hin und wieder versuche, das ein oder andere Exemplar zu ergattern, weiß ich aus Erfahrung, dass sie, wenn sie alamiert sind, sehr flink davonrattern, in den nächstbesten Unterschlupf.

LG. Irina
 
K

katyuschka

Gast
Ja, wenn man ein Kleinkind ist oder extrem dünne Haut hat...

"Ob eine Spinne gefährlich für uns Menschen ist, hängt von der Größe ihrer Giftklauen oder Cheliceren ab, die vorn am Kopf sitzen. Wenn diese lang sind, kann sie mit ihnen die menschliche Haut durchdringen.
Die Kreuzspinne hat recht kurze Giftklauen und schafft es in aller Regel nicht, unsere Haut zu durchdringen. Zudem wäre ihr Gift bei weitem nicht tödlich"
(http://www.arthropods.de/arachnida/araneae/araneidae/araneusDiadematus01.htm)

"Für den Menschen ist der Biss der Spinne ungefährlich, kann aber schmerzhaft sein. Im schlimmsten Fall kann er bis zur Rötung und lokalem Anschwellen führen. Das Gift der Kreuzspinne besteht aus verschiedenen Eiweißstoffen, die für Vergiftungen beim Menschen keine Rolle spielen. Der Biss der Kreuzspinne dringt allenfalls bei Kleinkindern oder zarter Haut in tiefere Hautschichten und entspricht dann etwa der Wirkung eines Wespenstichs."
(http://nibis.ni.schule.de/~glue2n21/Frosch6/indexfr6.html#a5)

"Die einzige heimische Spinne, deren Biss eine gewisse medizinische Relevanz hat, ist der nur in warmen Gegenden Süddeutschlands, wie etwa Kaiserstuhl, gelegentlich anzutreffende Dornfinger (Cheiracanthium punctorium). Der Biss ist recht schmerzhaft. Es wurde schon von Übelkeit, Kopfschmerzen und Erbrechen berichtet, seltener auch von Fieber und Schüttelfrost. Die Symptome klingen nach etwa drei Tagen ab. Die Bissstelle kann aber noch längere Zeit geschwollen oder gerötet sein. Die gefürchtete und eingeschleppte Feldwinkelspinne (Tegenaria agrestis) bringt es immerhin auf leichte lokale Symptome wie Taubheitsgefühl, die nach kurzer Zeit wieder verschwinden und nur Allergikern Unannehmlichkeiten bereiten. Die Feldwinkelspinne ist in Mitteleuropa selten und Bissunfälle bislang noch nicht gemeldet.
Große Exemplare der Kreuzspinne (Araneus diadematus) bringen es immerhin bis zu einem, folgenlosen, manchmal schmerzhaften Zwicken, das nur in größter Not angewendet wird und sehr selten ist." (wikipedia)

"Der Biss ist für den Menschen völlig ungefährlich, allenfalls kann es bei sehr dünner Haut zu Reizungen kommen." (wikipedia)

...to be continued....

Hallo Draco.

Schau mal bei Wikipedia nach Winkelspinne, ist ne Gattung mit ner Menge Arten....

lg, Katja
 
Thema:

insekten oder spinnenbiss?

insekten oder spinnenbiss? - Ähnliche Themen

  • Bitte schnelle hilfe für stabschrecken

    Bitte schnelle hilfe für stabschrecken: Ich habe mir Eier von der Türkisblauen Riesenstabschrecke (Achrioptera Fallax) gekauft. Nun nach einiger Zeit sind die ersten geschlüpft (5 Stück)...
  • Insekten mit Migrationshintergrund

    Insekten mit Migrationshintergrund: Ich entdecke immer wieder neue Insekten, welche ich vorher noch nie gesehen habe. Jetzt im Frühling wird es wieder interessant. :) Ich freue mich...
  • Zophobasgefäß Reinigung

    Zophobasgefäß Reinigung: Hallo, Ich halte Zophobas, diese Mehlwurmähnlichen Insekten. Ich will die Box, in der sie sind putzen,weiß aber nicht, Wie ich das anstellen...
  • stabheuschrecken

    stabheuschrecken: Hallo, ich wollte fragen wie ich herrausfinden kann, ob meine Stabheuschrecken weiblich oder Männlich sind? Ich habe 2x vietnamesische...
  • Was ist das für ein schönes Insekt ?

    Was ist das für ein schönes Insekt ?: Hallo zusammen. Bin ganz frisch hier und hätte eine Frage zur Bestimmung. Um was handelt es sich hier ? Gestern im Garten entdeckt...
  • Was ist das für ein schönes Insekt ? - Ähnliche Themen

  • Bitte schnelle hilfe für stabschrecken

    Bitte schnelle hilfe für stabschrecken: Ich habe mir Eier von der Türkisblauen Riesenstabschrecke (Achrioptera Fallax) gekauft. Nun nach einiger Zeit sind die ersten geschlüpft (5 Stück)...
  • Insekten mit Migrationshintergrund

    Insekten mit Migrationshintergrund: Ich entdecke immer wieder neue Insekten, welche ich vorher noch nie gesehen habe. Jetzt im Frühling wird es wieder interessant. :) Ich freue mich...
  • Zophobasgefäß Reinigung

    Zophobasgefäß Reinigung: Hallo, Ich halte Zophobas, diese Mehlwurmähnlichen Insekten. Ich will die Box, in der sie sind putzen,weiß aber nicht, Wie ich das anstellen...
  • stabheuschrecken

    stabheuschrecken: Hallo, ich wollte fragen wie ich herrausfinden kann, ob meine Stabheuschrecken weiblich oder Männlich sind? Ich habe 2x vietnamesische...
  • Was ist das für ein schönes Insekt ?

    Was ist das für ein schönes Insekt ?: Hallo zusammen. Bin ganz frisch hier und hätte eine Frage zur Bestimmung. Um was handelt es sich hier ? Gestern im Garten entdeckt...