Wurmkur - Tablette oder Tropfen

Diskutiere Wurmkur - Tablette oder Tropfen im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo, ich hab da mal eine Frage. Es gibt ja zwei verschiedene Arten der Wurmkur. Welche ist die bessere, bzw gibt es da Unterschiede? Viele...
Marco´sTrixi

Marco´sTrixi

Beiträge
196
Reaktionen
0
Hallo,
ich hab da mal eine Frage. Es gibt ja zwei verschiedene Arten der Wurmkur. Welche ist die bessere, bzw gibt es da Unterschiede?

Viele Grüße

Trixi
 
12.12.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wurmkur - Tablette oder Tropfen . Dort wird jeder fündig!
eis

eis

erfahrene Streunermiez
Beiträge
1.859
Reaktionen
5
Es gibt auch noch die Spritzenform. Die bekommen dann die Katzen, denen ich weder Tabletten noch SpotOns verabreichen kann.

Ob es Qualitätsunterschiede gibt, kann ich dir nicht sagen. Ich habe nur Probleme, die Tabletten in die Katzen zu bringen. Deshalb nehme ich Profender, der SpotOn, der gegen alle Würmer wirken soll.
 
Milli4

Milli4

Beiträge
69
Reaktionen
0
Ich habe nun Spot-on genommen, weil es mit der Paste, oder Tablette immer ein Problem war. und mein TA es seinen Mitzen auch gibt. Bis her keine Problem gehabt damit.

Milli
 
Frieda35

Frieda35

Beiträge
334
Reaktionen
0
Hallo,

siehe auch "Spot-on - ich werde noch wahnsinnig!!!" :D

Aber ansonsten kann ich Profender (spot-on) auch nur empfehlen.
Wenn man sich nicht ZU dumm anstellt (so wie ich), ist es auf alle Fälle einfacher, als die Tabletten.

Als Tablette gab's bisher übrigens immer Milbemax (auch gegen alle möglichen Arten von Würmern) und ein paar Tage später musste ich noch irgend ein Zeugs "nachwerfen", weil nur so gewährleistet war, daß auch wirklich alle Würmer erwischt wurden.
Die Tabletten haben am Anfang gut funktioniert (mit Leberwurst oder in Butter "gewickelt"), aber das hat Findus zu schnell kapiert, danach half NIX mehr.

LG
Frieda
 
Marco´sTrixi

Marco´sTrixi

Beiträge
196
Reaktionen
0
Naja ich hab keine Probleme meinen Katzen Tabletten zu verabreichen. Ich hab nur überlegt, dass die Tabletten ja genau dahin kommen, wo die kleinen Tierchen sind und die Tropfen werden ja eben aussen auf dem Körper angewendet.
Hab auch mit den Tropfen keine Probleme.
Hab mir nur so meine Gedanken gemacht...
 
Yvonne792

Yvonne792

Beiträge
305
Reaktionen
0
Hi,

ich hab zwar länger nicht entwurmt, da wir Wohnungkatzen haben und sie bisher keine Würmer hatten. Aber kann mich entsinnen, das es zur Entwurmung so eine Paste ins Mäulchen gab. Da hat man an der Spritze das Gewicht der Katze eingestellt und dann bis zum Anschlag seitlich ins Mäulchen gegeben. Hab auch im TV gesehen, dass das so bei jungen Raubkatzen praktiziert wird. Ist wohl die einfachste Methode, da die Tiere es nicht mehr komplett ausspucken können.

Tabletten zu geben ist natürlich schwieriger. Ich mach es immer so, dass ich das Mäulchen öffne, die Tablette soweit wir möglich in den Rachen gebe und dann Mäulchen zu und Hals massieren bis sie abschlucken. Da muß man eben einfach mal hart durchgreifen, notfalls eben zu zweit. Im Tierheim hab ich gesehen, dass sie dort für Tabletten sone Art Applikator nehmen um möglichst tief zu kommen und nicht gebissen zu werden. Einzigstes Problem, wenn man über längere Zeit Tabletten gibt, merkt Mieze es einem wohl an, wann es mal wieder Zeit ist und verkrümelt sich sofort.

Mit Spot on hab ich keine Erfahrung, aber das wäre wohl am schonensten, weil man es mit einer Kuschelstunde verbinden kann.
 
Marco´sTrixi

Marco´sTrixi

Beiträge
196
Reaktionen
0
Hm, also scheint es wohl zwischen der Wirksamkeit der Präparate keine Unterschiede zu geben oder?
 
sinchen79

sinchen79

Beiträge
694
Reaktionen
0
wenn ich mich recht erinnere, ist die Paste (also das in der Spritze) aber net gegen alle Würmer, oder?...
 
Der Baron

Der Baron

Beiträge
3.184
Reaktionen
0
Profender - alles andere würde nur mit Sedierung gehen.... :D
 
Frieda35

Frieda35

Beiträge
334
Reaktionen
0
Stimmt, Sinchen.

Ich hatte mich daran erinnert, daß wir damals im TH immer so eine Paste hatten. Neulich fragte ich nach - meine Tierärztin meinte, die Paste sei nicht mehr "angesagt", denn sie hilft nur gegen eine (?) Art Wurm.

LG
Frieda
 
jeepers

jeepers

Beiträge
173
Reaktionen
0
Ich entwurm immer mit Flubenol. Sehr leicht anwendbar und wird sogar direkt von der Spritze abgeschleckt. Hilft gegen verschieden Wurmarten.
 
Marco´sTrixi

Marco´sTrixi

Beiträge
196
Reaktionen
0
Also so eine Paste aus ner Spritze hat sie bei der ersten Entwurmung bekommen. Jetzt bekommt sie immer diese Tropfen in den Nacken...

Ich geh mal davon aus, dass das gegen alle Würmer ist...
 
Seven2

Seven2

Beiträge
988
Reaktionen
0
Huhu!

Es stimmt, ich kenne keine Paste, die so umfangreich wirkt, wie die Milbemax Tablette, Drontal Tablette oder Profender.
Banminth-Paste ist ausschließlich gegen Rundwürmer, bei Flubenol P und Panacur liegt der Schwerpunkt ebenfalls bei den Rundwürmern, wobei auch einige Bandwurmarten abgedeckt werden, leider jedoch nicht der wichtigste von allen: der Kleine Fuchsbandwurm.
Deshalb empfehle ich die Pasten nur für Katzenwelpen oder Tiere, die nicht nach draußen gehen. Da sind die Pasten durchaus ausreichend.

LG
Seven
 
M

maryninchen

Gast
Hallöle,

ich habe heute für meinen Kater Milbemax bekommen und soll ihm 1/2 Tabl. geben und dann nächstes Jahr die andere Hälfte.

LG

Petra (seit drei Wochen eine Dosenöffnerin)
 
* dien *

* dien *

Mod Katzen M-schweinchen
Beiträge
4.138
Reaktionen
0
Hallo,

als Elli und Kasimir klein waren, habe ich sie mit der Paste entwurmt. Leider mit jeden Morgen Erbrechen bei Kasimir.

Nach dem Flohbefall habe ich Milbemax genommen (einfach in ein Stück Camenbert gesteckt) und das hat super geklappt.


Liebe Grüße
Nadine
 
Ree

Ree

Beiträge
418
Reaktionen
0
Mein Katerle hatte grad akuten Wurmbefall.
Mein Doc hat uns ein Spot On gegeben.
Also... Er ist zwar echt lieb.. aber Tablette oder Paste würde wohl nur mit Streß und Unmut klappen :(

Spot On war ganz easy... bissi kraulen, nebenbei draufmachen - fertig.

Dem Kater geht es prächtig :)
 
Frieda35

Frieda35

Beiträge
334
Reaktionen
0
Original von maryninchen
Hallöle,

ich habe heute für meinen Kater Milbemax bekommen und soll ihm 1/2 Tabl. geben und dann nächstes Jahr die andere Hälfte.

LG

Petra (seit drei Wochen eine Dosenöffnerin)
Wie alt ist Dein Kater?
Ich habe bisher auch immer 1/2 Milbemax geben sollen, aber 4 Wochen danach noch ein anderes Präparat, weil nur so eine bestimmte Wurmart ganz sicher abgetötet würde. So hat es mir die TÄ gesagt.

Ich werde es demnächst wieder mit dem Spot-on versuchen.

LG
Frieda
 
Thema:

Wurmkur - Tablette oder Tropfen

Wurmkur - Tablette oder Tropfen - Ähnliche Themen

  • Kristina hat die Wurmkur nicht vertragen..

    Kristina hat die Wurmkur nicht vertragen..: Meine kleine Kristina wohnt heute auf den Tag genau, eine Woche bei mir. Sie zog gut 14 Wochen jung bei uns ein alles war gut.. Da junge Katzen...
  • Wurmkur für ein armes Kätzchen?

    Wurmkur für ein armes Kätzchen?: Hallo, ich bräuchte mal einen Rat, denn ich bin hin und her gerissen. Also, bei uns gibt es einige Bungalows, die im Winter nicht bewohnt...
  • Wurmkur, wie oft?

    Wurmkur, wie oft?: Hallo! wie oft braucht eine Katze eine Wurmkur? Grüsse Petra
  • Wurmkur- Nebenwirkungen?

    Wurmkur- Nebenwirkungen?: Ich fühl mich schon richtig schlecht, weil ich dauernd was fragen muss...aber ich habe mal wieder ein Problemchen =( Ich habe am Montag für meine...
  • Wurmkur

    Wurmkur: Hi Brauche Tips wie ich am besten die Wurmkur verabreiche. Bin alleine, und mir ist es heute gerade so gelungen die Paste ins Maul zu bekommen...
  • Wurmkur - Ähnliche Themen

  • Kristina hat die Wurmkur nicht vertragen..

    Kristina hat die Wurmkur nicht vertragen..: Meine kleine Kristina wohnt heute auf den Tag genau, eine Woche bei mir. Sie zog gut 14 Wochen jung bei uns ein alles war gut.. Da junge Katzen...
  • Wurmkur für ein armes Kätzchen?

    Wurmkur für ein armes Kätzchen?: Hallo, ich bräuchte mal einen Rat, denn ich bin hin und her gerissen. Also, bei uns gibt es einige Bungalows, die im Winter nicht bewohnt...
  • Wurmkur, wie oft?

    Wurmkur, wie oft?: Hallo! wie oft braucht eine Katze eine Wurmkur? Grüsse Petra
  • Wurmkur- Nebenwirkungen?

    Wurmkur- Nebenwirkungen?: Ich fühl mich schon richtig schlecht, weil ich dauernd was fragen muss...aber ich habe mal wieder ein Problemchen =( Ich habe am Montag für meine...
  • Wurmkur

    Wurmkur: Hi Brauche Tips wie ich am besten die Wurmkur verabreiche. Bin alleine, und mir ist es heute gerade so gelungen die Paste ins Maul zu bekommen...