Shety'S

Diskutiere Shety'S im Ausbildung Forum im Bereich Pferde; Hey ihr, Shety's sind die stärksten pferde der welt. mir wurde gesagt sie dürften das doppelte deren eigenes Gewicht ziehen aber wie sieht das mit...
kise

kise

Beiträge
80
Reaktionen
0
Hey ihr,
Shety's sind die stärksten pferde der welt. mir wurde gesagt sie dürften das doppelte deren eigenes Gewicht ziehen aber wie sieht das mit dem reiten aus? ab wie viel Kilo darf man shety's nicht mehr reiten?

Mfg

Kise ;)
 
17.12.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Shety'S . Dort wird jeder fündig!
speedy+fips

speedy+fips

Beiträge
470
Reaktionen
0
Ich weiss zwar nicht obs da ne Regel gibt, aber ich denke mal das hängt auch von der größe des Shetty´s ab. Da gibts ja auch verschieden größen. Also weiss nicht, die etwas größeren könnten schon so bis zu 50kg tragen oder? Natürlich keine vier Stunden lang...
 
Terrior

Terrior

Beiträge
3.672
Reaktionen
0
Shettys können wohl problemlos bis zu 65 kg auf dem Rücken tragen. Aber den letzten Aufschluss gibt das das Pony selber. Wenn es Taktfehler entwickelt, faul ist, bockig u.ä., kann man davon ausgehen, dass es Rückenschmerzen hat.

Am schnuffigsten finde ich, wenn Shettys, farblich fein abgestimmt, als Viererzug angespannt werden. Da sieht aber manch grosses Gespann alt gegen aus :lachen:
 
kise

kise

Beiträge
80
Reaktionen
0
mhm 65kilo uff ganz schön viel.... glaube ihr habt recht..kennt sich jemand genau damit aus? es gibt ja auch irgendiwe vonner Fn das vorgegeben oder? wurde mir zumindest mal gesagt
 
monakess

monakess

Beiträge
278
Reaktionen
0
ein normal grosses shetty das gut gebaut ist kann bis 80 kg tragen
 
M

Manadis

Gast
Ein Shetty kann zwar sehr viel Gewicht tragen.Denke allerdings maximal 50Kg und auch dann finde ich grenzt es schon an Tierquälerei...Bei den Isländern sagt man auch sie können 100Kg und mehr tragen (wurden früher als Lasttiere gebraucht)...können schon...klar...aber ist das auch wirklich fair dem Pferd gegenüber??

Ich zumindest würde niemandem auf mein Pferd lassen der mit den Beinen am Boden ankommt...
 
F

Fips86

Gast
Original von Manadis


Ich zumindest würde niemandem auf mein Pferd lassen der mit den Beinen am Boden ankommt...
Genau meine Meinung. Bei uns am Stall werden manchmal die Shetty's auch von ein bissel größeren geritten, die wiegt zwar nicht soviel, aber ich find es trotzdem blöd den Ponys gegenüber. Fahren okay, aber Reiten geht zusehr auf den Rücken, weil es kaum Shettys gibt, oder ich kenne kaum welche, die eine solch starke Rückenmuskulatur haben... wer trainiert und baut sie denn auf? Also ist es von Shetty zu Shetty unterschiedlich.

Liebe Grüße,
Fips
 
kise

kise

Beiträge
80
Reaktionen
0
ja hab ich den ich nun einreiten soll..... fahr mit dem kleine little Joe auch kutsche 6-jährig....Hengst :binzel:


ach und wie kann man die rückemuskellatur aufbauen ??

liebe grüße die Kise
 
K

Kelpie

Gast
Bodenarbeit, Longieren eventuell Fahren....

Ganz ehrlich pauschalisieren würd ich hier nicht wie viel überhaupt ein Shetty tragen kann... Weil viele Minishettys eben auch als normale Shettys ansehen. Und jetzt mal davon abgesehn dass diese Tierchen kaum mehr als Reittiere zu bezeichnen sind, zumindest viele, sicher nicht alle, find ich bei vielen nur noch das Fahren als angebracht.
Normale Shettys im ursprünglichen Typ können einige Lastenaber auch nicht ihne entsprechende Muskeln.

Und ich würde weniger von der Größe als vom Gewicht aufs Reiten pochen. Es ist nunmal so dass man erfahrene Leute braucht, auch ein Pony einzureiten. Und die sind nunmal leider weniger unter Kindern zu finden. Eine Freundin von mir ist ca. 1,70m groß aber wahnsinnig grazil und leicht. Bis darauf, dass sie es eben schwerer hat die Hilfen an den richtigen Stellen zu geben und das Gleichgewicht zu halten würde ich sie eher auf ein Pony ( ok kein Shetty ;) ) setzten als einen kleinen aber sehr schweren Reiter, gerade bei einem jungen Tier.

LG Kelpie
 
X

xXLönaXx

Gast
also...

ich habe auf shettys reitengelernt...erst ma muss ich sagen das des so freche kerlchen sind =)

naja..also die besotzerin hat gesagt mehr als 60-65 kilo sollten sie nicht tragen...auch wenn sie so stark sind...des ist ja auch schon eine große menge für diese kleinen ponys!also es gibt natürlich auch shettys die hüftprobleme haben...da solte man höchstens 30 kilo draufsetzten...

joa...also des ist das was ich gelernt habe...

Lg Löna
 
A

*!Anni165!*

Beiträge
6
Reaktionen
0
Mini-Shettys einreiten

Hallo!
Wir haben bei uns am Stall auch 2 Mini-Shettys! Ich habe mich mit meiner Freundin schon länger um die beiden süßen gekümmert!(Also Longieren, spazieren gehen, putzen, knuddeln,...) Und nun sollen wir sie einreiten... :smile: Wir wiegen beide ca. 40kg und ich denke wenn wir sie nich auf dauer reiten, is das auf keinen Fall zu schwer! Später sollen da kleinere Kinder mal n bisschen drauf reiten, aba dazu müssen wir sie erstmal lieb machen :binzel:! Hättet ihr da vielleicht ´n paar gute Tipps, wie man sie dazu bringt loszulaufen, anzuhalten, wenden, etc.???
Lg Anni
 
X

xXLönaXx

Gast
Hey...
also ich hab uch schon mal en shetty eingeritten...also ich hab , als ich mich des erste mal druff gesetzt hab, auf jeden fall jemaqnden dabei gehabt de3r neben her läuft! und dann hab ich die füße erst mal aus den steigbügeln draußen gelassen...und ich hab mich nur so 5 min drauf gesetzt und dann bin ich wieder 10 min gelaufen und dann wieder drauf und so weida...also bevor man sich überhaupt draufsetzt würd ich ma schaun was sie machen wenn ihr rücken belastet wird!ob sie die ohren anlegen, ob sie knappen, ob sie brav sind, ob sie losrennen, ob sie buckeln usw...also so hab ichs gemacht und so hats auch meine reitlehrerin gesacht!meine reitlehrerin hat ma en dülmener eingeritten und sie hat gesagt dass als sie des erste ma druff gesessen hat er nur rückwärts gegangen ist!..eije und wenn er ein paar schritte vorwärts gemacht hat ist sie abgestiegen und das wars für den tag!...dann is dies nicht iwie in schlimme erinnerungen bei dem pferd geraten!...ja also so hab ichs glernt :smile:
Wünsch euch auif jeden fall viel Glück :binzel:

Lg Lena
 
L

_Luna_

Gast
Also sorry, aber ob Shettie oder Großpferd. Ein Pferd sollte nur von einem erfahrenen Reiter eingeritten werden, meiner Meinung nach. Das kann sonst früher oder später ganz schön in die Hose gehen...

Pferde einzureiten ist lange, lange, schwere Arbeit. Das macht man nicht mal eben so und schon gar nicht "Kinder" (sorry!)

Man setzt sich nicht eben mal drauf und guckt dann was das Pferd so macht.
Es sollte erstmal genügend Muskeln aufgebaut haben, an Longe und Sattel und Zaumzeug gewöhnt werden und dann langsam mit Gewicht belastet werden.

Also tut mir leid, aber wenn ihr wollt das, dass Pony mal ein vernünftiges Reitpony wird, dann sollte das ein erfahrener Reiter machen der sich mit dem "Einreiten" auskennt.

Möchte euch nicht kritisieren, aber ein Pferd einzureiten ist eine schwierige Angelegenheit und kann für euch und das Pony gefährlich werden, wenn dieses falsch angestellt wird! Auch bei einem Shettie! Es kann auch gesundheitliche Folgen haben. Habt ihr euch das schonmal überlegt??
Wie habt ihr vor Galopphilfen etc. beizubringen??


LG Sandra
 
A

*!Anni165!*

Beiträge
6
Reaktionen
0
@ XxLönaxX

Hey!
Danke für die Tipps! Wir werden es bestimmt mal so versuchen!
Einen Sattel kennen die beiden zum Glück schon und drauf legen kann man sich auch schon........ :binzel:
Vlg


@ _Luna_

Hallo!
Ich verstehe deine Bedenken schon, aber Das wurde natürlich alles geplant, ob es auch funktioniert mit dem eireiten und so! Schon klar dass man sich nicht eben mal draufsetzen kann und das war´s! z.B. kennen die beiden schon Sattel und Trense und lassen sich auch damit prima longieren! Außerdem haben wir das ja auch gar nicht entschieden, dass wir sie einreiten sollen (gehören uns ja auch gar nicht), sondern erfahrene Reiter! Die Besitzerin hat sich auch beim Tierarzt erkundigt, ob das klar geht und der hat JA gesagt! Wir reiten sie auch nicht alleine ein, da ist immer einer bei der Ahnung hat
Die shettys sollen ja auch keine S-Dressur gehen, sondern bei kleinen Kindern, die einfach mal gerne auf einem Pony sitzen würden, nur brav sein!!!
Lg
 
L

_Luna_

Gast
Hallo,

naja gerade das ist die Sache: "Da sollen mal kleine Kinder drauf"
Gerade deshalb finde ich das die Ponys korrekt und gut eingeritten werden müssen, ansonsten kann das ganze nämlich ganz schön gefährlich werden, gerade mit kleinen Kindern.
Die meisten denken, "ach ist ja eh nur ein Shettie, kann man ja nicht großartig viel mit machen. Eben mal kurz einreiten, hauptsache es geht Schritt, Trab, Galopp und hält an und gut ist"
Ich sehe das etwas anders und mache da von Rasse zu Rasse auch keine Unterschiede. Ein Shettie sollte genauso korrekt und gut eingeritten werden wie ein Großpferd.


Aber naja wenn jemand erfahrenes dabei ist, dann ist ja gut. Wünsch euch viel Glück und das alles gut klappt! Kannst ja bei Gelegenheit mal Bilder machen!

LG Sandra
 
Thema:

Shety'S