Killermolch

Diskutiere Killermolch im Amphibien Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; :weinen:Hallo habe mal eine Frage die mich seid langen beschäftigt.Also ich kaufte mir vor circa 5 Jahren eine Gruppe von Molchen nachdem mein...
nicky30

nicky30

Beiträge
263
Reaktionen
0
:weinen:Hallo habe mal eine Frage die mich seid langen beschäftigt.Also ich kaufte mir vor circa 5 Jahren eine Gruppe von Molchen nachdem mein Molch den ich heute noch Besitze seine Artgenossen einem nach dem anderen um die ecke gebracht hat lebt der Molch allein in seinem Reich. Ich frage mich warum hat er das gemacht ??? Und kann man etwas ins Becken setzen was Molche nicht Killen ??? Liebe Grüsse Nicky :danke:
 
30.04.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Killermolch . Dort wird jeder fündig!
Juny

Juny

Beiträge
957
Reaktionen
0
Wie hat er denn die anderen umgebracht? Ich dachte immer Molchen können gut mit Artgenossen zusammen gehalten werden.

Lg juny
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Boah, scheint ja wirklich ein Killer zu sein.
Ich kenn mich bei Molchen zwar absolut null aus, aber kann es sein das du das Pech hattest und fünf Männchen gekauft hast die dann Kommentkämpfe ausgefochten haben die eben nur einer überlebt hat??

MfG

Mike
 
Mausekater

Mausekater

Beiträge
217
Reaktionen
0
Was für Molche hast du denn überhaupt??

Ich habe seit einer kurzen Ziet 3 Freuerbauchmolche (Cynops orientalis) und keine Probleme
 
A

alcor

Beiträge
63
Reaktionen
0
Ja, es wär wirklich interessant zu wissen, welche Art du pflegetest?! Man muss aber betonen, dass es prinzipiell keine "Killermolche" gibt. Wäre mal schön, wenn du deine Haltungsbedingungen ein bisschen Näher beschreiben würdest. Für mich klingt das so, als wäre das Becken einfach viel zu klein gewesen und sie haben sich gegenseitig gestreßt. Aber du kannst mich ja mal über deine Haltung aufklären?! Es wär auch interessant zu wissen, was du so gefüttert hast?!

ABER AM WICHTIGSTEN: WELCHE ART???
 
nicky30

nicky30

Beiträge
263
Reaktionen
0
Cynops orientalis halte ich wie gesagt nur noch eine . Das Becken hat 470 Liter und das nutzt wie gesagt seid Jahren nur noch eine Molch Dame die mit wie die anderen mit Regenwürmer, Asseln, Käfer, Fliegen, Mückenlarven,Tubifex gefüttert wurden und eben die eine noch wird. Ich hoffe meine Halltung ist ok Liebe Grüsse Nicky
 
A

alcor

Beiträge
63
Reaktionen
0
Die Haltung klingt gut. Wie hat er sie denn "getötet". Bei Cynops o. gibt es keine Kommentkämpfe. Die sind untereinander richtig friedlich. Wie hoch steht das Wasser? Haben sie einen Landteil???
 
nicky30

nicky30

Beiträge
263
Reaktionen
0
Hallo ja ich habe ein grosses Landteil und wie sie sie getötet hat naja den letzten Sonntagsmorgens beim Frühstück grrrrr. Ich habe nur gesehen wie sie Ihren Artgenossen im Maul hatte und schüttelte aber da war alles schon zu spät. Und gejagt haben sie sich öfter aber dabei habe ich mir nicht viel gedacht leider. Liebe Grüsse Nicky
 
K

Kamil

Gast
Hi,

hast du auch ein Foto von diesem Molch?
Es gibt durchaus Arten, die innerartlich ein enormes Aggressionpotential bergen und den Leuten als "Feuerbauchmolche" verkauft werden.
Ich finde es schade, dass du dir Tiere zugelegt hast, über die du dich offenbar garnicht informiert hast ...

Mit Grüßen,

Kamil
 
nicky30

nicky30

Beiträge
263
Reaktionen
0
Hallo Kamil du hast Dir schon meine Haltung durchgelesen ja ? Und zweitens hatte ich einen Züchter bei mir der sich meinen Killer angesehen hat und bestätigte das es sich um einen Feuerbauchmolch handelt auch er konnte sich nicht erklären wieso sie das getan hat. Aber wenn Du dir mal in Geschäften ansiehst wie sie gehalten werden in kleinen Aquas da ist Kanibalismus ja vorprogrammiert.Und zum Guten schluss ich habe ein riesen Aqua hier stehen mit einem Molch drin und lebe schon lange damit und dem Tier gehts sehr gut ich hätte gerne mehr Leben in dem riesen Becken das kann ich Dir sagen aber da ich sie mir angeschafft habe und nicht will das sie woanders wieder mordet bleibt sie da wo sie jetzt lebt. Liebe Grüsse Nicky
 
K

Kamil

Gast
Hallo Nicky,

von Haltung schreibst du hier nichts - außer, dass die Dame sich in einem Mini-Teich von Aquarium austoben darf.
Ich hatte auch ne ganze Weile "Feuerbauchmolche" - konkret Cynops orientalis, Cynops pyrrhogaster und Cynops ensicauda - und bei keinem einzigen von denen habe ich nur die Spur von Kannibalismus feststellen können. Auch in dem Zooladen nicht, in dem ich 2 Jahre gearbeitet habe.
Aber nur die Ruhe mit den jungen Pferden...

Hast du nun ein Bild von der "kleinen"? Ich bezweifle nach wie vor, dass es sich hierbei um Cynops handelt...

:troest: Viele Grüße,

Kamil :D
 
nicky30

nicky30

Beiträge
263
Reaktionen
0
Cynops orientalis halte ich wie gesagt nur noch eine . Das Becken hat 470 Liter und das nutzt wie gesagt seid Jahren nur noch eine Molch Dame die mit wie die anderen mit Regenwürmer, Asseln, Käfer, Fliegen, Mückenlarven,Tubifex gefüttert wurden und eben die eine noch wird. Ich hoffe meine Halltung ist ok. Kamil das schrieb ich hier und wo steht was von MINITEICH in meinen Beiträgen ? Nein ich habe kein Foto von ihr aber ich werde dir zuliebe eins machen. Liebe Grüsse Nicky

PS: Nächstemal alles Beiträge lesen
 
K

Kamil

Gast
Hallo Nicky,

das mit dem Miniteich war eher anerkennend... ein 470l ist auf jeden Fall beachtlich!
Bin schon aufs Foto gespannt!
 
F

firesdevil

Gast
Hi, ich habe auch drei Cynops orientalis ( Feuerbauchmolche ) und absolut keine Probleme! ( Killermolche ) ha,ha, wo gibt`s denn die??? Nirgend wo im Netz konnte ich über Killermolche lesen. Klar wenn Du ganz kleine Fische mit ins Becken setzt, das sie diese als Futter sehen, ist logisch, aber untereinander nie, nicht! Gruß firesdevil :nein5:
 

Anhänge

nicky30

nicky30

Beiträge
263
Reaktionen
0
Habe keine Fische drin mein Molch lebt allein lese oben.Gruss Nicky
 
Thema:

Killermolch