Käfiggrösse bei 6 Böckchen? (EDIT: Sind nur 3 bis jetzt)

Diskutiere Käfiggrösse bei 6 Böckchen? (EDIT: Sind nur 3 bis jetzt) im Haltung und Pflege Forum im Bereich Ratten; Hallo... Wie ich bereits in einem anderen Beitrag geschrieben habe, bin ich auf der Suche nach neuen Seelchen, denen ich ein zu Hause bieten...
N

NannyOgg

Gast
Hallo...

Wie ich bereits in einem anderen Beitrag geschrieben habe, bin ich auf der Suche nach neuen Seelchen, denen ich ein zu Hause bieten kann.
So wie es derzeit aussieht, werden es doch die 6 kleinen Rattenböckchen aus einem TH sein. Sie stammen aus einem Labor und müssten eingeschläfert werden, wenn sich keiner für die kleinen erwärmen kann.

Nun die Frage: Wie gross sollte da der Käfig sein? Habe noch von meiner alten Ratte einen Käfig, aber der ist entschieden zu klein für die Rasselbande und wäre auch nur mit viel Freilauf Notlösung bis ein grösserer da ist. Und da ich vorhabe den selbst zu bauen, wollte ich mal wissen, wie gross der sein müsst.

Winkerchen
Nanny
 
02.01.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Käfiggrösse bei 6 Böckchen? (EDIT: Sind nur 3 bis jetzt) . Dort wird jeder fündig!
WhiteAngel

WhiteAngel

Beiträge
315
Reaktionen
0
Es gibt da so einen Rattencalculator, Mist habe die Adresse versemmelt...
Sorry, wollte dir gerade helfen, aber ich finde diese blöde Adresse nicht mehr, und bei Google gibts auch nix gescheites. Ich kann dir sagen, dass ich es für meinen Chinchillakäfig mal ausrechnen lassen habe (2m x 2m x 70 cm) und da können laut Rechner 46 ratten rein. Was ich noch weiß, dass er min. 80 cm hoch sein muss. Mehr weiß ich nun auch nicht... Sry..
 
T

Tiger

Beiträge
1.211
Reaktionen
0
Also ich halte sieben von meinen Ratten in einem Schrank mit Maßen *grübel* so ca. 150 hoch, 70 breit und 50 tief (geschätzt) mit 4 Etagen und ästen zum klettern.

Einen Schrank kannst du leicht un billig umbauen, lohnt sich wirklich :gut:

*Mal versuch das ild anzuhängen*

LG Tiger
 
N

NannyOgg

Gast
Vielen Dank *g*

Den Rechner kannte ich schon, wegen meiner alten Ratte... aber auf die Idee bin ich grad auch nicht gekommen *g*.

Selbstbau habe ich schon vor, ist einfach schöner. Ich hab grade mal meinen alten schrank nachgerechnet, den ich umgestalten könnt... hui da passen 28 rein... das wäre dann doch etwas gross.

Ich muss die gute Frau nachher mal anrufen und fragen, ob es wirklich noch 6 Böckchen sind sind. Und egal wie viele es sind, ich nehme sie *g*. Demnach wollte ich mich mit dem Käfig richten, aber ein bissl grösser kann ja nicht schaden...

Oder ich baue wirklich meinen Schrank um und oben oder unten.. je nachdem kommt ein Terrarium rein.

Winkerchen


EDIT: So habe eben mit der netten Frau telefoniert *g*. Die 6 Böckchen sind schon weg, also habe ich mich kurzerhand für 3 16 wochen alte Böckchen entschieden. Fotos bekomme ich nachher *freu*
 
R

rat-cat

Gast
Huhu!

Ja, ich würde dir empfehlen einen größeren Selbstbau zu bauen, weil es sicher nicht wirklich bei den drei kleinen bleiben wird ;)

Ich kenne das ja nur zu gut.

LG Nicole
 
D

daria

Gast
wenn ich einen Schrank umbaue, ist dann bei dem holz nicht das Problem dass sie es anknabbern und es behandelt ist?
Außerdem nimmt holz doch im Gegensatz u Plaste sehr den Geruch auf?
(zumindest tut es das bei den Frettchen ner bekannten)

Ich glaube mein Käfig ist zu klein, nur 50 cm hoch.
ich bin basteltechnisch allerdings null prozent begabt :(
 
Kroete2

Kroete2

Beiträge
418
Reaktionen
0
Also, meine Ratten knabbern nicht am Holz.
Vielleicht mal kurz zum probieren, aber nicht viel.Man muss ihnen halt genug "Knabber-Alternativen" bieten.

Wenn man beschichtetes Holz nimmt, oder den Käfig lackiert und die Ritzen gut abdichtet (z.B. mit Holzleim) stinkt es eigentlich nicht.

Falls es nach ein paar Jahren doch mal müffelt, kann man die Etagen ja auswechseln.
 
R

Ratte

Gast
Huhus,


also 50 cm ist leider viel zu klein *sniff*

..und wegen der Etagen- wer sagt, dass man immer Holz nehmen muss?

Hier mal ein Tip von einer Freundin von mir.....(danke Liv)

Die dinger nennen sich Hohlraumpanelen und die gibts in jedem Baumarkt. Einfach noch die passenden Röhren dazu...fertig.

Und meine lebten auch über 2 Jahre in einem Holzschrank- freilich fangen sie an zu knabbern- aber ich hab da einfach ein Endlos-Schanier gekauft, zurechtgesägt und auf die zu beknabbernde Stelle geschraubt....

Conny
 
D

daria

Gast
hi
ich habe mal ein wenig bei Ebay gestöbert im Zooladen den Käfig den ich gekauft habe für ziemlich teuer, der ist ja nun doch nichts (solange sie klein sind, ist er gut)

wie sind die denn

1)
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=4348637350&ssPageName=STRK:MEWA:IT
(ohne Laufrad dann natürlich , den gibts immer wieder zu kaufen)
2)
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=4348192186&ssPageName=STRK:MEWA:IT
(wohl etwas gebraucht)
3)
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=4347968610&ssPageName=STRK:MEWA:IT
(viel Plaste, die man aber ersetzen könnte. relativ teuer., auch immer wieder erhältlich)
4)
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=4349183504&ssPageName=STRK:MEWA:IT
(wohl gebraucht, aber im Moment recht günstig. ich könnte ihn abholen)
und 5)
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=4349188857&ssPageName=STRK:MEWA:IT
(auch wieder viel Plaste dran.. häufiges angebot)

oder habt ihr nen schönen Link für zwei Tiere, mehr sollen es nicht werden die da tagsüber drin sein müssten, da bin ich immer unterwegs
 
R

Ratte

Gast
Hi,

der 1. ist zu klein für 6

der 2. wäre denk ich grad noch ok- aber musst auf die gitterabstände schaun, die kommen mir groß vor

der 3. wäre geil- aber teuer- und Gitterabstand?

der 4. ist gut- ich kenn jemand, der seine böcke da drin hält- mir wären die Gitterabstände zu groß

der 5. nur zum bieten! Niemals sofort kauf! Wucher! Gitterabstände- und die Hälfte der Dinge drin kannst nciht verwenden....

Conny
 
seabiscuite

seabiscuite

Beiträge
804
Reaktionen
0
käfig für sech rattis sollte 70l/50t/170h oder so ähnlich haben.
mindestens 80´cm hoch muß er aber!
ich finde es aber praktischer wenn er höher ist und dafür nicht so breit :)
 
D

daria

Gast
ich hab ja nur zwei, nicht wie im threadtitel angegeben 6 (ist ja auch nicht von mir)
Solange sie noch klein sind, müssen sie soweiso in dem kleinen bleiben, sonst quetschen sie sich noch durch die größeren Gitterstäbe.
ob es später möglich ist den größeren irgendwie mit dem jetzigen kleinen zu verbinden, damit der auch noch genutzt werden kann?
Es sind halt meine ersten ratten. drum ist alles für mich sooo neu: wie süß es ist zuzusehen wenn der eine dem anderen das Fell putzt! niedlich hoch 10.
T
 
seabiscuite

seabiscuite

Beiträge
804
Reaktionen
0
klar kannst du die käfige verbinden durch röhren oder so...
leider hab ich keine genaue adresse.
vielleicht bei zooplus oder so.. oder gib in ne suchmaschiene sowas wie:
"röhhren tiere" ein
 
N

NannyOgg

Gast
Hallöchen *g*

Habe wie ich ja in dem anderen Beitrag geschrieben habe, meine drei Charmeure am Samstag abgeholt. Leider auch gleich festgestellt, dass mein alter Käfig einfach zu klein ist. Also gibbet Anfang Februar den Tommy 102 *g* Da werden sich die Nasen hoffentlich freuen.

Habe auch mal in meinem alten Rattenbuch nachgeschaut und es gleich wieder weggelegt. Bähh absolut veraltet. Käfig wird da viel kleiner angegeben und auch sonst einige Punkte stimmen nicht. Also muss ich da auch noch ma ein neueres holen.

Winkerchen
 
seabiscuite

seabiscuite

Beiträge
804
Reaktionen
0
oder einfach immer uns fragen oder bei diebrain.de gucken
 
D

daria

Gast
och habe mal wieder bei ebay geschaut, da ich die vorigen alle bis auf einen verüasst habe. der übriggebliebene allerdings zählt zu meinen Favoriten
Mal allgemeine Fragen zum Käfig
Wie groß sollten denn die Gitterabstände maximal sein?=
nicht dass sie mir entwischen, wenn sie sich quetschen?
solange sie noch klein sind müssen sie erstmal im kleinen Käfig bleiben, der hat ca 1 cm abstand
Anvisierte haben z.T. 2 m
wie sieht es aus mit Terrarium?
da fehlen aber die tollen gitterstabe zum klettern.
Längstsind denk ich mal das selbe Prolem, nicht bekletterbar!

wie siehts mit diesen aus=
1
nen Terrarium nen recht großes Terrarium
kann man das sauberhalten bzw saubermachen?

2
ziemlicher standardfrettchenkäfig
sieht normal aus und kann nichts besonders
gibts auch bestimmt öfter zu kaufen
Warum hatte Fressnapf und Megapet etc sowas nicht?

3
Voliere oä
sieht cool aus, aber hat leider keine Querstäbe sondern längst
sind größere Höhen eigendlich schlecht wegen runterfallen?

4
Käfig
sieht auch gut aus

Dann beobachte ich noch ein paar standardkäfige ähnlich wie 2
und Volieren, aber irgendwie sind die mir zu hoch...
 
N

NannyOgg

Gast
Hallöchen...

Hier mal meine Meinung zu den Käfigen:

1 Finger weg, Terrarien oder Aquarien sind nichts für Ratten, wie Du richtig erkannt hast, keine Klettermöglichkeit. Zudem kommt noch schlechte Luftzirkulation (kann im Sommer, je nach Standort, einer Sauna gleichen) und ich hörte auch mal von einem Unfall der sich ereignete. Die Ratte wollte auf ihren Besitzer zu laufen und rannte gegen die Scheibe, war zum Glück nicht ganz so wild, kann aber schlimm enden.

2. Ja den kenne ich und ich finde für 2 ist der auch gut ausreichend.

3. Die Stäbe sind blöde, also keine klettermöglichkeit, oder nur schwer. Aber sonst it so schlecht.

4. Auch schick... bin ma gespannt wie da der Preis rennt


Nur mal so als Frage oder Anregung... ich würde einen etwas grösseren Käfig nehmen, also wo auch gut 3 Platz haben. Bei zwei ist es immer blöde, da irgendwann und ich hoffe in ganz ferner Zukunft, eins von den beiden allein ist. Dann, wenns noch geht, ein zweites Integrieren und bald danach wieder vor dem Problem stehen. Deswegen dann vielleicht gleich zwei integrieren? Ist nur so ein Vorschlag mal darüber nach zudenken, kann ja sein, dass Du in einem Jahr noch ein paar Schnuffelnasen dazu willst und dann brauchst wieder nen Käfig, und billig sind die ja nit.

*winkerchen*
 
D

daria

Gast
jaa es kann durchaus sein, dass noch einer oder gar zwei dazukommen.
die hole ich dann aber mal ausm tierheim. Hier bei mir gibts ja einige.
Ich denke mal eine zusammenführung wäre dann im neuen Käfig ganz sinnvoll, später welche dazuzugeben kann mit Kämpfen und Streitereien enden?

Es ist so eine Wonne die beiden zu beobachten:
wie sie im Haus zusammen rumkuscheln, sich gegenseitig saubermachen. wie sie mich mit den großen Knopfaugen und Riesenohren anschauen.
wie sie nachts laut durch den Käfig springen und alles umschmeißen.
Sie kämpfen, aber das ist nur herumtoben. Dabei tun sie sich nicht weh, außer wenn sie gegen die Wand stoßen. ich hätt nicht gedacht, dass sie soo wieselflink sind.
Ich beobachte noch ein sehr schmuckes Teil. Find ich toll, ist noch günstig, aber ewig weit weg!
Doppelvoliere
 
Thema:

Käfiggrösse bei 6 Böckchen? (EDIT: Sind nur 3 bis jetzt)