Holzterra

Diskutiere Holzterra im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; Moin, welche Holzart sollte am besten zum Bau eines Terras benutzt werden? THX
F

Fiedlator

Gast
Moin, welche Holzart sollte am besten zum Bau eines Terras benutzt werden?


THX
 
08.05.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Holzterra . Dort wird jeder fündig!
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Einfache OSB-PLatten. Sind am billigsten und bekommst auch Wasserdicht (mit Lack oder Epoxydharz)

Die Platten innen mit Styropor verkleiden, da dann die gewünschten Formen für die Rückwand rausmodelieren (ggf. mit PU-Schaum) das ganze mit Flex-Fliesenkleber überziehen und gut trocknen lassen. Den Fliesenkleber ruhig in mehreren Schichten auftragen. Danach lackieren und am Schluß mit Akryllack oder Epoxydharz impregnieren.

MfG

Mike
 
F

Fiedlator

Gast
Wobei lack nicht so toll ist weil die flexkleber farbe in terras richtig geil is finde ich ;). Jo der Rest dee Prozedur war bekannt, nur beim Holz war ich mir nich sicher.....THX
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Naja, aber ohne Lack (zumindest Klarlack) wirst in nem Feuchtterra Probs bekommen, weil der Fließenkleber die Eigenschaft hat das er Wasser aufsaugt.

MfG

Mike
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Stimmt, ich dachte du wolltest den Fließenkleber roh lassen...
 
F

Fiedlator

Gast
achso....wird das Holz mit Holzleim geklebt oder....!?
 
moonlight1979

moonlight1979

Beiträge
1.744
Reaktionen
0
Ich würde sagen, schrauben und verleimen...
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Schrauben ist besser, weiß nicht ob der Leim nicht giftige Dämpfe abgibt. Würde entweder direkt durch die Platten schrauben oder Winkel nehmen. Is auch ein wenig leichter das ganze später zu demontieren und bei nem ev. Umzug mitzunehmen.

Edit: Wenn du die Platten verschraubst, solltest du jedoch die Ecken zusätzlich mit Aquariensilikon abdichten. Dient dazu die Schnittflächen vor Feuchtigkeit zu schützen.

MfG

Mike
 
moonlight1979

moonlight1979

Beiträge
1.744
Reaktionen
0
Hab gerade mal vorhin gegoogelt, schau mal nach, da findest du tolle Anleitungen zum Terrariumbau und so manche Tipps und Tricks...

Gruß
Monika
 
F

Fiedlator

Gast
mal nochw as andres: wie lange kann man wohl n hausgecko in ner faunabox halten?
 
moonlight1979

moonlight1979

Beiträge
1.744
Reaktionen
0
Naja.. bei uns kommen die Tierchen nur dann in die Box, wenn sie gerade transportiert werden oder wenn ein TA-Besuch ansteht.

Aber deiner Frage entnehme ich, dass du den Kleinen übergangsweise, bis du dein Terrarium fertig gebaut hast, in einer Faunabox unterbringen willst.

Du hast doch eh noch ein kleines Terrarium. Wieso setzt du ihn nicht dort hinein? Ist zwar jetzt auch nicht so optimal, aber sicherlich wesentlich besser, als die Unterbringung in einer Faunabox.

Aber DENKE daran, dass du es vorher ordentlich desinfizierst!!!

Gruß
Monika
 
F

Fiedlator

Gast
naja es ist eben eher n kleines Aquarium :(...Idee wärs natürlich....so 2-3 Tage?
 
moonlight1979

moonlight1979

Beiträge
1.744
Reaktionen
0
Aso jetzt ist es ein Aquarium... Naja wie auch immer....

Sag mal, wie groß ist denn deine Faunabox eigentlich??

Und wie stellst du dir jetzt deinen Terrariumbau eigentlich vor? Wenn du jetzt dennoch Holzleim und nicht nur Schrauben verwendest, würde ich lieber ein paar Tage warten wegen den Ausdünstungen. Bei uns lagen schon alleine die am unteren Ende einsilikonierten Bambusstangen schon zwei Tage heraußen.

Und in weiterer Folge würde ich zuerst einmal einen Probelauf machen, bevor ich die Tiere hineingebe.

Und mal ganz doof frag.. wieso willst du jetzt deinen Hausgecko aus dem alten Terrarium auf einmal wieder raus?? Vertragen sie sich jetzt doch nicht mehr oder wie?

Gruß
Monika
 
F

Fiedlator

Gast
ganz einfach der sicherheit halber....hab auch nie gesagt dass ich leim nehm, sondern wass Ihr dazu sagt....manmanman. Ist das hier deine Aufgabe Leuten sachen in mund zu legen, und zu klugscheissern? Bei deiner Formulierung kommt mir manchmal s k***** so von oben herab weisste? 2 Phelsuma dubia sind noch lange kein Freifahrtsschein um hier so zu tun, als wärst Du was besseres.
 
moonlight1979

moonlight1979

Beiträge
1.744
Reaktionen
0
huhu, da hast du mich jetzt aber komplett falsch verstanden und es tut mir leid, dass du es in den falschen Hals bekommen hast!

Ich hab ja auch nie behauptet dass du Leim verwendest. Ich hab dir nur lediglich geraten, dass du vielleicht ein paar Tage mehr wartest - wenn du ihn verwenden solltest.

Und ich will hier sicherlich nicht klugscheissern, so wie du es ausgedrückt hast... Und wenn du mit meinen Formulierungen nicht klar kommst, dann tut es mir leid, ich werde halt in Zukunft versuchen, anders zu schreiben oder es anders zu formulieren.

Und dass ich dich gefragt habe, warum du sie jetzt trennen willst, dass war eine reine Interessensfrage von mir, weil ich einfach wissen wollte, ob irgendwas mit den zwei nicht stimmt....

Aber wir können allfällige Probleme oder Meinungen gerne per PN klären wenn du willst.

Gruß
Monika
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Hmm, könnte hier ja in nem regelrechten Kleinkrieg ausarten...

Kinder lasst den Sch***!! Sonst wird der Ton hier bald so forsch wie in nem andern Board das ich kenne, dort wird JEDER wegen ner Anfängerfrage zuerst mal zusammengeschi****.
Also, bleibt sachlich und lasst persönliche Angriffe auf andere User!!!

@ Fiedlator: Ich will mal versuchen objektiv zu bleiben (immerhin is die angegriffene meine Freundin), aber da hier vor allem wir zwei Antworten geben, solltest du mal bedenken was du sagst. Hast selber keinen Tau von irgendwas, kann man ja akzeptieren, jeder hat mal bei Null angefangen, aber wenn dir jemand Tipps geben will, dann kommt dir s kotzen?? Gut, dann lassen wirs eben... Meine Tiere sinds ja ned die dabei uU Schaden nehmen.
Das Fachwissen auf den hier angegebenen Tierbestand zurückzuführen finde ich persönlich reichlich kindisch!!! Fachwissen kann man sich nicht nur durch das Halten der betreffenden Tierart erarbeiten, sondern auch durch Fachbücher, Fachzeitschriften und vor allem Erfahrungsaustausch mit anderen Reptilienhaltern, schon mal auf die Idee gekommen?? Außerdem muß der hier angegebene Tierbestand ja ned unbedingt aktuell sein!

Ich selbst zB habe noch kein einziges Terra selbst gebaut, kann dir aber Blind sagen wies geht. Auch kann ich dir gewisse Tipps und Tricks näher bringen, einfach weil ich einen haufen Leute kenne die sowas schon mal gemacht haben.


So, jetzt aber zur eigentlichen Frage:

Bei nem Terraeigenbau solltest du auf jeden Fall mit 2 Wochen Bauzeit incl. Einlaufphase rechnen. Den Hausgecko in dieser Zeit in ner Faunabox zu halten finde ich für reichlich lange. Solltest du dein Aqua oben Dicht machen können (zB mit Stahlgaze) dann würd ich ihn dort reinsetzen. Vor allem finde ich ist in nem Aqua das Klima leichter zu regulieren als in ner Faunabox.

Wie willst du Die Platten denn jetzt verbinden? Mit Leim oder wirds geschraubt?

MFG

Mike
 
F

Fiedlator

Gast
Terra ist nun soweit fertig Temp und Hydro ahut auch alles hin, allerdings ist noch ein leichter chem. geruch zu riechen, bis dieser weg is sollte besser noch kein tier rein oder?
 
K

Kerdi89

Gast
hallo,
solange du noch was riechst kein tier reinsetzen.
sobald du nichts mehr riechst würde ich trotzdem noch 2 tage gut durchlüften und dann das tier reinsetzen. ist einfach sicherer.

MfG Kerstin
 
Thema:

Holzterra

Holzterra - Ähnliche Themen

  • Jungferngecko - Holzterra?

    Jungferngecko - Holzterra?: Hallo liebe Terrarienbauer Ich würde mir gern ein Terrarium für Jungferngeckos bauen. So dachte ich da ich handwerklich nicht ganz unfähig bin...
  • Jungferngecko - Holzterra? - Ähnliche Themen

  • Jungferngecko - Holzterra?

    Jungferngecko - Holzterra?: Hallo liebe Terrarienbauer Ich würde mir gern ein Terrarium für Jungferngeckos bauen. So dachte ich da ich handwerklich nicht ganz unfähig bin...