pH Wert 8.0-8.5 und hartes Wasser

Diskutiere pH Wert 8.0-8.5 und hartes Wasser im Krankheiten und ungebetene Gäste Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Hallo, wir haben hier sehr hartes Wasser. Ich habe gelesen daß hartes Wasser viel Säure binden kann und dadurch der pH Wert steigt. Mein pH Wert...
Erdling

Erdling

Beiträge
53
Reaktionen
0
Hallo,

wir haben hier sehr hartes Wasser.
Ich habe gelesen daß hartes Wasser viel Säure binden kann und dadurch der pH Wert steigt.
Mein pH Wert ist bei 8 bis 8.5. Wie kann man den am einfachsten senken?
Wie reagieren die Tiere auf zu hohen pH Wert?
 
03.05.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: pH Wert 8.0-8.5 und hartes Wasser . Dort wird jeder fündig!
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Hi,

Ein zu hoher pH fördrt Hautkrankheiten und Schleimhauterkrankungen, da sich Pilze und Bakterien im alkalischen Wasser besser vermehren können als in sauerem.

Den ph senken kann man durch verschiedene Mittel, durch Torffilterung besipielsweise. Allerdings muss man dann aufpassen, dass der pH nicht zu sehr sinkt...

Grüßle
Natalie
 
A

Axel

Gast
Hallo
Ich denke man kann ihn auch durch laub und Wurzeln senken ,zumindest klappt´s bei mir so.
Die meisten Süßwasser Fische können sich an die Werte anpassen aber wie Natalie schon sagte ,kann es auch solche Sachen Hervorrufen.
Gruß Axel
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Die meisten Süßwasser Fische können sich an die Werte anpassen

NEIN!!!

Das können sie nicht! Sie halten es vielleicht aus, so wie du es bei 40°C und 90% Luftfeuchte auch aushältst. Aber wohl fühlst du dich nicht, es ist Stress und du kannst davon krank werden.

Bei Fischen ist das ähnlich!
 
minceta

minceta

Beiträge
1.117
Reaktionen
0
probiers doch einfach mit einer umkehrosmose... dann wird dein wasser weich
 
Lippe Joe

Lippe Joe

Beiträge
230
Reaktionen
0
Original von Minceta
probiers doch einfach mit einer umkehrosmose... dann wird dein wasser weich
Das stimmt, allerdings sind diese Anlagen recht teuer, sodass sie sich eigentlich nur lohnen, wenn entsprechend viel Wasser benötigt wird. Wenn man nur ein kleines Aquarium hat, rentiert sich die Anschaffung einer solchen Anlage wohl eher nicht.
 
C

chiligt

Gast
Hi Erdling,

also einfach den pH Wert senken ist eigentlich nicht drin. Leichte Senkungen sind sicher machbar, aber das Wechselwasser mit dem gewünschten Wasserwerten soll ja auch reproduzierbar sein.
Bei Absenkung des pH Wertes sinkt auch ab einem gewissen Wert die KH und die GH. Die GH kannst Du allerdings vernachlässigen. KH ist bedeutender! Hartes Wasser hat ein sehr grosses Puffervermögen. Du brauchst also u.U. viel Säurebildner um deinen pH Wert zu senken.

Osmoseanlage ist zwar gut, aber teuer. Torffilterung ist deutlich einfacher und gibt auch noch Huminstoffe in das Wasser ab, die förderlich für Tier und Pflanze sind.
Ich bereite mein Wasser mittels selbstgebauter Torfkanone auf. Ist allerdings auch etwas aufwendig aber lohnt sich und ich bekomme jedes Mal die exakt gleichen Wasserwerte.
 
Thema:

pH Wert 8.0-8.5 und hartes Wasser