Reden

Diskutiere Reden im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Hallo,mein Wellensittich (sein Name ist Sweety) kann sprechen!Eines morgens wachte ich auf und guckte Fernsehn auf einmal hörte ich ein deutliches...
Kikyo

Kikyo

Beiträge
73
Reaktionen
0
Hallo,mein Wellensittich (sein Name ist Sweety) kann sprechen!Eines morgens wachte ich auf und guckte Fernsehn auf einmal hörte ich ein deutliches "Hallo" ,ich dachte dass das "Hallo" nur aus der Werbung kam....
Aber am Mittag hörte ich es nochmal,es klang richtig süß :welli:!
Da gab ich meinen Sweety ein Schmatzer auf seinen Schnabel und ein Leckerli.In zwischen kann er auch noch "komm her Sweety" und viele Melodien summen,können eure Wellis das auch? :welli: :vogel:

LG von Jerry :mann: :hund5:,von Sweety :hearts: :mann: :welli: und Natürlich von mir :freu: :frau:
 
10.04.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Reden . Dort wird jeder fündig!
B

BudgieGirl

Gast
HeY :gut:


Ich hab 2 Wellis aber davon kann nur 1 sprechen

der eine Männliche sagt imma Putschhii Putschiii :lachen: und das heißt auf albanisch sowas wie *Bussi*kussSi*
oda so :D

ansonsten kann er etwas nachsprechen, also nich soo schwierige wörter aber er kann auch usher sagen (is ein sänger :smile:)

also dann kann er noch `chinesisch sprechen´ so nennen wir das wenn er so ganz komische geräusche macht :lachen:

dann kann er noch melodien nachpfeifen... :lachen:

joaaa =)
 
Kikyo

Kikyo

Beiträge
73
Reaktionen
0
cool dagegen ist meiner nur ein Amatör :D
wow,danke das du mich nicht anmeckerst so wie andere weil ich was falsches sage... Hast du auch noch andere Haustiere? :vogel: :welli:
 
B

BudgieGirl

Gast
lol wieso sollte ich meckern? :D

nee hab nur 2 wellis..du?
 
Kikyo

Kikyo

Beiträge
73
Reaktionen
0
Weiß nicht... ich habe meinen Sweety und meinen Jerry(Hund)
 
E

Enke

Gast
Hey wie ich in Eurem Alter war, hatte ich auch nen Welli.... der hiess Peter und hat gesprochen wie ein Weltmeister!!!! "Peter lieb!" .... "Peter ticktick!" ...... "Komm her!" ........ "Guten Morgen, guten Abend, gute Nacht!"......... etc.

Leider ist er mit 10 Jahren verstorben :weinen:, aber ich denke immer noch seeeehr viel an ihn :binzel: vor allem wenn ich Euch so lese!!! Da schmuntzel ich immer mit Euch!!!!

Ganz lieber Gruss :vogel: :vogel: :vogel:
 
Kikyo

Kikyo

Beiträge
73
Reaktionen
0
Oh,mein herzliches beileidt ich glaube ich könnte dann auch :weinen: wenn mein Sweety tot wäre....
Mich wundert es dass soo viele Wellis sprechen können,aber umso besser :gut:!Wie sehen eure süßen denn aus?
 
B

BudgieGirl

Gast
also der, der sprechen kann (hableider kein fotto bei mri aufm pc)

der sihet genauso aus wie auf dieser seite der FLUMMI(so heißt der wleli hier):

www.wellidorf.de

msus ma gucken!
 
MellyBS

MellyBS

Beiträge
634
Reaktionen
0
Hi!

Ja, Wellis sind Schwarmvögel, es ist tatsächlich sogar Tierquälerei, sie einzeln zu halten. :-(

Leider wusste ich das auch nicht, als ich meinen ersten welli bekommen hab. Na gut, damals war ich 6 und hab ihn zu Weihnachten bekommen. 8(
Er hieß Pio und kam von einem Züchter. Er war als Küken immer aus dem Nest gehüpft und war daher schon ziemlcih gut an die Hand gewöhnt und zahm.
Er wr nicht lange allein, sofort als ich hörte, dass Wellis Partner brauchen, kam Paulinchen dazu. Auch sie wurde sehr zahm und schaute sich viel bei Pio ab.
Pio konnte eine menge sprechen. Mein Vater (der seine Hauptbezugsperson war) udn ich haben damals eine Liste mit allen Wörtern und Sätzen erstellt, die er konnte. Es waren glaub ich 3 oder 4 Din A 4-Seiten voll.
Z.B. sagte er "gib Küsschen" "Pio, komm her, komm schnell!", "Piepsie, Piepsie", "Kussi kussi", "Bist du noch ganz dicht?" und noch ne Menge mehr. Ziemlich viel von seinem Geplapper ahben wir sogar auf Video.

Leider wurde Pio nur 7 Jahre alt. Ich war 13 als er starb. Er war ect toll. Er konnte nicht fliegen, weil er mal die Federn verloren hatte, die dazu nötig sind. Nennt sich laut TA französische Mauser. :|
Aber er fand das nicht schlimm. In unserer früheren Wohnung hatten wir nen 8m langen Flur. Den kam er dann immer antlanggerannt, wenn er zu uns wollte. Dabei rief er dann immer: "Pio, komm her, komm schnell!" :lachen:

Er war schon toll...

Normalerweise sagte er immer "Küschen, gib Küsschen" oder so, wenn man ihm einen Kuss auf den Schnabel gab. An einem Geburtstag meines Vaters (Pio durfte überall dabeisein) kam aber alles anders...
Die ganze Family saß am Tisch und mein Vater gab Pio einen Kuss...da meinte der Frechdachs: Bist du noch ganz dicht?"
ir haben uns so weggelacht, da reden wir heute (Jahre danach) immernoch von. :lachen:

Aber wie gesagt, oft ist das sprechen einfach nur Verzweiflung...ein Vogel, der keinen artner hat, ist definitiv unglücklich. Und um wenigstens ein Bisschen soziale Kontakte zu haben, hält er sich dann an den Menschen. Nur kann dieser ihm den Partner nicht ersetzen. Ein Mensch kann dem Vogel nict das Gefieder putzen, wie Wellies es doch so gerntun...er kann nicht mit dem Vogen schnäbeln 8Küsschen geben) so wie es ellies untereinander tun.
Welklies sind sehr gesellig, daher sollte man sie wirklich wirklich nicht allein halten. :-(

LG
Melly
 
Kikyo

Kikyo

Beiträge
73
Reaktionen
0
Ich weiß aber meine Mutter sagt:zu zweit machen wellis sehr viel krach,und der Käfig wäre dann zu klein
 
P

Plüschfuchs

Gast
zu zweit machen Wellis auch nicht mehr Krach als ein einzelner Vogel
das einzige was aufällt ist dass sie sich halt gegenseitig rufen
frei nach dem Motto: "Wo bist du? Ich sitz hier! Kommst Du rüber oder soll ich zu Dir kommen?"
oder irgendsowas sagen sie sich dann bestimmt
ist immer lustig wenn der eine auf der Gardinenstange und der andere aufm Schrank hockt.

wie groß ist denn Dein Käfig?
bietest Du dem Welli täglich Freiflug?
Du solltest auf jeden Fall noch einen Partner für den armen Welli holen!!

Aber back to Topic:
Meine Wellis sind absolut keine Sprachkünstler
Dir brabbeln nur ab und an unverständliches Zeug vor sich her
Aber das hört sich auch immer sehr lustig und interessant an ^^
 
MellyBS

MellyBS

Beiträge
634
Reaktionen
0
Kann ich nur unterschreiben. Wenn unsere Wellis mal kurzzeitig alleine waren (bevor Gelegenheit war, nen neuen dazuzuholen) warensie sogar lauter. Klar, vor lauter Frust... 8(
Kikyo,vielleicht redest du nochmal mit deiner Mutter...kannst ihr ja diesen Thread hier zeigen. Ich bin sicher, sie wird nicht wollen, dass eurem welli was fehlt, oder? Red einfach ganz ruhig und sachlich mit ihr, erzähl ihr, wie schön es auch ist, 2 Wellis zu beobachten, wenn sie kuscheln und sich putzen oder miteinander reden. *schwärm*

Viel Glück. :binzel:

LG
Melly
 
J

Jacy1981

Gast
Mein Ältester, Snoopy, konnte auch sprechen, als ich ihn noch allein gehalten habe. Aber da es wider der Natur (und fiese Tierquälerei - lieber gar keinen Welli als einen Einzelnen) ist, habe ich ihm erste eine Dame dazu geholt u dann wurden es immer mehr *gg* Es ist viiiiiiiel toller meinen Schwarm anzuschauen als einen sprechenden, "gestörten" Vogel zu "quälen".

Versuche bitte deine Eltern davon zu überzeugen ihm einen Partner zu holen.

Hat er denn gar keinen Freiflug? Stelle mir das mit einem Jagdhund im Hause nämlich arg schwer vor!

Liebe Grüße...
 
Leeya

Leeya

Beiträge
253
Reaktionen
0
Tut mir Leid, dass ich so "alte" Threads wieder aus der Versenkung hole, aber ich hab gezielt nach sowas hier gesucht und gefunden, und statt nen neuen aufzumachen... :)

Es heißt ganz oft, dass nur männliche Wellis sprechen können, als ich noch ein Kind war, hatten wir einen Welli namens Peter bzw. Peterle (so ganz bin ich nie dahinter gestiegen^^), den meine Eltern schon lange vor mir hatten. Der wurde soweit ich das weiß nachdem sein (sprechender) Partner gestorben ist einzeln gehalten, und sein Partner verstarb sehr früh. Peter(le?) wurde stolze 18 Jahre alt und besuchte immer die Bewohner des Nymphensittichkäfiges, da das Baden und Schlafen dort scheinbar mehr Spaß machte :D
Bis ich 12 war, hatten wir noch einen weiblichen Nymphensittich übrig, vom dem nie ein Fiepser kam. Ich kannte das gar nicht anders, als dass man einen Vogel zu Hause hat, wusste nichts von Einzelhaltung, Sprechen etc. und hab daher alles schön erstmal geglaubt. So auch dass nur Männchen sprechen.

Nun hab ich seit einigen Jahren meinen Kai und auch die süße Liya darf ich mein Vögelchen nennen. Kai spricht wie ein Weltmeister, absolut alles wird nachgequatscht, er kann ganze Sätze! Kaum dass es einmal begann und er Silben konnte, kam es wie von selbst. Über "hallo" und "Kai, komm her!" und sogar meinen Namen, der nicht leicht ist (-> spanisch) kann er sprechen. Er plappert sowohl Spanisch als auch Deutsch und fast täglich kommen neue Sachen dazu, ich hätte NIE geglaubt dass es sowas gibt!! Wenn ich telefoniere glaubt mir niemand, dass das da im Hintergrund ein Vogel ist, ich kann euch das gar nicht beschreiben.

Jedenfalls ist Liya nicht so wortgewandt, obwohl es ganz süß ist, dass sie versucht, seine Laute nachzuahmen. Ansonsten schimpft sie lieber lautstark auf Wellensittisch, zu niedlich :D

Worauf ich hinaus will: Meine Logik sagt mir, dass es absoluter Unsinn ist, dass Männchen reden können sollen und Weibchen nicht, aber solange ich mit Vögeln zu tun hatte, war es immer so, dass der Hahn gesprochen hat und die Henne nicht... ist das wirklich nur Zufall oder steckt da vielleicht doch irgendetwas dahinter? Auch wenn ich mir das nur schwer vorstellen kann...

Grüße,
Lee :smile:
 
Thema:

Reden